Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Wir fühlten uns wieder sehr wohl” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Resort Die Wutzschleife

Speichern Gespeichert
Resort Die Wutzschleife gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Resort Die Wutzschleife
4.5 von 5 Hotel   |   Hillstett 40, 92444 Rötz, Bayern, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 1 Hotels in Rötz
Regensburg, Deutschland
Senior-Bewerter
14 Bewertungen 14 Bewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wir fühlten uns wieder sehr wohl”
4 von 5 Sternen Bewertet am 19. Mai 2014

Man kann auch vieles schlecht reden. Klar ist das Hotel nicht eben erbaut worden, aber wir haben uns trotzdem total wohlgefühlt. Es war sehr sehr sauber, das Personal war überaus freundlich und die Qualität des Essens auch top! Wir hatten ein richtig schönes, erholsames Wochenende in unserem Lieblings-Wellnesshotel (wir waren schonmal vor 5 Jahren dort und haben es bis jetzt nicht vergessen). Wir werden mit Sicherheit wiederkommen und wer nicht einen Tempel aus 1001er Nacht in Dubai erwartet sondern ein wenig bodenständig ist (das Hotel ist eben auf dem Land) wird sich dort sehr wohlfühlen!

  • Aufenthalt Mai 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

52 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    20
    11
    8
    9
    4
Bewertungen für
9
32
Allein/Single
0
4
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (3)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Cadolzburg, Deutschland
2 Bewertungen
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 23. März 2014

In unserem Kurzurlaub im Hotel Wutzschleife haben wir uns von unserem Alltagsstress super erholen können und unser Sohn erlebte den besten Geburtstag seines Lebens.
Das Hotel - auch wenn es schon in die Jahre gekommen ist - macht einen gepflegten Eindruck. Die Zimmer sind sauber und die Betten so richtig zum reinkuscheln. Das Bad machte ebenfalls einen sauberen Eindruck, wobei es - durch die fehlende Badtür - etwas kalt war.
Das Hotelpersonal war freundlich und zuvorkommend.
Beim Frühstücksbuffet fehlte es an nichts - für die volle Punktzahl mangelte es nur am frischgepressten Orangengensaft.
Das Essen am Abend war unbeschreiblich gut. Ein dickes Lob an die Küche.

  • Aufenthalt März 2014, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Böblingen, Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
4 von 5 Sternen Bewertet am 18. März 2014

Da wir ein Wellness-Wochenende gebucht hatten, sollte dieser Bereich in der Wutzschleife auch entsprechend genutzt werden. Die Angebote: Indoor-Pool, Saunen, Duftdampfbäder, Regen-Liegen, etc. konnten gut genutzt werden, da zu diesem Zeitpunkt der Bereich nicht stark frequentiert war. Allerdings funktionierten beispielsweise die beiden Duft-Dampfbäder garnicht. Die Granitstein-Liegen mit automatischer warmwasser Beregnung hingegen nur teilweise - von den 4 Liegen kam nur an einer richtiger Regen. Bei den anderen 3 dürfte die Verkalkung bereits soweit fortgeschritten sein, da teilweise kein oder nur sehr wenig Wasser aus den Öffnungen austrat.
Der Gesamtzustand des Hotels war zufriedenstellend. Allerdings erkannte man an vielen Stellen, daß eine Renovierung notwendig ist.
Zu Ausflugszielen in der Umgebung, auf welche im Hotelzimmer bzw. auf dem Frühstückstisch hingewiesen wurden, konnten die Mitarbeiter an der Rezeption gar keine oder nur dürftige Informationen geben. Meist musste dann die Chefin des Hauses zu Rate gezogen werden. Auf meine Frage an die Hausherrin, warum die Beleuchtung des Hotelparkplatzes teilweise defekt sei, konnte sie keine Antwort geben. Ich hätte erwartet, daß sie diese Angelegenheit umgehend an die Haustechnik weiter gibt.
Was die Speisenqualität angeht ist man hier auf jeden Fall an der richtigen Adresse. Sehr zu empfehlen ist die Küchenparty - nur vom Feinsten.
Die Servicekräfte sind, abgesehen von teilweise mangelnden Deutschkenntnissen, stets freundlich und zuvorkommend den Gästen gegenüber.
Von den "Mängeln" abgesehen, ist die Wutzschleife auf jeden Fall zu empfehlen.

Zimmertipp: Wer Platz braucht und es rustikal mag, ist am besten in einer der Landhauszimmer aufgehoben.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
28 "Hilfreich"-<br>Wertungen 28 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 9. März 2014 über Mobile-Apps

Wir haben über die Romantik Hotel Seite gebucht, die Erwartung war dann eben auch in diese Richtung, gehobene Küche etc.
Über die Architektur des Hotels ist ja in den anderen Bewertungen schon einiges gesagt worden, sie ist gewöhnungsbürftig und nicht ganz unser Geschmack gewesen. Allerdings hat die große Halle, wenn die Sonne scheint, auch ihre Vorteile.
Wir hatten ein Zimmer mit offenem Bad, auch das gewöhnungsbedürftig, wenn man den Partner immer als Schattenspiel auf der Toilette sieht....
Der Wellness Bereich ist, zumindest nach unserem Empfinden sehr groß, der Pool ebenfalls. Auch die Tatsache, dass der Whirlpool (Einzelsitzwanne) jedesmal neu einläuft finde ich hygienischer als die abgestandenen Bakterienbrutstätten in anderen Hotels.
Enttäuscht war ich von der sehr wechselhaften Leistung der Küche. Wir hatten Halbpension mit 4 Gangmenü. Am ersten Abend Antipastiteller, der auch aus der Dose sein hätte können, mit einer merkwürdigen saueren und schwer genießbaren Creme (Mozzarellacreme). Danach Kartoffelsuppe mit Nürnberger Würstchen .. ??? Hauptgang ok. Nachspeise Apfeltarte. So hatte ich mir das in einem Hotel, das ein Sternelokal hat, nicht vorgestellt. Vielleicht war der Sternekoch außer Haus?
Am nächsten Abend wurde es dann besser, allerdings als Nachspeise Eis aus der Dose.
Schlimm fand ich auch, dass wir ohne zu fragen an einem Abend Buffet nehmen mussten, weil gerade eine größere Gruppe ihr Geschäftsmeeting für 2 Tage dort abhielt und die wohl eben Buffet wollten. Zähes Fleisch, labberige Lasagne, Fruhlingsrollen aus der Gefriertruhe, und wieder Antipastiteller aus der Dose.
Das Sternelokal war in der gesamten Woche nicht geöffnet, der Raum des Lokals war abgesperrt, die Tische nicht mal eingedeckt.
Fazit Küche: sehr durchwachsen.
Service: Sehr nett, zuvorkommend, freundlich.
Ich sehe ein, dass es in dieser Lage in der Randsaison schwierig sein dürfte, ein Hotel dieser Größe zu führen, aber man sollte sich dann eben entscheiden: wenn das Hotel geöffnet ist, erwarte ich die volle Leistung und nicht Nebensaisonleistung (v.a. Küche)
Hätte gerne ein Sterne Menü gegessen (und dann auch gezahlt), nach den og. Ausfällen hatten wir dann allerdings keine Lust mehr.
Insgesamt sehr zwiespältige Eindrücke.
Eigentlich 3,5 Punkte von 5 Punkten

Aufenthalt Februar 2014, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 22
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Nürnberg, Deutschland
1 Bewertung
37 "Hilfreich"-<br>Wertungen 37 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 14. Januar 2014

Wir hatten einen Gutschein für ein romatisches Wochenende in der Wutzschleife zur Hochzeit geschenkt bekommen. Diesen haben wir letztes Wochenende eingelöst und waren total erschrocken.
Wir wurden sehr nett empfangen. Checkten ein und wurden kurz herum geführt. Leider haben wir uns da schon völlig fehl am Platz gefühlt. Das gesamte Hotel macht einen völlig unkonzeptionellen Eindruck. Völlig Old School und lieblos eingerichtet. Organzavorhänge die Bereiche abtrennen oder Türen verstecken sollen sind völlig daneben.
Unser Zimmer war auf den ersten Eindruck sehr geräumig und gemütlich, nur leider schon beim Versuch die Terrasse betreten zu wollen, waren wir wieder völlig schockiert. Uns kam die Terrassentür beim öffnen entgegen. Es ist kein Witz, die Tür war einfach so ausgehangen und um sie wieder zu verschliessen, mussten wir sie wieder einhängen. Dann war leider die Duschglastür total verschimmelt und überall war der Staub in Fäden gehangen. Eine volle Katastrophe.
Das Essen war ok, nicht spitzen mässig aber solide. Nur leider konnte man das Dinner bei voller Beleuchtung so richtig auch nicht geniessen. Sehr sehr schade. Denn zu allem Schlechten muss man sagen, das Personal war wirklich hinreissend. Sehr nett, sehr aufmerksam und angenehm.
Nachdem unser Zimmer alles andere als optimal war, haben wir uns den Wellnessbereich gar nicht mehr wirklich angeschaut. Wir waren einfach sehr enttäuscht.
FAZIT:
Das Hotel muss dringend renoviert werden, sowohl innen als auch aussen ( denn auch da waren viele schmuddelige Ecken ).
Die Hotelbesitzer sollten sich einen Innenarchitekten oder "what ever" leisten, der dem Hotel mal einen einheitlichen modern, aber gemütlich Stil verleiht. Es schaut leider alles wie gewollt und nicht gekonnt aus.
Wir werden dort auf jedenfall nicht mehr Gast sein.

  • Aufenthalt Januar 2014, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 37
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
DieWutzschleife, Manager von Resort Die Wutzschleife, hat diese Bewertung kommentiert, 21. Januar 2014
Sehr verehrte Gäste,
besten Dank, dass Sie sich die Mühe gemacht haben, uns zu bewerten.
Herzlichen Dank auch für die anerkennenden Worte für unsere Mitarbeiter, die wir gern weiter geleitet haben.
Schade, dass Sie Ihren Gutschein zum Hochzeitstag nicht genießen konnten. Da hat der Schenkende offensichtlich Ihren Geschmack und Ihr Empfinden für das Ambiente anders beurteilt.
Das tut uns leid!
Herzliche Grüße
Familie Hauer
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC

Reisende schwärmen von diesen Hotels in Rötz

Brunn, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Januar 2014

Meine Frau und ich fahren seit 3 Jahren Anfang Januar in die Wutzschleife um ein wenig auszuspannen, bevor das stressige Arbeitsleben wieder beginnt: Nach dem ersten Mal war uns klar, dass wir das jetzt regelmäßig machen werden, da es uns gleich sehr, sehr gut gefallen hat. Das Personal ist sehr freundlich, professionell und nett. Die Zimmer sind sehr sauber und gut eingerichtet. Der Wellness Bereich ist ruhig, sauber und gepflegt und das Essen von Gregor Hauer und seinem Team ein Gedicht. Auch wenn die Auswahl (manchmal gibt es nur 4 verschiedene Hauptgänge) nicht immer sehr groß ist, finden wir immer das richtige für uns und werden immer wieder positiv überrascht. Das reichhaltige Frühstück beinhaltet alles was man sich vorstellen kann: Tees, Obst, Eier in verschiedensten Arten, Schinken, Wurst, Fisch, Säfte, Müslis, Yoghurts etc. und wir kennen kein Hotel, das diese Auswahl und Frische übertrifft.
Das Preis/Leistungsverhältnis, die Qualität und der Service ist unserer Meinung nach besser als bei den Mitbewerbern.
Falls irgend etwas mal nicht 100%ig passt, reicht eine freundliche Frage und das Problemchen wird/wurde ohne zu Zögern auf Kosten des Hauses gelöst. So soll es auch sein.

Mittlerweile kommen wir auch öfter im Verlauf des Jahres her (Küchenparty, Essen und oder Wellness)

  • Aufenthalt Januar 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Munich
Top-Bewerter
61 Bewertungen 61 Bewertungen
28 Hotelbewertungen
Bewertungen in 30 Städten Bewertungen in 30 Städten
158 "Hilfreich"-<br>Wertungen 158 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 8. Dezember 2013

Mit großen Erwartungen sind wir in die Wutzschleife gefahren um an der sogenannten "legendären Küchenparty" teilzunehmen. Nachdem wir den Koch, Gregor Hauer im Perfekten Dinner (VOX Kochserie) gesehen haben und seine Kochkünste toll fanden, haben wir die "Küchenparty mit Kopfkissen" gebucht. Der Empfang war normal, dann haben wir unser Zimmer bezogen, schon auf dem Weg zum Aufzug waren wir enttäuscht vom Gesamteindruck des Hotels. Ein fürchterlicher Stilmix, irre viel angestaubte Weihnachtsdeko und überall Teppichboden.
Das Zimmer selbst, relativ klein auch hier ein totaler Mischmasch. Die Lampen am Bett waren nicht einzuschalten, weil defekt? Sicherung draussen? Das Bett war allerdings ganz ok.
Das Hotel im Gesamteindruck erinnert eher an eine Rehaklinik.
Vor der Küchenparty saßen wir noch an der Hotelbar, diese war mit etlichen Gläsern bestückt aus denen Trockeneis quoll, das scheint hier der letzte Schrei zu sein. Auch die bestellten Getränke kamen wie ein Chamielabor daher. Ein Aperol Spritz im Sektglas (mini) mit fast keinem Aperol, das Getränk hatte noch nicht mal die übliche orange Färbung. Die Bar selbst erinnerte an die frühen 80er Jahre. Als wir dann an unserem Tisch Platz genommen hatten, bestellten wir einen weiteren Aperitif einen Prosecco, der in einem mit Lippenstift behafteten Glas serviert wurde und komplett abgestanden war. Für einen Prosecco dieser Qualität 5,50 euro zu verlangen und für einen Aperol Spritz im Sektglas (also 0,1L) 6,50 zu verlangen finden wir sportlich in diesem Ambiente. Auch die Weinpreise waren dem Münchner Level angepasst. Man muss vielleicht dazu sagen, daß wir gerne sehr oft gut und auch teuer Essen gehen, jedoch wollen wir Qualität bezahlen und nicht das Gefühl haben hier abgezockt zu werden. Ok.. dann ging es weiter in die Küche, hier hatten wir offenbar völlig falsche Vorstellungen, wir sind davon ausgegangen, daß wir hier dem Koch über die Schultern schauen dürfen, er uns ein wenig dazu erklärt was er macht. Stattdessen werden ca. 80 Leute durch die Küche geschleust, in der man sich dann diese kleinen Tellerchen, nehmen kann Buffet ähnlich. Auch vom Angebot waren wir enttäuscht, da gab es beispielsweise panierte Garnelen, wie man sie in jedem Buffet eine Asia Plast im Industriegebiet finden kann. Oder eine Lammfrikadelle, die total nach Hammel geschmeckt hat. Auf das Dessert haben wir dann verzichtet.. Frühstück: wir standen sehr früh auf um dieses merkwürdige Hotel schnellstmöglich zu verlassen, somit konnte man erwarten, dass die angebotenen Speisen frisch sein sollten. Fruchtfliegen umschwirrten das angebotene Obst, das schon recht alt aussah. Das ganze Buffet war mit gruseligen Tüchern dekoriert. Das fanden wir auch extrem unhygienisch.
Alles schien hier ein wenig schmuddelig zu sein.
Was wir auch noch lustig fanden, war ein Flyer der im Zimmer auslag, hier wird ein Event zusammen mit dem Küchenchef Gregor Hauer beworben. Das Ganze kostet ab 249 euro pro Person (2 Übernachtungen) und es wird ein Treffen mit dem Küchenchef oder einem Familienangehörigen garantiert. Ha.. das ist schon wirklich lustig, als hätte man die Ehre ein Mitglied der Jackson Familie kennenzulernen. Ich meine was interessiert mich die Familie des Kochs? Beim Checkout wurden wir gefragt, ob es uns denn gestern geschmeckt hätte, daraufhin haben wir gesagt nein, nicht wirklich, wir haben es uns einfach ganz anders vorgestellt..Daraufhin wurde man lediglich verabschiedet, nicht nachgefragt was nicht gefallen hat usw.. Wahrscheinlich ist Gregor Hauer's Sternelokal wirklich gut nur ich befürchte in den Genus werden wir nicht mehr kommen, nach dem Erlebnis Küchenparty mit Kopfkissen für 278 Euro (mit Getränken). Da muss man sich schon fragen, ob man das nicht in einem tollen Lokal besser investiert hätte. Mit anderen Worten: Wir können dieses Hotel und die Küchenparty definitiv nicht empfehlen.

  • Aufenthalt Dezember 2013, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 44
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
DieWutzschleife, Inhaber von Resort Die Wutzschleife, hat diese Bewertung kommentiert, 6. Januar 2014
Sehr geehrte Gäste,

schade, dass Sie Ihren Unmut uns nicht persönlich mitgeteilt haben.
Gern möchten wir Sie noch ein wenig aufklären: Wir begrüßen monatlich zur Küchenparty nicht 80 Gäste, sondern im Durchschnitt 120 Gäste und mehr. Wir haben aufgrund der hohen Nachfrage eine Wartezeit von 2 Monaten. Für € 49.- pro Person können die Gäste 20-30 Gänge als Ess-Miniaturen probieren und in der Küche mit den Köchen plaudern.

Schade, dass Ihnen das Konzept nicht gefallen hat. Leider können wir darauf keine Rücksicht nehmen.

Herzliche Grüße
Familie Hauer
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC

Sie waren bereits im Resort Die Wutzschleife? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Resort Die Wutzschleife

Anschrift: Hillstett 40, 92444 Rötz, Bayern, Deutschland
Lage: Deutschland > Bayern > Oberpfalz > Rötz
Ausstattung:
Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Rötz
Preisspanne pro Nacht: 85 € - 159 €
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Resort Die Wutzschleife 4.5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, LogiTravel, Hotel.de, ab-in-den-urlaub, Weg, BookingOdigeoWL, BookingOdigeoWL, HRS, Hotels.com, Expedia und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Resort Die Wutzschleife daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Resort Die Wutzschleife
Hotelanlage Die Wutzschleife
Resort Die Wutzschleife Rötz, Oberpfalz
Die Wutzschleife Rotz

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Resort Die Wutzschleife besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.