Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Alles wunderbar” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Zum Kap Arkona

Hotel Zum Kap Arkona
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 3 weitere Seiten
Speichern
Hotel Zum Kap Arkona gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Hotel Zum Kap Arkona
2.5 von 5 Hotel   |   Dorfstrasse 22, 18556 Putgarten, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 1 Hotels in Putgarten
Seelbach, Deutschland
1 Bewertung
“Alles wunderbar”
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. Juni 2012

Wir waren mit insgesamt 47 Personen für 4 Tage im Hotel untergebracht. Alle Extrawünsche( vor allem von meiner Seite aus, bzgl. Essen) wurden sofort erfüllt.
Das sich manche an den Katzen stören, ist nachvollziehbar, aber uns haben sie nicht gestört, im Gegenteil. Frau Schweigert war sogar so hilsbereit, das Sie mit 2 älteren Damen einen "extra-Ausflug" unternommen hat, was nicht selbstverständlich ist.
Fazit: Tolles Hotel, nette Menschen, freundliches Ambiete, ich werde noch einmal privat mit meinem Mann wiederkommen.

  • Aufenthalt Mai 2012, Business
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

16 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    7
    1
    4
    0
    4
Bewertungen für
5
7
Allein/Single
0
1
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
13 "Hilfreich"-<br>Wertungen 13 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 26. September 2011

Kurz vorweg, wir kannten das Hotel aus mehreren Einzelübernachtungen und bis auf das spärliche Frühstück war es eigentlich immer ok.
Wir kamen in einer Nacht erst um 24 Uhr dort an und Herr junior, gab uns trotzdem noch ein Zimmer und bewirtete uns auch noch am Tresen.

Für unsere Hochzeit bzw. die Unterbringung unserer Gäste entschieden wir uns dann auch für das Hotel am Kap Arkona in Putgarten, was sich als eine fatale Fehlentscheidung herausstellte.

Wir besprachen in der Organisationsphase den Ablauf und das Essen mit Frau Cheffin senior.
Hier wurde unser Polterabend bzw. das Poltern schon misstrauisch beäugt, worauf hin Herr junior seiner Mama sanft Einhalt gebot, was uns dann doch beruhigte.
Zum Essen haben für den Polterabend eine kleine eigene Karte besprochen, mit einer Vorspeise, wahlweise mit 2 Hauptgängen sowie einem Dessert, ab ca. 20 Uhr.
Für den Abend der Trauung vereinbarten wir einen Grillabend an dem ab ca. 18 Uhr der Grill angefeuert werden sollte, mit leckeren, feinen Salaten, selbstgefertigten Dips und Saucen und verschiedenen Fleischangeboten.
Eine Bowle für die Erwachsenen und eine Kinderbowle.
Die rechte Seite des Gastraumes sollte für uns reserviert sein.
Anmerken möchte ich, dass wir das Hotel mit unseren Gästen halb ausbuchten.
Preise wurden vorab vereinbart, soweit so gut.

Am Polterabend wurden die vereinbarten Speisen auch lustlos serviert.
Geschmeckt hat es wirklich lecker. Dank an den Koch.
Leider waren die besprochenen Speisen nicht mehr in Gänze vorhanden bzw. war ab 21 Uhr Küchenschluss, obwohl vorher angesagt war, dass einige unserer Gäste mitunter 1000 km anreisen und es auch durchaus sein können, dass Sie erst nach 21 Uhr hätten anreisen können.
So blieben hungrige Mägen zurück, die glücklicherweise an einem benachbarten Imbiss mit Fischbrötchen gesättigt werden konnten. Im Treppenhaus lag ein Schild mit der Aufschrift Königsberger Klopse für 7,60 Euro. Wir haben für unsere 9,80 Euro gezahlt. Das nächste mal vielleicht das Schild verräumen.

Am nächsten Morgen, dem Tag der Trauung, die Kratzer von poltern im Betonpflaster!
Ein Stuhl stand am falschen Platz!
Das Frühstück wie immer spartanisch aber ausreichend. Keine 3 Sterne wert.
Ich bat um einen Salz - und Pfefferstreuer, der nach alten Zunftregeln von der Gastwirtschaft geschenkt wird. Unmöglich.
Die einen Streuer gehörten zu einem Service, die anderen 1 Euro - Streuer von der Metro waren auch nicht zu haben. Daraufhin bot ich an, die Streuer zu bezahlen. Keine Chance.
Bei geschätzten 4.000,00 Euro Umsatz für 4 Tage, mehr als erbärmlich.
Planänderung, kurz vor der Trauung dann noch in den benachbarten Rügenhof getippelt und hier bekam ich zwei handbemalte, gefüllte Streuer geschenkt. Das Schicksal meinte es gut mit uns.

Zum Abend dann das Desaster.

Der Grillabend wurde wegen des " stürmischen Wetters " nach innen verlegt und aus gegrilltem wurde quasi gebratenes. Die bereitgestellten Heizpilze wurden natürlich auch nicht angemacht.
Punkt 18 Uhr war das Essen fertig. ( da das anfeuern des Grilles ja ausblieb )
Nun wurden aus den feinen Salaten, drei Schüsseln mit Nudel und Kartoffelmaterie, sowie Rohkost.
Als Fleisch wurde Schweinekamm angerichtet. Lecker eingelegt und frisch.
Dazu Bratwurst und Rauchwurst die im Wasserbad erhitzt wurde und dementsprechend schmeckte.
Die selbstgemachten Dips und Saucen entpuppten sich als Fertigsauce in Flaschen zum selber ausschütten.
Beilagen wie Obst oder auch nur eine Salatgarnitur, Fehlanzeige.
Fairerweise will ich hinzufügen, dass die Garnitur auch nicht explizit besprochen wurde.
Die Bowle wurde komplett weggelassen.
Für 500,00 Euro, war dieses Essen eine Farce.
Jetzt wollten wir einen Tisch zusammenschieben, dass sofort durch die Bedienung unterbunden und wir auf unsere Plätze verwiesen wurden.
Ich stinke sauer, meinen Gästen Trinkverbot im Hotel erteilt, zu einer 100 m entfernt liegenden Gastronomie, dem Utspann.
Ich dem Wirt, kurz unsere Lage erklärt und er hatte ein Herz.
Um 21 Uhr alle zu Ihm rüber, die TISCHE ZUSAMMEN GESCHOBEN, die Türe abgeschlossen und bis in die Nachte gefeiert. Ihr habt unsere Hochzeit gerettet! Ein herrlicher Abend, Danke.

Am morgen danach, wurde ein Gast aufgefordert, ein Glas aus seinem Auto zurück an den Tresen zu bringen. Die Autos werden durch heimliche Sichtung kontrolliert!
Ebenfalls wurde einem meiner Hochzeitsgäste der sich einen Stuhl an einen anderen Tisch schieben wollte, sofort zurück gerufen und aufgefordert sich an seinen Platz zu setzen.
Unsere Kinder wurden, spielend auf der Hotelwiese, " Zurechtgerufen " weil sonst Blumen hätten beschädigt werden können. Ebenfalls wurden wir aufgefordert, uns um unsere Kinder zu kümmern, die sich erlaubten, frei in der Hotelanlage herum zu laufen.
Bei auschecken merkt dann Frau Schweigert senior noch an, " das sie von Ihren Zimmerfeen zugetragen bekommen hat, in welchen Zimmern ein Hundegeschirr gesichtet wurde. "
Wir haben für unser Hochzeitszimmer auf zwei Gläser für unseren Sekt gehofft, aber wie immer nur das nötigste. Schade eigentlich, denn die Anlage ist wirklich schön.
Abrechnung auf den Cent genau, Null Trinkgeld.

Fazit .

Lustloser, unfreundlicher Service.
extrem unflexibel.
Frühstück ok, aber keine 3 Sterne, nur auf Nachfrage wird nachgelegt, bzw. serviert
Zimmer sehr sauber.
Betten knarren bei jeder Drehung.
Saunahaus, Top.
Kinder - und Familienunfreundlich
!!! UND MAN WIRD IM AUGE BEHALTEN !!!

Unsere Empfehlung an Herrn Schweigert junior der sein Hotel wohl anders führen würde,
keine Stasimethoden mehr, mehr Flexibilität, freundliches Personal, abwechselungsreiches Frühstück, dann TOP Bewertung.

So jedoch, nie wieder. Sorry

  • Aufenthalt September 2011, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 13
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende schwärmen von diesen Hotels in Putgarten.

Hamburg, Deutschland
1 Bewertung
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 28. Juli 2011

Wir waren als Gruppe im Hotel zum Kap Arkona, die Lage des Hotels ist super, die Anlage ebenso, die Zimmer sind zweckmäßig-die zur Nordseite etwas laut, da dort die einzige Straße zum Kap langführt. Außerdem knarrt das Bett bei jeder kleinsten Bewegung. Im Hotel fielen mir als erstes die Katzen auf, mindestens zwei laufen da überall frei rum-für mich mit Katzenhaarallergie ein echtes Problem. Das Servicepersonal ist sehr unfreundlich, sowohl beim Frühstück als auch beim Abendessen schien jede Bestellung unerwünscht und störend. Meine Essensreklamation wurde kommentiert mit: " anderen hats ja auch geschmeckt". Ich wurde sogar "ermahnt" als ich es mir erlaubte den Sitzplatz zu ändern um mit anderen unserer Gruppe zu sprechen. Positiv zu erwähnen ist einzig und allein der Barkeeper-der super Cocktails gemacht hat und auch sonst sehr freundlich war.
Ich kann das Hotel leider nicht empfehlen. Man sollte sich dort mal klar machen, das man in einem Dienstleistungssektor arbeitet, der auch viel auf Empfehlungen angewiesen ist.

  • Aufenthalt Juli 2011, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 22. Juli 2011

Mit der Buchung eines 'Nordzimmers' mit Kosten von 84,- € pro Nacht und der Ausstattung beginne ich die Bewertung. Das Nordzimmer ist eher klein mit einem kleinen Bad und einer noch kleineren Dusche. Die Armaturen könnten durchaus getauscht und die Bettrahmen geräuschfreier gestaltet werden. Das Nordzimmer liegt direkt an der einzigen Straße zum Kap. Wenn man Lärm nicht unbedingt gewohnt ist, wird das mit dem Schlafen nichts. Ab morgens um sieben bis spät in die Nacht (ca. 4 Uhr) brettern auf der Kopsteinpflasterstraße Lieferwagen, Anwohner, Touristen, Angestellte in ihren Autos mit 60 Sachen entlang. Die Arkona-Bahn hört man eigentlich gar nicht, da diese tagsüber und nur sehr langsam fährt. Selbst mit Ohropax kann man dem nächtlichen Lärm leider nicht entgehen.

Der zweite Mängelpunkt ist das morgentliche Buffet, welches bis 10 Uhr angeboten wird. Ab 9:30Uhr wurde nicht mehr so gerne nachgelegt, sodass jeden Morgen nur noch eine Sorte Käse und teilweise nur noch ein Stück Wurst bereit lagen. Die Auswahl war durchaus mager. In einem 3 Sterne Hotel kann mehr erwartet werden.

Die Außenanlage (südlich) ist wirklich schön und ruhig, da hinter dem Hotel nur noch Felder liegen. Aber trotz dessen reicht am Kap ein Kurzurlaub und nicht 1-2 Wochen oder länger. Da bietet das östliche Rügen einfach mehr Freiheiten.

Freundlichkeit:
Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend.
Nachdem wir allerdings vier Nächte nicht geschlafen haben, sind wir abgereist. Dabei hat sich die Inhaberin von einer durchaus unfreundlichen und pampigen Seite gezeigt und meinem Mann die Schuld daran gegeben, dass er das falsche Zimmer gebucht hat. '....dann müsste er eben nächstes Mal das Südzimmer buchen, das ist schön ruhig!'


Die Strände und ihre Entfernungen:
Auf der Homepage wird vom Nordstrand und der Schaabe geschwärmt. Der Nordstrand ist laut Angaben nur einen 'kurzen Fußweg' entfernt. Dieser Fußweg liegt zw. 2-3 Kilometern vom Hotel entfernt. Der Strand selbst ist durch eine Steiltreppe erreichbar. Mit dem Auto ist der Strandparkplatz zwar schnell erreichbar; bei halbwegs gutem Wetter gibt es aber keine Parkplätze mehr. Wenn man also nicht körperlich unversehrt ist oder mit dem Fahrrad fährt, hat Pech gehabt.

Die Schaabe, welche sich von Juliusruh bis Glowe erstreckt, ist laut Webseite des Hotels auch ganz großartig. Das die Luft auf der gesamten Strecke abscheulich riecht, der Strand mehrere Tage mit Algen übersät ist, steht dort nicht. An der östlichen Seite von Rügen wird diese bis zum 10m ins Meer reichende alte abgestorbende Schlacke zum Beispiel entfernt. An der Schaabe leider nicht. Für Wetter und Windrichtungen kann schließlich niemand etwas. Dafür finden an der Schaabe Erdarbeiten statt, sodass man die Massageliege durch die Bodenbewegungen gleich inklusive hat, wenn man in dem Gestank liegt.

Der erste schöne Strand, den wir dann nach langem Suchen gefunden haben, war in Prora. Aber ab dort ist es ja eh schön.

Rügen ist immer eine Reise wert und wunderschön.... Aber schon alleine wegen der unfreundlichen Cheffin nicht mehr im Hotel 'Zum Kap Arkona'!

  • Aufenthalt Juli 2011, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Butzbach, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 24. Oktober 2010

Lage des Hotels ist sehr gut, Nähe zum Ostseeufer ist einladend für lange Spaziergänge. Der Service der Bedienung war eine Katastrophe, patzige Antworten, ständige Beobachtungen was wir gemacht haben (Stasi lässt Grüssen ), Getränke musste man selbst an der Theke bestellen - also kurz un bündig - kein Gefühl für die Wünsche der Gäste vorhanden. Also für Kurzaufenthalte geradeso zu empfehlen, aber für länger auf keinen Fall.

  • Aufenthalt Oktober 2010, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 16. September 2010

Wir waren im Rahmen einer Radlergruppe dort für eine Übernachtung!. Dies war der Cheffin anscheint nicht recht, da nach bestätigter Reservierung von ihrer Seite aus der Versuch unternommen wurde, die Reservierung auf ein anderes Hotel umzubuchen. Hätten wir dieses Angebot mal lieber angenommen...
Die Cheffin (zusätzlich noch äußerst unfreundlich) und das Personal waren vollkommen überfordert, da zeitgleich mit uns (Gruppe von ca. 20 Personen) ein Reisebus dort übernachtet hat. Diese Gäste wurden mit Sonderprivilegien versehen, sodass man den Eindruck erwecken konnte, dass man Gast zweiter Klasse war! Wir sind unzufrieden abgereist! Dieses Hotel ist NICHT zu empfehlen!
P.S. Dieses Hotel hat mind. drei Katzen, welche sich im Hotel frei bewegen und sogar auf den Barstühlen sitzen!

  • Aufenthalt September 2010
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
bergen auf rügen
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. August 2010

Anläßlich unseres 10. Hochzeitstages auf dem Kap Arkona haben wir im Hotel gegessen. Sehr freundliche Bedienung. Bei Anlasskundgabe unseres Bescuhes wurde ein Gläschen Sekt vom HAuse spendiert. Das Essen wurde schnell und warm serviert, schnell noch eine kleine Dekoration auf dem Tisch plaziert. Seh angenehmes Ambiente.

  • Aufenthalt Juni 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Hotel Zum Kap Arkona? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Zum Kap Arkona

Anschrift: Dorfstrasse 22, 18556 Putgarten, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Lage: Deutschland > Mecklenburg-Vorpommern > Putgarten
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Restaurant Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Putgarten
Preisspanne pro Nacht: 58 € - 94 €
Hotelklassifizierung:2,5 Stern(e) — Hotel Zum Kap Arkona 2.5*
Anzahl der Zimmer: 285
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, HRS und Booking.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Zum Kap Arkona daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Putgarten Hotel Zum Kap Arkona

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Zum Kap Arkona besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.