Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“traumhaft” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu CocoPalm Beach Resort

Speichern Gespeichert
CocoPalm Beach Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
CocoPalm Beach Resort
3.0 von 5 Hotel   |   26/4, Maenam Beach, Mae Nam, Ko Samui 84330, Thailand   |  
Hotelausstattung
Nr. 13 von 17 Hotels in Mae Nam
Erkrath
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“traumhaft”
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. Juli 2011

hier gibt es ein tolles resort- personal super freundlich
immer saubere wäsche und handtücher
haus immer super sauber
anlage sehr gepflegt- restaurant super lecker-
pool wunderbar sauber auch die liegen- ebenso der strand-
absolut zu empfehlen
auch für familien und für jeden geldbeutel..........

  • Aufenthalt Oktober 2010, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

146 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    44
    68
    19
    5
    10
Bewertungen für
46
58
7
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Windach, Deutschland
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. März 2011

Kam erstmalig nach 20 Jahren wieder ins Coco Palm Resort. Die Anlage ist natürlich westlich größer als damals, aber ich hab mich sehr wohlgefühlt. Die Bungalows (hatte einen Deluxe) sind gut ausgestattet mit TV, Safe, Aircon, Kühlschrank u. einem großen Kleiderschrank. Die Matratzen sind allerdings recht hart. Die parkähnliche Garten ist ein Traum. Alles ist sehr gepflegt. Das Frühstücksbuffett wird am Pool aufgebaut und bietet für jeden Gusto etwas. Das Restaurant und die Poolbar haben abends allerdings gesalzene Preise. Leckeres und günstiges Thaiessen gibts unweit des Ressorts in der "Peace Kitchen". Dazu gehört ein Mopedverleih und ein Minimarkt. Suri, die Chefin, spricht gutes Englisch.

  • Aufenthalt März 2011, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Süddeutschland
Profi-Bewerter
36 Bewertungen 36 Bewertungen
17 Hotelbewertungen
Bewertungen in 25 Städten Bewertungen in 25 Städten
35 "Hilfreich"-<br>Wertungen 35 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 21. November 2010

Das Coco Palm Resort liegt am noch recht ruhigen Strand von Maenam . Es ist eine überschaubar große Bungalowanlage mit Häusern in unterschiedlichen Kategorien. Wir hatten einen Superiorbungalow und waren sehr zufrieden, da sie sehr geräumig sind und auch mit Kühlschrank, TV und AC recht grosszügig ausgestattet sind. Die meisten aus Naturmaterialien gebauten Bungalows sind neu renoviert und ihr Geld wert. Die Leute sind recht freundlich und hilfsbereit. Der Strand besteht hier aus etwas gröberen Sand und das Wasser ist teilweise etwas trübe, aber nicht schmutzig !!
Gleich neben der Anlage geht die Fähre nach Koh Phangan, was aber zu keinerlei Belästigung führt.

  • Aufenthalt August 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stuttgart
Profi-Bewerter
30 Bewertungen 30 Bewertungen
27 Hotelbewertungen
Bewertungen in 27 Städten Bewertungen in 27 Städten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. September 2010

Hier stimmt einfach alles! Tolle Anlage, schoener, gepflegter Pool und das Preis-Leistungsverhaeltnis (nur zum Uebernachten). Wir sind eine Familie mit 2 Kindern (5 und 7 Jahre) und seit 2006 verbringen wir immer mal wieder unseren Urlaub im Coco Palm. Nachdem wir fast 3 Jahre nicht mehr hier waren, waren wir erfreut zu sehen, dass die Bungalows alle renoviert wurden, aber die Preise nicht angehoben wurden (angeblich war das Coco Palm in der Zwischenzeit mal teurer, aber die Preise wurden dann wieder gesenkt). Insbesondere die Lage direkt am ruhigen Maenam Beach ist klasse und der Pool ueberblickt direkt den Strand (so ist es besonders einfach die Kinder gleichzeitig im Pool und am Strand zu beaufsichtigen).

Der beste Deal ist ein Delux Bungalow, der aus einem Queen-Size Bett und einem Einzelbett besteht (kostet in der Hauptsaison 2600 Baht inkl. Freuhstueck). Aneinandergeschoben reicht das fuer 4 Personen.

So schoen die Anlage ist, muessen wir aber auch sagen, dass wir ausser dem Fruehstueck, das im Raum-Preis enthalten ist, nur ausserhalb des Coco-Palms essen gehen. 1. ist das Essen sehr teuer und 2. finden wir es viel netter, in kleineren, familiaer gefuehrten Restaurants zu essen. Mit Abstand am besten finden wir Poom's Place, was kurz vor die Inselhauptstrasse auf der rechten Seite liegt (die Strasse, die rund um die Insel fuehrt und von der die Sammeltaxis abfahren). Die Besitzer Aom und Lek sind immer super freundlich und hilfsbereit, so dass sich auch unsere Kinder in dem Restaurant richtig wohl fuehlen (einen kostenlosen Billiardtisch gibt es auch). Und ausserdem gibt es hier die welt-besten Kokusnuss-Milchshakes (und wir sind intensiv durch Thailand gereist und ueberall Kokusnuss-Milchshakes bestellt)!

Und noch ein Geheimtip: wenn man mal eine richtige Thai-Massage moechte, also eine, bei der man richtig leidet (ja, mir hat's die Traenen in die Augen getrieben), dann unbedingt zu Nong's gehen (das ist gleich hinter dem Luna Hut Restaurant) und mit Nong einen Termin ausmachen. Man leidet richtig, aber danach fuehlt es sich wunderbar an und man nimmt jeden einzelnen Muskel am Koerper noch tagelang wahr!!!

Die Anlage koennen wir also unsbedingt weiterempfehlen (aber Essen woanders)

  • Aufenthalt September 2010, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. März 2010

eine der besten, landetypischen, geschmackvollsten und freudnlichsten anlagen in thailand.....10 mal dort gewesen...udn immer wieder gern...

Aufenthalt Oktober 2009, Freunde
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
hamburg
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. Januar 2010

war nun zum zweiten mal dort,es ist ein ruhiges ,verschlafenes resort mit viel gepflegter grünanlage.der service ist typisch thai etwas verschlaffen aber immer freundlich,ich habe es hier mit einem 3 sterne resort zu tun und keinem 5 sternehotel.das vergessen wohl einige gäste die für die sauberen und schönen bungalows etwa ab 24 euro inklusive frühstück bekommen.der strand ist sauber und im vergleich zu chaweng und lamai ruhig,und fast jetboat frei,wenn nicht irgend ein farlang sich produzieren muß.moped mietet ihr am besten wenn ihr aus der anlage rauskommt links cirka 100 meter vorm hotel pinnacle,dort ist nok die vermietet mopeds,motorräder,autos und bucht für euch ausflüge,wenn man länger bleibt kann man mit ihr auch den preis aushandeln.nochmals zum hotel,es ist schön das man seinen strandhund mit auf die terasse seines bungalows nehmen darf.diese anlage ist nichts für nörgler,besserwisser und alles schlechtmacher,es hat charme und denn sollte man auffangen,denn die meisten von euch wollen doch urlaub machen und seit nicht zum meckern vereist.und falls mal etwas mal nicht so ist wie es sein sollte dann ist dort immer noch der manager mr.chartchai der immer hilfsbereit und kompetent ist und einem in jeder lage hilft,habe es am eigenen leibe erfahren dürfen.so nun schönen urlaub wünscht euch der hundeflüsterer maik

  • Aufenthalt September 2008, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bremen
Profi-Bewerter
23 Bewertungen 23 Bewertungen
17 Hotelbewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 23. Juli 2009

Wir (zwei Frauen) verbrachten im letzten Jahr vier Nächte im Coco Palm Resort auf Koh Samui.
Wir bewohnten einen A/C Bungalow mit Safe, Kühlschrank, eigenem Badezimmer und eigener Terasse im Gartenbereich.
Zum Pool und zum Meer waren es nur einige Meter. Das Frühstück war nicht inkl. Wir aßen jedoch einmal dort und fanden, dass es leider etwas mager ausfiel.
Die Bungalows waren sehr sauber und es wurden jeden Tag die Handtücher gewechselt wenn man wollte. Unsere anfänglichen Probleme mit unserem Safe wurden, mit aller Ruhe des Personals, behoben. Das Personal war zurückhaltend aber dennoch freundlich.
An einem Morgen bekamen wir überraschend Besuch von einer süßen schwarzen Hundedame die sich bei uns wie zu hause fühlte. Am Abend des nächsten Tages schlief ein kleiner süßer Welpe auf unserer Terasse.
Wer Probleme damit hat von streunenden aber liebenswerten Hunden besucht zu werden sollte sich vielleicht ein anderes Resort aussuchen. Ich kann jedoch nicht beurteilen wie es in den anderen Resorts ist. Da Koh Samui die Insel ist auf der extrem viele streunende Hunde leben, ist es wahrscheinlich schwer eine Anlage zu finden auf der es keine Hunde gibt.
Uns hat es nicht gestört und wir haben die Hunde jederzeit auf unserer Terasse willkommen geheißen. Das Resort selber hatte auch zwei Hunde mit zwei süßen Welpen.

Die Anlage des Coco Palm Resorts war sehr gepflegt und mit hübschen Blumen bepflanzt. Wir hatten, wie bereits erwähnt, einen Gardenbungalow in der zweiten oder dritten Reihe. Die Entfernung zum Meer und zum Pool war völlig in Ordnung.

Zur Umgebung:
Bitte macht nicht den Fehler und mietet euch einen Roller in dem "Tourismus Büro" auf das ihr direkt zu kommt wenn ihr vom Coco Palm kommt.
Diese Frau war sehr unfreundlich und wollte uns -nachdem wir - im Irgentwo von Koh Samui - einen Platten mit unserem Roller hatten- übers Ohr hauen und sagte wir hätten die Schuld daran und müssten die Rechnung zahlen. Das kam natürlich überhauptnicht in Frage. Leider hatten wir bereits im Vorraus bezahlt und das einzige was uns zur "Rache" bliebt war einen Roller mit leerem Tank abzugeben.
Wir sind nicht zwei die sich über Kleinigkeiten aufregen- aber ich finde, dass man Halunken wie diese Frau nicht damit durchkommen lassen sollte.
Um solchen unangenehmen Erlebnissen aus dem Weg zu gehen mietet oder bucht nichts dort!

Einige Minuten weiter ist ein Laundry Service der ebenfalls Roller vermietet. Dort gaben wir unsere Wäsche ab und würden auch das nächste mal dort einen Roller mieten.
Außerdem kann man dort im Tourismus Büro auf Ferry Tickets buchen. Wir haben dort unsere Weiterreise nach Koh Phangan gebucht und es hat alles super geklappt!

Zur Umgebung:
Koh Samui ist von einer Rundstraße umgeben man gelangt also immer wieder zum Ausgangspunkt auch wenn man sich verfahren sollte.
Sehr sehenswert ist der Big Buddha. Auf dem Weg dorthin sollte man im Fisherman's Village (Bophut Beach) anhalten und in der französischen Thai-Bäckerrei die frischen Croissantes probieren.

Da wir klettern führte uns kein Weg an Samui Rock Climbing vorbei. Betrieben wird es von Jack. Ein sehr netter Kerl. Sehr nette Atmosphäre, abendteuerliche Seile und man sollte sich seinen eigenen Gurt, eigene Schuhe und seine eigenen Sicherungen mitbringen. (Nähe:Lamai Beach)

Sehenswert sind ebenfalls Grandmother und Grandfather Rock. Ein- bis zweideutige Felsformationen.

Am Abend ist es unserer Meinung nach ein Muss in die Black Rose Bar (Foto) zu gehen.
Eine Raggae Bar direkt am Strand mit Billiard Tisch, leckeren Cocktails, gemütlicher Atmosphäre.
Zusammendfassend ist das Coco Palm Resort am Mae Nam Beach sehr zu empfehlen.
Frühstücken könnt ihr auch außerhalb des Resorts am Strand oder an der Straße und bekommt sicher mehr für euer Geld- bzw. euer Magen bekommt mehr. Das sollte kein Kriterium sein das Coco Palm nicht auszuwählen.
Ein großer Vorteil der Lage ist, dass das Resort direkt am Anleger der Ferry liegt, die rüber nach Koh Phangan fährt. Sollte euch eure Reise von Koh Samui nach Koh Phangan oder umgekehrt führen und ihr wollt Zeit bis zum Resort sparen dann kehrt im Coco Palm ein.

Unsere Reise führte uns nach vier Nächten auf Koh Samui für drei Nächte nach Koh Phangan (Bewertung hier ebenfalls zu finden).
Uns kam es natürlich sehr gelegen dass der Anleger direkt vor der "Haustür" lag.

  • Aufenthalt März 2008, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im CocoPalm Beach Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über CocoPalm Beach Resort

Anschrift: 26/4, Maenam Beach, Mae Nam, Ko Samui 84330, Thailand
Lage: Thailand > Provinz Surat Thani > Ko Samui > Mae Nam
Ausstattung:
Strand Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 8 der Familienhotels in Mae Nam
Nr. 9 der Strandhotels in Mae Nam
Nr. 10 der Spa-Hotels in Mae Nam
Preisspanne pro Nacht: 19 € - 73 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — CocoPalm Beach Resort 3*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Travelocity, Booking.com, Expedia, Hotels.com, Agoda, BookingOdigeoWL, Despegar.com und Tingo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei CocoPalm Beach Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Coco Palm Resort Koh Samui
Coco Palm Koh Samui
Coco Palm Samui Koh
Coco Palm Samui Hotel
Cocopalm Beach Hotelanlage
CocoPalm Beach Resort Ko Samui, Thailand
Cocopalm Beach Hotel Mae Nam

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie CocoPalm Beach Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.