Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Flitterwochen” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Santiburi Beach Resort, Golf & Spa

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
Speichern
Santiburi Beach Resort, Golf & Spa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Santiburi Beach Resort, Golf & Spa
5.0 von 5 Resort   |   12/12 Moo 1, Mae Nam, Ko Samui 84330, Thailand   |  
  |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
Hotelausstattung
Nr. 2 von 28 Hotels in Mae Nam
Wien, Österreich
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
“Flitterwochen”
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. Oktober 2009

Traum-Resort mit allen Annehmlichkeiten..geräumige Garden-Villas, gutes Frühstück, gepflegter Strand, sehr zuvorkommendes Personal, großes Sportangebot, Fernsehen, DVD-Sammlung und W-Lan... ruhig aber nicht tot... Mae Nam bietet herrliche, wenig gefüllte Strände, halbwegs authentische Küche und günstige Massagen

absolute Empfehlung - war eine traumhafte Hochzeitsreise

Aufenthalt September 2009, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

332 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    268
    41
    8
    7
    8
Bewertungen für
102
163
5
5
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (9)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wien
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. August 2009

Hotel
Das Hotel selbst liegt in einer wundervollen Anlage inmitten eines riesigen, sehr gut gepflegten Gartens. Unterbrochen wird dieser durch einen kleinen Fluß, der aber leider nicht sehr sauber aussieht und daher nur beschränkt idyllisch (möglicherweise aber jahreszeitbedingt). Brücken führen vom einen Teil zum anderen.
Sehr toller Strand inmitten eines Kokospalmenhains, sodass man keine Sonnenschirme benötigt, da Schatten durch die Palmen gespendet wird. Es gibt sehr hochwertige und ausreichend Liegen sowie Hängematten (aber aus festem, natürlichem, sehr angenehmen Material). Es waren einige Familien anwesen, damit waren (internationale) Spielfreunde für die Kinder genügend vorhanden.
Strandabschnitt und Pool alles perfekt, genügend Liegen, nette internationale Gäste, so zwischen 30 und 60 hauptsächlich würde ich sagen. Tolle Gartenanlage, die auch mit Fahrrädern erkundet werden kann.
Alles in allem ein Traumhotel, auch wenn Kleinigkeiten noch zu bemängeln sind (wenn man ganz genau sein möchte)

Lage
Die Lage des Hotels ist recht gut. Immer noch ziemlich zentral zu Einkaufsmöglichkeiten und Aktivitäten, aber doch abgeschieden genug, dass man nichts von Verkehr oder zu touristischen Aktivitäten mitbekommt.
In jedem Fall muss man aber, will man wo hinkommen, mit dem Taxi oder Limousinenservice des Hotels (klarerweise recht teuer) fahren, um wo hinzukommen.
Wir haben uns genau deswegen über das Hotel beim Vermieter 'National' ein Auto um 1.000 Baht gemietet (inkl. Versicherung, also etwa 20 Euro) und haben sogar ein Upgrade auf einen Geländewagen erhalten. Fahren dort mag nicht jedermanns Sache sein (Linksverkehr, viele Mopeds), aber wenn man es entspannt angeht, ist es kein Problem.

Service
Hier gibt es nicht viel zu sagen, außer 'perfekt', da bleiben wirklich keine Wünsche offen und was immer man sich vorstellt, wird erfüllt. Hier ins Detail zu gehen, bringt gar nichts, man kann es sich nicht besser und unaufdringlicher wünschen.

Gastronomie
Es gibt ein Beach Restaurant, die Pool Bar, ein Thai-Restaurant (Sala Thai) und das Frühstücksrestaurant (das bei Schlechtwetter für das Abendessen, dass dann nicht am Strand stattfindet, 'zweckentfremdet' wird). Generell wird 10% Bedienungszuschlag draufgeschlagen, kein weiteres Trinkgeld erforderlich, Preise für 5* angemessen, jedoch für Thai-Verhältnisse massiv überhöht, vor allem Getränkepreise und Themenbuffets.
Beach Restaurant: man kann entweder an einem Tisch im Sand sitzen oder im Bereich mit Teakholz-Boden (beides hat seinen Reiz). Es gibt immer wieder Themen-Buffets, die sehr gut sind, jedoch in der Preisgestaltung sehr weit oben angesiedelt sind . Außerdem gab es die 5 mal in der Woche und eine a-la-carte Auswahl ist dann nicht möglich. Bis auf einen Themenabend mit thaliändischer Küche, sind die Speisen eher international ausgerichtet, dies aber in sehr guter Qualität.
Pool-Bar: haben hier nur ab und zu eine Kleinigkeit gegessen bzw. getrunken. Schade fanden wir, dass es an der Pool Bar keine Möglichkeit gibt, im Pool sitzend etwas zu geniessen, denn die Pool Bar ist neben dem Pool und nicht integriert.
Taksin Lounge: hier wird jeden Tag am Nachmittag (gratis) ein Kuchenbuffet gereicht, jedoch 'nützt sich dies recht schnell ab' und wir waren daher nur zwei mal dort. Was nicht schaden könnt, wären Canapees oder ähnliches.
Frühstück: Riesenmanko, dieses Restaurant ist beim Haupthaus und man kann praktisch nicht im Freien sitzen (nur 3 Stück 2-er Tische draussen), das findet man etwas befremdlich, auch wäre die Möglichkeit, beim Strandrestaurant zu frühstücken, eine tolle Vorstellung und etwas, dass man sich wünscht.
Sala Thai: Naja, wir waren einmal, recht spärlich besucht, ebenfalls im haupthaus, Flair eher international, nichts besonderes, aber auch nciht wirklich schlecht, Preise recht akzeptabel.

Sport Unterhaltung
Wassersport: da ist die Auswahl echt groß, es gibt Kajak, Segeln, Windsurfen (haben wir nicht gemacht). Für die Kinder gab es auch Angeln zum Fischen, alles natürlich mit Instruktoren.
Sonstiger Sport: ein wirklich schöner Golfplatz (Gratis-Shuttle, etwa 10 Min fahrt), jedoch Verpflichtung, pro Spieler sowohl ein Cart als auch einen Caddie zu nehmen, ist daher etwas mühsam, denn mit seinen Flightpartnern kann man sich dann praktisch nur am Tee unterhalten, man fühlt sich dadurch auch dauernd gestresst, bei 4 Spielern sind 8 Leute am Grün und 4 Carts rundherum.
Es gibt weiters 2 Tennisplätze, einen Sqash-Platz, Übungsgreens fürs Golfen (Zustand OK, aber nicht perfekt), Fitnessraum (Ausstattung OK, aber etwas 'miffliger' Geruch von Klimaanlage). Abends gibt es immer von 5-6 am Fußballplatz ein Match, da hat unser Sohn immer gerne mitgemacht, sind meistens so 10-15 mit dabei (alle Alterstufen)
Ganz toll und ideal vor allem für Kids: man kann sich (kostenlos) Fahrräder für den gesamten Aufenthalt ausborgen und damit die ganze Anlage befahren. Aufgrund der doch größeren Entfernungen ist das vor allem für die Kinder ideal. Es gibt übrigens für die Kleineren auch genügend Räder mit Stützen.
Unterhaltung: nun, wer deswegen hinfährt, ist dort fehl am Platz, die einzige Unterhaltung ist am Abend bei einigen der themenbuffets eine zarte musikalische Live-Musik, sonst tut sich praktisch nichts.
für Kinder: nun, es gibt keinen wirklichen Kinderclub, jedoch bemühen sich alle um die Kinder und es gibt jeden tag von 11-12 eine fixe Kinderaktivität, darüberhinaus sind auch sonst Kinderbetreuer am Strand/beim Pool und beschäftigen sich sehr herzlich mit den Kindern, vor allem um die Kleineren.
Genügend Liegen sowohl am Strand als auch am Pool, es wird kaltes Wasser gebracht, immer gegen 13 Uhr gibt es Eis. Ausreichend Duschen, um den Sand auch wieder los zu werden, sind vorhanden

Zimmer
Zimmer sind sehr groß und sauber (wir hatten 2 Garden Villas mit Verbindungsgang), innen auch sehr schön. Für das Bad gibt es einen Abzug, da nicht mehr ganz 'frisch'. Denn die Fliesen ind er Dusche waren mehr ganz so schön anzuschauen, die Fugen waren schon etwas schwarz. Die Terasse war zwar schön, haben sie aber nur einmal benützt.
W-Lan funktioniert einwandfrei, wenn auch etwas langsamer als bei uns daheim. Die Fernseher sind noch 'vorsintflutlich', nicht riesig und auch keine Flats, aber zum Fernsehen fährt man im Normalfall eh nicht auf Urlaub (1 dt.-sprachiges Programm)
Gereinigt wird sehr gründlich, das Aufdeckservice am Abend gibt es natürlich auch. Ausreichend Wasser wird zur Verfügung gestellt, es gibt auch immer frisches Obst.

Tipps & Empfehlung
Nun, das meiste ist oben gesagt, wir können noch zusätzliche restaurants empfehlen. Ganz toll ist man im restaurant des Zazen Resorts, das ist am Beginn von Bophut, nicht weit vom Santiburi entfernt, idealerweise arrangiert man mit Zazen eine Abholung mit deren Wagen, dann ist es nämlich gratis, sonst zahlt man wieder etliche hundert baht für die Limo ans Santiburi. Etwas weiter, aber mit Mietauto kein problem, ist das Restaurant The Cliff am Silver Beach (südlich vom Lamai), tolle Aussicht, gehobene Preise. Falls wer unbedingt auch Jet-Ski fahren will (wir haben es einmal gemacht), es gibt am rechten Rand des Santiburi 'Wander' Jet Skis, d.h. einmal sind sie da, einmal nicht, 15 Min 800 Baht. Für alle Schnorchel- und Tauchliebhaber: große Enttäuschung, um ganz Ko Samui herum sieht man im Wasser de facto nichts, es ist durch die geringe Tiefe immer der Sand aufgewühlt, es ist zwar sauber, aber kaumn Sicht. Um was zu sehen, muss man daher in den marinepark (haben wir aber wegen der Kidner nicht gemacht) bzw. nach Koh Tao (beides etwa 2 Stunden Anreise, also recht beschwerlich). Leider, das war die einzige wirkliche Enttäuschung in unserem Urlaub. Baden ist aber am Santiburi Strand jederzeit, also auch bei Ebbe, problemlos möglich (im gegensatz zu vielen anderen Stränden) Ein Bankomat ist direkt viv-a-vis vom hotel, man kann sich also das teure Wechseln im Hotel sparen.

  • Aufenthalt Juli 2009, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
xx
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. Mai 2009

Mein Mann und ich haben hier 10 ruhige, entspannte Tage verbracht. Ko Samui hat im Januar frühsommerliche Temperaturen von ca. 25-30 Grad, das Resort war nur zur Hälfte belegt, der Pool war fast immer leer und das Resort strahlte eine enorme Ruhe aus. Service war überragend und sehr zuvorkommend, Frühstück und die regelmässig stattfindenden Gala-/Themenabende waren von ausführlicher und hervorragender Qualität. Kostenloser Shuttle-Service zum 10 Autominuten entfernten und ebenfalls sehr gepflegten Golfplatz mit spektakulären Ausblicken und schönem Club-Restaurant. Das Hotel liegt ruhig, sehr privat und an einem der schönsten Strandabschnitte Ko Samuis, was nicht zuletzt daran liegt, dass das Hotel bereits seit 16 Jahren existiert, wovon man allerdings nichts merkt. Per Taxi oder TukTuk kann man sich für ca. 150 Baht ins 20 Minuten entfernte Chaweng fahren lassen, dort tobt der Bär, es gibt nette Restaurants und man kann zufrieden wieder in die Ruheoase des Hotels eintauchen. Am Strand werden am Nachmittag kaltes Wasser, Eistücher und Sorbet gereicht, es wurden Hängematten und Holzliegen aufgestellt - alles mit sehr viel Stil. Die Villen sind sehr sauber, gepflegt, der GM führt das Resort seit vielen Jahren sehr erfolgreich, was sich auch im Service widerspiegelt. Ein echtes 5*-Hotel. Jederzeit zu empfehlen!
PS: Ich würde die Garden oder Pool Villa den Suiten vorziehen - man ist wesentlich privater und der Mehrpreis ist in jedem Fall gerechtfertigt!!

  • Aufenthalt Januar 2009
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stuttgart
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. Februar 2008

Nach 9 Jahren waren wir wieder im Santiburi, das trotz seines Alters (16 Jahre) stets top gepflegt ist. Für max. 150 Gäste über 200 Strandliegen und etliche Hängematten sprechen auch für sich. (Am riesigen Pool gibt es natürlich ebenfalls etliche Liegen)

Der Strand ist sehr auber und ruhig.

Die ganze Anlage ist einem Park ähnlich angelegt und sehr weitläufig, ohne dass die Wege allerdings zu lange werden.
Es gibt sogar eine Joggingpfad (ca. 500m lang durch das Resort). Wirklich toll die Gartenanlage.

Der ovale Pool (60 m Länge) wird v.a. am Nachmittag genutzt, wenn am Strand die Sonne hinter den Palmen verschwindet.

Sauberkeit, Frühstück und Küchen entsprachen wieder voll unseren Erwartungen.

Insbesondere durch die Weitläufigkeit und die hohen Qualitätsansprüche des Mangagements nach wie vor DAS Hotel auf Samui

  • Zufrieden mit — Allem!
  • Unzufrieden mit: — Nichts
  • Aufenthalt Februar 2008, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Business Service, wie z.B. Internet
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ein TripAdvisor-Mitglied
4 von 5 Sternen Bewertet am 15. Mai 2006

Wir (2 Erwachsene und 2 Kinder im Alter von 11 und 8 Jahren) haben im April 2006 eine Woche in diesem Hotel verbracht. Bei Ankunft eröffnete man uns, dass wir von einem hochwertigen Zweibettzimmer in zwei miteinander verbundene Villen upgraded wurden. Was für eine wunderbare Geste. Die Villen sind relativ geräumig geschnitten, auch wenn die Badezimmer eine Renovierung vertragen könnten. Unsere Villen hatten hauptsächlich Ausblicke ins Grüne (sie lagen sehr nah am Spa) und befanden sich recht abgelegen vom Hauptgebäude. Alles in allem bevorzugten wird diese Lage vor denen, die auf den Kanal zeigten. Dieser Ausblick erschien uns zu unbewegt restaurant particularly good. we were there for songkran festival and enjoyed the dinner on the beach with lantern launching form the beach, thai entertainment etc. childrens entertainment fairly limited but was available effectively on demand eg candle making, garland weaving, batik prints. all in all good. not marked as excellent simply because no und starr. Natürlich wären die Villen am Strand die erste Wahl gewesen, allerdings schienen diese entscheidend teurer zu sein. Der Swimmingpool ist riesig und nie sehr voll. Der Strand war mit seinen Hängematten sehr schön, wenn das Meer auch nicht unbedingt zum Baden einlädt. Die Restaurants sowie deren Service sind sehr gut. Das elegante Thairestaurant ist besonders gut. Wir sind dort wegen des Songkranfestes hingegangen und haben das dinieren am Strand und das thailändische Programm sehr genossen. Man ließ sogar Laternen vom Strand aus in den Himmel aufsteigen. Unterhaltung für Kinder wurde nur sehr begrenzt angeboten. Wenn dies jedoch der Fall war, war sie sehr gut und praktisch auf Nachfrage erhältlich (Kerzen gießen, Girlanden weben, batiken)

Insgesamt war Alles gut. Bewerte es nicht als außergewöhnlich, weil es nicht überall den Standard vom 5 Sterne Hotel hat.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Santiburi Beach Resort, Golf & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Santiburi Beach Resort, Golf & Spa

Anschrift: 12/12 Moo 1, Mae Nam, Ko Samui 84330, Thailand
Telefonnummer:
Lage: Thailand > Provinz Surat Thani > Ko Samui > Mae Nam
Ausstattung:
Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 der Strandhotels in Mae Nam
Nr. 2 der Familienhotels in Mae Nam
Nr. 2 der Luxushotels in Mae Nam
Nr. 2 der besten Resorts in Mae Nam
Nr. 3 der Romantikhotels in Mae Nam
Preisspanne pro Nacht: 233 € - 599 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Santiburi Beach Resort, Golf & Spa 5*
Anzahl der Zimmer: 71
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Weg, Expedia, Hotels.com, Agoda, TripOnline SA, Prestigia, ab-in-den-urlaub, Odigeo, Odigeo und Venere als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Santiburi Beach Resort, Golf & Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Santiburi Koh Samui
Santiburi Resort & Spa
Hotel Santiburi Resort
Santiburi Samui
Santiburi Beach Resort
Santiburi Golf Resort & Spa
Koh Samui Golf
Santiburi Golf, Resort And Spa
Santiburi Dusit Resort
Santiburi Golf, Hotelanlage & Spa

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Santiburi Beach Resort, Golf & Spa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.