Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Wunderschön und ein perfekter Tag” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Blue Stars Kayaking

Blue Stars Kayaking
169/1 Moo.2 T.Bophut | Chaweng Beach Road, Bophut, Ko Samui 84320 , Thailand
077-413-231
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 31 von 70 Aktivitäten in Bophut
Art: Touristische Touren
Hilfreiche Informationen: Angebote für Jugendliche
Attraction Details
Hilfreiche Informationen: Angebote für Jugendliche
Münster, Deutschland
1 Bewertung
“Wunderschön und ein perfekter Tag”
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. August 2012

Traumhaft schöne Tour. Zu Anfang wurden wir in 2 Gruppen aufgeteilt, mit jeweils 20 Personen ging es dann los. Erst Kajakfahren dann in traumhafter Kulisse. Das Tempo ist wirklich für jedermann schaffbar man kann sogar locker zwischendurch noch seine Fotos knipsen. Es ging durch Höhlen und unter riesigen Felsvorsprüngen her. Die wunderschönen Strände sind echt ein Highlight. Nach der ersten Kajaktour konnte man vom Bott ins Meer springen und schnorcheln. Ausrüstungen werde gestellt. Das Mittagessen gab es dann aufm Boot und war echt lecker. Die zweite Tour mit dem Kajak endete dann direkt am Strand, an dem man zur Blauen Lagune "klettern" konnte. Unsere Guides hatten wirklich Ahnung und habe uns Tipps ohne Ende gegeben. Alles im allen ein fast perfekter Tag.

Aufenthalt Juli 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

172 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    90
    44
    23
    7
    8
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Chiang Mai, Thailand
Profi-Bewerter
32 Bewertungen 32 Bewertungen
11 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
18 "Hilfreich"-<br>Wertungen 18 "Hilfreich"-
Wertungen
“Tolle Kajakfahrten durch Felsen und an Traumstrand”
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. März 2012

Bekannte, die die Tour schon gemacht hatten, haben uns Blue Stars Kayaking empfohlen als Chance den Touristenmassen zu entfliehen. Wir waren zwar nicht alleine aber wahrscheinlich deutlich "einsamer" unterwegs als auf den speedboat-Touren.
Zunächst geht es mit einer Dschunke etwa 1 3/4 Stunden zum Nationalpark, wo man dann schwimmen und mit einem Kayak auf Tour gehen kann. Die Kayaks sind für zwei Personen und in einer kleinen Gruppe padelt man zwischen Felsen und in dunkle Felsvorsprünge hinein: Klasse. Danach kann man ein kleines, traumhaftes Strandstück anpaddeln und dort etwas ausruhen und schwimmen.
Sehr guter Service und nette Crew und Führer. Preis-Leistung stimmt.

Aufenthalt Januar 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien
1 Bewertung
“Diese Tour sollte man unbedingt machen!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. August 2011

Mein Freund und ich nahmen ohne große Erwartungen an dieser Tour teil, weil wir eher nicht die Typen für geführte Reiseerlebnisse sind. Doch diese Tour war einfach beeindruckend. Alles war sehr gut organisiert ohne dabei unpersönlich zu sein. Die Guides waren freundlich, hilfsbereit und professionell. Die Verpflegung auf dem Schiff war reichlich und lecker. Gemeinsam mit uns nahmen ca 50 Urlauber aus unterschiedlichen Ländern teil und alle waren sehr nett.
Ja und die Natur, die man vom Schiff aus und beim Kajaken zu sehen bekommt, ist einfach atemberaubend! Wir möchten diese Tour mit Blue Stars allen Urlaubern weiterempfehlen, egal ob alleine, als Paar, mit Freunden, als Familie oder auch mit kleinen Kindern, dieses Erlebnis ist für jeden geeignet. Wir werden uns noch lange daran erinnern und sicher immer wieder die wunderschönen Fotos und Videos anschauen, die wir gemacht haben.

Aufenthalt August 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“Eigentlich Abzocke”
1 von 5 Sternen Bewertet am 5. März 2010

Zu Beginn: Wir haben p.P. 2200,- Bath (ca. 40,-) für den Tag bezahlt.
Der Ausflug begann mit der Abholung vom Hotel. Das funktionierte noch sehr gut. Ab dann war eigentlich alles ziemlich scheußlich. Nach der Ankunft auf dem Schiff wurden wir vom deutschen Guide informiert, daß noch eine amerikanische Reisegruppe von ca. 20 Personen kommt. Wir selbst waren aber auch ca. 20 Personen. Somit fand der Ausflug mit ca. 40 Personen statt (es können auch 35 gewesen sein). Jedenfalls viel viel viel mehr als erwartet. Wir hatten mit etwa der Hälfte der Personenzahl gerechnet. Die Reisegruppe aus USA stellte sich als relativ jung (<25) und recht partyfreudig heraus. Ruhe auf dem Schiff gab es nur auf der Toilette, die allerdings nach ca. 30 Minuten nicht mehr benutzbar war, bei so vielen Menschen inkl. Mannschaft auch kein Wunder.
Nach der Ankunft (der Guide hatte uns auch zwischenzeitlich mehr schlecht als recht informiert über die geplante Tour) wurde die Gruppe in 2 Teile aufgeteilt, die einen paddelten und die anderen "schnorchelten". Beim Schnorcheln war allerdings nichts zu sehen und beim paddeln eigentlich auch nicht. Wir folgten dem (zu diesem Zeitpunkt schon) unmotivierten Guide. Nach ca. 20 Minuten war das paddeln vorbei und wir durften schnorcheln. Danach fuhr das Schiff weiter und es gab ein Mittagsbuffet, was den Namen nicht verdient hatte. Reis und zweierlei Hühnchen, dazu noch Gemüse, Das war alles. Unsere Vorstellung war auch hier etwas anders, wenn man weiß, was es in Thailand alles leckeres geben kann, zu so günstigen Preisen. Wir hätten Fisch erwartet, eigentlich sogar einen Grill.
Als nächstes fuhren wir Richtung Süden, dort legten wir kurz an und man durfte wieder paddeln. Ich fragte, wo es hingeht und was es da zu sehen gibt, Antwort motivierter Guide: "Lagune auf der Insel.". Frage Ich: "Lohnt sich das Paddeln dorthin oder bleibe ich lieber auf dem Schiff und fahre bequem zur Lagunen-Insel?" Antwort Guide: "Lohnt sich nicht."
Lagunen-Insel:
Strand ca. 20m breit und 100m lang. Die Hälfte des Strandes ist eine Anlegestelle für die Touristenboote. Es gibt eine Verkaufsstelle für Getränke. Treppenlauf zur Lagune ist ziemlich beschwerlich, Lagune selber ist ganz nett. Am nettesten wäre es, wenn man die Aussicht nicht mit 100 Menschen teilen müsste, sondern vielleicht nur mit 30. Aber an der insel legen natürlich auch 6 weitere Boote mit entsprechender Personenzahl an. Das Schlimmste ist aber, daß der Strand sofort überfüllt ist, man kaum Platz zum liegen hat und schon gar nicht im Wasser. Am Ballermann könnts nicht schlimmer sein. Dort mußten wir es dann ca. 1,5 Stunden aushalten. Frage Ich an Guide: "War das jetzt alles oder fahren wir noch wohin, es gab doch so viele tolle Strände auf dem Weg hierher?" Antwort motivierter Guide: "Das wars." Dabei saß er mit seinem Kumpel vom anderen Schiff an der Getränkebude im Schatten und hielt Kaffeeklatsch. 1,5 Stunden später ging es dann zurück. Am Hafen konnte man für einige Bath einen Teller mit seinem Foto (wurde zu Beginn der Tour gemacht) erstehen. Wir wurden in die Busse verfrachtet und zurück zum Hotel gebracht.
Zum Vergleich: Wir haben eine Tagestour in Bangkok mit Essen und allen Eintritten, Fähre, Skytrain zu 8 Personen mit einem tollen(!) Guide gemacht. Das hat uns ca. 20,- Euro gekostet.
Wir fragen uns, was war so teuer an dieser Tour? Der Eintritt in den Marinepark? Das geschmacklose Essen? Der peinliche Guide, der vom Nationalpark nichts wußte? Keine Infos über Natur, Geologie usw.? Die "vielen" Höhlen, in die wir gepaddelt sind (es war exakt eine, und die verdiente den Namen nicht)? Wir haben uns sooo geärgert, einen Urlaubstag für viel Geld weggeschmissen.
Fazit: Sich lieber für 2200,- Bath einen Luxustag auf Samui machen oder 2 Tage nach Ko Tao. Landschaft im Nationalpark ist zwar ganz nett, aber das ist auch alles. Vielleicht lags an der großen US-Gruppe, die auch den Guide nervten. Aber egal, es ist sein Job und ich habe Geld dafür bezahlt. Ich erwarte zumindet den Anschein von Bemühen beim Guide und daß er Information vermittelt. Und ich erwarte beim Essen viel mehr, für 2200,- Bath!!!
Außerdem erwarte ich, daß man as Boot nicht so vollstopft. Wir hatten den Eindruck, es ging nur um Geldmacherei und zwar in jeder Hinsicht.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ostelsheim
1 Bewertung
“Kajak Tour am 07.05.09”
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. Mai 2009

Wir haben die Kajak Tour bereits in Deutschland über Internet gebucht. Wir hatten ein bisschen Angst, dass das nicht so richtig klappen würde, aber wir wurden eines Besseren belehrt. Am Tag unserer Ankunft im Hotel haben wir bei Blue Star Kayaking angerufen und unsere Buchungsnummer und Zimmernummer angegeben. Von da an hat alles wunderbar geklappt. Wir sind pünktlich vom Hotel abgeholt worden und die Tour hat uns sehr, sehr gut gefallen. Die Führung war sehr gut, das Essen auch und das Boot war auch klasse. Wir würden diese Tour mit dem Team vom Blue Star Kayaking immer wieder machen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Blue Stars Kayaking angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Blue Stars Kayaking? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Blue Stars Kayaking besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.