Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Super aber einmal reicht” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Princess of Kos

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Speichern
Princess of Kos gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Princess of Kos
4.0 von 5 Hotel   |   Mastichari 85302, Griechenland (ehemals PrimaSol Princess of Kos)   |  
Hotelausstattung
Nr. 12 von 16 Hotels in Mastichari
Oberhausen, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Super aber einmal reicht”
3 von 5 Sternen Bewertet am 7. Juni 2014

Waren vom 27.5 - 01.06.14 in diesem Hotel. Der erste eindruck war super. Personal super nett, Hilfsbereit in jeder Hinsicht. Unser Zimmer war immer sauber nach der Reinigung. Handtücher immer vorhanden (saubere natürlich). Und mit Meerblick. Das Essen war in den ersten zwei Tagen echt super, jedoch an den nächsten Tagen, war es nicht mehr so toll. Das Hotel ist eher was für Familien. Animation und eine Disco besitzt das Hotel auch. Die Animateure sind sehr nette Menschen und machen ihren Job super. Leider ist das Hotel auch sehr abgelegen. Rundum sind Hotels vorhanden. Es wird sehr viel Unterhaltung Angeboten. Hatten All Inklusive gebucht, doch ab 23 Uhr werden die Getränke (Alkohol) entfernt. Kurz vor elf dann doch lieber ein Tablet voll Getränke bunkern :) . Hotel eigener Strand Top, man kann sehr lange am Strand spazieren, da nichts abgesperrt ist. Leider muss man obwohl All Inklusive für die Strandliegen bezahlen. Würde nur noch dahin fliegen um die selben Freunde die man da gewonnen hat zu sehen. Für Familien super geeignet.

Zimmertipp: Die Zimmer in der nähe vom Strand zu empfehlen ( Meerblick) und sehr ruhig.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Mai 2014, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

105 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    24
    35
    27
    15
    4
Bewertungen für
48
33
3
2
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Ennigerloh, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 8. Oktober 2013

Dieses Hotel hat definitiv keine 4 Sterne verdient. Die Zimmer waren mangelhaft. Das Bad war viel zu klein und sehr alt. Die Dusche mit Duschvorhang. Einen Tag hatten wir kein warmes Wasser, einen Anderen keine Handtücher.
Die Mahlzeiten waren ein Katastrophe. Das Essen war undefinierbar. Es standen nur teilweise Schilder dabei.
Es gab nur wenig Abwechslung und geschmeckt hat es auch nicht.
Es wurde ohne Liebe zum Detail einfach hingestellt.
Wenn man nicht *pünktlich war, hat man entweder keinen oder nur einen dreckigen Tisch bekommen und das Buffet war dann schon unansehlich.
Da die Tavernen geschlossen wurden, standen die Gäste, die keinen Tisch mehr bekommen hatten, in Zweierreihen auf der Treppe zum Speiseraum, sodass man immer das Gefühl hatte, sich beim Essen beeilen zu müssen.
Es war eine reine Hektik bei allen Mahlzeiten.
Ausruhen. abschalten, morgens in Ruhe an einem gedeckten Frühstückstisch setzen: Fehlanzeige.
Die schlechte Stimmung des Personals spiegelte sich auf die Gäste ab.

Der Pool war sehr schön. Der Strand auch. Die Zimmer wurden täglich geputzt.

All inclusive bedeutete, dass man Wodka Eimerweise trinken durfte, aber das Eis am Stiel und der frisch gepresste Orangensaft bezahlt werden musste.

Wir können dieses Hotel für Gäste, die 4 Sterne erwarten auf gar keinen Fall empfehlen.
Ich bin sehr enttäuscht.

Zimmertipp: Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick im hinteren Teil der Anlage. Wir hatten 3 Tage Sturm und der Win ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2013, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 9. August 2013 über Mobile-Apps

Wir waren bis 07. August 2013 in diesem Hotel.Wir waren bei der Ankuft von dem Hotel erstmal nicht so sehr begeistert,weil wir in der Vergangenheit immer 5-Sterne Hotels gebucht hatten.Aber nach einigen Tagen hat uns hier sehr gut gefallen.Die Anlage ist sehr groß und es wird einem hier nie langweilig.Man kann am Strandentlang schön laufen oder joggen.Die Strände sind sehr ruhig und entspannend.Die Animateure waren sehr sehr freundlich und kontaktfreudig.Die Abendshows erstklassig und sehr unterhaltsam.Das Essen hat manchmal nicht geschmeckt,aber man findet dann immer was einem einiger Maßen schmeckt.Im Hotel sind zwei Pools vorhanden.Ein Pool für Leute die Ruhe haben möchten.Das zweite am Strand ,für die die aktiv sein möchten,weil verschiedene Aktivitäteten von den Animateuren angeboten werden. Das Personal am Pool war stets sehr nett.Es hat uns dann sehr gut gefallen,weil wir eine Wunderbare Zeit gebracht haben.Wir haben sogar bedauert ,dass wir nicht länger gebucht hatten.Für Familien mit Kindern und Paare ist das Hotel sehr gut geeignet!!!!Vorallem für Menschen die wirklich ausschalten möchten und relaxen möchten,ist es hier wirklich einmalig!!!

  • Aufenthalt August 2013
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Dresden, Deutschland
1 Bewertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 13. Juli 2013

Das Hotel liegt ziemlich abgelegen zwischen zwei anderen weiteren Hotels. Nur ein kleiner Shop und ein Café sind in der Nähe (zu Fuß erreichbar). Für Party ist dieses Hotel eher wenig zu empfehlen. Unser Urlaub begann mit einem Stromausfall auf der kompletten Insel, welcher erst nach vielen Versuchen und zahlreichen weiteren Ausfällen nach 2 Tagen behoben wurde. Desweiteren bemängel ich dass der Strom im Hotelzimmer nur über einen am Schlüssel befestigten Mangneten funktioniert. Die Akkus vom Fotoapparat können somit nur geladen werden, solang man sich im Hotelzimmer befindet. Das offene WLAN des Hotels ist zwar praktisch, jedoch sobald geschätzte 10 Personen mit Notebook, Tablet und Smartphone online sind, hat man keine Chance mehr sich zu verbinden. Das Essem ist reichhaltig, jedoch nicht gerade abwechselungsreich. Die Qualität der Speisen war für meine Bedürfnisse im guten Durchschnitt.
Kleine Schönheitsfehler in den Hotelzimmern, wie paar alte Bohrlöcher oder eine nicht funktionierende Schublade im Kleiderschrank kann man tolerieren, muss man aber nicht.
Absolut daneben fand ich die Insel Rundfahrt (angeboten durch Neckermann Reisen) sowie die Organisation zur Überfahrt nach Bodrum. Für die Inselrundfahrt zahlt man p.P. knapp 40 Euro an den Reiseleiter vor Ort. Statt man etwas über die Geschichte der Insel erfährt, landet man in Wirklichkeit in einer Verkaufsfahrt. Zuerst landet man in einer Honigfabrik, wo man "gebeten" wird ein Glas Honig für 7 Euro zu kaufen. Danach geht es zu einem Mini-Museum, was eigentlich nur ein kleines typisches griechisches Familienhaus ist und man zahlt 1,50 Euro Eintritt für grob geschätzte 15-20 Quadratmeter. Um Bruchstücke des ersten Krankenhauses zu sehen (Steine) zahlt man weitere 4 Euro p.P. Eintritt, usw. Auch der Ausflug nach Bodrum wurde für uns mehr oder weniger zum Stress. Die Reiseleiterin im Zollgebiet von Bodrum (Türkei) verlies die Fähre als erstes. Durch ungünstige Sitzplätze kamen wir erst sehr spät von der Fähre runter. Ich stand mit meiner Frau völlig hilflos da und wussten nicht wohin, da alle anderen bereits die Zollkontrolle passiert hatten. Die Zollbeamten, mit denen wir uns überhaupt nicht verständigen konnten, wollten uns somit nicht durch die Kontrolle lassen. Tipp: Der Stadtbus (für 2,90 €) fährt ebenso nach Kos City und für die Tickets nach Bodrum zahlt man 25 Euro hin und zurück, statt beim Veranstalter knapp 100 Euro.

Alles in allen war es dennoch ein schöner Urlaub mit einigen Ärgernissen wie die 90%igen osteuropäischen Gäste. Man kam sich teilweise nicht vor wie in Griechenland, sondern wie in einem vollbesetzten Stadtbus. Zum Entspannen sollte man nicht unbedingt die Hotelanlage nutzen.

  • Aufenthalt Juli 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Thun, Schweiz
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 4. Oktober 2011

Vorallem beanstanden wir die Zimmer, das Essen und die Freundlichkeit des Personals.
Das Zmmer war sehr klein, die Klimaanlage funktionierte nur zusammen mit dem Schlüssel, so dass wir am Abend ein sehr stickiges und heisses Zimmer vorfanden. Das Bad war nicht aktzeptabel: Löcher in der Wand, zerschlissene Glasablage, dauernd Luftstösse bei den Wasserhahnen, sehr klein (2 Personen fanden nicht darin Platz), nur Duschvorhang, Aufhängevorrichtung für Duschkopf ausgerissen und auf ca. 155cm Höhe montiert.
Zum Essen: das Morgenbuffet war in Ordnung, das Buffet jedoch am Mittag und Abend mangelhaft. Nur geringe Auswahl, immer wieder dasselbe Essen. Fleisch in undefinierbaren Saucen, Rindsleber verkohlt, minderwertiges Fleisch, Fisch konnte nicht identifiziert werden. Das Essen ist nie und nimmer 4 Sterne wert. All inclusive: Sekt, Kaffee musste separat bezahlt werden. Zapfsäulen für Getränke umwimmelt von Wespen, was sehr gefährlich war, meistens 1 bis 2 Wespen im Glas/Becher.
Personal: das Rezeptionspersonal war zum Teil sehr unfreundlich. Auf den Vorhalt, dass am Sonntag keine Zimmer gemacht werden, erhielten wir die Auskunft, dass das Zimmerpersonal am Sonntag frei habe und die Zimmer erst morgen wieder gemacht würden (in sehr bestimmtem und arrogantem Ton)
Reiseleitung: Die Mängelrüge wurde sofort bei der Reiseleitung vorgebracht. Kein Kommentar über das Essen etc. Es wurde pro forma versucht, uns ein anderes Hotel zuzuteilen. Obschon wir alle Mängel gemeldet haben, berichtete uns ITS bei der schriftlichen Mängelrüge, dass eine Bestätigung der Reiseleitung nicht vorläge.
Zusammengefasst: dieses Hotel kann nicht weiter empfohlen werden und sollte zu Gunsten der Besucher aus den Ostblockstaaten (zum Teil unmögliches Benehmen:völlig betrunken am Strand, bezahlten Liegestühle nicht etc.) aus dem Angebot von ITS gestrichen werden.

  • Aufenthalt September 2011, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
2 Bewertungen
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 18. August 2011

Das Hotel Princess of Kos hat uns sehr enttäuscht:

1. Wir hatten aus zwei Gründen ein Studio gebucht: mehr Platz als ein DZ, Kochgelegenheit (wir sind als Paar gereist mit einem Säugling, der warme Schoppenmahlzeiten braucht)
Man hat uns ein sehr kleines Zimmer mit DREI! Betten zugewiesen. das zusätzlich bestellte Babybett stand im einzigen Freiraum zusätzlich im Zimmer. man konnte sich kaum noch bewegen. Nach intensiven Diskussionen mit dem Receptionpersonal wurde schliesslich das dritte Bett entfernt. Die Kochgelegenheit war uralt und lag hinter der Zimmertür. Pfannen waren keine vorhanden. Auf die Frage hin, wie man denn ohne Pfannen kochen soll, wurde nur mit den Schultern gezuckt. Es verging mehr als ein Tag bis ein winziges Pfännchen aufgetrieben wurde. Dafür mussten wir mehrmals nachfragen und das Schoppenwasser in der Zwischenzeit im Restaurant auftreiben). Das Personal an der Reception war sehr unfreundlich. Am Tag danach beschwerten wir uns bei der Reiseleitung. Nach längerem hin und her gab es plötzlich doch grössere Studios, die den Namen verdient hatten. Wir zogen um. Das Zimmer war einiges besser und in der Küche gab es sogar eine alte Pfanne...und dann die nächste Überraschung: der Kochherd funktionierte nicht! Wieder vergingen fast zwei Tage bis sich jemand der Sache annahm und uns einen Gaskocher zur Verfügung stellte. Unser Kind musste teilweise kalte Schoppen trinken!
Dieses Studio verfügte über einen eigentlich ganz hübschen Sitzplatz, der aber aus zwei Gründen nicht wirklich benutzbar war:
Die heisse Abluft unserer Klimaanlage und die unseres Nachbarn bies genaus auf unseren Sitzplatz. Auch wenn unsere Klimaanlage ausgeschaltet war konnte man vor Hitze kaum draussen sitzen. Die Klimaanlage unseres Nachbarn war kaputt in der Hinsicht, dass sie mit über 70dB Klappern und Motorgeräusche von sich gab. Diese Klimaanlage lief Tag und Nacht. Im Zimmer mussten wir bei geschlossenen Fenstern mit Ohropax schlafen! Wir haben auch dies gemeldet, aber bis zu unserer Abreise hat sich nichts geändert!

2. Der Service und die Infrastruktur des Hotels lassen zu wünschen übrig und sind nicht mal drei Sterne wert (4 wurden angegeben), denn auch in einem Dreisternehotel erwarte ich freundliches und hilfsbereites Personal und eine funktionierende Infrastruktur.

3. Es gab zwei Poolbereiche. Die Liegen reichten aber bei weitem nicht fü alle Gäste aus. So dass man spätestens um 7.30 am Morgen einen Platz reservieren musste, um auch liegen zu können. Der Rasen war nasser Dreck, so dass man auch nicht am Boden liegen konnte. Zudem gab es so gut wie keinen Schatten: die Schirme liessen mindestens die Hälfte der Sonne durch, da sie aus einem lockeren Plastikgewebe bestanden. Bäume gab es nicht. Sowas ist kein Familienhotel! Wir mieteten folglich ein Auto und besuchten andere Strände, was ursprünglich nicht unsere Absicht war.
4. Der Speisesaal war nicht klimatisiert. Man schwitzte sich darin fast zu Tode. An der Tür hing aus alten Zeiten ein Schild, man solle die Türen schliessen, da der Raum klimatisiert sei...ein schlechter Witz.
Frühstücken konnte man nur bis 9.30h und Mittagessen gabs erst um 13h. Wer also dachte, er könne in den Ferien mal ausschlafen wurde mit knurrendem Magen bestraft.
Bei den Getränkeautomaten wimmelte es von Wespen! Man tat nichts dagegen sondern zuckte auch nur mit den schultern und sagnte: what can we do? also auch hier überhaupt kein Engagement und für Allergiker und Kinder sehr gefährlich!

Wir haben unseren Urlaub nicht geniessen können und waren froh, wieder nach Hause zu kommen.
Dem Ganzen möchte ich noch beifügen: Wir sind schon mindestens fünf Mal in Griechenland in den Ferien gewesen. Solche Zustände wie in diesem Hotel haben wir noch nie erlebt.

  • Aufenthalt August 2011, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 16. September 2010

obwohl wir vorher viel negatives über den club gehört haben, hatten wir viel Spaß dort mit dem Animationsteam und Leuten, die wir dort kennengelernt haben. Das Essen war mehr als mäßig, das personal zum Teil nicht ganz so freundlich, wie man es sich wünscht. Der Strand war großartig, schön groß und sauber.

  • Aufenthalt August 2010, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Princess of Kos? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Princess of Kos

Anschrift: Mastichari 85302, Griechenland (ehemals PrimaSol Princess of Kos)
Lage: Griechenland > Dodekanes > Kós > Mastichari
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 5 der Strandhotels in Mastichari
Nr. 7 der Luxushotels in Mastichari
Preisspanne pro Nacht: 53 € - 181 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Princess of Kos 4*
Anzahl der Zimmer: 263
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, ab-in-den-urlaub, Cancelon, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Princess of Kos daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Princes Of Kos
Princess Hotel Kos
Princess Kos
Hotel Princess Of Kos Mastichari
Princess Of Kos Kós/Mastichari
Princess Of Kos Hotel Mastichari
Primasol Princess Of Kos Mastichari

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Princess of Kos besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.