Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Paradies mit Inselkollergefahr” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Soneva Kiri Thailand

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Speichern Gespeichert
Soneva Kiri Thailand gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Soneva Kiri Thailand
5.0 von 5 Resort   |   110 Moo 4, Ko Kut, Thailand (ehemals Soneva Kiri by Six Senses)   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
  |  
Hotelausstattung
Aktionsangebot
Pauschalangebot
Nr. 2 von 14 Hotels in Ko Kut
München
Top-Bewerter
55 Bewertungen 55 Bewertungen
50 Hotelbewertungen
Bewertungen in 47 Städten Bewertungen in 47 Städten
56 "Hilfreich"-<br>Wertungen 56 "Hilfreich"-
Wertungen
“Paradies mit Inselkollergefahr”
4 von 5 Sternen Bewertet am 21. Januar 2013

Wir hatten für insgesamt 9 Tage eine Villa im Soneva über Sylvester gemietet. Das Resort ist wirklich sehr schön angelegt und erstreckt sich über ein äußert großzügiges Areal. Die Insel ist paradiesisch und es ist mit Sicherheit schwer in Thailand ein ähnlich unberührtes oder so spärlich bebautes Stück Land zu finden.
Natürlich steht der Strand bei einem solchen Urlaub im Vordergrund und in dieser Beziehung wird man auch nicht enttäuscht. Das Wasser ist kristallklar und der Sand weiß. Es gibt so gut wie keine Brandung und obwohl es nicht sehr tief ist kann man bestens schwimmen. Alleine die Liegen stehen für meinen Geschmack etwas zu nah aneinander und wenn das Hotel gut besucht ist, stehen diese auch nicht in einem ausreichenden Maß zur Verfügung.
Insgesamt bietet das Resort vier Restaurants (Main House, Beach, View und Benz). Alle sind wunderschön gelegen und bieten gutes Essen. Mein Favorit war das View, aber auch ein Besuch des Benz ist ein Muss, besonders wenn die Hinfahrt per Schiff erfolgt. Für eine kleine Sünde zwischendurch stehen immer eine Eisdiele mit 60 Sorten und ein Zimmer mit einer Vielfalt von Schokoladenvariationen zur Verfügung. Auch das Frühstücksbuffet im Haupthaus lässt keine Wünsche offen. Wer also abnehmen will, ist im Soneva an der falschen Adresse. Der Service ist wie in Thailand üblich überaus freundlich, wirkte aber immer wieder etwas überfordert.
Die Weitläufigkeit des Areals ist zwar angenehm, birgt aber auch Nachteile. Die unterschiedlichen Restaurants oder auch der Strand liegen weit voneinander entfernt und sind nur von wirklichen Wanderfreunden per Fuß zu erreichen. Daher muss man ständig auf ein Golfcart zurückgreifen, was zwar recht nett ist, aber auf Dauer doch etwas nervt. Zudem kann man auf der restlichen Insel nichts unternehmen und ist somit mehr oder weniger an das Resort gekettet, was u.U. nicht jedermanns Sache ist und gerade bei der Planung eines längeres Aufenthalts zu beachten ist.

  • Aufenthalt Januar 2013, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frank G, General Manager von Soneva Kiri Thailand, hat diese Bewertung kommentiert, 24. Januar 2013
Sehr geehrter JCRTravel,
herzlichen Dank fuer Ihre ausfuehrliche Schilderung Ihrer Eindruecke waehrend Ihres Urlaubes bei uns. Ich freue mich natuerlich sehr, das es Ihnen bei uns sehr gut gefallen hat und danke Ihnen fuer die Komplimente. Selbstverstaendlich habe ich Ihren Kommentar bezueglich der Sonnenliegen und des Services am Strand vernommen und werde dies intern besprechen, damit wir unsere Leistungen weiter verbessern koennen. In der Tat ist die Anlage unseres Resorts umgeben von unberuehrter Natur der Insel Koh Kood. Dies ist allerdings auch der Anreiz, zu uns zu kommen. Wir bieten unter anderem eine Inselrundfahrt an unter professioneller Fuehrung, die unsere Gaeste zu einem der idyllischen Fishing Villages, einer der drei sagenhaften Wasserfaelle und viele andere kleine highlights fuehren. Wir bemuehen uns allerdings auch stetig im Resort unter unseren Gaesten keine Langeweile aufkommen zu lassen. Ich erklaere meinen Gaesten oft das man bei uns so viel wie man will aber auch so wenig wie man will machen kann.
Nocheinmal herzlichen Dank fuer Ihre Zeit, Ihre Eindruecke auf diesem Forum zu schildern.
Mit freundlichen Gruessen
I h r
Frank Grassmann
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

242 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    204
    23
    12
    3
    0
Bewertungen für
68
134
8
4
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    5 von 5 Sternen
  • Service
    5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (6)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Korschenbroich
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. Januar 2013

Meine Frau und ich waren schon in vielen Ländern und Resorts, Soneva Kiri ist aber weit von allem entfernt was wir je erlebt haben und zwar in positivster Art und Weise. Es beginnt mit dem Transfer auf die Insel, das Welcome des Teams am Jetty und das einchecken in die von uns gebuchte Hill Villa. Soneva Kiri ist das lässigste - no news no shoes - was wir bis dato erlebt haben. Auch die Gäste aus allen Ecken der Welt sind unkompliziert und entspannt unterwegs, eine familiäre Atmosphäre mit mannigfaltigen Rückzugsmöglichkeiten. Das Personal ist unglaublich aufmerksam und herzlich, alles nicht übertrieben sonder einfach wunderbar. Favorit war sicherlich Frau Phung die Herrscherin über die 62 Sorten Eiscreme, Khun Benz die kernige Superköchin und natürlich unsere Mrs. Friday, Taeko, die uns alle Wünsche von den Augen abgelesen hat. Wir beide können dieses Resort uneingeschränkt empfehlen - wir kommen wieder ganz sicher.

  • Aufenthalt Januar 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frank G, General Manager von Soneva Kiri Thailand, hat diese Bewertung kommentiert, 24. Januar 2013
Sehr geehrter Frank E,
es freut mich sehr, zu lesen, das es Ihnen bei uns so gut gefallen hat. Insbesondere freut es mich, einige Namen unserer 'hosts' zu lesen. Selbstverstaendlich werde ich diesen Angestellten Ihr Lob weiterleiten und danke in deren Namen schon einmal im Vorraus.
Wir freuen uns auch, Sie wieder bei uns begruessen zu koennen.
Mit freundlichen Gruessen
I h r
Frank Grassmann
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Frankfurt am Main, Deutschland
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. Januar 2013

Ein Resort mit solchen extrem guten Kritiken weckt hohe Erwartungen.

Und wer viel erwartet, wird leider auch mal leicht enttäuscht, ich denke, dass ist vielen Urlaubern schon so gegangen.

Das ist der Preis, wenn man in vielen schönen Hotels/Resorts unterwegs ist : man ist verwöhnt (ich gestehe mir dass aber nur ganz selten ein !) und vergleicht immer mit dem besten bisher gehabten.

Kurz und knapp : Das Soneva Kiri ist phantastisch: the very best we've ever seen !
Unsere Erwartungen wurden bei Weitem übertroffen.

Alleine die Anreise im eigenen Flieger ist schon ein tolles Erlebnis, der herzliche Empfang durch die unglaublich liebenswürdigen Mitarbeiter, die Überfahrt (leider nur 5 Minuten) im
Speedboat, der erste Eindruck wenn man vom Steg auf das Resort schaut, die geniale Holzbauweise des Eingangsbereichs .. das ist alles schon sehr, sehr genial !

Der erste Eindruck der Villen ist atemberaubend, geschmackvoll, riesengroß, ein Badezimmer - bzw. Badesaal - mit tollen Details -, zwei lustige Duschen, ein Ankleideraum und x-Ecken, um einfach gemütlich das tolle 'Ambiente zu genießen.

Toller Pool, und alles komplett uneinsehbar, privacy total.

Der Strand ist fast schon kitschig schön, Palmen, Sand und seichtes, warmes Wasser.
Das ist schwer zu toppen .. und dann noch ein Lunch mit den Füßen im Sand ....

Die Mitarbeiter - Hosts - sind einfach liebenswert.

Es ist unglaublich, jeder Mitarbeiter gibt einem das Gefühl, dass er sich freut einen zu sehen.
Eben der Gastgeber, der nur dass Beste für seine Gäste möchte.
Und das geht von den Gärtnern bis zum Manager...

Stichwort Chefkoch : Das Essen ist fantastisch, den Chocolate room kann man nicht beschreiben, dass muss man gesehen haben, selbiges gilt für die 168 Sorten Eis.
Das Angust Steak war zum niederknien !

Unser ganz persönlicher Star ist definitiv Khun Benz, Thaiküche at it's very best !
Kein a' la carte : es gibt nur was die Chefin heute für gut befindet.
Wir waren jedes Mal begeistert von der Kreativität mit der das Küchenteam gezaubert hat.
Das Ambiente im Benz ist so stimmungsvoll, wir wären am liebsten einfach sitzengeblieben.

Erwähnenswert sind ansonsten : das outdoor-Kino, die Sternwarte, das Kids und Teenhaus und,und... und.

Wir haben auf jeden Fall einen super Urlaub gehabt, einen Koffer voller toller Erinnerungen mitgebracht und uns allerbestens erholt !

Wir kommen wieder !!!

PS: Leider müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass Sie nach einem Aufenthalt im Soneva Kiri für den Rest der Superresorts verdorben sind ....

  • Aufenthalt Januar 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frank G, General Manager von Soneva Kiri Thailand, hat diese Bewertung kommentiert, 24. Januar 2013
Sehr geehrter Ludwig V,
was kann ich dazu noch sagen? Ausser, das ich mich sehr freue, zu lesen, das es Ihnen und Ihrer Familie so gut bei uns gefallen hat. Es ist schoen, einen Soneva Enthusiast in Ihnen gewonnen zu haben und danke Ihnen noch einmal herzlich, sich die Zeit genommen zu haben, Ihre Eindruecke in diesem Forum zu schildern.
Wir alle hoffen, Sie bald wieder bei uns begruessen zu duerfen.
Mit freundlichen Gruessen
I h r
Frank Grassmann
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Davos, Schweiz
Profi-Bewerter
21 Bewertungen 21 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
Bewertungen in 15 Städten Bewertungen in 15 Städten
13 "Hilfreich"-<br>Wertungen 13 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. Dezember 2012

Viele Reiseberichte hatten wir zu Beginn der Reiseplanung über diese Hotel gelesen und einer schien besser zu sein als die andere. So waren wir natürlich sehr neugierieg, ob unsere Erwatungen getroffen werden. Und was soll ich sagen. Sie wurden übertroffen.
Alles startet mit dem sehr persönlichen und freundlichen Einchecken Im Flughafen. Der 1 stündige Flug ist sehr angenehm und man hat einen schönen Blick auf die Küste.
Bei der Ankunff am Flughafen wird man gerade von seinem persönlichen Buttler begrüsst. Hier muss ich anmerken, dass von unserer Seite er der einzige Host war, wo nicht der Funken übergesprungen ist. Da wir eigentlich nie einen Butler brauchen hat uns das wenig gestört. Andere Hotelgäste diie ein ähnliches Problem hatten, haben einfach Ihren ausgewechselt, was ich auh das nächste mal machen würde.
Wir hatten eine Cliff Villa. Für mich die beste Zimmerkategorie. Mega mässiger Ausblick, riesig, viele kleine Sitzecken, riesiger Pol. Einfach genial.
Das Speiseangebot ist so gross, das man eine Woche braucht, um jede Abendessenmöglichkeit einmal auszuprobieren. Alle super lecker und faires Preis Leistungsverhältniss in dieser Art von Hotelkategorie. Wir hatten Halbpension gebucht, würden aber in Zukunft nur noch Frühstück buchen, da wir nicht so viel essen können und wollen, weil wir sonst auf dem Rückflug wegen des èbergewichtes nicht mehr abheben können.
Der Sandstrand ist unbeschreiblich und man kann über 300 meter ins Meer laufen ohne sich an einem kleinen Stein zu stossen. Pi der Küchenchef und sein Team zaubern kulinarische Thai Leckerbissen. Für uns hat er immer zum Mittagessen Morning Glory gemacht, ein Gemüse aus dem Garten hinter der Küche.
Mit Andy, der für das Tauchen und Touren verantwortlich ist, habe ich 6 Tauchausflüge gemacht. Auch wenn Gäste im Hotel gesagt haben, das Tauchen sei nicht gut hier (hatten selber gar keinen Tauchgang gemacht aber wissen immer alles ein bisschen besser) hat es mir sehr gut gefallen. Es gibt mehere Tauchplätze direkt vor dem Hotel (hier waren wir am meisten) und dann auf allen Entfernungen. Habe einen Ausflug 1(1 Stunde) zu einem frisch versenkten Kriegsschiff gemacht, welcher sich gelohnt hat. Andy, ist Engländer und lebt seit 12 Jahren un Thailand. Er hat eine so freundliche und lebensbejahende Einstellung, dass man gerade das Gefühl bekommt diesen Freund seit Jahren zu kennen.
Sahir und Pom, Hosts im Essensbereich sind derart freundlich und zuvorkommend, dass man sie gleich am liebsten mit nach Hause nehmen würde.
Ein Abdenessen im Benz und im Baumhaus sind ebenfalls empfehlenswert.
Unsere Tochter haben wir gelegentlich, wenn wir Tauchen waren oder eine Massage genossen haben, im Den Kinderhort abgegeben ( Hier ist die Frau vom Andy Chefin und super angagiert). Super Betreeung. Nach dem ersten Tag war unsere Tochter so begeistert, dass sie das den Hort dem Eisessn mit uns( der Wahnsinn mit 60 Geschmacksrichtungen) vorgezogen hat. Vielleicht sind wir ja auch ein wenig strenger mit Ihr als die Hortbetreuerinnen.
Ein Besuch im Spa lonht sich. Meine Therapeutin hat mit Muskelverspannungen an Orten gezeigt, wo ich gar nicht wusste, dass ich Muskeln habe.
Während unsren Aufenthaltes waren mehr Familien mit kleinen Kindern (2-6 Jahre) da , welche aber alle gut erzogen waren und keinen störenden Lärm verursacht haben, als Paar Reisende. Das Managment ist selber überrascht von dem Familienansturm und was ich gehört habe, wird man in Zukunft versuchen, hier noch mehr für die Kinder anbieten. Den in einem anderem Hotel habe ich mal gehört " Wenn die Eltern sehen, dass Ihr Kinder glücklich und zufrieden sind bei der Betreuung im Kidsplace, dann haben sie auch richtige Ferien". Das heisst nicht , dass ich mein Kind den ganzen Tag weggeben möchte, Aber eine Massage ohne 3 jährige Tochter ist doch entspannender als mit.
Bis jetzt bin ich der Meinung gewesen, nicht länger als 1 Woche an einem Ort Ferien machen zu können. Ich habe meine Meining geändert. Wir kommen das nächste mal für 2 Wochen. Es war unglaublich schön.

  • Aufenthalt Dezember 2012, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frank G, General Manager von Soneva Kiri Thailand, hat diese Bewertung kommentiert, 21. Dezember 2012
Sehr geehrter Tell69,
ich freue mich sehr, zu lesen, das es Ihnen bei uns so gut gefallen hat. Ich kann Ihren Beschreibungen wirklich nichts mehr hinzufuegen, ausser, das wir uns alle freuen, Sie bald wieder bei uns begruessen zu koennen.
Mit freundlichen Gruessen
I h r
Frank Grassmann
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Zürich, Schweiz
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. November 2012

Meine Frau und ich waren im März 2012 für einige Tage im Soneva Kiri in einer Hill Villa. Wir sind schon um die halbe Welt gereist doch ein vergleichbares Resort haben wir noch nicht gefunden! Das beste Personal dass wir je erlebt hatten. Nicht gespielt wie oft der Fall, nein hier lebt das Personal wie eine grosse Familie auf der Insel in einer tollen Infrastruktur zusammen und diese Herzlichkeit spürt man als Gast. Im Soneva Kiri stimmt, für uns, alles oder waren Sie schon einmal in einem Hotel mit direkter Durchwahltaste zum General Manager? Wir kommen wieder

Zimmertipp: Unsere Hill Villa hatte absolute Privatsphäre und wenig Moskitos.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt März 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frank G, General Manager von Soneva Kiri Thailand, hat diese Bewertung kommentiert, 26. November 2012
Sehr geehrter Gianreto C,
vielen Dank, das Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Eindruecke von Ihrem Besuch im Soneva Kiri zu schildern. Ich freue mich sehr, das es Ihnen bei uns so gut gefallen hat und das Sie insbesondere unser Personal (wir nennen sie ja 'hosts' bei uns - und das eben nicht ohne Grund) herausgehoben haben. Ich bin Stolz, eine so tolle Mannschaft fuehren zu koennen und das faengt eben bereits damit an, das der GM einfach ueber einen Tastendruck vom Telefon in der Villa erreichbar ist.
Ich freue mich, Sie bald wieder bei uns im Resort begruessen zu koennen.
Mit freundlichen Gruessen
I h r
Frank Grassmann
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Wilhelmsfeld, Deutschland
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. September 2012

Wir wagten die Reise im August, trotz angeblicher Regenzeit und wurden in keinster Weise enttäuscht. Unser Aufenthalt erstreckte sich über 13 Tage. Es regnete meistens nachts und an einem Vormittag. Ansonsten war es überwiegend bewölkt, was sich als sehr angenehm herausstellte, da wir sehr oft den hoteleigenen Tennisplatz benutzten.
Aber jetzt erst mal von vorne.
Ankunft Bangkok: Außergewöhnlich ist schon der Empfang direkt nach verlassen des Gates.
Man wird von einem sehr freundlichen Mitarbeiter in einer noch nie dagewesenen Führsorglichkeit durch das übliche Einreiseprozedere geführt. Wartezeit an der Passkontrolle - vergessen Sie´s. Wir durften durch den Diplomatenausgang und waren innerhalb von 5 Minuten durch. Normalerweise hätten wir uns in der Businessclass Lounge von Thai Airways die Wartezeit auf unseren Privatflug mit der Resorteigenen Cessna versüßen können. Da aber unser Emiratesflug verspätet in Bangkok ankam, wurden wir direkt zum Gate geführt wo wir sofort von einem Kleinbus zum Flugzeug gefahren wurden.
Der anschließende Flug war sehr angenehm und dauerte ca 1 Stunde.
Ankunft Privatflughafen Soneva Kiri: Bei Ankunft empfing uns direkt unsere Mrs. Friday (Butler)
Anschließend kurze Bootsfahrt (5 Minuten) zum Resort. Der Empfang war ebenfalls sehr angenehm. Nach dem Willkommenscocktail durfen wir das erste Mal mit unserem eigenen Elektrobuggy zur Hill-Villa fahren. Zuvor zeigte uns Mrs.Friday in einer kurzen Exkursion die wichtigsten Punkte wie z.B. die Restaurants, Kid´s Club, Tennisplatz, Spa...
Nun zur Villa: Mehr geht nicht. Riesig Platz mit eigenen Pool, extra Ankleidezimmer, separates Bad, zwei Duschen, eingelassene Badewanne, gigantischer Außenbereich mit diversen Relaxmöglichkeiten, zwei Minibars, welche täglich aufgefüllt werden.....
Resaurants: Es gibt 3 Restaurants auf Soneva Kiri. Das erste ist das Restaurant am Hauptpool, mit riesiger a la Carte Speisekarte, das zweite ist the View. The View macht seinem Namen alle Ehre. Sensationeller Blick auf die Westküste. Für uns die Nr.1. Schon allein Marc der Sommelier ist der absolute Wahnsinn. Immer den perfekten Wein zu einem perfekten Essen - thank you Marc.
Mittags aßen wir immer am Beach. Unsere kleine Tochter "verliebte" sich in - wie sie immer sagte - den "Pizza Mann" Pi. Pi zauberte uns mittags die beste Pizza oder auch andere Leckereien auf den Tisch.
Noch zu erwähen ist das Eishaus, wo man die Auswahl über 60 Eissorten hat.
Nebenan das Schokoladenhaus mit selbstgemachten Pralinen.
Tip: Viel Sport zwischen den Mahlzeiten machen, da Sie ansonsten auf dem Rückweg in Bangkok einen Shopping-Stopover einlegen müssen um sich zwei Kleidergrößen höher zu besorgen!!!!!
Das dritte Restaurant heißt Benz. Hier wird man mit dem Boot durch den Magrovenwald oder bei Ebbe mit dem Auto hingefahren. Auch hier ist die Qualität des Essen großartig.
Ausflüge: Wir unternahmen mehrere Ausflüge, wobei uns ein Ausflug für immer in Erinnerung bleiben wir. Wir sahen ein Fischerdorf, einen "Kautschukfamilie", und einen fantastischen Wasserfall, wo man aus ca. 7 Metern von einem Baum mit einer Liane in Wasser springen kann. Dies alles wäre nur halb so gut gewesen, wäre da nicht unser Andy gewesen. Ein gebürtiger Engländer, der aber schon über 10 Jahre in Thailand mit seiner Familie lebt. Andy ist ein außergewöhnlicher Mensch. Er versteht es wie kaum jemand, mit großer Leidenschaft einem die Kultur und Lebensweise der Menschen auf Koh Kood näherzubringen. Andy we love you.
Kid´s Club the Den: Unsere Tochter, knapp 4 Jahre alt, war begeistert. Die professionelle und liebevolle Betreung faszinierte auch uns.
Ein Beispiel für den unglaublichen Service: Bei einem Ausflug ließen wir unsere Tochter im Kid´s Club. Der Ausflug sollte von 10:00 bis ca. 13:00 Uhr gehen. Als wir uns verspäteten, es war ca. 13:10 Uhr, rief über das Handy von unserem Guide der Kid´s Club an und fragte wie lange wir noch bis zum Resort bräuchten. Unsere Guide sagte, dass wir gerade auf dem Rückweg sind es aber noch ca. 30 Minuten dauern würde. Automatisch wurde für unsere Tochter ein Lunch organisiert mit allem drum und dran-Wahnsinn!!!
Ich könnte noch viele Seiten über diese einmalige Resort schreiben. Aber man muß es selbst erlebt haben und einfach das Soneva Konzept auf sich wirken lassen.
Ich will natürlich nicht vergessen zu erwähnen, wem wir das Ganze zu verdanken haben. Es war die Empfehlung Frau Schmauch´s von DSI-Reisen. Ein Reisebüro der besonderen Art. Wir fühlen uns sehr gut beraten, weil alle Resorts schon persönlich von Frau Schmauch besichtigt wurde. So kann man als Kunde aus einem großen Fundus schöpfen und genau das für einem richtige Resort auswahlen.Perfekt und nur zu empfehlen.

  • Aufenthalt August 2012, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frank G, General Manager von Soneva Kiri Thailand, hat diese Bewertung kommentiert, 5. Oktober 2012
Lieber A_B_W13,
herzlichen Dank fuer Ihre ausfuehrliche Beschreibung Ihres Urlaubes bei uns im Soneva Kiri.
Es erfreut mich ausserordentlich, das es Ihnen bei uns so gut gefallen hat und ich habe mich insbesondere darueber gefreut, das Sie einige meiner Mitarbeiter hervorgehoben haben. Wir nennen sie 'host' also 'Gastgeber' und ich freue mich, das alle Ihrer Gastgeberrolle gerecht worden sind. Ich werde selbstverstaendlich Ihr Lob entsprechend weitergeben.
Mit freundlichen Gruessen
I h r
Frank Grassmann
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Hamburg, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. August 2012

ohne viel Worte, so kann ein perfektes Urlaubs resort aussehen. Perfekter Service, gutes Essen, grosse Villas mit viel Platz im freien, und das Gegenteil von überlaufen.
Nur die Mücken muss noch jemand zu Räson bringen.

  • Aufenthalt August 2012, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frank G, General Manager von Soneva Kiri Thailand, hat diese Bewertung kommentiert, 8. September 2012
Lieber Jerry A,
vielen Dank fuer die sehr positiven Worte ueber Ihren Urlaub bei uns vor nicht allzu langer Zeit. Den Punkt mit den Moskitos habe ich gern vernommen und kann berichten, das wir insbesondere in dieser Jahreszeit, nun 2 mal taeglich in allen Bereichen 'foggen' - wie man das so schoen neudeutsch sagt.
Ich freue mich, wenn wir uns einmal im Soneva Kiri wiedersehen koennten.
Liebe Gruesse
Frank Grassmann
General Manager
Soneva Kiri
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Soneva Kiri Thailand? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Soneva Kiri Thailand

Anschrift: 110 Moo 4, Ko Kut, Thailand (ehemals Soneva Kiri by Six Senses)
Telefonnummer:
Lage: Thailand > Provinz Trat > Ko Kut
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 der Strandhotels in Ko Kut
Nr. 1 der Spa-Hotels in Ko Kut
Nr. 2 der besten Resorts in Ko Kut
Preisspanne pro Nacht: 1.038 € - 2.617 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Soneva Kiri Thailand 5*
Anzahl der Zimmer: 27
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Agoda, Expedia, Hotels.com, Booking.com, Weg, Odigeo, Odigeo und ab-in-den-urlaub als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Soneva Kiri Thailand daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Six Senses Hotel
Soneva Kiri By 6 Senses
Hotel Soneva Kiri By Six Senses Koh Kood
Sixsenses Soneva Kiri
Soneva Kiri Six Senses
Soneva Kiri By Six Senses Hotel Koh Kood
Soneva Kiri Hotel
Soneva Kiri By Six Senses Koh Kood

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Soneva Kiri Thailand besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.