Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Nicht 4 Sterne wert!” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Hermitage

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
Speichern
Hotel Hermitage gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Hotel Hermitage
4.0 von 5 Hotel   |   via Dei Melograni 13, 57020 Marina di Bibbona, Italien   |  
Hotelausstattung
Essen, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
“Nicht 4 Sterne wert!”
3 von 5 Sternen Bewertet am 20. August 2012

Wir haben dieses Hotel für 14 Tage gebucht. Bei der Ankunft wurden wir sehr unfreundlich empfangen. Kein "Guten Tag" oder "Herzlich willkommen".
An der Rezeption spricht eine arrogante Dame ausschließlich italienisch. Wenn man Glück hat, ist ein Mann da, der gut englisch spricht. Die Zimmer sind dreckig, ebenso das Badezimmer. Schimmel von innen und außen in der Dusche und an der Duschwand, eine runtergekommene Toilette und ein - von den Vorgästen - total verschmutzter Zahnputzbecher. Kakalaken haben wir zur Begrüßung auf dem Zimmer in 2 Ecken gehabt. Eine Kakalake befand sich noch im Bett. Wann das letzte mal dort sauber gemacht worden ist, will ich nicht wissen. Als wir abreisen wollten, mussten wir noch die letzten Sachen aus dem Zimmer holen. Da war die Endreinigung schon da gewesen. Die Bettwäsche war noch die alte!!!
Der Balkon ist schön groß und mit 2 Stühlen, einem Tisch und einem Wäscheständer ausgestattet. Bettwäschewechsel angeblich alle 3 Tage. Haben es in der Zeit nur 1 x gewechselt bekommen. Kinderanimation, Sky und irgendwelche Feste - Fehlanzeige. War aber im Hotelprospekt, welches auf dem Zimmer lag, angegeben. Ein kleiner Kühlschrank ist auch auf dem Zimmer.
Die Unterbringungsmöglichkeiten für die Kleidung ist mangelhaft. Viel zu wenig Platz für 3 Personen. Die Betten stehen alle nebeneinander. Lediglich zw. dem Zusatzbett ist ein Nachttisch, wo leider auch die Nachttischlampe nicht funktioniert hat. Zum Glück funktionierte die Klimaanlage hervorragend, da wir tagsüber ca. 35° C hatten.
Viel überdachte Parkplatzmöglichkeiten am Hotel. Der Pool war groß. Kinderbecken war vorhanden. Leider wurden die Kacheln im Pool nicht vom Dreck (Sonnenmilchresten, Schweiß) beseitigt. Da war jede Menge Schmiere dran. Das Wasser war sauber und wurde regelmäßig vom netten Hausmeister gereinigt. Der Hausmeister fuhr auch immer den Shuttlebus zum ca. 1,2 km entfernten Strand. Leider spricht er kein Englisch. Er war immer pünktlich. Am Strand hat man pro Zimmer einen Sonnenschirm und 2 Liegen. Am Strand waren leider viele Steine, so dass man Schuhe anziehen musste, wenn man ins Wasser wolte.

Das Essen entsprach leider nicht unserer Erfahrung mit anderen Hotels in Italien. Wir haben sehr ein Salatbuffet vermisst. Es gab lediglich Tomaten mit Gurken oder Tomaten, grüne Bohnen und Möhren. Und das, obwohl Gemüse in Italien so preiswert ist. Grüner Salat, Paprika etc. gab es leider nie. Beim Abendessen hat man Auswahl zwischen einem Fleisch- und einen Fischmenue. Leider war die Karte ganz selten auf Deutsch. Zumeist war sie auf italienisch und englisch. Wenn man das Menue nicht mochte, konnte man sich auch was anderes bestellen, z.B. Pizza aus der Pizzeria, die direkt neben dem Speiseraum war. Die schmeckt sehr gut. Ansonsten nahm man ein Gericht von der Kinderspeisekarte. Da gab es Nudeln mit und ohne Tomatensoße/Ragou, Schnitzel, Fisch, Reissuppe etc. Aber jeden Tag will man das auch nicht. Am Anfang war das Essen nicht so gut. Aber nachdem das Management ausgetauscht worden ist, wurde auch das Essen besser. Man konnte sich auch z.B. Melone mit Schinken außer der Reihe bestellen. Die Kellner waren stets bemüht, einem alle Wünsche zu erfüllen. Das gelang ihnen auch sehr gut. Die Kellner Teo, Gioseppe, Ruben und Oliviero waren super nett und lustig. Mit ihnen hat es immer Spaß gemacht.
Das Frühstücksbuffet war leider auch recht spärlich mit Aufschnitt belagert. Eine Sorte Salami, eine Sorte Käse und gekochter Schinken - das ist alles an Frischwurst. Marmelade, Cornflakes, Joghurt und nutella waren immer reichlich vorhanden. Leider habe es nur aufgebackene Baguettebrötchen, die leider nicht knackig waren. Dazu gab es noch Croissants oder Schokobrötchen, verpacktes Brot, Knäckebrot und manchmal auch hartgekochte Eier. Obst konnte man sich auch nehmen.

Ausflugsmöglichkeiten gibt es genug. Unbedingt sollte man sich Pisa, Siena, Volterra, San Gimignano und Bolgheri angucken.

Für ein 4 Sterne Hotel viel zu wenig Auswahl an Speisen (auch die Qualität entsprach eher 3 Sterne) und für die Freundlichkeit an der Rezeption nur einen Stern. Der Nachtportier und der Hausmeister waren die einzigen, die sehr nett waren (bis auf einen Mitarbeiter, der nach dem Wechsel des Managements dazu gekommen ist. Dieser war auch sehr nett). Dafür bekommen die Kellner im Restaurant 5 Sterne!
Dieses Hotel ist bei einem Preis von 1.890,- € für 3 Personen/14 Tage recht günstig für die Toscana. Hätten wir mehr bezahlt, hätte ich ein anderes Hotel verlangt. Aber alles in allem war es trotz der negativen Sachen ein schöner Urlaub.

Zimmertipp: Die Zimmer Richtung Pool sind sehr ruhig gelegen. Es gibt auch Zimmer zur Straße hin - die sollte ma ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juli 2012, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

61 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    10
    14
    15
    12
    10
Bewertungen für
26
22
Allein/Single
0
1
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Ort
    3 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3 von 5 Sternen
  • Service
    3 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Hotel Hermitage? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Hermitage

Anschrift: via Dei Melograni 13, 57020 Marina di Bibbona, Italien
Lage: Italien > Toskana > Province of Livorno > Marina di Bibbona
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 8 von 9 Hotels in Marina di Bibbona
Preisspanne pro Nacht: 63 € - 124 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Hotel Hermitage 4*
Anzahl der Zimmer: 39
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, TripOnline SA, ab-in-den-urlaub und LogiTravel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Hermitage daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hermitage Marina Di Bibbona
Hotel Hermitage Marina Di Bibbona, Toskana
Hermitage Hotel Marina Di Bibbona

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Hermitage besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.