Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Wochenende zum Entspannen” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Jugendstilhotel Hotel Paxmontana

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Speichern
Jugendstilhotel Hotel Paxmontana gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Jugendstilhotel Hotel Paxmontana
3.0 von 5 Hotel   |   Dossen 1, Sachseln 6073, Schweiz   |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 4 Hotels in Sachseln
winingen
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wochenende zum Entspannen”
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. April 2013

Richtig erholt kommen wir aus dem schönen Flüeli-Ranft zurück ins hektische Zürich. Wirklich ausruhen kann man sich in diesem wunderschönen Hotel im Herzen der Schweiz. Feines Essen und auserlesene Weine wurden uns von freundlichen Mitarbeitern serviert. Die Zimmer sind sehr schön und modern eingerichtet. Einen Tag ohne Radio und Fernsehen, dass ist einfach toll. Für solche, die es nicht lassen können, gibt es gratis Internet. Wir werden gerne wieder kommen.

  • Aufenthalt April 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

88 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    44
    23
    18
    2
    1
Bewertungen für
16
37
5
14
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (3)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Emmen, Schweiz
Top-Bewerter
76 Bewertungen 76 Bewertungen
60 Hotelbewertungen
Bewertungen in 60 Städten Bewertungen in 60 Städten
60 "Hilfreich"-<br>Wertungen 60 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 11. April 2013

Das Haus ist von aussen und auch in den öffentlichen Bereichen sehr schön renoviert. Man merkt, dass viel Wert auf Details gelegt wurde und alles fügt sich zu einem stimmigen Gesamtbild zusammen. In den Zimmern zieht sich das leider nicht wirklich durch. Sie sind von der Grösse her eher klein und sehr karg eingerichtet. Ein Bett, ein Tisch, ein Stuhl und ein alter Schrank - fertig. Auch die stylishen Nachttischlampen vermögen nicht darüber hinwegzutäuschen, dass ein Farbtupfer ganz gut täte.

In den frisch renovierten und elegant eingerichteten Badezimmern findet man eine etwas freundlichere Atmosphäre. Dabei wurde allerdings sehr viel mehr Wert auf Design anstatt auf Komfort und Funktionalität gelegt. Je nach Lage des Zimmers geniesst man einen schönen Ausblick über das Tal und den Sarnersee oder man kann immerhin in Richtung Ranft (eine Schlucht) und einige Hügel schauen. Natürlich ist die Luft hervorragend und wer die Abgeschiedenheit des Ortes mag wird sich wohl auch wohlfühlen.

Als eines der gelungensten Highlights des Umbaus würde ich die Seminarräume im Keller bezeichnen, welche sehr freundlich und hell gestaltet sind. Hier kann man sich gut aus dem Alltag zurückziehen und seine Gedanken auf etwas anderes konzentrieren.

Mit dem Service im Hotel ist das so eine Sache. Bei zahlreichen Kaffeepausen ging etwas schief. Entweder war kein Gebäck vorhanden, das Teewasser war nicht heiss oder sonst ging etwas schief. Dies wiederholte sich auch beim Mittag- und Abendessen, bei welchen der Service ebenfalls nicht gerade mit Professionalität zu überzeugen vermochte. Von langen Wartezeiten zwischen den Gängen oder auch zwischen dem Servieren bei der ersten und der letzten Person am Tisch konnten wir ein Lied singen. Das Essen war eigentlich immer recht anständig, aber auch nicht Spitzenniveau. Etwas einfacher und dafür noch einen Ticken besser hätte mich persönlich mehr überzeugt. Eine Enttäuschung aus meiner Sicht war besonders das Frühstücksbuffet bei welchem es ausser Eiern zum Selberkochen nichts Warmes gab.

Alles in allem finde ich den Preis eher hoch für das Gebotene und man muss schon wissen was einem hier erwartet und das suchen um glücklich zu werden. Auf keinen Fall sollte man sich von der sehr professionell und schön gestalteten Website zu sehr blenden lassen.

  • Aufenthalt März 2013, Business
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Basel, Schweiz
Top-Bewerter
385 Bewertungen 385 Bewertungen
41 Hotelbewertungen
Bewertungen in 133 Städten Bewertungen in 133 Städten
237 "Hilfreich"-<br>Wertungen 237 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 21. März 2013

Das Hotel Paxmontana auf dem ehemaligen Kartoffelacker zwischen Ranftschlucht und dem Sarnertal scheint einen so guten Namen zu besitzen, dass es nunmehr drei Paxmontanas in Flüeli-Ranft gibt. Aber Achtung: Nur das sog. „Jugendstilhotel“ ist das echte. Es wurde kürzlich für viel Geld total renoviert – architektonisch ein wahres Bijou. Bereits im Jahr 2002 wurde es vom internationalen Rat für Denkmalpflege ICOMOS ausgezeichnet.

Auf der Webseite des Hotels wird auf den direkten Autobahnanschluss hingewiesen. Man kann aber auch den Chauffeur nehmen. Ab Bahnhof Sachseln führt einem das Postauto bis fast vors Haus (bei der Endstation aussteigen).

Das Hotel wurde vor dem Umbau als Pilgerhotel betrieben. Heute tritt diese Orientierung wohl eher in den Hintergrund. Da im Untergeschoss statt einer Wellnessanlage sich Seminarräume befinden, soll wohl der Seminarbetrieb eine gewisse Grundauslastung bringen. Statt der früheren Kapelle wurde ein sog. „Raum der Stille“ eingerichtet. Dieser war bei unserem Besuch aber nicht echt einladend, stand doch das Mobiliar lieblos irgendwie herum.

Nach dem freundlichen Willkomm beim Einchecken erhielten wir eine Rabattkarte für Luzern (!) und Umgebung – die lokale Wanderkarte war indessen nicht gerade greifbar. Auch konnten uns die freundlichen Damen beim Empfang mangels Ortskenntnissen nicht wirklich Wanderempfehlungen ab dem Hotel geben. Hier wäre ein A4-Blatt mit hoteleigenen Empfehlungen eine grosse Hilfe, umsomehr als die Wege nicht immer narrensicher beschildert sind. Vielfach wandert man auch über Gras, welches bei feuchtem Wetter rutschig ist und die Schuhe verschmutzt. Die hoteleigene Schuhputzmaschine war aber defekt, so dass der schöne rote Teppich in den Gängen trotz aller Sorgfalt ein paar Spuren abbekam ...

In der ersten Hauszeitung wurde noch ein Welcome-Drink mit Informationen über die Spazier- und Wanderwege angeboten. Wir fänden das eine ausgezeichnete Lösung, wenn man das fortführen würde (wir erhielten einen Bon für einen Aperitif, ohne dass man etwas von Informationen gesagt hätte - vielleicht ging das auch einfach vergessen?).

Man kann in einem halben Tag auf den Spuren von Bruder Klaus im Dorf und in der Schlucht nachgehen. Ein Tagesausflug ist die Wanderung zur hohen Brücke, nach St. Niklausen (evt. via Kloster Bethanien) und über die Ranftschlucht zurück. Ein wenig heikel ist der Abstecher zu Bruder Ulrich ins Mösli, da z.T. schlecht beschildert und je nach Zugang sehr rutschig bei feuchtem Wetter. Ein weiterer Ausflug wäre über die alte Melchtalstrasse ins Melchtal. Je nach Befinden dann mit dem Postauto bis nach St. Niklausen zurück.

Die Zimmer sind puritanisch eingerichtet: kein Teppich, keine Bilder, kein TV, kein WLan. Das sorgt für Ruhe! Für Allergiker heisst es bei der Bettwäsche aufgepasst: das verwendete Waschmittel ist stark parfümiert. Schade: Das passt nicht zum propagierten Puritanismus und hat uns persönlich gestört.

Das Frühstück ist sehr reichhaltig. Es gibt eine schöne Auswahl an Käse (probieren Sie unbedingt den Rohmilch-Alpkäse) und auch das Birchermüesli mit den frischen Früchten ist sehr fein. Sogar Prosecco erwartet Sie auf dem Buffet. Kurios nur, dass statt einem schönen Block Alpbutter industrielle Portionenbutter gereicht wird.

Die Halbpension (Abendessen) kostet CHF 55.--. Schade, dass zu diesem Preis wenigstens das (echt gute) Hahnenwasser nicht inbegriffen ist. Die gereichten Speisen sind sehr fein und man muss aufpassen, dass man sich nach einer Woche nicht neue Kleider kaufen muss. Vielleicht wäre eine leichtere (und dann auch günstigere) Variante für Gäste, die länger bleiben, keine schlechte Idee.

Alles in allem hat es uns sehr gut gefallen im Jugendstilhotel Paxmontana. Es ist eine echte Bereicherung der immer kleiner werdenden innerschweizer Hotellandschaft.

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bremgarten, Schweiz
Profi-Bewerter
48 Bewertungen 48 Bewertungen
37 Hotelbewertungen
Bewertungen in 37 Städten Bewertungen in 37 Städten
29 "Hilfreich"-<br>Wertungen 29 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. Januar 2013 über Mobile-Apps

Wir hatten Zi. 305 im historischen Stil. Mit Canape und grosser Glastür zum Bad. 2 Bakonen. Wunderbare Athmosphäre ohne Fernseher und Internet. Speisesaal und Fühstücksraum Jugendstil pur. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Empfehlenswertes Hotel etwas abseits der Touristenpfade. Wahrscheinlich im Sommer etwas mehr, da am St. Jakobs -Pilgerweg.

Aufenthalt Januar 2013, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zurich
Profi-Bewerter
34 Bewertungen 34 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
Bewertungen in 21 Städten Bewertungen in 21 Städten
15 "Hilfreich"-<br>Wertungen 15 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. Januar 2013

Endlich kein Internet weit und breit und auch kein Fernseher, Einfachheit und Luxus gepaart, und das bei einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis. In der Nähe sind die bedeutendsten Kraftorte der Schweiz, das Skigebiet Melchsee-Frutt und für den Sommer etliche Seen in der Umgebung.

  • Aufenthalt Januar 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Profi-Bewerter
43 Bewertungen 43 Bewertungen
18 Hotelbewertungen
Bewertungen in 24 Städten Bewertungen in 24 Städten
15 "Hilfreich"-<br>Wertungen 15 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 1. Januar 2013

Der Internetauftritt des Hotels ist sehr gut gestaltet, was dazu führt, dass man glaubt es sei wirklich so toll. Die Zimmer sind sehr klein. Es hat keinen Fernseher und das Bad ist auch klein. Zu machen gibt es in der Umgebung leider nicht sehr viel!
Obwohl das Hotel neu renoviert wurde sah man an der Decke des Zimmers bereits runterkommende Gibssplitter. Zudem hat es zu wenig Personal, man wartet lange bis man an Kaffee kommt Morgens, es kann sein, dass die Zimmer nicht gereinigt werden. Das Essen ist im Gegenteil sehr gut! Das Publikum des Hotels ist eher älter (ab 50) daher nichts für jüngere Personen, es kann gesagt werden dass es sehr Spiessig und Frigiede ist....

  • Aufenthalt Dezember 2012, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schweiz
Profi-Bewerter
39 Bewertungen 39 Bewertungen
26 Hotelbewertungen
Bewertungen in 25 Städten Bewertungen in 25 Städten
31 "Hilfreich"-<br>Wertungen 31 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. Januar 2013

Wir haben zwei unvergessliche Nach-Weihnachtstage im Paxmontana verbracht. Der Empfang war seriös, freundlich, das Zimmer welches wir dann bekamen (Eck-Zimmer war gebucht), war einfach wunderbar! Wir hatten via Verbindungstür einen zweiten Raum zur Verfügung, so dass wir zwei Bäder hatten - eine Badewanne direkt im Zimmer und en grosszügiges schickes Duschbad im Nebenzimmer. Die Aussichten sind grandios! Die Ausstattung wirklich wunderbar! Dass es weder Radio noch Fernseher gab, hat uns zu keiner Sekunde gestört!
Das Abendessen im hausseigenen Restaurant auf der wundervoll restaurierten und eingedeckten Veranda war ohnegleichen! Wir haben beide Abende hier gegessen, einen der wunderbaren Weine (exceptionelle Auswahl) genossen und uns an der Auswahl der Karte erfreut. Lange haben wir nicht mehr so exquisit gegessen! Der Service war sehr gut - freundlich, herzlich, die richtige Mischung! Wir kommen sicher wieder - wenn das Wetter mal ein bisschen besser ist (Wir kennen die Region wirklich nur bei Schmuddelwetter und Sturm - so ist es um so wichtiger, dass man sich in einem Hotel gut aufgehoben fühlt! Und das haben wir!!)

  • Aufenthalt Dezember 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Jugendstilhotel Hotel Paxmontana? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Jugendstilhotel Hotel Paxmontana

Anschrift: Dossen 1, Sachseln 6073, Schweiz
Lage: Schweiz > Unterwalden > Kanton Obwalden > Sachseln
Ausstattung:
Geschäftszentrum mit Internetzugang Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 von 4 Hotels in Sachseln
Preisspanne pro Nacht: 101 € - 211 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Jugendstilhotel Hotel Paxmontana 3*
Anzahl der Zimmer: 100
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, TripOnline SA, ab-in-den-urlaub, Hotels.com, Booking.com und Venere als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Jugendstilhotel Hotel Paxmontana daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Jugendstilhotel Paxmontana
Jugendstilhotel Hotel Flueeli Ranft

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Jugendstilhotel Hotel Paxmontana besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.