Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Wurde jetzt mehr für Kids gebaut” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Movie Park Germany

Movie Park Germany
Warner Allee 1 | Bottrop-Kirchhellen, 46244 Kirchhellen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
+49-2045-899 0
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Art: Vergnügungs- & Themenparks, Freizeitparks
Hilfreiche Informationen: Angebote für Jugendliche
Details zur Sehenswürdigkeit
Hilfreiche Informationen: Angebote für Jugendliche
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wurde jetzt mehr für Kids gebaut”
3 von 5 Sternen Bewertet am 16. Juni 2014 über Mobile-Apps

Für Kids und Jugendliche ist es super. Für ältere ab 20 ist es bißchen langweilig das einzigste was Aktion bringt ist der (wulkan) wasserrutsche die ändern ständig den Namen und die holzachterbahn und deswegen find ich den preis zu hoch. Was mir fehlt sind auch die Disney Figuren die es früher gabs.

Aufenthalt März 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

282 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    50
    119
    67
    27
    19
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Frankfurt am Main, Deutschland
1 Bewertung
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
“Draufzahler-Park”
1 von 5 Sternen Bewertet am 10. Juni 2014

Hallo.

Habe das 49/Nacht/Person gebucht. Anscheinend laufen dem Park die Besucher davon.

Zu Recht kann ich leider nur sagen.

Es fängt damit an, dass man nach der langen Autofahrt mind. eine Stunde warten muss bis man zu einem Parkplatz gelotst wurde. Leider war dieser nicht geöffnet das ein richtiger Trubel entstand und viele daran vorbei fahren und wenden mussten.

Nachdem wir es geschafft haben auf den Parkplatz zu kommen, welcher ein Feld mit Mega-Schlaglöchern war, mussten wir noch 1500 m zum Park hinlaufen.

Am Eingang des Parks ging es mit den Online-Tickets super. Man konnte direkt reingehen.
Im Kleingedruckten der Parkreservierung stand, dass man sich am Eingang eine Eintrittskarte für den nächsten Tag holen müsste. Zum Glück habe ich das nicht überlesen.
Das ging leider nicht so einfach wie gedacht. Das heißt um die Tickets für den nächsten Tag zu bekommen mussten wir das erste mal anstehen. Wir bekamen neue Eintrittskarten und mussten ein komisches Armband tragen bis zum nächsten Tag. Da hätte ich mir eine schönere Lösung gewünscht.

Im Park selbst wurde man erst einmal durch lauter Souvenir-Shops geleitet wo man überteuerten "Kram" kaufen konnte.
Das Essens-Angebot erschlägt einen förmlich. Es gibt gefühlte 100 Restaurants in diesem Park wo viele das selbe anbieten nur zu unterschiedlichen überteuerten Preisen. Komisch sind auch die vielen Bezahl-Systeme die es dabei gab.

Warum ich überteuert schreibe: 1 Burger und eine Kleine Cola = 7,99€

Was einigermaßen ging war der SubWay im Park. Dieser war lediglich 10 - 20 Cent teurer als außerhalb des Parks. Trotzdem auch teuer.

Bitte bitte gehen Sie bloß nicht in der Pizzeria essen. Ein veranztes Büfett nahm uns schnell die Entscheidung ab und wir bestellten alle frische Pizza.
Pustekuchen frisch.
Es machte echt den Anschein es wäre ein richtiger Pizzabäcker in der Küche.
Es war eine überteuerte Aufback-Pizza die ausnahmslos jeden meiner Gruppe den Magen verdorben hat.
NICHT DORT ESSEN!

Zu den Attraktionen schreibe ich warten warten warten. 90 min Wartezeit ist hier nichts. Wenn man Glück hat und ganz früh kurz nach Eröffnung direkt zu den Hauptattraktionen sprintet kommt man direkt dran. Problem hier ist, dass nicht alles zur gleichen Zeit auf macht :-(

Der Oberhammer ist aber dieser sog. Speed-Pass. Das ist die Frechheit des Jahrhunderts. Das ist ein Pass den man für einen Aufpreis erwerben kann, um an der eigentlichen Schlange vorbei zu gehen. Natürlich hätte man ihn auch im Nachhinein erwerben können nur die Attraktionen waren so schlecht bzw. heruntergekommen, dass wir das nicht wollten.

Fazit: Wer viel Geld ausgeben möchte trotz Angeboten, seinen Magen verderben möchte und spaß am herumstehen in der Hitze hat. Herzlich Willkommen im Movie-Park.

Wir nie mehr!

Aufenthalt Mai 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 9
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Switzerland
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“ganz ok”
4 von 5 Sternen Bewertet am 2. Juni 2014

Das Angebot der Attraktionen ist vielseitig. Wir fahren oft in den Europapark, der Movie Park Germany ist damit verglichen ziemlich klein. Das Angebot der Restaurants und Fast Foodständen ist gut verteilt, es gibt sogar holländische Kroketten! Am zweiten Morgen waren wir ziemlich früh dran, leider mussten wir vor dem Eingang bis pünktlich 10 Uhr warten, obwohl es soo viele Leute hatte. Wäre doch ideal, wenn der Park im Eingangsbereich schon öffnen würde und man noch einen Kaffee trinken könnte. Wäre super Kundenservice!

Aufenthalt Mai 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln, Deutschland
1 Bewertung
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
“Kein weiterer Besuch mehr”
2 von 5 Sternen Bewertet am 11. Mai 2014

Hallo zusammen,

mein letzter Besuch im Movie Park war vor ca. 3 Jahren. Der Park hatte mir da schon einen negativen Nachgeschmack hinterlassen. Diese Woche war ich jedoch noch einmal mit einem Kollegen in diesem Park, der ihn noch nicht kannte. Was mir dort wieder deutlich und negativ aufgefallen ist: Die Mp-Express Achterbahn verkommt immer mehr, sie ruckelt und irgendwo in der Mitte der Bahn hat man das Gefühl, die Bahn springe aus der Verankerung; die The Bandit Holzachterbahn ist noch schlimmer.. Diese Achterbahn war nicht umsonst schon 2 mal wegen mangelnder Fahrqualität geschlossen! Die Fahrt ist der absolute Horror, man das Gefühl, man erleide während der Fahrt einen Magendurchbruch oder sonstiges, so sehr wird man dort durchgeschüttelt! Die beiden Achterbahnen kann man eigentlich nur noch abreißen, da sie aufgrund der Fahrqualität absolut keinen Mehrwert mehr darstellen. Und was ist bitte ein Freizeitpark ohne gute Achterbahnen?! Gut jetzt kommen sicher einige und sagen "Der Park ist auf Filme zugeschnitten" etc... Wir haben uns einige Shows angeguckt. Und wir wurden beide wirklich enttäuscht, die Shows sind teilweise wirklich ein Witz. Die Dialoge sind wirklich richtig schlecht, dazu kommt noch dieses unertragbar offensichtliche Playback, was einem jeglichen Spaß daran verdirbt. Wenn man dazu noch die Qualität der Shows mit denen früherer vergleicht!.. Allgemein hat man im Park auch das Gefühl, dass er zwar da ist, aber was besonderes ist es nicht. Wenige Mitarbeiter, die sich um den Betrieb kümmern und wenig Stimmung (abgesehen von der Musik, die hier und da läuft) untermalen das ganze.

Nun aber noch einmal zum Positiven. Der Free Fall Tower und die Wasserbahnen machen wirklich Spaß und sind teils immer noch so gut wie früher. Auch der noch recht neu erbaute Santa Monica Pier ist wirklich stimmig angerichtet und verbreitet Freizeitpark-Flair. Dort wurden auch einige coole Attraktionen angebracht, die für mich jedoch kaum eine Bedeutung haben, da es meist Fahrgeschäfte sind, bei deinen man sich im Kreis dreht und ich nicht unbedingt der größte Fan davon bin. Sehr Positiv hat mich außerdem die neue Van Helsing Achterbahn im Dunkeln gestimmt. Da merkt man halt, dass die Bahn ziemlich neu ist und welche Fahrqualität eine Achterbahn anstreben sollte.

Fazit:
Ich werde nicht mehr in diesen Park fahren, da für mich die negativ genannten Punkte relevant sind und einfach zu sehr aufstoßen. Für Familien mit kleinen Kindern mag der Park noch in Ordnung sein, aber für Freizeitparkliebende, die Spaß und Nervenkitzel suchen, die Achterbahnen mögen und sich auch gern mal (gute!!!) Stunt- oder Unterhaltungsshows angucken möchten... kann ich den Park leider nicht empfehlen. Damit ich nochmal dorthin fahren würde, müssten dort schon einige neue Sachen gebaut werden.
Hinweis: Ich schreibe normalerweise keine Bewerungen und bin daher auch nicht so geübt. Ich habe auch nicht die Absicht gehabt eine Bewertungen über den gesamten Park und jede einzelne Attraktion zu schreiben. Ich hoffe dennoch, dass ich mit meiner Zusammenfassung deutlich machen konnte, warum dieser Park für mich keine Option mehr darstellt.

Aufenthalt Mai 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 10
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Iserlohn, Deutschland
1 Bewertung
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wer Zeit hat”
1 von 5 Sternen Bewertet am 27. April 2014

Wenn man diesen Park besuchen will,brauch man auf jeden Fall eines : Zeit.
Aber nicht,um die Attraktionen dieses Parks zu besuchen,sondern um Stundenlang zu warten.

Die Freude auf den Park wird schon Kilometer vor dem Park zu Nichte gemacht.Der Grund:Stau.
Hunderte Autos wollen in den Park,weshalb man vor dem Park schon eine halbe Stunde im Stau steht.

Auf dem Parkplatz dann schon der nächste ärgerliche Grund:5€ Parkgebühr.Bei den Einnahmen des Tages wäre ja wenigstens kostenloses Parken drin oder ?.

Dann erst mal 1 Stunde Schlange stehen um überhaupt die Eintrittskarten zu bekommen.
Der erste Blick in den Park war dann ziemlich positiv.Aber nur auf dem ersten Blick.
Dank einer für zusätzlich pro Person erhältlichen SpeedyCard zum Preis von 25€ (wie gesagt pro Person)ist pro Fahrgeschäft mindestens ein Stunde Wartezeit garantiert.Ein Beispiel :
Man warten circa 1,5 Stunden auf ein Fahrgeschäft,in dem man dann nur insgesamt 45 Sekunden sitzt.Toll oder.Und dass alles nur weil die SpeedyCard Besitzer mehrere Male nacheinander vorgehen dürfen.Das nennt man 2-Klassen Gesellschaft.
Das wird natürlich noch mit richtig teuren Angelgenheiten an jeder Ecke gewürtzt.
Z.b. Snacks(klar sind die im Freitzeitpark teuer aber dennoch eine Frechheit)6€ für 0,5 l Slush Eis oder 3.80 für ein paar Pommes.
Positiv anrechnen kann man dem Park das er bis auf die Toileten (Die wirklich stinken und dreckig sind)relativ sauber ist.

Abschließend bleibt zu sagen wer in 6 Stunden Aufenthalt 3-4 Fahrgeschäfte Besuchen will soll in den Park gehen.Die anderen Fahrt lieber einen Tag auf die Kirmes.Eine Familie mit 2 Kindern müsste (mit SpeedyCard) mindestens 300€(600DM) Rechen.Hallo !

Aufenthalt April 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Movie Park Germany angesehen haben, interessierten sich auch für:

Oberhausen, Nordrhein-Westfalen
 
Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen
Oberhausen, Nordrhein-Westfalen
 

Sie waren bereits im Movie Park Germany? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Movie Park Germany besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.