Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Dem Besucherandrang nicht gewachsen” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Movie Park Germany

Movie Park Germany
Warner Allee 1 | Bottrop-Kirchhellen, 46244 Kirchhellen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
+49-2045-899 0
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Art: Freizeitparks/ Themenparks, Freizeitparks
Hilfreiche Informationen: Angebote für Jugendliche
Details zur Sehenswürdigkeit
Hilfreiche Informationen: Angebote für Jugendliche
Bottrop
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Dem Besucherandrang nicht gewachsen”
2 von 5 Sternen Bewertet am 5. November 2013

Am 03.11.2013 besuchten wir den Park um einmal das Halloween-Spektakel zu erleben. Gut, dass wir um 12.30 Uhr eintrafen, da hatten wir noch die Chance uns an 2 Attraktionen (4-D-Kino Ice-Age, Zeitreise) ohne sehr lange Wartezeiten zu erfreuen. Doch dann ging schon fast nichts mehr. Van Helsing factory 120 Minuten Wartezeit, Crazy Surfer über 90 Minuten usw. Wir konnten uns des Eindrucks nicht erwehren, dass die langen Wartezeiten so gewollt sind, damit man den Speedy-Pass für 25 € pro Person kauft, damit man vom Parkbesuch überhaupt etwas hat. Ist ja auch logisch: Wann kommt man überhaupt in den Genuss einer Fahrt, wenn immer wieder Leute mit dem Pass vorgelassen werden?
Es bildeten sich schon lange vor Öffnung der Horror-Labyrinthe lange Schlangen, so dass wir uns gezwungen sahen, uns 1 1/2 Stunden vor Beginn der Hypnose-Show vor dem Eingang einzufinden. Wie groß war die Enttäuschung, dass nicht der angekündigte Hypnotiseur mit der Extra-Holloween-Show auftrat, sondern ein Ersatzmann. Er machte seine Sache gut, keine Frage, aber auf der Bühne tummelten sich so viele zur Hynose-
Bereitwillige, dass es für den Zuschauer schnell langweilig wurde. Mehr Qualität als Quantität wären besser gewesen.
Zu dem Spektakel nach 18 Uhr: Die Gestalten waren schon sehenswert, und für mich war es eine besondere Erfahrung einmal ein Messer am Hals zu haben, auch wenn es nur aus Plastik war... Aber der Besucher muss halt wissen und damit umgehen können, dass es ein gruseliger Abend wird.
Das Deathpital war ein besonderes Erlebnis und hier hat man sich wirklich große Mühe gegeben eine Horrorkulisse darzustellen.
Wobei der Circus of Freaks eher wie gewollt und nicht gekonnt daher kam, eher nach dem Motto, wir müssen noch etwas Neues aus dem Boden stampfen. Sichtschutz nur aus Plastikplanen, viele Meter passiert überhaupt nichts und dann kommt mal ein "ausgebrochener Affe" um die Ecke. Das hätten sie sich sparen können.
Zum Abschluss wollten wir uns noch das Labyrinth "The Walking dead" anschauen. Wir freuten uns, dass die Warteschlange wohl nicht ganz so lang schien. S c h i e n ...., denn als wir den ersten Wartebereich hinter uns gelassen hatten, kamen wir noch zu einem anderen, zu der Zuschauertribüne, wo am Tage die Stuntshow stattfindet - und da war noch eine sehr sehr lange Warteschlange, die man erst sehen konnte, wenn man diesen Bereich betrat. Ich kritisiere, dass es nicht abzuschätzen war, wie lange die Wartezeit noch andauern konnte - Keine Hinweisschilder wie an den Fahrattraktionen und ob es nun der allerletzte Wartebereich war, wusste man nicht mit Gewissheit, denn es ging noch in ein Gebäude hinein. Wir gaben auf und gingen den ganzen langen Weg wieder zurück (wie so manch anderer).
Auch vor dem Deathpital wurde man an der Nase herumgeführt. Bis man endlich die Halle erreichte, gab es verschiedene Wartezonen und man war einige Male der Ansicht, man habe es geschafft. Auch fehlte eine klare Linie und Hinweise, wo man sich anstellen konnte, oft handelte man aus dem Gefühl heraus und hatte Glück, dass es nicht der Bierstand war.
Fazit: Ich hatte den Eindruck, dass der Park jede Möglichkeit nutzt um neben dem Eintrittspreis noch zu verdienen (Speedy-Pass, sehr viele Kirmesbuden, alkoholische Getränke, die man von draußen nicht mitbringen darf !!!).
Fahrgeschäfte wie von anderen Besuchern schon beschrieben, in die Jahre gekommen, manche kleineren lieblos an den Rand gestellt, aber dafür dort die Chance auch mal fahren zu können.
Positiv:
Wer immer schon mal Halloween erleben wollte, kann sich hier gruseln.
Vielleicht wird in der kommenden Saison wieder etwas mehr investiert und aufgefrischt.
Muss es, denn sonst gehen dem Park sicherlich viele Besucher verloren.

Aufenthalt November 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

281 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    50
    118
    67
    27
    19
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Gummersbach, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Movie Park verschlechtert sich”
2 von 5 Sternen Bewertet am 26. Oktober 2013 über Mobile-Apps

Jedes Jahr immer größere Warteschlangen zu allen an den Halloween Labyrinthen und wird immer langweiliger kommt nicht wirklich neues hinzu und die Gruppen sind viel zu groß die aufeinmal reingelassen werden da ist kein Gruseleffekt mehr damit vorhanden. War vor 3 Jahren viel besser gestaltet.Und die Zombieparade dieses Jahr lachhaft kaum Darsteller da gewesen.

Aufenthalt Oktober 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Dorsten, Nordrhein-Westfalen, Germany
Profi-Bewerter
38 Bewertungen 38 Bewertungen
12 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 20 Städten Bewertungen in 20 Städten
25 "Hilfreich"-<br>Wertungen 25 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein Park mit Problemen”
3 von 5 Sternen Bewertet am 23. Oktober 2013

Der Moviepark hat natürlich schon in seiner recht kurzen Geschichte sehr viele Eigentümer gehabt. Warner, Six Flags und nun Parques Reunidos. Das Spanien in der Krise steckt ist auch an dem MP nicht vorbei gegangen, so wurde ein Achterbahnprojekt 2012 erst angekündigt dann aber wieder schnell verworfen. Dabei benötigt der Park wirklich mal eine generalüberholung. Viele ehemalige schöne fahgeschäfte wirken doch etwas verwahrlost (ehemalige Unendliche Geschichte) andere sind Störanfällig (Holzachterbahn). Man sollte natürlich dabei beachten, die Zielgruppenausrichtung geht nun wieder eher Richtung Familie mit jungen Kindern, in diesem Bereich wurde auch noch einmal investiert, für Actionliebhaber dürfte lediglich das Halloweenspektakel den doch recht hohen EIntrittspreis rechtfertigen. Ein Moviepark wollte sich mal ursprünglich mit dem Europapark oder dem Phantasialand messen lassen, davon ist man leider in Bottrop doch mittlerweile ziemlich weit entfernt. Dafür hat man einen derzeit nicht weg zu machenden Investiitionsstau. Die anderen großen Parks haben den Moviepark doch etwas abgehangen, lediglich eben zu Veranstaltungen wie im Oktober lohnt sich ein Besuch. Dabei jedoch Vorsicht, gerade Samstags kann es sehr voll sein und die Wartezeiten entsprechend hoch.

Aufenthalt Mai 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
“Beste Freizeitpark ever”
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. Oktober 2013

Im Moviepark ist halloween fest da ist es immer am geilsten :D Und der park ansich ist geil, preis ist perfekt die fahrgeschäfte sind auch total hammer

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bannberscheid
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Der Park war zu voll.”
1 von 5 Sternen Bewertet am 20. Oktober 2013

Wir wollten einen schönen Familienausflug machen
doch der Tag wurde uns richtig vermasselt.
Das Parken war ja noch richtig gut organsiert (man konnte gut und schnell Parken)
Klar viele Menschen sollen schnell in den Park rein um dann abgezockt zu werden.
Anders kann ich es nicht nennen wenn man bis zu 3 Stunden warten muss um mit einer Bahn zu fahren.
Die kürzeste Wartezeit war immer noch 50 min.
Auch bei den Shows sah es nicht anders aus.
Hier waren einfach zufiele Leute!
Die Menschenmassen waren einfach nicht mehr normal!
Sowas kann man den Gästen im Park meiner Ansicht nach nicht zumuten!
Auch die meisten Bahnen im Movie Park fand ich etwas Primitiv für einen Freizeitpark.
Ich kam mir eher vor wie auf einer größeren Kirmes.
In anderen Parks sind die meisten Bahnen größer (die Fahrzeit länger) und schöner halt viel einfallsreicher.
außerdem sind die Bahnen hier im Movie Park sehr dicht zusammen.
In einigen anderen Parks sind die Bahnen einfach weiter auseinander und die Menschen Massen verteilen sich besser.
Dann war des Handynetz ist nicht zu gebrauchen (wahrscheinlich Überlastet)ich konnte nicht mal mehr Anrufen! Und das im Jahr 2013!
Ich kann den Park daher nicht empfehlen wir werden mit Sicherheit nie wieder in den Movie Park Fahren!

Aufenthalt Oktober 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Movie Park Germany angesehen haben, interessierten sich auch für:

Oberhausen, Nordrhein-Westfalen
 
Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen
Oberhausen, Nordrhein-Westfalen
 

Sie waren bereits im Movie Park Germany? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Movie Park Germany besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.