Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“All inclusiv so billig wie möglich!” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu R2 Bahia Playa

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Speichern
R2 Bahia Playa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
R2 Bahia Playa
4.0 von 5 Hotel   |   Ctra Tarajalejo, 35629 Tarajalejo, Tuineje, Fuerteventura, Spanien   |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 2 Hotels in Tarajalejo
Maspalomas, Spanien
Profi-Bewerter
32 Bewertungen 32 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
15 "Hilfreich"-<br>Wertungen 15 "Hilfreich"-
Wertungen
“All inclusiv so billig wie möglich!”
2 von 5 Sternen Bewertet gestern NEU

Der kleine Fischerort Tarajalejo ist sehr beschaulich, hat einen gut kleinen Supermarkt mit guter Frischtheke und eigentlich 2 Lokale. Die Bar neben dem Supermarkt hat aber schon ab 16 Uhr kein Essen mehr, sondern nur noch Snacks. Und "La Barraca" ein kleines Familienidyll am Kies- und Lavastrand, recht urig zum einfachen Fischessen.
Aber nun zum HotelBahia Playa, das in erster Linie zum nochmals betont Kiesstrand liegt! Also wer die weißen, weiten Sandstrände von Jandia, Costa Calma oder Corralejos im Sinn hat, wäre hier massiv enttäuscht. Dafür hat man aber eine durchgehende Strandpromenade angelegt, die aber nirgendwo hinführt. Das Hotel hat hinten angeschlossenen noch einen neueren Romantikbereich, das "Romantic Fantasia Dream", ebenfalls 4 Sterne Landeskategorie, das ich in einer gesonderten Kritik besprechen werde.
An der Rezeption arbeiten vorangig Polinnen und Tschechinen, es kommt oft zu Staus und die Freundlichkeit ist eher östlich angehaucht als kanarisch. Das gilt nicht für die Zimmermädchen und die Servicekräfte im Speisebereich, diese sind alle sehr freundlich und hilfsbereit.
Die Zimmer sind einfach ausgestattet, Holz und dunkles Kunstleder und man beginnt sich zu fragen, woher das Hotel wohl als Designhotel-Einstufung bekommen hat. Das selbe gilt für den Eingangs-, Pool-, Bar- oder gar Speisebereich. Vielleicht minimalistisch orientierte Zweckbauten als eigenen Stil?
Nervig werden auf die Dauer, die kleinen fehlenden Serviceannehmlichkeiten, sowie das immer wieder an die Rezeption gehen zu müssen. Es ist zwar ein "all inclusive" Hotel mit 4 Sternen, aber je paar gibt es nur 2 Miniwasserfläschchen auf das Zimmer. Bademäntel und Liegetücher für die SPA-.Abteilung oder den Pool muß man erst persönlich an der Rezeption abholen, nicht ohne vorher sofort die Kaution in bar hinlegen zu müssen; je Bademantel EUR 20.- und je Handtuch EUR 10.-. Im Zimmer angekommen werden jedoch viele erfolglos versuchen den Bademantel anzuziehen, da alle Hotelbademäntel in Eihnheitsgröße gekauft wurden. Dies ist kein Scherz: entweder etwas kräftigere Zeitgenossen müssen dann ohne gehen oder haben eben Pech gehabt. Oder es ist in den Zimmern völlig kühl (bei 18-20 Grad Außentemperatur und extremen Winden); an der Klimaanlage können sie auf warm drehen und es geschieht nichts, da der Wärmebereich abgeschaltet wurde. Dann können Sie sich damit beschäftigen einige dieser kratzigen Komissdecken zu organisieren, was auch erst bei mehrmaligem Versuch gelingt. Der Hotelarchitekt war Mexikaner und hat wohl nur an den Hochsommer gedacht, als er alle Hotelgänge nach außen offen gestaltet hat. Also ich kenne so ein ständiges Zuggefühl wirklich nur noch vom Kreutzfahrtschiff.
Der SPA-Bereich ist in Ordung, eben die klassischen Wasseranwendungen und nicht textilfreie Sauna, in der obersten Etage mit Meerblick.
Der absolute Zumutungshöhepunkt ist der Speisesaal und die Speisen selbst. Vor dem Umbau war dieser Speiseraum ein Kellergeschoß. Also ganz unten gelegen, höhe Betonsäulen in dunkelbraun, die Wände in dunkelbrau gefließt und die Querträger unbehandelter Beton in grau. Auf der einen Seite Oberlichter, auf der anderen eine hochgemauerte Natürsteinwand. Hier werden täglich die drei Hauptmahlzeiten und ein Mittagssnack in buffetform aufgehäuft.
Das Frühstück ist schwacher internationaler Standard, immer gleich. Das Mittagessen Salat, Pasta, Grillzone im Selbstservice.
Am Nachmittag von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr gibt es eine Snackzone mit Hotdog, Toast und Pommes Frittes. Also man kann das nur SOS Ernährung nennen, um keinen Hunger leiden zu müssen.
Abends freut sich dann ganz pünktlich ab 18:30 Uhr die Hungrigenschar auf den Einlaß. Allerdings wird hier zur Begrüßung ein Fischgeruch aus der Bratzone im ganzen Saal verbreitet, der selbst mir als Fischliebhaber zuviel ist. Fleisch wird nur das günstigste serviert, nahezu immer Huhn oder Schwein. Immer hal auf der plancha (Grillplatte) im Fett gebraten. Es wird gelegentlich das Motto variiert, also asiatisch oder mexikanisch, dann gibt es einfach mal Frühlingsrollen oder Nacho-Chips als Beilage. Rundherum sind Schüsseln mit völlig wässrigen Soßen aufgestellt, aber so inhaltslos und geschmacksarm, das sie dieses Abenteuer nur einmal ausprobieren werden.Für mich war die Salatsektion oft genug die Rettung, wobei auch hier das Angebot immer gleich ist. Also ich hätte da lieber mal einen schönen kanarischen Abend, als der völlig unprofessionelle Versuch Sushi aus lokalen Marktangeboten zusammen zu fummeln.
Die Getränke werden gebracht, es kommt auch mal zu Wartezeiten, Wein können Sie nur weiß oder rot bestellen; solllten Sie etwas besseres wünschen, muß aufgezahlt werden. Bier und Softgetränke sind inklusive.
Zusammengefaßt war ich selten so enttäuscht von der Leistung einer Hotelküche, bei der die reine Versorgungleistung, nicht die Qualität im Vordergrund steht.

Zimmertipp: Da dere Wind ab nachmittags extrem stark ist, nach vornen Richtung Meer zugewandt. Auf keinen Fall h ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Januar 2015, Paar
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

448 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    158
    192
    63
    21
    14
Bewertungen für
35
303
24
2
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Ort
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (8)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 16. Dezember 2014

Wieso sich die Unterkunft "DesignHotel" nennt, bleibt ein Rätsel. Das positive vorweg, das Essen war ok, und die Zimmer recht nett eingerichtet...
Allerdings waren die Matratzen in unserem Zimmer komplett durchgerockt. Der Minibarkühlschrank und die Klospülung gaben die ganze Nacht nervige Geräusche von sich. Ansonsten bleibt zu erwähnen, dass die gesamte Einrichtung unter spanischer Verarbeitung litt.
Der Spa Bereich war in unseren Augen das größte Ärgernis. Die Sportgeräte im Fitnessraum waren hoffnungslos veraltet, quitschten und wackelten so vor sich hin. In dem Raum selber stank es wie in einer Schulumkleide. Der Pool- und Saunabereich war ein Witz. Im Pool blubberte ein wenig das Wasser, und das war es. Das Dampfbad hat atemberaubende 30 Grad, die Düsen im Wasser waren defekt, und die gepriesene finnische Sauna existiert schlichtweg garnicht. Das All inklusive Armband kann man sich schenken. Die Getränke an der 3m breiten Bar (für ca. 150 Gäste), welche von einem hoffnungslos überforderten Keeper ausgegeben werden, schmecken so abartig, dass es sich eher lohnt in eine der karg eingerichteten Bars im "Ort" einzukehren. Fazit, wer tatsächlich einen relaxten Urlaub mit Spa Möglichkeit erleben will, darf das Hotel nicht ohne Monatskarte für den Bus buchen...

Aufenthalt Dezember 2014, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
r2pajarabeach, Director Comercial von R2 Bahia Playa, hat diese Bewertung kommentiert, vor 2 Wochen
Vielen Dank für Ihre Bewertung.Es tut uns leid,dass wir nicht alle Ihre Urlaubswünsche erfüllen konnten.Wir überprüfen gerne die genannten Kritikpunkte um gegebenenfalls Abhilfe zu schaffen.Sie können versichert sein,dass wir stetig daran arbeiten um unser Angebot sowie unseren Service optimieren und hoffen Sie wiedermal bei uns begrüssen zu dürfen
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. September 2014

Das Hotel liegt im Süden der Insel. Es ist hier das erste Hotel und man fährt vom Flughafen nur 45 Minuten. Es ist ein kleiner Ort mit niedlichen Läden, vielen Ferienwohnungen, ein paar Einheimischen und 2-3 Restaurants. Wer nicht auf großen Trubel steht, ist also bei ruhigen Spaziergängen Super bedient. Leider ist der Strand vorm Hotel mit schwarzem Sand und ruhigem Wasser. Daher sind wir mit Bus 40 Minuten zum Strand nach Jandia gefahren (3,50€ pro Weg pro Person)... Teure Gegend mit einer Riesenshoppingmeile und haufenweise Hotels aber einem 25 km weißen Sandstrand mit Türkisem Wasser und tollen Wellen! Die Fahrt lohnt sich!
Sonst waren wir gleich um die Ecke im Oasis Park. Ein schöner Zoo in toller Gegend aber kein Vergleich zu deutschen Zoos mit dem hohen Anspruch das beste für die Tiere zu wollen.
Das Hotel selbst ist sehr schön und vorallem modern. Es ist sauber, das Essen ist vom Buffet und variiert täglich. Es gibt frühstück, Mittag, nachmittags Snacks und dann Abendbrot... Also quasi durchgehend all inclusive essen! Es gibt zwei Poolbereiche: einen ruhigen Pool ohne Animation aber beheizt und einen mit Animation, Musik und Poolbar.
Der Spabereich ist klein aber eine schöne Ergänzung. Das Personal ist zuvorkommend aber relativ emotionslos, dennoch konnten fast alle perfekt Deutsch!
Fazit: ein schönes Hotel, dem ein bisschen Charme fehlt, welcher aber durch den niedlichen Ort wieder aufgefangen wird!

Aufenthalt September 2014, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Lippstadt, Deutschland
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 21. September 2014

Das positive vorweg, dass Personal (Zimmer sowie Restaurant) war sehr freundlich und zuvorkommend. Das traf allerdings nicht für den Empfang zu, beim einchecken trafen wir „stundenlang“ auf Gäste mit Überbuchsproblemen. Zimmer mit Meerblick soweit O.K., was es am Mittag und am Abend zu essen gab, wussten wir schon Stunden vorher. Liegen am Pool wurden schon um Mitternacht belegt, zum Teil am Tage (Strandaufenthalt) aber nicht benutzt. Das junge Publikum (Gäste) war nicht gerade ordnungsliebend, leere Getränkebecher „flogen“ durch die Gegend, obwohl ausreichend Abfalleimer zur Verfügung standen. Über die Animation kann man geteilter Meinung sein, zum Teil sehr laut, hat uns aber weniger gestört. Frühstücksangebot sehr gut, aber lange Wege (insbesondere beim sehr guten Kaffee holen) wenn man im Außenbereich gesessen hat. Zum Abendessen war und ist „ordentliche Kleidung“ gewünscht gewesen, dass haben wohl einige Gäste nicht verstanden und erschienen mit Strandkleidung oder ähnlichem. Am Abend zu wenig Sitzgelegenheit, wenn man sich nicht wieder auf die Liegen zurückziehen wollte. Auch hier zu wenig Sauberkeit an den vier vorhandenen Tischen, kein Wunder denn der Barkeeper musste beides, bedienen und sauber halten. Das „kleine Fischerdorf“ in der Nähe war gewöhnungsbedürftig, in den vier Bars gab es aber wenigstens Sitzgelegenheit, freundliche Bedienung und Getränke zum fairen Preis. Na und der Hotelstrand!!! Sehr ungepflegt mit wenig Liegen, der in der Nähe befindliche Campingstrand musste uns da aushelfen. Das WLAN war für mich kein muss, es war ohnehin zu überlastet.

  • Aufenthalt September 2014, Paar
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Böblingen, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 19. Juli 2014

Zu wenig Liegen . Liegen am Pool den ganzen Tag belegt ( = Mutig seien und beobachten wer länger nicht da ist , und dann Handtuch wegnehmen ) . Zimmer mit Meerblick haben im UG unter sich eine Discothek die bis 01.00 Uhr nachts volle Lautstärke die Musik laufen lässt . Zimmer zum innen Hof / Pool hören nachts die Musik sehr laut . Schon ab morgens um 08.00 werden Aktivitäten rund uns Haus lautstark mit Musik absolviert . WLAN in der Lobby ständig überlastet , es können keine Bilder versendet werden . Ruhige Zimmer eher im Westen der Anlagen zu empfehlen . Hotel ist zwar neu , aber in allen ecken klappert es . Im Bad der Toilettenpapierhalter gewackelt , Handtuchhalter gewackelt , einfach Spanisch verarbeitet . Türe lies sich nur mit Gewalt schließen. Im SPA bereich ist während der Dusch-Massage der Massage Raum 15 cm unterwasser gestanden. Supermarkt ist 3 min von Hotel entfernt und bis 20.30 Mo-Sa geöffnet . Restaurants gibt 3 Stück im Dorf , ein Deutscher , Spanier ( Hamburger , Sandwiches , Pizza ) , Spanier hatte aber zu meiner Zeit Urlaub . Hotelpersonal höfflich und nett , aber Arbeitsbedinungen laut Personal sehr hart . Außerhalb vom Hotel sehr ausgestorben . Pool bis 18.00 Uhr Getränke AI , Lobby bis 23 Uhr Getränke ALLINKLUIVE , ab 23 Uhr in der Disco gegen Geld erhältlich . Bis Costa Calma 17 KM

Zimmertipp: Ruhige Zimmer eher im Westen der Anlagen zu empfehlen .
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juli 2014, Allein/Single
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
St. Wendel, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. Juli 2014

Wie auch im letzten Jahr waren wir dieses Jahr wieder völlig zufrieden gewesen. Keine Kritik. Nur Lob. Das Hotel bzw. die Angestellten haben unser Herz erobert. Das Essen war sehr abwechslungsreich, das Personal wieder sehr freundlich und hilfsbereit. Das Zimmer wieder einsame Spitze.

Zimmertipp: Auf jeden Fall die Juniorsuite mit Meerblick buchen. Der Aufpreis ist es wert.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juni 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
13 "Hilfreich"-<br>Wertungen 13 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 3. Juli 2014

Tolles Hotel mit wunderschönen Zimmern - man kann von der Dusche aus aufs Meer sehen.
Achtung: kein weißer Strand und auch kein Party Ort
Essen einfach aber lecker.
Erholung garantiert.
Es gibt kaum etwas vergleichbares aus der Insel.
Ich war bereits 4 mal vor Ort.

Zimmertipp: Meerblickzimmer
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt August 2013, Allein/Single
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im R2 Bahia Playa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über R2 Bahia Playa

Anschrift: Ctra Tarajalejo, 35629 Tarajalejo, Tuineje, Fuerteventura, Spanien
Lage: Spanien > Kanarische Inseln > Fuerteventura > Tuineje > Tarajalejo
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Spa Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 von 2 Hotels in Tarajalejo
Preisspanne pro Nacht: 113 € - 200 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — R2 Bahia Playa 4*
Anzahl der Zimmer: 163
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, ab-in-den-urlaub, Unister, Booking.com, TripOnline SA, Unister, Weg, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei R2 Bahia Playa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Bahia Playa Fuerteventura
Hotel Bahia Playa Tarajalejo
Hotel r2 Bahia Playa Tarajalejo
Hotel Tarajalejo Bahia Playa
Hotel Bahia Playa Hotelbewertung
r2 Hotel Bahia Playa
R2 Bahia Playa Tarajalejo
Hotelbewertung Hotel Bahia Playa
R2 Bahia Playa Fuerteventura/Tarajalejo
r2 Bahia Playa Hotel Tarajalejo

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie R2 Bahia Playa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.