Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Traumhaft zum Entspannen !Einfach Klasse!Top Service!” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Finca el Cerrillo

Für dieses Hotel sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für dieses Hotel sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Canillas de Albaida suchen?
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Hotel Finca el Cerrillo
Canillas, 29755 Canillas de Albaida, Spanien   |  
Hotelausstattung
Frankfurt am Main, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Traumhaft zum Entspannen !Einfach Klasse!Top Service!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. Juni 2012

Wir waren vergangenen August/September für 2 Wochen in dem schönen Ferienhaus.Meine Freundin und ich sehnten uns nach Erholung, die wir hier definitiv gefunden haben. Sue und Gordon sind einfach klasse Finca Besitzer, sie lesen Ihnen jeden Wunsch von den Lippen ab und kümmern sich um alle. Die weiteren Mitarbeiter sind sehr nett und immer zuvorkommend. Die Finca eignet sich für alle Altersklassen, man kann in den umliegenden Bergen wunderbar wandern (wir haben dies zwar nicht gemacht aber dennoch waren viele Wanderer in der Finca anzutreffen).
Zu den Zimmer:
Das Gebäude ist ein renoviertes alte Scheune, die Zimmer sind groß und sehr schön eingerichtet, einfach romantisch. Das Bad war neu gefliesst und wurde jeden Tag sauber gemacht, neue Handtücher gab es auch täglich. Die Zimmer haben jeweils einen kleinen Balkon mit Sitzgelegenheiten, man hat einen schönen Überblick über die umliegenden Dörfer.

Umgebung/Lage:
Das Hotel liegt zwar in den Bergen, ist aber mit einem Leihwagen sehr gut zu erreichen, abend sind wir ca. 35 min mit dem Auto nach Malaga gefahren.

Essen:
Das Frühstück war sehr ausreichend, frische Brotsorten, Marmelade,Wurst,Käse und Obst, Saft einfach alles, hat sehr gut geschmeckt.
Das Mittagessen ist kein Muss, man wird immer von Sue und Gordn morgens gefragt ob man Lunch bzw. Dinner haben möchte(einfach zur leichteren Planung). Das Mittagessen bestand aus frische Baguuette,Thunfischsalat,Oliven,Butter,Käse (regional). Das Essen war sehr gut.
Abendessen war weltklasse, ich habe weltweit schon gegessen aber dieses Abendessen war sehr sehr gut, mit viel Liebe zubereitet und einfach köstlich. Das Ambiente mit Sonnenuntergang, schöner Deko, dezentem Licht rundet das Ganze ab. Am WE kam eigens ein Musiker mit seiner Gitarre und spielte seine Lieder, einfach wunderschön.

Getränke und kleine Snacks konnte man sich jederzeit an der Finca Bar holen, man muss lediglich seine Kreuze machen, am Ende wird dann abgerechnet, jedoch gab es alles Bier,Cola,Wasser,Säfte,Wein alles kühl und ommer verfügbar.

Der Pool war eines der Highlights unseres Aufenthalts, er war immer sauber, ausreichend groß und es gab zwei Duschen. Die Terasse mit dem grandiosem Blick über die umliegenden Dörfer, war einmalig. Es gab ausreichend Liegen und immer Handtücher. Die Gäste waren überwiegend Engländer, teilweise auch Norweger, man verstand sich sehr gut, es war ein schönes Miteinander.

Fazit:
Diese 2 Wochen waren sehr grandios und wunderschön. Sowohl Sue und Gordon, als auch die umliegendne Dörfer trugen zu einem unvergesslichen Erlebnis bei. Die Stadt Malaga war in unmittelbarer Nähe, wir haben viel unternommen und kamen sehr entspannt aus dem Urlaub.

An diese Stelle ein Big Thank you an Sue und Gordon!!

  • Aufenthalt September 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

81 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    80
    1
    0
    0
    0
Bewertungen für
4
40
6
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    5 von 5 Sternen
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    5 von 5 Sternen
  • Service
    5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Frankfurt am Main, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 22. Mai 2011

Wir waren im Frühling für eine Woche in der Finca. Unser Ziel war es ein paar Tage zu entspannen und einfach nichts zu tun, dafür gibt es keinen besseren Ort. Doch der Reihe nach:

Lage/Ausstattung:
Es handelt sich um kein klassisches Hotel, sondern man hat eher das Gefühl bei guten Freunden Gast zu sein. Das Gelände liegt ca. 1 Stunde von Malaga entfernt und ca. 30 Minuten von der Küste entfernt in den Bergen Andalusiens. Ein Mietwagen ist absolute Pflicht (es gibt kostenlose Parkplätze). Auf dem Grundstück gibt es ein Haupthaus, dass aus einer Bibliothek, einem Wohnzimmer mit Kamin, einem Essens-/Wohnzimmer und einer Selbstbedienungsbar ("Honesty Bar" besteht. In diesem Haupthaus gibt es außerdem mehrere Zimmer und die Wohnung der Gastgeber. Dann gibt es mehrere Zimmer, die erst später Gebaut wurden und nicht mit dem Haupthaus verbunden sind. Wir hatten ein großes Zimmer entfernt vom Haupthaus, das fast schon wie eine kleine Ferienwohnung war. Wie hatten eine eigene Dachterrasse mit Liegestühlen und Tisch und sogar noch eine zweite Terrasse unter Palmen. Alles ist mit einer solchen Liebe zum Detail und so ur-gemütlich eingerichtet, dass man sich wirklich wie zu Hause fühlt und nicht wie in einem Hotel. Dadurch, dass es nur 12 Zimmer gibt, kennt man nach 1-2 Tagen die meisten Bewohner und es entsteht ein freundliches Miteinander. Die meisten Gäste haben an den organisierten Wandertouren teilgenommen und waren etwa im Alter zwischen 35-60. Ob das immer so ist, kann ich nicht sagen. Wir haben daran nicht teilgenommen, sondern einfach jeden Tag ausgeschlafen, am Pool gelegen und die umliegenden Dörfer besucht.

Essen:
Frühstück ist inklusive und wird im Haupthaus eingenommen. Man sollte kein riesiges Buffet erwarten wie in einem 5* Hotel, es ist eher wie ein üppiges Frühstück zu Hause. Es gab mehrere Sorten Brot, Käse und Wurst, Joghurt, Müsli, frischen Kaffee, der an den Tisch serviert wird, frisch gepresste Säfte und jede Menge frisches, geschnittenes Obst. Mittagessen gibt es nicht, aber man kann sich wohl ein Lunchpaket zusammenstellen lassen, was wir aber nicht gemacht haben.
Alle zwei Tage gibt es ein 3-Gang-Menü, was ohne Übertreibung zu dem besten Essen gehört, das ich je zu mir genommen habe. Es wird von einer Englischen Köchin gemacht, kostet 25€ und muss morgens bestellt werden. Das sollte man auch unbedingt tun, es ist wirklich eines der Höhepunkte bei diesem Aufenthalt! Die Köching kennt sich auch mit Lebensmittelunverträglichkeiten aus, es war z.B. kein Problem glutenfreies Essen zu bekommen, was leider nicht selbstverständlich ist.
Zudem gibt es besagt Honesty Bar, die Tag und Nacht offen ist und an der sich jeder bedienen kann. Man muss selber auf einem Zettel schreiben, was man hatte und es wird zum Schluss abgerechnet. Die Preise sind durchaus fair (Bier ca. 2€, Wein ab 3€, Wasserflaschen 1,50€, usw.). Es gibt mehrere Sorten Bier, Softdrinks, Wasser, viel guten Wein und auch Spirituosen.

Sonstiges:
Es steht eine Bibliothek zur freien Verfügung und ein Internetzugang, WLAN ist kostenlos.

Fazit:
Wer einfach entspannen will, wird keinen besseren Ort finden. Man fühlt sich wie bei Freunden und die beiden Gastgeber tun alles, um einen zufrieden zu stellen. Sie geben wertvolle Tipps und kennen sich perfekt in der Gegend aus. Nach dem Frühstück nimmt man sich einfach ein kühles Getränk, setzt sich an einen der vielen Tische draußen und liest ein Buch, oder nutzt den Pool. Lasst euch nicht von den vielen Wandertouren und den Stammgästen abschrecken. Wir haben unser eigene Programm gehabt und es war absolut in Ordnung. Dieser Urlaub wird uns in toller Erinnerung bleiben wir können die Finca el Cerillo guten Gewissens weiterempfehlen!
PS: Zum Hause gehören noch eine Katze und ein kleiner Hund, Angst vor Tieren sollte man also nicht haben.

  • Aufenthalt März 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Manchester, England
Profi-Bewerter
25 Bewertungen 25 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
Bewertungen in 22 Städten Bewertungen in 22 Städten
33 "Hilfreich"-<br>Wertungen 33 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. November 2007

Wir waren Ende Oktober/Anfang November im Finca el Cerrillo während eines Headwater-Wanderurlaubs. Es war ein perfekter Urlaub: wandern, relaxen, essen, trinken und andere Gäste kennen lernen. Das Wetter war ideal: Ein exzellentes Reiseziel für einen Winterurlaub.

Die Finca ist eine alte Olivenmühle, die wunderschön restauriert und modernisiert wurde, von Sue und Gordon, die uns dort auch herzlich begrüßten. Die Lage ist zauberhaft, man blickt über die Tejeda-Bergkette. Es gibt dort zwölf Zimmer, geschmackvoll eingerichtet in blau und weiß und vielem interessanten Schnickschnack in der Lounge, dem Esszimmer und der Bibliothek. Der Pool war nicht beheizt (sehr kalt im November), bot nach einem warmen Wandertag aber eine willkommene Abkühlung. Ich habe in einer anderen Kritik gelesen, dass der Pool für kleine Kinder zu tief sei, aber im Hotel sind nur Kinder über 12 Jahren erlaubt, es ist daher kein Problem. Highlights des Aufenthalts waren das Essen im Hotel und in den Dörfern, die geführten Wandertouren mit Andrew und David (Andrew kennt sich bestens mit der lokalen Geschichte aus), der Hund Basil und die größte Katze der Welt. Wenn Sie keinen Headwater-Urlaub machen, dann kann man über das Hotel vorher einen Führer organisieren – sehr empfehlenswert, wenn Sie an Wanderungen interessiert sind und sich nicht verlaufen wollen. Es fand dort auch einwöchiger Kurs mit Künstlern statt (das Hotel hat ein Atelier) – alle waren sehr nett und am Ende der Woche haben sie ihre Arbeiten ausgestellt. Das Hotel liegt knapp eine Autostunde vom Flughafen Malagas entfernt und wenn Sie dort ohne Reiseveranstalter hin wollen, dann sollten Sie vielleicht ein Auto mieten, auch wenn Taxis dort meines Wissens nicht teuer sind.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Peterborough, Vereinigtes Königreich
Top-Bewerter
297 Bewertungen 297 Bewertungen
140 Hotelbewertungen
Bewertungen in 134 Städten Bewertungen in 134 Städten
183 "Hilfreich"-<br>Wertungen 183 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. September 2007

Wir waren letzte Woche für vier Tage in diesem versteckten Juwel von einem Hotel. Es liegt verborgen in den Bergen oberhalb der Stadt Archez und nahe Competa. Das Hotel liegt an einem Berg, sehr romantisch und unheimlich zugleich.
Unser Zimmer war in einem Teil des originalen, alten Olivenmühlengebäudes zu finden, sehr romantisch mit vielen originalen Gegenständen, die sorgsam von den Gastgebern Sue und Gordon Kind restauriert wurden. Wir hatten eine wundervolle Aussicht auf die Berge, die sich bei den wechselnden Lichtverhältnissen in diesem Teil Spaniens auch immer wieder verändert hat. Wir wurden mit einem kalten Glas Vino begrüßt und von den netten Gastgebern sehr herzlich in Empfang genommen.
Die Abende, an denen es dort Abendessen gab, waren die besten, die wir je in Spanien erlebt haben. Das Personal und Basil (der Haushund) hat den Aufenthalt zu einem Erlebnis gemacht, an das wir uns noch lange erinnern werden.
Dieses Hotel ist wirklich ein tolles verstecktes Juwel und verdient die ganzen wundervollen Kritiken, die es in der Zukunft bestimmt bekommen wird.
Ein tolles Hotel für eine Hochzeitsreise oder einfach nur abzuschalten! Wir kommen wieder!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.

Sie waren bereits im Hotel Finca el Cerrillo? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Finca el Cerrillo

Anschrift: Canillas, 29755 Canillas de Albaida, Spanien
Lage: Spanien > Andalusien > Province of Malaga > Canillas de Albaida
Ausstattung:
Kostenloses Parken Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Canillas de Albaida
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Finca El Cerrillo Canillas De Albaida, Malaga

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Finca el Cerrillo besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.

Zu Lesezeichen hinzufügen
Speichern Gespeichert
Hotel Finca el Cerrillo gehört jetzt zu Ihren Favoriten