Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Informative Darstellung kanarischer Geschichte” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Museo y Parque Arqueologico Cueva Pintada

Museo y Parque Arqueologico Cueva Pintada
Audiencia, 2, 35460 Galdar, Gran Canaria, Spanien
928 89 54 89
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 1 von 2 Aktivitäten in Galdar
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Aurich
Senior-Bewerter
19 Bewertungen 19 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
“Informative Darstellung kanarischer Geschichte”
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. März 2014

Wäre das Wetter besser gewesen (fast eine Woche lang Sturm,Regen,in den Bergen zur Freude der Canarios sogar Schnee!), hätten wir das Museum vielleicht verpasst - das wäre schade gewesen! Das Museum zu finden, war nicht einfach,in der Nähe zu parken unmöglich, aber so konnten wir die nette Innenstadt von Galdar einschließlich ihrer kleinen Fußgängerzone in Ruhe durchstreifen. In keinem anderen Museum auf Gran Canaria haben wir so nette und hilfsbereite Mitarbeiter getroffen,weil nur wenige Gäste da waren,genossen wir eine Art Privatführung durch eine perfekt Deutsch (und,wie wir später bemerkten,auch Englisch und Französisch!) sprechende junge Frau.Ein Video zur Geschichte der Altkanarier war liebevoll und ein bisschen altmodisch inszeniert (3D !).Die Cueva pintada darf man nur zu bestimmten Zeiten für wenige Minuten betreten, wir kannten die Nachbildung im Museo Canario von früheren Besuchen,das Original war beeindruckender. Und wenn man schon in Galdar ist: der Drachenbaum im Rathaus ist auch einen Besuch wert !

Aufenthalt März 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
IÑAKI S, Gerente von Museo y Parque Arqueologico Cueva Pintada, hat diese Bewertung kommentiert, 2. April 2014
Lieber Herr Heiner F.,
Ich möchte mirch im Namen des gesamten Museumspersonals für Ihr frenudlich Kommentar bedanken.
Wir werden versuchen das Problem der Parkplätze zu lösen, damit bei ihren nächsten Besuch alles perfeckt ist.
Hrit Freundlichen Grüssen.
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

135 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    75
    41
    14
    4
    1
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hamburg, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr gute Einführung in die kanarische Geschichte”
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. Dezember 2013

Die Cueva Pintada im schmucken Städtchen Galdar führt den Besucher bis in das 6. Jhr n.Chr. zurück. Das Museum besteht aus einer Überdachten Ausgrabungsstätte und bietet mit multimedialer Unterstützung viele Informationen über Gran Canaria. Es ist zu empfehlen eine Führung mitzumachen, da so auch die alten Höhlenzeichnungen besichtigt werden können. Die deutsche Führung findet zu Zeit immer um 14:30 Uhr statt und kostet nichts extra.

Aufenthalt Dezember 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bonn
Top-Bewerter
61 Bewertungen 61 Bewertungen
9 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 48 Städten Bewertungen in 48 Städten
51 "Hilfreich"-<br>Wertungen 51 "Hilfreich"-
Wertungen
“Alte Geschichte in ungewöhnlichem Setting”
4 von 5 Sternen Bewertet am 30. März 2013

Das Museum gibt einen guten Einblick in die Geschichte und insbesondere die Auslöschung der ersten Bewohner von Gran Canaria. Der überdachte und mit Stegen zugänglich gemachte Ausgrabungsbereich war für uns ein echtes Highlight. Vieles war in seinem ursprünglichen Zustand (nach Ausgrabung) belassen, einige Gebäude wieder hergerichtet. Die geometrischen Höhlenmalereien waren sehr eindrucksvoll. Kleine Randbemerkung: wir hatten eine sehr gute deutschsprachige Führung und durften außer in der Höhle mit den Malereien überall fotografieren.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Karlsruhe, Deutschland
Profi-Bewerter
36 Bewertungen 36 Bewertungen
12 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 17 Städten Bewertungen in 17 Städten
18 "Hilfreich"-<br>Wertungen 18 "Hilfreich"-
Wertungen
“nettes Museum, freundliche Mitarbeiter”
4 von 5 Sternen Bewertet am 18. Oktober 2012

das Museum, das die Canarischen Ureinwohner behandelt, ist sehr nett gestaltet. Mehrsprachige Videos oder die kostenlose Führung leiten durch das Museum. Wenn auch die Ausstellung recht klein ist, so sind die Videos recht informativ und das Herzstück, die Wandmalereien, angemessen beeindruckend. Das ganze Museum besticht durch die Liebe zum Detail.
Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und in allen gängigen Sprachen bewandert.
Alles in allem ein netter Aufenthalt, wenn auch ein wenig begrenzt im Umfang.

Aufenthalt Oktober 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
Top-Bewerter
83 Bewertungen 83 Bewertungen
27 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 34 Städten Bewertungen in 34 Städten
160 "Hilfreich"-<br>Wertungen 160 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein Riesenbeitrag zur Geschichte der Kanaren”
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. Februar 2012

Die ärchalogische Stätte bietet einen hervorragenden Einblick in die Geschicte der Kanarischen Inseln und deren Ureinwohner, den "Guanchen". Das Museum kann nur in Form einer Führung ansehen. Neben zahlreichen Fundstücken kann man die multimedial gestaltete Gesamtinformation vom Leben der Guanchen, bis zur Eroberung der Insel durch die Spanier und die anschliessende Assimilation hautnah erleben und a
S interessante Erfahrung mitnehmen. Die anschliesende Begehung der Ausgrabungsstätte mit original nachgebauten Guanchen-Steinhäusern ist ein Erlebnis. Ein Highlight ist dann die Begehung der bemalten Höhle, die wohl mal eine kulturelle, spirituelle Opferstätte war. Leider ist ein Teil mit den quadratischen Zeichen zur Zeitbestimmung nicht mehr vollständig erhalten. Eine ganz tolle Sehenswürdigkeit.

Aufenthalt August 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Museo y Parque Arqueologico Cueva Pintada angesehen haben, interessierten sich auch für:

Gran Canaria, Kanarische Inseln
 
Las Palmas, Gran Canaria
Maspalomas, Gran Canaria
 

Sie waren bereits im Museo y Parque Arqueologico Cueva Pintada? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Museo y Parque Arqueologico Cueva Pintada besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.