Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Standard Zimmerpreiss ok! Aber das war es auch.” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Johanniskreuz Hotel-Restaurant

Johanniskreuz Hotel-Restaurant
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
Speichern
Johanniskreuz Hotel-Restaurant gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Johanniskreuz Hotel-Restaurant
Johanniskreuz 4, 67705 Trippstadt, Rheinland-Pfalz, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Nr. 2 von 3 Hotels in Trippstadt
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Standard Zimmerpreiss ok! Aber das war es auch.”
1 von 5 Sternen Bewertet am 16. Juni 2014 über Mobile-Apps

Anzocke Abzocke!!!!!

Leute aufpassen wir waren übers WE dort und ich muss sagen so eine Abzocke hab ich noch nie gesehen, und ich bin Italiener.

Wie oben schon beschrieben ist die masche immer die gleiche, Kellner kommt gibt drei Gerichte zur Auswahl und man darf sich entscheiden.
Mein Kuppel zahlte für zwei Radler 9€ bei der Frage warum es so teuer währe antwortete der Kellner das es große Flaschen sind .

Die Standart Zimmer sind für Leute die kein zu große Ansprüche haben ok.

Aber der Rest ziemlich enttäuschend.

Sogar um die Fahrräder unter zu bringen verlangte er 10€ pro Nacht.

Na ja Leute ich werde wider dort hin fahren denn der Wald war traumhaft.


  • Aufenthalt Juni 2014
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

59 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    0
    0
    2
    3
    54
Bewertungen für
9
29
4
1
Gesamtwertung
  • Ort
    3,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    2 von 5 Sternen
  • Zimmer
    2 von 5 Sternen
  • Service
    1,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    1 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    1,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Zürich, Schweiz
1 Bewertung
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 13. Juni 2014

Ich habe hier diese Woche mit meinem Vater gegessen. Wir befanden uns auf einer Radtour und der Gasthof lag sehr bequem an der B48.

Als ich ankam, schaute ich vergeblich nach einer angeschlagenen Karte, wie man sie sonst an fast jedem Gasthof in Deutschland findet. Vergeblich. Nichtsdestotrotz sah der Gasthof einigermaßen vertrauenserweckend aus. Da sich in Johanniskreuz keine anderen sichtbaren Gasthöfe befanden, nahmen wir trotzdem Platz.

Danach spielte sich alles so ab, wie schon in etlichen Bewertungen beschrieben. Der Kellner, der nur schlecht deutsch sprach, zählte drei Gerichte auf (heute Schnitzel, Wild und Gans). Auf unserem Tisch lag keine Karte. Daher vertrauten wir auf seine Aufzählung. Wir bestellten das Schnitzel mit Bratkartoffeln und Getränke. Da wir sehr durstig vom Radfahren waren gab es noch eine zweite runde Getränke und einen Kaffee nach dem Essen.

Als wir am Ende die Rechnung bekamen erlebten wir unser blaues Wunder: 75€!!! Dabei 18,50€ für die mäßig guten Schnitzel, 3,50€ je Getränk und stolze 5,50 (!!) für einen Instantcappucino! Ich lebe seit fast drei Jahren in der Schweiz und sogar dort hätte man für das gleiche Essen weniger bezahlt und dafür sehr gute Qualität bekommen!
Doch der Coup kam danach: Wir fragten, ob sie aufgrund ihrer Preise keine Karten auslegen. Ihre Antwort war, dass auf allen Tischen Karten liegen, obwohl auf unserem offensichtlich keine lag. Wir sahen daraufhin, dass auf ca. jedem vierten Tisch eine Karte lag...
Nun hatten wir leider für diesen horrenden Preis nicht genug Bargeld dabei und fragten nach Kartenzahlung. Zuerst sprach er nur von Bargeld... Doch dann bot er uns für 5 (!!!) Euro extra die Kartenzahlung an.
Als wir begannen daraufhin begannen grob mit ihm zu diskutieren verstand er die Welt nicht mehr und fragte was denn eigentlich los sei. In diesem Moment wären wir ihm fast an die Gurgel gesprungen.

Letztlich nahmen wir mit knirrschenden Zähnen die Rechnung hin...

Ich brachte jedoch daraufhin eine Karte an einen Tisch ohne Karte, an den sich gerade ein Ehepaar gesetzt hatte, und sagte Ihnen, dass sie doch mal einen Blick darauf werfen sollen. Sie suchten innerhalb von 30 Sekunden das Weite. :)

  • Aufenthalt Juni 2014, Business
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende schwärmen von diesen Hotels in Trippstadt.

Würzburg
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 10. Juni 2014

Für uns war es eine Übernachtungsstation beim Wandern auf dem Pfälzer Waldpfad. Beim Check-in wunderten wir uns schon ein wenig, denn man muss im Voraus zahlen, ohne überhaupt das Zimmer gesehen zu haben. Das Zimmer war dann ganz ok, wenn ich auch für 85 Euro etwas mehr Komfort erwarten würde. So gab es z.B. nicht einmal eine Dusche, sondern man muss in der Badewanne stehend duschen, ohne Vorhang. Glücklicherweise besah ich mir die Speisekarte BEVOR wir dort zum Abendessen einkehrten: alles ist maßlos überteuert, wie hier ja schon hinlänglich beschrieben. Wir tranken lediglich 2 Tassen Kaffee auf der Terrasse für 7 Euro, der Kellner sprach kaum deutsch. Das Frühstück war lieblos arrangiert, es gab überwiegend abgepackte Sachen. Eier suchten wir vergebens, obwohl Eierbecher da waren! Das lag vielleicht daran, dass wir die einizigen Gäste beim Frühstück waren, da lohnt es ja nicht, extra welche zu kochen ;-)
Wenn man dort schon absteigen muss, weil es die einzige Übernachtungsmöglichkeit im Umkreis ist, empfehle ich UNBEDINGT, im nur 200m entfernten CAFE NICKLIS zu essen: ein Familien geführtes Lokal mit tollen Kuchen und kleiner Speisekarte bis 20 Uhr. Die Preise sind nur etwa halb so hoch wie im Hotel-Restaurant Johanniskreuz, aber man wird dreimal so freundlich aufgenommen und bedient.

  • Aufenthalt Juni 2014, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weil der Stadt, Deutschland
Senior-Bewerter
16 Bewertungen 16 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 15 Städten Bewertungen in 15 Städten
17 "Hilfreich"-<br>Wertungen 17 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 18. Mai 2014

Biker aufgepasst: das ist zwar ein schöner Zwischenstopp, doch lasst euch nicht verleiten, im Hotel-Restaurant Johanniskreuz etwas zu essen. Es ist nämlich unterirdisch schlecht und die reine Abzocke! Noch bevor ihr sitzt, steht schon der Wirt da und zählt 3 Gerichte auf, die allesamt nicht auf der Karte stehen und von denen man den Preis nicht weiss: Gänsebraten, Wildschwein und "gemischte Maultauschen". Auf Anfrage erfahren wir, das das Wildschwein für satte 24.50 zu haben ist, also entscheiden wir uns für Maultaschen.
Nun weiss ich als Schwabe ziemlich gut was Maultaschen sind, wie sie aussehen und wie sie schmecken sollten. Was wir aber hier bekommen haben, erfüllt keines der Attribute, die Maultaschen haben. Auf dem Teller fand sich ein Konglomerat an Resten aus der Küche, wie z.B. Ravioli und mit Ricotta gefüllte Teigtaschen, alles lieblos in der Pfanne mit einem Ei und Tomaten (!) angebraten und mit Pilzen garniert, die in ihrer grau-violetten Farbe nicht gerade vertrauenswürdig erschienen. Und genauso wie es aussah, hat es auch geschmeckt: unterirdisch! Und das ganze für 16.50€.
Fazit: der Laden ist eine Unverschämtheit, die Preise sind Abzocke und der Wirt könnte sich vermutlich nicht beschweren, wenn man ihn als Gauner bezeichnen würde.
Der Einzige, dem ich den Besuch dieses Etablissements wärmstens empfehlen würde, ist der Kontrolleur vom Gewerbeaufsichtsamt!

  • Aufenthalt Mai 2014, Freunde
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 12
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Buckenhof
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
15 "Hilfreich"-<br>Wertungen 15 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 4. Mai 2014

WARNUNG - NICHT IN DIESES RESTAURANT gehen!!!!
Wir sind heute auf den Wirt reingefallen und abgezockt worden. Wir waren um 12 Uhr die einzigen Gäste. Der Wirt sagte uns, dass es drei Gerichte gibt - Jägerschnitzel, Wild und Gans. Wir könnten auf die Karte schauen, aber was er sagt, gilt. (Wir schauten also nicht auf die Karte). Wir könnten alle Gerichte mit diversen Beilagen bestellen, meinte er. Wir bestellten also 2 x Gans mit zwei verschiedenen Beilagen. Dann fragte er noch, ob wir einen kleinen oder großen Salat wollen. Später als wir die Rechnung bekamen, stellten wir fest, dass eine Gans mit Knödel 28,50 EUR kostet und mit Spätzle 30,50 EUR (Preis-Leistung passt absolut nicht)!!!! Die Gans mit Spätzle sollte 2 EUR mehr kosten. Es war eine Änderung des Originalgerichts, sagte der Wirt, das hätten wir in der Karte sehen können (die wir nicht anschauten, da ja gesetzt ist, was er sagt - so war seine einführende Rede....). Dann hat er für den uns angebotenen Salat je 5,50 EUR verrechnet. Der Salat war also kein Beilagensalat und somit nicht im Wucherpreis der Gans enthalten. Das hätten wir auch aus der Karte lesen können, sagte uns der Wirt ganz frech und abgeklärt. Auch die Spätzle mit Soße für unseren Sohn verrechnete er horrend - allein die Soße kostete 3 EUR!!!
Wir diskutierten mit dem Wirt daraufhin über seine Masche. Er war einfach schmierig, aalglatt und lügte. Er sagte erst, er könne nichts machen - er ist nur der Kellner. Später meinte er dann, er wäre der Hausbesitzer. Er hätte uns auch nicht über die Preise informieren müssen, dass müsste er nur, wenn wir explizit danach fragten.
Wir fühlten uns so abgozockt und über den Tisch gezogen von dieser linken und hinterhältigen Art und Weise Gäste zu bedienen. Er zeigte keinerlei Einsicht, sondern zeigte uns offen, dass es unsere Schuld sei, da wir nicht jedes Preisdetail erfragten und alles in der Karte gestanden sei.
ABSOLUTE ABZOCKE und ganz fiese Masche des Wirts.

  • Aufenthalt Mai 2014, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 11
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Großbundenbach, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 19. April 2014

Wir waren am Samstag den 19.04.2014 in diesem Lokal und können alles geschriebene zu 100 % bestätigen. Außerdem ist uns aufgefallen, daß es weder einen Kassenbon noch eine handgeschriebene Quittung gibt. Wäre spannend festzustellen wieviele Toilettenbesucher für den 1 Euro eine Quittung erhalten haben. Wir wundern uns nur, warum hier keine Behörde was unternimmt zumal hier viele ahnungslose Durchreisende abgezockt werden und sich damit wohl eine "Gute "Meinung von Kaiserslautern und Umgebung bilden.

  • Aufenthalt April 2014, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 14
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ludwigshafen
1 Bewertung
13 "Hilfreich"-<br>Wertungen 13 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 18. April 2014 über Mobile-Apps

Jeder normale Gastronom muss wen er Bestuhlung anbietet eine funktioniernde Toilette bereit halten.(bei Verzehr, Gastrogesetz!!!)Was die Preise angeht ist mehr als abenteuerlich.Unverschämt wäre milde ausgedrückt. Dieser Wirt hat noch nicht verstanden, das er von Gästen lebt. Von den Lügen an die nur er glaubt ganz abgesehen. Schade das dieser Standort so negativ rüber kommt. Kann daher nur Empfehlen dieses Lokal zu meiden. Viele Grüße an den Rest der Biker.

Aufenthalt April 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 13
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Johanniskreuz Hotel-Restaurant? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Johanniskreuz Hotel-Restaurant

Anschrift: Johanniskreuz 4, 67705 Trippstadt, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Lage: Deutschland > Rheinland-Pfalz > Trippstadt
Ausstattung:
Bar/Lounge Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant
Hotelstil:
Nr. 2 von 3 Hotels in Trippstadt
Preisspanne pro Nacht: 39 € - 47 €
Anzahl der Zimmer: 31
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, HRS, Odigeo, Odigeo und Hotel.de als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Johanniskreuz Hotel-Restaurant daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Johanniskreuz Hotel-Restaurant Trippstadt, Rheinland-Pfalz

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Johanniskreuz Hotel-Restaurant besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.