Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ein Kloster ist das nicht” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Kloster Nimbschen

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 3 weitere Seiten
Speichern
Hotel Kloster Nimbschen gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Hotel Kloster Nimbschen
4.0 von 5 Hotel   |   Nimbschener Landstrasse 1, 04668 Grimma, Sachsen, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 2 Hotels in Grimma
Dresden, Deutschland
Top-Bewerter
107 Bewertungen 107 Bewertungen
18 Hotelbewertungen
Bewertungen in 25 Städten Bewertungen in 25 Städten
76 "Hilfreich"-<br>Wertungen 76 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein Kloster ist das nicht”
4 von 5 Sternen Bewertet am 2. September 2010

Wer durch das „Kloster“ im Namen an eine Filmkulisse wie in „Der Name der Rose“ denkt und bei dieser Herberge mittelalterliches Flair erwartet, wird enttäuscht sein. Ein modernes Haupthaus und barackenähnliche Nebengebäude erwarten den Gast. Dafür sind die Zimmer aber auch keine kargen Zellen, sondern durchaus komfortabel ausgestattet. Und das Personal ist wirklich nett. Nur ein Nachtdienst fehlt – also behalten Sie ihren Schlüssel besser am Mann!

  • Aufenthalt Januar 2010, Business
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

27 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    10
    9
    4
    2
    2
Bewertungen für
5
9
1
10
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (3)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Deutschland
Profi-Bewerter
27 Bewertungen 27 Bewertungen
25 Hotelbewertungen
Bewertungen in 23 Städten Bewertungen in 23 Städten
20 "Hilfreich"-<br>Wertungen 20 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 25. August 2010

War eine Nacht im Kloster Nimbschen... Die Hotelanlage ist sehr weitläufig und ruhig. Es gibt Restaurants, eine Bowlingbahn, eine Diskothek und Fitness... Das Personal an der Rezeption war freundlich und bemüht. Das Frühstück ist eigentlich ganz ok, leider war am Obst gerade eine riesige Fliegen Party und das geht leider gar nicht!!!!! Der Wunsch nach einem Spiegelei wurde nach einigem Murren dann doch erfüllt! Die Zimmer sind groß und gut ausgestattet. Leider lässt auch hier die Sauberkeit zu Wünschen übrig, Fenster sahen aus wie nach einer Schlammschlacht!!!!

  • Aufenthalt August 2010, Business
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. Juli 2010

Wir hatten ein absolut preiswertes Arrangement mit Fahrrädern gebucht und hatten ein paar wirklich schöne Tage im Hotel, das sehr sauber war, ein gutes Frühstück und nettes Personal hatte. In den Zimmern war -bis auf eine Klimaanalge, die man unter "normalen" Wetterbedingungen jedoch auch nicht braucht, an alles gedacht (leider auch an Insektenspray: in der Dämmerung konnte man die Balkontür nicht offen lassen). Auch wenn im Hotel am Wochenende Hochzeitsfeiern stattfinden sind die Zimmer sehr ruhig gelegen und man kann das Abendessen ebenfalls in Ruhe genießen! Dieses ist wirklich gut; die gesamte weitläufige Anlage ist liebevoll hergerichtet.

  • Aufenthalt Juli 2010, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 12. Juli 2010

Heute geht es auf historischen Boden: ins 4-Sterne-Hotel Kloster Nimbschen. Die weitläufige Anlage mit mehreren Gästehäusern umrahmt die alte Klosterruine des Kloster Nimbschen. Und hier kann man wirklich historischen Boden betreten:

Hintergrund

Das ehemalige Zisterzienserinnenkloster südlich von Grimma wurde 1243 vom Wettiner Markgraf, Heinrich der Erlauchte, gegründet. Nach Ausstattung und Regelung der Zugehörigkeit zum Männerkloster „Pforte“, erhielten die Nonnen endlich von Papst Innozenz das „privilegium commune“ des Zisterzienserordens.
Das Nonnenkloster ist zweimal umgezogen. Mitte des 13. Jahrhunderts erst in die Stadt Grimma, wo auch ein Hospitalgebäude angegliedert wurde, dann noch einmal 1291 in das neu errichtete Kloster Nimbschen. Diese Ruine steht heute noch zwischen den Hotelgebäuden.
Zu Beginn des 16. Jahrhunderts konnte Luthers Gedankengut im Kloster Fuß fassen. Den Zwängen der katholischen Kirche überdrüssig, flohen noch verblieben neun Nonnen 1523 aus dem Kloster, darunter auch Katharina von Bora. Sie war die spätere Ehefrau Martin Luthers. 1536 wurde das Kloster dann letztendlich aufgelöst und nur noch als Wirtschaftsbetrieb weitergeführt. Seit Mitte des 16. Jahrhunderts wurde das Gut dann verpachtet.

Heute steht hier eine alte Ruine, die eine wunderbare Kulisse für einen Kurzurlaub bietet. Aber damit hat es sich dann auch schon mit den guten Dingen im Kloster Nimbschen. Im Einzelnen:

Lage

Das Hotel Kloster Nimbschen ist leicht von der Autobahn zu erreichen. Vom Flughafen Leipzig sind es ebenfalls nur rund 30 km. Südlich der Stadt Grimma liegt es im Grünen, direkt an dem kleinen Flüsschen Mulde. Für Einheimische ist dies hier alles als Naherholungsgebiet bekannt. Es ist wundervoll für Sonntagsspaziergänge und kleine Bootsfahrten.

Hotelanlage

Die Gästehäuser gruppieren sich rund um das große Haupthaus, in welchem schon Zimmer zu finden sind, als auch Bar, Restaurant und Veranstaltungsräume. Letzteres hat man im Hotel Kloster Nimbschen einige. Es reicht von der rustikalen Kulturscheune über den eleganten Gewölbekeller bis hin zum gemütlichen Luthersaal. Jeder Raum hat seinen eigenen Charme.
Hinter dem Haupthaus und von einigen Gästehäusern umrahmt findet man die große Gartenanlage mit Tischen und Stühlen zum Verweilen. Kleine Brücken und Beete machen das Ganze freundlich einladend.

Zimmer

Die Zimmer in den einzelnen Häusern sind höchst unterschiedlich, sowohl in Größe als auch in Ausstattung. Dies schlägt sich auch im Preis nieder. Dieser reicht von 65 Euro pro Zimmer und Nacht bis hin zu über 200 Euro. Auch dazwischen ist einiges zu haben. Das günstigste Zimmer für 65 Euro hat eigentlich zwei Räume. Ein „Wohnzimmer“ mit Couch, Tisch und Sessel, sowie Fernseher, Kleiderschrank und Schreibtisch. Daran angrenzend das „Schlafzimmer“ mit Doppelbett und Nachtkästchen. Das neu geflieste Bad bietet Dusche und WC.
Eine Minibar, obwohl im Prospekt wie auch auf der Homepage ausgeschrieben, fehlt hier jedoch. Dafür gibt es eine volle Flasche Insektenspray. Später lernen wir, dass dieses auch notwendig ist. Spinnen soweit das Auge reicht, egal ob vor den ungeputzten Fenstern oder direkt über dem Bett in der Zimmerecke. Fliegengitter – Fehlanzeige, so dass die Mulde ihre Mückenscharen gut herüber schicken kann.

Das gesamte Zimmer ist mit Teppichboden ausgelegt, was ich persönlich immer extrem unhygienisch finde. Unter dem Bett sammeln sich Wollmäuse und Staubflocken, die ihresgleichen suchen.
Nach 5 Minuten Fußweg erreicht man von hier wieder das Haupthaus, wo man die Speisen zu sich nehmen kann.

Essen

Das Frühstück ist „na ja, okaaay“ – so gerade eben. Bei vier deutschen Sternen erwarte ich einfach etwas anderes, als das, was hier geboten wurde.
Die Aufschnittplatte zeigt glänzenden Käse, gekochten Schinken und Leberwurst. Die daneben stehenden Warmhalteplatten beinhalten kaltes Rührei und fettigen Speck. Daran angrenzend zwei Kannen mit Saft. Beendet wird das ganze von alten Brötchen, Margarine/Butter und Cornflakes mit Früchten aus der Dose.

Bei vier Sternen erwarte ich einfach, dass mein Frühstücksei nicht 20 Minuten gekocht wurde und kalt und lila ist. Ostern ist eben nicht das ganze Jahr! Auch erwarte ich neben FRISCHEM Obst auch mal geräucherte Wurstwaren, wie z.B. Salami oder geräucherten Schinken. Aber gut, man wurde satt. Es war kein Genuß, nur zweckmäßig.
Das die Küche für warme, abendliche Speisen konnte ich in Form eines Buffets testen. Hirsch geht trockener kaum, Nudeln kann ich mir kälter nicht mehr vorstellen. Alles in allem, „sie bemühten sich stets“. Das war einfach nix.

Service

Der Service – ja. Die Rezeption war freundlich. Aber je nach Ansprechpartner wurden unterschiedliche Auskünfte erteilt. Man war sich hier scheinbar über die Fakten nicht einig. Der Service bei Tisch war ebenso eine Sache. Mitunter habe ich mir ein Megaphon gewünscht, um mal darauf aufmerksam zu machen, dass ich „auf dem Trockenen“ saß. Scheinbar wollte man hier keinen Umsatz machen.

Auf den Bistrotischen im Garten standen Aschenbecher für die Raucher, die jedoch über 4 Stunden nicht geleert wurde. Hm, lecker sah das aus.
Apropos Garten, tagsüber wird hier nicht bedient, sondern man muss selbst an die 10m entfernte Bar gehen und sich im Selbstbedienungsverfahren etwas zu trinken holen.
Zum Thema Service gehört auch, dass Zimmer zur vereinbarten Zeit beziehbar sind. Hier brauchen die Zimmermädchen schon mal drei Stunden länger.

Wissenswertes

Das Hotel-Kloster Nimbschen ist ein Nichtraucherhotel. Es gibt keine Raucherzimmer oder Raucherräume.
Aufgrund von fehlenden Fahrstühlen ist für Behinderte darauf zu achten, dass Zimmer im Erdgeschoß bezogen werden.

Adresse des Hotels:

Nimbschener Landstr. 1
04668 Grimma

Fazit:

Wer mit der richtigen Erwartungshaltung hier einkehrt, kann sich sicher wohl fühlen. Aber vier Sterne sind es hier definitiv nicht. Dafür stimmt Auswahl, Service und Zimmer einfach nicht. Doch bei 65 Euro pro Nacht und Zimmer? Wo kriegt man das heute noch?

  • Aufenthalt Juni 2009, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Westen
1 Bewertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 8. Dezember 2009

Nicht noch einmal.
Hotel für Busreisen!
Schlechtes Frühstück, auf Nachfrage wurde nicht reagiert.

  • Aufenthalt August 2009, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im Hotel Kloster Nimbschen? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Kloster Nimbschen

Anschrift: Nimbschener Landstrasse 1, 04668 Grimma, Sachsen, Deutschland
Lage: Deutschland > Sachsen > Grimma
Ausstattung:
Bar/Lounge Getränkeauswahl Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Zimmerservice Suiten
Hotelstil:
Nr. 1 von 2 Hotels in Grimma
Preisspanne pro Nacht: 89 € - 130 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Hotel Kloster Nimbschen 4*
Anzahl der Zimmer: 80
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, Odigeo, Odigeo und Hotel.de als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Kloster Nimbschen daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Kloster Nimbschen
Grimma Hotel Kloster Nimbschen
Hotel Kloster Nimbschen Grimma, Sachsen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Kloster Nimbschen besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.