Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schönes kleines Resort” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu ChARTs Resort

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 3 weitere Seiten
Speichern
ChARTs Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
ChARTs Resort
3.0 von 5 Resort   |   Alona Beach, 6340, Philippinen   |  
Hotelausstattung
Nr. 24 von 41 Hotels in Panglao Island
Hamburg
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Schönes kleines Resort”
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. Juni 2012

Das Charts war unsere erste Station auf unserer Philippinen Reise und wir haben uns sehr wohlgefühlt.
Das Personal und die deutsche Besitzerin Sonja sind sehr nett, Sonja organisiert auch super Ausflüge, um z.B. die Nachbarinsel Bohol zu erkunden.

Die Zimmer sind gemütlich und funktional eingerichtet und sauber. Besonders gefallen hat uns die Terasse vorm Zimmer mit Blick auf den schönen kleine tropischen Garten mit Swimmingpool.
Das Frühstück auf der Dachterasse war jeden Morgen ein guter Start in den Tag!
Das Preis-Leistungsverhältnis bei dieser Anlage stimmt auf jeden Fall.

Das Resort liegt am Ortsrand von Alona Beach und damit abseits vom Trubel an der Strandpromenade, die man in weniger als 10 Minuten zu Fuß erreicht.
In Alona findet man am Strand zahlreiche Möglichkeiten, tagsüber und abends essen zu gehen oder einen Drink an der Bar zu sich zu nehmen.
Zu empfehlen ist auch ein Ausflug mit den Sundivers (neben dem Charts) zum Tauchen oder Schnorcheln nach Balicasag Island.

Sollten wir mal wieder nach Alona Beach kommen, werden wir definitiv wieder das Charts buchen!

  • Aufenthalt Januar 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

93 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    43
    21
    15
    7
    7
Bewertungen für
10
42
12
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Ort
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Rostock, Deutschland
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. Juni 2012

Wir waren, anlässlich unserer Silberhochzeit, für 15 Nächte, im Charts und waren komplett begeistert.
Hauptgrund für die Auswahl des Hotels war die Größe und die vielen positiven Bewertungen, hier und auf anderen Portalen und wir wurden nicht enttäuscht.
Ganz im Gegenteil ist es so, das wir die, wenigen, schlechteren Bewertungen, absolut, nicht nachvollziehen können.
Das Hotel liegt, aus unserer Sicht, wirklich gut. Nur knapp 10 min, je nach Schrittgeschwindigkeit, bis zum Alona Beach, mit seinem geschäftigen Treiben und doch, obwohl an einer Hauptstraße gelegen, schön ruhig und abseits vom Trubel.
Das gesamte Konzept ist ausgelegt auf Ruhe und Erholung und genau das geht auch auf.
Die Geräusche von der Straße sind kaum wahrnehmbar, durch das viele Grün und die Mauer zur Straßenseite. Wer allerdings,, vom Land" kommt und sehr geräuschempfindlich ist dem empfehle ich trotzdem Ohrstöpsel mit zu bringen. Landestypische Geräusche, wie Mopedhupen, abends Karaoke und das Krähen der Hähne, frühmorgens lassen sich nicht vermeiden. Da würden, eventuell, schalldichte Wände etwas nützen.
Die Zimmer sind sehr geschmackvoll und individuell eingerichtet. Solche schönen Bambusmöbel haben wir, bisher, noch in keinem Hotel gefunden.
Wir hatten eine Suite, mit riesiger Dachterrasse, Blick in den super gepflegten Hotelgarten inclusive. Ein sehr schönes und großes Bad, eine gemütliche Sitzecke, einen, offenen Kleiderschrank, eine gut funktionierende Klimaanlage ein schönes und bequemes Doppelbett und eine Minibar, welche täglich aufgefüllt wurde.
Vor dem Fenster befinden sich Fliegengitter, aber, wenn man, wie wir, abends, mal ein wenig länger die Tür auflässt, verirrt sich schon mal eine Mücke ins Zimmer. In der zweiten Woche ist auf die Art ein Gecko in unser Zimmer gelangt und fort an hatten wir einen Gast, hinter dem Bild. Das Hotel liegt in einem tropischen Garten, da kann das schon mal passieren und ist kein Ausschlußkriterium. Auch hatte ich, auf der Terrasse, die Gelegenheit einen Kolibri zu fotografieren. Für mich als Hobbyfotograf ein Erlebnis und im Garten saß abends mal ein grüner Frosch in der Calashusi oder ein großer Gecko ( Tokko ) macht mal, lautstark, auf sich aufmerksam.
Die Zimmerreinigung war tadellos und die Freundlichkeit, des kompletten Teams war spitzenmäßig. Solche gut gelaunten und fröhlichen Mitarbeiter haben wir noch in keinem Hotel angetroffen. Da könnte sich so manche deutsche Fachkraft mehr als eine Scheibe abschneiden. Wenn man dann, so wie wir, noch ein paar Brocken auf Bisaya kann, bekommt man morgens das schönste Lächeln geschenkt und das ist nicht aufgesetzt, sondern echt.
Extra Serviceleistungen, wie den Wäscheservice haben wir nicht genutzt und der Handtuchwechsel alle 3 Tage war für uns absolut ausreichen. So tauschen wir zu Hause auch. Badetücher hatten wir mit und für die Dauer des Aufenthaltes hatten wir, kostenlos, einen Fön.
Adapter für die Steckdosen braucht man keine, die europäischen passen. Safe ist bei der Suite mit dabei und kann für die anderen Zimmer dazu gebucht werden.
Das Frühstück hat uns gut geschmeckt. Es ist, vielleicht, nicht so riesig, wie ein Frühstück in einem guten europäischen Hotel, aber dafür haben wir dort Sachen gegessen, die man sonst nicht so zu sich nimmt. Welcher Deutscher ist denn sonst schon morgens Reis mit Bangus Fisch, aber genau deshalb fahren wir in die Ferne, um Land und Leute kennen zu lernen.
Der Kaffee schmeckt super, wie selbst zubereitet, die selbstgemachte Mangomarmelade ganz lecker, die frischen Bananapancakes vermissen wir heute noch und der selbst hergestellte Yoghurt war auch ein Gedicht.
Wenn uns danach war haben wir uns, für ein kleines Geld, mal Wurst oder eine frische Mango dazu bestellt. Die kleine aber feine Karte des Art Cafes bietet, nachmittags, auch eine gute Auswahl, welches wir öfter genutzt haben.
In der Chill Out Bar haben wir immer unseren Abend gestartet, nette Menschen kennengelernt und sind dann auch zusammen essen gegangen.
Der Pool ist das Herzstück der Anlage, wird jeden Morgen gereinigt und wir haben ihn ausgiebig genutzt.
Es geht dort sehr familiär zu und man kommt schnell in Kontakt, mit netten Menschen, den Mitarbeitern oder der Besitzerin Sonja. Schon am ersten Abend, nach dem Begrüßungsgetränk wurden wir anderen Gästen vorgestellt und waren dann zusammen beim Italiener ( ja kann man dort auch essen) und es wurde ein schöner Abend.
Der Alona Beach selber ist ein bischen quirlig. Dort waren wir zum Sonnen und Baden ( man findet immer ein ruhiges Plätzchen) nicht so oft. Da zog es uns doch lieber auf unsere gemütliche Dachterrasse, schön mit einem Buch in der Hand und dann für ne Stunde in den Pool, klasse!
Aber zum Essen gehen, in den vielen vorhandenen Restaurants, waren wir meistens dort.
Empfehlenswert ist Jugali`s Bistro, Oasis, aber auch die Bee Farm, etwas außerhalb ist eine gute Adresse.
Der Tag unserer Silberhochzeit wurde, Dank der Besitzerin Sonja und Ihren netten Mitarbeitern, zu einem unvergesslichen Ereignis. Morgens Sektfrühstück auf der Dachterrasse, nachmittags Ausflug in den botanischen Garten, ganz in der Nähe( nur zu zweit mit einem philippinischen Guide) und abends dann das Highlight: im Linaw Beach Ressort mit Tisch am Strand, Bambusfackeln drum herum und ,,Traumschifffeeling", einfach super.
Zwei Touren haben wir gemacht, um Land und Leute kennen zu lernen. Beide von Sonja organisiert und durchgeführt, in einem Kleinbus mit 6 Personen Bohol entdecken.
Wir haben auf unseren Reisen schon viele organisierte Touren mitgemacht, aber das war, das bisher Beste, was wir erleben durften. Da passte wirklich alles. Die Größe der Reisegruppe, die Fülle an Informationen über das Land und seine Bewohner, perfekt ausgesuchte Haltepunkte ( Sonnenuntergangsstop, Fischerdorf Loon e.t.c. ) und das selbst zubereitete Picknick unterwegs.
Zum Tauchen und Schnorchel bieten sich die Sun Divers, gleich neben dem Hotel an und da unbedingt eine Tour nach Balicasaq buchen. Traumhafte Unterwasserwelt!
Einkaufen kann man sehr schön in Tagbilaran, ca. 35 min entfernt, auf Bohol und dort in die Island City Mall. Dort bekommt man alles was das Herz begehrt. Die Fahrt dorthin, mit dem Tricycle nicht so komfortabel, haben wir zurück aber gemacht und ist ein Erlebnis, mit dem einheimischen Bus für, umgerechnet 25 Cent, pro Person, auch ein Erlebnis oder für 2-3 EUR pro Person, mit mehreren im Taxi, geht auch.
Das Hotel mit seinen Mitarbeitern ist ein Kleinod am Alona Beach welches wir uneingeschränkt weiter empfehlen können. Beschwerden hatten wir nicht, weder mit der Sauberkeit noch mit dem Service.Ich muss, allerdings, dazu sagen das wir nicht unter Betten und auf Schränken mit einem weißen Handschuh rumkrabbeln. Wer das macht wird sicherlich auch etwas im Hotel Atlantik in Hamburg finden. Ein einziger Kritikpunkt, um überhaupt etwas, in die Richtung los zu werden, wäre die Warmwasser Versorgung am Waschbecken. Dort gibt es nur kaltes Wasser und da ist es zum rasieren doch nicht so schön. Ich hab mir dann von der Dusche was abgefüllt. Etwas umständlich, aber machbar. Vielleicht liest die Besitzerin das ja und schließt das Waschbecken mit an den Warmwasserbereiter mit an. Aber, wie gesagt, keine Katastrophe.
Ansonsten, Sauber nett und mit ganz viel Charme, von der Sorte gibt es nicht so viele.
Wir reisen sehr gerne wieder dorthin. Uneingeschränkt empfehlenswert!!

Zimmertipp: Für uns war die Suite perfekt, mit schöner Dachterrasse, aber auch die anderen Zimmer haben alle ein ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt April 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München
Profi-Bewerter
41 Bewertungen 41 Bewertungen
37 Hotelbewertungen
Bewertungen in 36 Städten Bewertungen in 36 Städten
15 "Hilfreich"-<br>Wertungen 15 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 29. Februar 2012

Ich war 10 Nächte in dem netten Resort.

Die stilvolle Anlage liegt am Ortsrand von Alona Beach, direkt neben der deut.Tauchschule "Sun Diver".
Bis zum Strand läuft man 10-15min, vorbei an Restaurants + Shops und Bank.

Das Resort hat mehrere unterschiedliche Zimmerarten, von Hütte bis zur Suite.
Die Zimmer sind ausreichend groß für 2P. mit Terrasse, TV, A/C, Kühlschrank, Tisch, Ablagemöglichkeiten und einem großen Bett.
Das Bad hat eine warme Dusche, Wachbecken (nur kaltes Wasser) und ein WC. Handtücher sind vorhanden, werden aller 3 Tage (wie Bettwäsche) getauscht.

Das große Plus dieses Resort sind die sehr hilfsbereiten und kompetenten Mitarbeiter. Keine Frage blieb unbeantwortet, alle Wünsche bestens erfüllt.
Ticketwünsche + Reisetipps wurden sehr gut erfüllt.

Das Frühstück nimmt man im ART-Cafe (1.St. + Terrasse) ein. Es gibt Büffet und man kann auch Extras ($) von der Karte wählen. Auch gutes Brot gibt es.
Ich empfehle das Müsli mit selbstgemachtem Yogurt !!!
Bis 18.00Uhr gibt es auch kleine Snacks + Cafe + Getränke.
Eine Leseecke mit deut.Zeitschriften ist auch vorhanden, sowie eine kl.Bibliothek.
Die Kunstwerke an den Wänden kann man käuflich erwerben.

Absolut super ist das Spa, mit verschiedenen, stilvollen, entspannenden Anwendungen und Behandlungen. Ist nicht mit einer Strandmassage vergleichbar.

Der Mittelpunkt des schön gepflegten Gartens ist ein großer Pool, der von 2 Doppelliegen umgeben ist. Davon ist eine immer im Schatten.
Daneben ist die Bar, leider nur bis 20.00Uhr geöffnet.

Das Resort hat Safe's, diese sind kostenpflichtig.
In der Nacht gibt es einen netten Wachmann, der über die Sicherheit wacht.

Im ganzen Resort gibt es kostenfrei WLAN, wenn auch in den Zimmer schlechter Empfang ist, durch die dicken Wände. Am Besten auf die Terrasse oder Bar setzen.



Nun zu den nicht so tollen Geschichten.

Da das Resort direkt an der Hauptstrasse liegt, ist vor 24.00 Uhr keine Ruhe zu erwarten, am Besten Zimmer 1 -4 buchen, die liegen an einer Nebenstrasse.
Aber nach 2 Nächten hatte ich mich daran gewöhnt, auch ein großes Bier hilft beim einschlafen.

Am letzen Tag müsste ich zeitig Auschecken (06.30), aber schon 05.00Uhr weckte mich der Wachmann, er müsse noch die Minibar checken.
Das fand ich nur unhöflich. Sowas kann man anders regeln.

ABER sonst kann ich das ChARTs-Resort nur empfehlen, eine kleine, überschaubare Anlage, mit tollen Mitarbeitern und viel Flair.

  • Aufenthalt Februar 2012, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Lorch/Germany
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. Februar 2012

Angang Februar 2012 verbrachten wir 8 Tage im ChARTs Resort. Wir waren rundum zufrieden. Die Anlage ist super gepflegt und sauber. Das Personal ist sehr zuvorkommend und freundlich. Besonders ist das sehr gute Frühstück hervorzuheben. Neben landestypischem Frühstück gibt es Muesli und deutsches Brot.
Sollten wir wieder einen Urlaub auf den Philippinen verbringen, kommen wir gerne wieder.

  • Aufenthalt Februar 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stuttgart, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 13. Dezember 2011

Wir hatten für die ersten beiden Nächte auf den Philippinen das Charts bereits von Deutschland aus gebucht. Die Bewertungen für das Charts waren gut, daher waren wir uns sicher nichts verkehrt gemacht zu haben. Die Anlage machte einen guten Eindruck, ein Pool bildete das Zentrum. Nach dem Betreten des Zimmers war jedoch der erste positive Eindruck verflogen. Feuchte Luft drang uns nach dem Öffnen unserer Zimmertür entgegen. Es roch regelrecht muffig. Das Charts scheint zumindest in dem von uns bewohnten Zimmer ein Feuchteproblem zu haben. Die Zimmer waren ansonsten von innen recht nett gestaltet. Für Langschläfer sei allerdings erwähnt, dass sich das Hotel direkt an einer Straßenkreuzung befindet. Es ist daher mit Lärm von der Straße zu rechnen. Dies hat uns insbesondere morgens ab etwa 6:30Uhr gestört. Das Frühstück war sehr gut, die Bediensteten sehr nett. Von der Chefin, haben wir nichts gesehen (vielleicht lag es an unserer nicht verheimlichten Enttäuschung über das Zimmer).
Unser Fazit: Es gibt auf Panglao bessere und günstigere Unterkünfte, so dass wir nicht nochmal in das Charts gehen würden. Wir sind nach den 2 gebuchten Tagen im Charts in das Alona Swiss Resort gleich um die Ecke umgezogen. Dies können wir wärmstens empfehlen. Dies ist günstiger und ruhiger. Des Weiteren ist die Anlage im Alona Swiss Resort schön und die Zimmer sind neu.

  • Aufenthalt Dezember 2011, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 29. November 2011 über Mobile-Apps

Ich hatte mich für 11 Nächte in der Suite eingebucht. Schönes großes Zimmer mit allem was benötigt wird.

Was mir weniger gut gefallen hat, war das man für alles extra Zahlen muss.

Das Frühstück war auch ok. Hatte jeden morgen Rührei mit Brot und Honig oder Marmelade.

Das Personal ist sehr freundlich und aufmerksam. Allerdings ist man hier in Asien, also laßt deutsche Ansprüche besser zu Hause. Es dauert halt alles etwas länger.

Das Problem meiner Vorschreiber mit der Hauptverkehrsstraße habe ich auch kennen gelernt. Besser Gehörschutzstopfen einpacken. Die Nähe zum Strand war zweitrangig, da Alona Beach kein Badestrand ist und so die abendlichen Spaziergänge zu den Restaurants immer sehr schön waren. Für Reisende die Strandurlaub suchen ist das Resort sowie die gesamte Alona Beach ungeeignet!

  • Aufenthalt November 2011
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
Senior-Bewerter
16 Bewertungen 16 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 13. September 2011

Wir waren Ende August für einige Nächte im ChARTs und haben uns richtig wohl gefühlt. Die Anlage ist sehr gepflegt, gemütlich und mit einem Auge für's Detail außergewöhnlich gestaltet. Wir haben uns gut betreut gefühlt, die Tour über die Insel war richtig schön mit tollen Stops und Sehenswürdigkeiten. Und nach 3 Wochen Philippinen gab es hier richtig tollen Kaffee :-)
Die Lage hat uns auch gut gefallen: Gerade so nahe zum Alona Beach, dass man rasch hinlaufen kann, aber von dem Trubel recht wenig mitbekommt.
Highlight war die Massage mit Kokosöl - unbedingt zu empfehlen.
Also lieben Dank an das Team und vor allem an Sonja von Anja und Christian :-)

  • Aufenthalt August 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im ChARTs Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über ChARTs Resort

Anschrift: Alona Beach, 6340, Philippinen
Lage: Philippinen > Visayas > Bohol Province > Panglao Island
Ausstattung:
Bar/Lounge Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Spa Suiten Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 9 der Spa-Hotels in Panglao Island
Nr. 9 der besten Resorts in Panglao Island
Preisspanne pro Nacht: 52 € - 99 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — ChARTs Resort 3*
Anzahl der Zimmer: 7
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Agoda und Booking.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei ChARTs Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Charts Hotel Panglao Island
Charts Hotelanlage
ChARTs Resort Bohol Province/Panglao Island
Charts Hotel Bohol

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie ChARTs Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.