Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“fast eine reise wert” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Cape of Good Hope

Cape of Good Hope
Table Mountain National Park, Südafrika
Diesen Eintrag verbessern
Fühlen Sie sich bei Ihrem Besuch wie ein Einheimischer
Private Tour
USD 64*
oder mehr
Private Führung: Höhepunkte von Kapstadt
Zertifikat für Exzellenz 2014
Details zur Sehenswürdigkeit
Wien, Österreich
Top-Bewerter
134 Bewertungen 134 Bewertungen
30 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 47 Städten Bewertungen in 47 Städten
76 "Hilfreich"-<br>Wertungen 76 "Hilfreich"-
Wertungen
“fast eine reise wert”
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. Mai 2012

das Cape ist sehr gut in einem Tagesausflug von Cape Town zu erreichen. ich empfehle entweder die organisierten touren im bus etc. oder mit einem leihwagen (ist in süd afrika nicht so teuer). dann ist man flexibler und man kann sich dem eigenen tempo und der route nach gusto verschreiben. der Park (Eintritt) sowie die Bahn (auch Eintritt, ist aber nicht notwendig, zeitfrage) sind sehr ordentlich und besucherorientiert beschaffen und ich empfehle den walk zum cape point (ca. 30 min) dann noch zum tatsächlichen Cape of good hope. viel spass und gutes wetter!

Aufenthalt Mai 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

3.600 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    2.626
    806
    153
    11
    4
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Hebräische zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Berlin
Top-Bewerter
57 Bewertungen 57 Bewertungen
23 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 29 Städten Bewertungen in 29 Städten
26 "Hilfreich"-<br>Wertungen 26 "Hilfreich"-
Wertungen
“Etwas Besonderes”
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Mai 2012

An der wunderschönen Küstenstraße entlang fuhren wir mit unserer Reisegruppe zum Cape of Good Hope.Kurz vor unserer Ankunft dort erlebten wir aus nächster Nähe Paviane am Wegesrand.Der vom Meer umtobte hohe Felsen mit seinen vom Wasser überspülten vorgelagerten Felsen läßt uns erahnen,wie gefährlich die Umschiffung des Cape ´s bei Sturm sein kann.Es ist schon etwas Besonderes,an diesem berühmten Ort zu stehen und sich den Wind um die Nase wehen zu lassen.
Um dann noch zum höher gelegenen Cape Point zu kommen,fuhren wir mit dem Bus ein Stück die Straße hoch,um dann mit der Zahnradbahn und die letzten Meter zu Fuß die Spitze zu erreichen.Der Ausblick von oben lohnt sich in jedem Fall und ist grandios.
An diesem Ort zu stehen,war schon ganz besonders.

Aufenthalt Februar 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Groß-Gerau
Profi-Bewerter
32 Bewertungen 32 Bewertungen
11 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 19 Städten Bewertungen in 19 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein Muss für jeden Kapstadt-Reisenden”
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. Mai 2012

Das Kap der guten Hoffnung ist einmalig schön. Man kann es bei jedem Wetter besuchen. Man sollte aber immer wetterfeste Kleidung dabei haben (kann man ja im Auto lassen). Das Wetter schlägt schnell um. Der Wind bläst manchmal recht stark. Man sollte auf der Rücktour unbedingt die Gebirgsstraße (12 Appostel) fahren. Mit etwas Glück kann man einen fantastischen Sonnenuntergang erleben.

Aufenthalt April 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Remscheid
Top-Bewerter
195 Bewertungen 195 Bewertungen
60 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 64 Städten Bewertungen in 64 Städten
66 "Hilfreich"-<br>Wertungen 66 "Hilfreich"-
Wertungen
“sollte man gesehen haben”
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. Mai 2012

Dieses Fleckchen Erde ist sicherlich kein Geheimtip, aber auf jeden Fall einen Besuch und auch den Zeitaufwand eines großen Umweges wert.
Die Anfahrt alleine lohnt, die Strecke ist abwechslungsreich und einfach wunderschön.
Und dann am Ende der Fahrt quasi am gefühlten Ende der Welt zu stehen hat was besonderes. Dazu paßt es gut, daß einem hier meist der Wind um die Ohren pfeift...

Aufenthalt Dezember 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München
Profi-Bewerter
39 Bewertungen 39 Bewertungen
15 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 24 Städten Bewertungen in 24 Städten
22 "Hilfreich"-<br>Wertungen 22 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ganz runter zum Kap - der Weg ist das Ziel”
4 von 5 Sternen Bewertet am 30. April 2012

Mit dem Auto muss man ganz runter bis zur Südspitze der Kaphalbinsel fahren (die letzten ca. 10 Kilometer durch das Cape of Good Hope Nature Reserve, kostet Eintritt), um zum Cape Point sowie zum Cape of Good Hope zu kommen. Es gibt unten einen Parkplatz, von wo aus man entweder zu Fuß auf den Felsen steigen kann (dauert etwa eine halbe Stunde); oder man nimmt die kleine Zahnradbahn, die bis zum Gipfel (Cape Point) fährt. Oben steht ein kleiner Leuchtturm, und es gibt ein paar Rundwege über die Felsen. Allerdings ist dort meistens ziemlich voll, und das berühmte Schild „Cape of Good Hope“ sucht man hier auch vergeblich. Das befindet sich nämlich unten am Strand: Auf der Rückfahrt biegt man nach einigen hundert Metern links ab und nähert sich dann von unten wieder dem Cape Point. Beides gehört eindeutig zum Pflichtprogramm im Rahmen eines Kapstadt-Aufenthaltes, auch wenn man sich zum Fotografieren dann erst mal hinter einer japanischen Reisegruppe anstellen muss. Uns hat insgesamt die Fahrt über die Kaphalbinsel und das Picknick unterwegs im kleinen Nationalparkzentrum besser gefallen als der eigentliche Besuch oben auf Cape Point und unten beim Schild. Von den berühmten Pavianen haben wir übrigens nichts gesehen, dafür aber Antilopen und einen Strauß direkt am Strand.

Aufenthalt Februar 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Cape of Good Hope angesehen haben, interessierten sich auch für:

Table Mountain National Park, Kapstadt
Simon's Town, Kapstadt
 

Sie waren bereits im Cape of Good Hope? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Cape of Good Hope besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.