Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“castaway und koh lipe zusammen” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Castaway Resort Koh Lipe

Speichern Gespeichert
Castaway Resort Koh Lipe gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
Castaway Resort Koh Lipe
Sunrise Beach, Ko Lipe 91110, Thailand   |  
Hotelausstattung
Nr. 4 von 14 Hotels in Ko Lipe
Taschkent, Usbekistan
Profi-Bewerter
23 Bewertungen 23 Bewertungen
18 Hotelbewertungen
Bewertungen in 18 Städten Bewertungen in 18 Städten
29 "Hilfreich"-<br>Wertungen 29 "Hilfreich"-
Wertungen
“castaway und koh lipe zusammen”
3 von 5 Sternen Bewertet am 10. November 2013

das castaway auf der insel lipe ist ein netter ort zum entspannen. die zimmer/häuschen haben eine gute größe und sind vernünftig angelegt. es lohnt sich jedoch nicht, eines der vorderen häuser zu buchen, es sei denn, sie möchten, dass ihnen jeder ins schlafzimmer blickt.

die bungalows sind zweitstöckig. unten ist die offene dusche und das ebenfalls offene klo. geht man daran vorbei, gelangt man nach oben, dort ist ein bett, das für durchschittseuropäer gerade ausreichend groß ist. der ventilator dürfte gerne stärker lüften, denn es ist schwül, in dieser region ja nicht ganz unüblich ;-)

spinnweben und nicht ganz akkurat gesäuberte ecken in den häusern stören mich nicht, sollten hier aber erwähnt werden. zudem sind die wege zu den häusern abends nicht beleuchtet und nicht befestigt.

viel wichtiger ist, dass auf der gesamten terasse, die auch zum frühstücken, kaffeetrinken etc. genutzt wird, geraucht wird. es ist also ein raucherparadies - wenn man drauf steht. für alle anderen stinkt es hin und wieder. vielleicht wären hier raucher und nichtraucherzonen ganz gut.

ebenfalls erwähnt werden muss, dass am strand glasscherben liegen, die wir ohne drauf zu achten, auf den ersten blick gesehen und (logischerweise) weggeräumt haben, andere (auch das personal) stört das offensichtlich nicht. leider waren die scherben kein einzelfall, denn auch am zweiten tag lagen (dieses mal braune) am strand und auf dem weg von der terasse zu den bungalows.


prinzipiell ist zu schreiben, dass die touristen auf lipe (die einwohner allerdings ebenfalls) keinen großen wert auf die sauberkeit der (eigenen) insel legen. denn auch im "zentrum" liegen überall flaschen, plastik und unrat herum. nicht immer direkt auf der strasse, aber im graben, hinter den häusern der einwohner, etc.

die insel lipe möchte jedoch eine art ökotourismus,. so wird man bereits bei der überfahrt darauf hingewiesen (auf den speedboat-tickets steht: blablabla...save the earth...) was lipe jedoch bietet, ist das gegenteil. auf der "hauptstrasse" kommt man sich vor wie in einem touriort al la playa del ingles in mini. supermärkte bieten plastikflaschen en masse an, nestle, coca cola und ähnlich fragwürdige firmen haben hier bereits die getränkeversorgung unter sich aufgeteilt - mit plastikflaschen und aludosen. auch im castaway gibt es nur wasser von nestle.

wir sind nach lipe, um noch etwas abgeschiedenheit zu genießen. wer das ebenfalls sucht, ist hier, zumindest ab november 2013, völlig falsch. und das ist noch nicht die hochsaison. von einer ursprünglichen insel ist hier nichts zu spüren. die unterkünfte sind zwar meist sehr einfach, aber viel zu viele. am strand reiht sich ein "resort" ans nächste.

ein anderes thema sind die longboats, also die traditionellen schiffe, die hier auch als taxi genutzt werden. die dinger sind laut, laut und manche extralaut. ach so: und es sind viele. und die sind vor allem morgens ab 7.30h und nachmittags unterwegs. sie nerven immanent. wenn ich hier einen auf öko mache, würde ich versuchen, die longboats auf elektromotoren umzustellen. die sind geräuschlos, riechen null und für die umwelt besser. ja, das ist teuer, richtig. aber aktuell kostet eine longboatfahrt aktuell nur rund 50 bath, also gut einen euro - das ist billig. für längere strecken gibt es wohl keine alternative, für die vielen kurzen aber eben schon. zudem legen die longboats direkt am strand an, sodass morgens und abends ziemlich viel los ist und tagsüber deren befestigungsseile beim schwimmen stören.

wir werden nicht mehr ins castaway und auch nicht nach lipe kommen. da gibt es schönere ecken in indonesien, in mosambik und sogar in europa - mit weniger touris und mehr augenmerk auf ein gutes verhältnis zwischen mensch und natur.

zugegeben: das gigantisch klare wasser und den feinpudrigen, weissen strand gibt es nur in dieser region. das ist schon sehr geil.

Zimmertipp: wer unbeding morgens beim aufwachen aufs meer blicken will, kommt um die big beach breez häuser nich ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt November 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

331 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    151
    105
    45
    22
    8
Bewertungen für
43
177
19
1
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (4)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Lauterach, Österreich
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. Juni 2013 über Mobile-Apps

Ein ganz ungewöhnliches Resort mit ausnehmend freundlichen Mitarbeitern. Jeden Tag neue Handtücher und Zimmerservice, guter Kaffee, und richtig gute Cocktails. Alle Bungalows stehen so, dass man sich nicht gegenseitig auf die Terrasse schaut. Grosszügige und sehr gepflegte Anlage, witzige Doppelstock-Häuser oder geräumige Bungalows, die auch in Schuss gehalten werden. Wir hatten ausserdem auch noch Low-Season-Preise, das heisst 1/3 des Normalpreises fürs Wohnen.
Absolute Empfehlung.

Aufenthalt Juni 2013, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. April 2013

Wirklich tolles Hotel, mit super netten hilfbereitem Personal. Die vergleichweise hohen Preise für die Bungalows direkt am Meer sind absolut gerechtfertigt, denn sie sind ein Traum! Die angeschlossene Bar/Restaurant ist absolut zu empfehlen und auch preislich in ordnung. Wers günstiger haben mag, hat direkt neben dem Resort ein kleines Restaurant das von morgens bis abends geöffnet hat und zum coco resort gehört.
Es war die beste station während unseres 3-wöchigen Thailand Aufenthaltes!

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 31. März 2013

Jeder vom Personal ist wahnsinnig freundlich und bemüht. Das Essen und die Getränke im Resort waren alle sehr lecker. Bungalows einfach aber sauber und schön eingerichtet. Dieses Resort kann ohne Probleme sicher weiterempfehlen!

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. März 2013

Cast Away ist das schönste Resort der Insel- vor allem wenn man einen Beachfront Bungalow wählt. Der gigantische Blick aus dem Bett aufs Meer und den Sonnenaufgang rechtfertigt den hohen Preis den man dafür zahlt. Das Resort ist architektonisch wirklich gut gelungen und fügt sich perfekt ein und der Barbereich ist der chilligste und beste Ort auf Lipe um einen Sundowner Cocktail zu geniessen. Das Personal ist sehr aufmerksam und freundlich ! Man erreicht in 2-3 Minuten die Walking Street und das Zentrum von Lipe. Die Lage des Hotels am Sunrise Beach ist schön, denn der Strand ist weniger überfüllt als der Hauptstrand und hat super Schnorchelplätze. Insgesamt ist Lipe in den letzten Jahren zwar überfüllt geworden und hat ein Müllproblem, die Insel arbeitet aber mit Hochdruck daran , es in den Griff zu bekommen. Ich hoffe das gelingt, denn die Insel ist immer noch eine Resie wert. Wer tauch sollte unbedingt Stonehendge mitnehmen!

  • Aufenthalt Februar 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. November 2012

Ich bin nun seit 2008 bereits das vierte Mal auf Koh Lipe gewesen - und jedes Mal im Castaway. Allerdings bin ich auch in jedem Jahr herum gelaufen, um zu sehen, ob ich ein schöneres Plätz´chen finde. Vergeblich!
Als ich den Bau der ersten Bungalows des Anda Resort (ein paar Meter weiter) beobachtet habe, dachte ich, das könnte vielleicht ebenfalls hübsch sein. Jetzt, wo alles fertig ist - und wo ich auch sehe, was für Preise dort verlangt werden, weiß ich, dass das Castaway mein Favorit bleiben wird! Alles, was gerade weiter hinten am Sunrise-Beach entsteht, ist einfach nicht das, was ich mir auf Lipe wünsche. Ich liebe es, dass das Castaway eben gerade k e i n e Liegen mit Sonnenschirm bietet, keinen Pool hat. Die gesamte stylishe Atmospäre dort ist genau das, was ich möchte. Und stünde da irgendwann einmal eine Minibar in meiner Hütte, dann wäre ich wahrscheinlich erschrocken.

Es stimmt zwar, dass die Preise hoch sind, wenn ich mir aber den Erholungswert ansehe, den ich auch bei meinem vierten Aufenthalt dort hatte, dann ist es für mich das wert. Aber das wichtigste ist, dass der Schutz der Insel dort groß geschrieben wird. Ich wünschte, dass sich dies auf Koh Lipe noch viel mehr durchsetzt. Zumindest versuche ich auch als Tourist immer daran mitzuwirken und finde es soo süß, wenn die Ladenbesitzer des "BB" so begeistert sind, wenn ich auf Plastiktüten verzichte. Die freuen sich da sehr drüber. Wenn ich dann noch ein kurzes "Save-Koh-Lipe" dazu sage, dann sind wir Freunde und die Welt ist perfekt. Wenn man so ein Lächeln doch nur häufiger in Deutschland zu sehen bekäme...

Für mich ist zwar nachvollziehbar, wenn die Leute für ihr Geld mehr erwarten und vielleicht enttäuscht sind und ich kann auch verstehen, dass es hier ab und zu negative Meinungen gibt. Ich komme gerade zurück von dort und war das erste Mal alleine im Castaway. Ich habe mich das als Frau nur getraut, weil ich dort schon immer das Gefühl von Geborgenheit und ein Wohlgefühl hatte. Ich wurde nicht enttäuscht. Alle waren soo lieb zu mir.

Nachdem ich endlich angekommen war, ein wenig vor Saisonbeginn, hat das Speedboat mich wie üblich am Pattaya-Beach raus gelassen. Wie immer ohne Bootssteg, so dass man das erste Mal nass wird. Also nichts für Samsonite-Koffer-Touristen! Herrlich. Ich denke einfach, Perfektion, Ordnung und Korrektheit habe ich in Deutschland im Berufsleben genug, hier liebe ich genau das einfache! Ich liebe das schlichte.
Dann habe ich aber kein Longtailboot gefunden, das mich zu meinem Sunrise-Beach bringen wollte. Ein kurzer Anruf im Castaway genügte, dann holte man mich mit dem Motor-Roller ab und ich ersparte mir den 15minütigen Fußweg mit Gepäck.
An der Rezeption angekommen, regte ich mich darüber auf, dass ich dort fast 8 Minuten warten mußte, bis ich abgeholt wurde - und überhaupt konnte ich nicht verstehen, warum kein Longtailboot verfügbar war? Die freundliche Dame an der Rezeption erklärte mir dann, dass in den letzten 4 Tagen ein thailändisches Fest gefeiert wurde und die Einheimischen gute 4 Tage lang durchgetrunken hätten. Ich kam genau zu einem Zeitpunkt an, an dem noch niemand wieder nüchtern war... Einfach schlechtes Timing.

Okay, genau das war der Moment, in dem ich erkannt habe, dass ich noch nicht ganz angekommen war und der Job-Streß mich noch gefangen hatte. Aber genau diese Gelassenheit, die Dinge so zu nehmen, genau das ist es, was ich so liebe an Thailand. Und ab diesem Moment war meine Welt wieder in Ordnung!

Natürlich kann man für das Geld einen Bootssteg, eine Aircondition und intakte Wegbeleuchtung erwarten. Aber dann wäre es nicht mehr mein Koh Lipe! Das Resort informiert im Vorfeld über alles, ich denke, mehr können sie nicht tun. Vielleicht liegt das an mir, aber ich möchte in meinem Urlaub kein Wiener-Schnitzel, keinen deutschen Filter-Kaffee und ich freue mich über alles, was anders ist als zu Hause!

Ich glaube, dass es immer jemanden geben wird, dem etwas nicht gefällt. Jemand schrieb, dass er es nicht mochte, dass das Personal nicht mehr ausschließlich Thai war, sondern Backpacker bedient haben. Ich kenne diese Mitarbeiter aus den Vorjahren ebenfalls und fand sie sehr lieb. Ich denke, spielen sie im Restaurant-Bereich Musik, wird es immer mal jemanden stören. Spielen sie keine, so wird es jemanden geben, der gerne welche hätte!

Da ich mittlerweile weiß, dass die Longtailboote schon recht früh bereits sehr laut sind, habe ich meine Ohrstöpsel dabei. So kann ich ganz bequem bis 10 Uhr schlafen, um mich dann darüber zu ärgern, dass ich so lange schlafe... :-) Ich finde es aber gut, dass das Castaway dafür wirbt, dass Gäste nach Longtailbooten mit geräuscharmen Motor verlangen. Sie selbst haben etwas mehr investiert, um solche Boote zu verwenden, was ich nur unterstütze!

Ebenso wird es auch immer wieder mal neue Mitarbeiter geben, die vielleicht kaum oder nur schlecht Englisch sprechen. So lange sie dabei lächeln, wenn sie mir was falsches bringen, ist das für mich in Ordnung. Im übrigen hat es mich jetzt selbst mal interessiert und ich habe verschiedene Mitarbeiter befragt. Es ist wohl wirklich so, dass die Inhaber extrem gutherzig sind! Zumindest alle Mitarbeiter, die ich befragt habe, sind sehr begeistert, was mir die Stimmung im Team eigentlich bestätigt.

Schade, dass ich Angst vor´m tauchen habe. Die Stimmung, die vom Castaway-Diving-Shop ausgeht, ist so dermaßen positiv, dass ich eigentlich Lust hätte, es doch mal zu versuchen. Auch dort fühlt man sich wie "unter Freunden"! Dieses freundliche Lächeln jeden Morgen, wenn ich dort vorbei gehe, das werde ich vermissen. Genauso, wie die Fürsorge um meinen angeschwollenen Zeh, weil ich im dunklen mal wieder gegen irgendeinen Stein gelaufen bin...

Vielmehr konnte ich andere Gäste beobachten, für die ich mich ein wenig geschämt habe. Es regten sich Menschen auf, nur weil das Personal gewagt hat, um eine Unterschrift auf der Rechnung zu bitten. Oder der Moment, in dem das Personal wirklich alles gegeben hat, um eine Hochzeit am Strand auszurichten. Eine der Schatten-Lounges (kleine süsse offene Holz-Hütten) am Strand wurde für eine Hochzeit hergerichtet. Tage vorher wurden Blumen geflochten, damit alles hübsch ist. Dann war dieser Platz für die Mönche und die Hochzeit vorbereitet, da fragten doch direkt Gäste, ob sie sich dort hinlegen dürften. Da fehlen mir einfach die Worte.
Aber gut, ich war entspannt genug, mich darüber nicht aufzuregen. Für mich war dieser 2wöchige Aufenthalt mehr als nur echte Entspannung. Das gesamte Personal hat mir das Gefühl gegeben, dass sie mich dort nicht nur als Gast sehen. Sie haben mir direkt ein freundschaftliches Gefühl vermittelt. Es war für mich nicht nur ein Urlaub, es war fast wie ein "Nach-Hause-Kommen". Und ich denke, ich muß im Frühjahr wieder hin!
Ich danke allen Mitarbeitern und auch den Inhabern des Resorts, dass es so ist, wie es ist und ich danke allen Mitarbeitern, die diesen Urlaub für mich unvergeßlich gemacht haben!!!
Danke, Chok dee Kah und bis zum nächsten Mal!
Ach, und sorry für die zu vielen Bilder, ich finde alle so wundervoll, dass ich mich einfach nicht entscheiden konnte...

Zimmertipp: Tipp´s kann man leider nicht geben, da alle Bungalows schön sind! Ich kann das sagen, da ich nun fas ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt November 2012, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ruhpolding, Deutschland
Top-Bewerter
57 Bewertungen 57 Bewertungen
24 Hotelbewertungen
Bewertungen in 34 Städten Bewertungen in 34 Städten
20 "Hilfreich"-<br>Wertungen 20 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 6. November 2012

Das Castaway Resort liegt am ruhigen Sunrise Beach. Das Dorf von Koh Lipe ist in ein paar Minuten gut zu Fuß zu erreichen, nur sollte man eine Taschenlampe mitbringen, denn die kleinen Lampen, die den Weg weisen, sind eher Deko als zweckmäßig. Frühstück kann meines Wissens nach nicht mitgebucht werden.

Die Bungalwos liegen alle in absoluter Strandnähe, bzw. ein paar der Bungalows (Beacht Front) sind nur ein paar Meter vom Meer entfernt. Wie oben schon beschrieben, sind es nur ca. 300 Meter bis ins Dorf von Koh Lipe. Dort gibt es viele verschiedene Restaurants und kleinere Läden (keine Seven Eleven Shops und keinen Geldautomaten). Ausflugsmöglichkeiten, u. a. ins benachbarte Malaysia gibt es noch und nöcher. Die Ausflüge können sowohl im Resort selbst, als auch in den vielen kleinen Travel Agencys gebucht werden. Am Sunrise Beach an sich gibt es eher wenige Unterhaltungsmöglichkeiten für den Abend, was aber kein Problem ist, da man zu Fuß nicht nur gut ins Dorf, sondern z. B. auch an den belebten Pattaya Beach kommt.

Das Personal an der Rezeption ist freundlich. Das Gastro-Personal im großen und ganzen - bis auf ein paar wenige Ausnahmen - auch. Allerdings kann es schon mal länger dauern, bis jemand kommt und die Bestellung aufnimmt, aber das ist in Thailand nicht unbedingt unüblich :-) (andere Mentalität, ganz einfach!). Zum Thema Fremdsprachenkenntnisse muss ich leider sagen, dass ein paar der Thai-Servicekräfte nicht alles verstehen, was auf Englisch gefragt oder bestellt wird und das sollte bei dieser Preisklasse, welche sowohl im Restaurant als auch bei den Zimmerpreisen, sehr hoch ist. Es gibt einen hauseigenen Wäscherei-Service. Dieser ist aber völlig überteuert, also würde ich lieber auf die Wäschereien im Dorfinneren ausweichen. Hier bezahlt man im Schnitt ca. 60 Baht pro kg Wäsche. Die Zimmer wurden zwar täglich vom Reinigungspersonal besucht, aber unter Reinigung verstehe ich bei dem hohen Zimmerpreis auch etwas anderes! Eigentlich wurden nur die Betten gemacht und Klopapier nachgereicht. Beim Abreisen hätten wir ausserdem fast unsere Fähre verpasst, weil das Personal an der Rezeption vergessen hatte, genügend "Taxis" zu ordern und nachdam an diesem Tag viele Leute abgereist sind, war dies das pure Chaos!

Die Lage des Restaurants ist sehr schön: Meerblick, Sitzkissen. Allerdings ist die Musik im Restaurant nicht unbedingt ansprechend. Die Portionen sind sehr klein gehalten, die Preise dafür eher verhältnismäßig hoch. Nachdem es auf der Insel sehr viel Auswahl an guten Restaurants gibt, haben wir insgesamt nur zwei mal dort gefrühstückt und einmal zu Mittag gegessen. Das was wir gegessen haben war in Ordnung, hat einen aber nicht vom Hocker gerissen.

Die Zimmer an sich sind sehr extravagant und stylisch. Der Blick von Terrasse und Balkon aus wirklich sehr, sehr schön. Auch die angenehme Matratze und die westliche Toilette sind positiv zu erwähnen. Auch sehr positiv sind die Hängematte und die Hängeschaukel, die jeder Bungalow auf der Terrasse hat. Allerdings muss man auch ganz klar sagen, dass dies die einzigen, positiven Dinge sind, die man von den Zimmern berichten kann, denn für den hohen Preis, hätten wir definitiv ein klein wenig mehr "Luxus" erwartet. Ich muss dazu sagen, dass ich in den letzten Thailand-Urlauben immer in den günstigeren Unterkünften übernachtet habe und daher einen niedrigen Standard gewohnt war. Wir haben nur aufgrund unserer Flitterwochen die Nächte in hochpreisigeren Unterkünften verbracht, aber was man hier für sein Geld bekommt, ist einfach nicht gerechtfertigt. z. B. ist die Dusche mit einem sehr wackeligen, verschimmelten Duschvorhang ummantelt. Die Treppe ist im dunklen beinahe lebensgefährlich und die Ausstattung an sich sehr spartanisch. Das Zustellbett, welches wir als Couch genutzt haben, hat schon bessere Zeiten gesehen. Einen Kühlschrank gab es leider auch nicht. Zimmer mit Klimaanlagen gibt es nicht, allerdings ist dies auch nicht unbedingt notwendig, da die Bungalows sehr winddurchlässig sind und sich die Räume dadurch garnicht erst aufhitzen. Ein großer Ventilator steht zur Verfügung. Man muss wahrscheinlich auch erwähnen, dass das Resort mit seiner ökologischen Bauweise der Bungalows wirbt. Dies ist auch mit Sicherheit sehr vorbildlich, jedoch rechtfertigt die umweltschutz-korrekte Einstellung der Besitzer die hohen Preise immer noch nicht.

Zimmertipp: Falls wir das Resort nochmal besuchen sollten, was eher unwahrscheinlilch ist, würden wir mit Sicher ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Januar 2012, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Castaway Resort Koh Lipe? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Castaway Resort Koh Lipe

Anschrift: Sunrise Beach, Ko Lipe 91110, Thailand
Lage: Thailand > Satun Province > Ko Lipe
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 der besten Resorts in Ko Lipe
Nr. 1 der besten Preis-Leistungs-Hotels in Ko Lipe
Nr. 4 der Strandhotels in Ko Lipe
Preisspanne pro Nacht: 31 € - 44 €
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Agoda als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Castaway Resort Koh Lipe daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Koh Lipe Castaway Beach Resort
Castaway Hotelanlage Koh Lipe
Hotel Castaway Resort Koh Lipe
Castaway Resort Koh Lipe Hotel Koh Lipe

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Castaway Resort Koh Lipe besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.