Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Kein Urlaubsfeeling” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Solto Alacati Hotel

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 5 weitere Seiten
Speichern
Solto Alacati Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Solto Alacati Hotel
4.0 von 5 Hotel   |   2. Cark Plaji, Liman Mevki, Alacati, Cesme 35950, Türkei   |  
Hotelausstattung
Nr. 29 von 31 Hotels in Alacati
München, Deutschland
1 Bewertung
“Kein Urlaubsfeeling”
3 von 5 Sternen Bewertet vor 3 Tagen NEU

Keine Empfehlung, der zugang zum Meer am Strand war fast nicht möglich, da über eine Breite von 2 Metern Sehgraus und eine Menge Müll lagen, hier kommt kein Urlaubsfeeling auf. Man kommt auch vom "Strand" nicht weiter, es gab wohl mal einen Weg, inzwischen verkommen und gefährlich zu gehen. Also zum Surfcenter durch die Pampa laufen.

Zimmertipp: Zimmer mit Meerblick
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2014, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

48 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    17
    4
    16
    5
    6
Bewertungen für
17
15
1
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (3)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Berlin, Deutschland
Profi-Bewerter
24 Bewertungen 24 Bewertungen
20 Hotelbewertungen
Bewertungen in 21 Städten Bewertungen in 21 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 9. Oktober 2014

Vorweg: wir haben hier unglaubliche 50€ pro Nacht für das DZ mit HP bezahlt. Deswegen war die Erwartungshaltung gleich Null bzw. wir haben uns gefreut, dass das Hotel tatsächlich existiert.

Das Hotel macht bei Ankunft zunächst einen positiven Eindruck. Großzügige Anlage mit Pool und privater Beach. Etwas steril und den griechisch/römisch historisierenden Baustil muss man mögen, für mein Empfinden deutlich zu kitschig.

Die Zimmer sind groß und ruhig. Zumindest in der Nebensaison (Oktober) ist von einer Beachbar etc. nichts zu hören. Die Zimmer nach hinten heraus sind auch ok, denn die Straße vor dem Haus ist ausschließlich der Hotelzubringer und ruhig. Eine größere aber kaum befahrene Straße ist in Sichtweite aber nachts nicht zu hören. Wir konnten grundsätzlich mit offenem Fenster schlafen.

Nun zu den zahlreichen Mankos:
Wenn Instandhaltung und Reinigung so weitermachen, wie wir es erlebt haben, dann ist das Hotel in ein bis zwei Jahren komplett heruntergewirtschaftet. Schade, denn die Grundaustattung der Zimmer hat sicherlich einiges gekostet. Man muss es leider so deutlich sagen: die Zimmer sind dreckig. Haare von vorigen Gästen im Bett und auf dem Sofa. Mindestens 10 Schimmel- und Pilzkolonien in der Dusche. Die Amaturen im Bad (immerhin Grohe) wurden noch nie poliert und sind total verkalkt. In der Wand des Zimmers sitzt der Schimmel und wurde einfach weiß überstrichen. Die Feuchtigkeit hat schon auf die Fußleisten und die Möbel übergegriffen, die sich langsam schwarz verfärben. Im ersten Zimmer hat das Bad so unglaublich nach Urin gestunken , dass wir einen Zimmerwechsel verlangt haben. Der wurde auch anstandslos gemacht.

Das Essen auf dem Frühstücks- und Abendbuffet gilt dem Motto: viel und preiswert. Man wird satt aber es schmeckt irgendwie alles gleich.

Das Solto ist ein Pauschaltouristen Hotel, ein solches Klientel, geschmückt mit all inclusive Bändchen trifft man hier auch an. Glücklicherweise mischen sich noch ein paar Surfer darunter, die ihre Tage in den direkt nebenan liegenden Surfschulen verbringen.

Fazit: für 50€ die Nacht kann man das machen. Der in der Hotellobby angeschlagene Preis von 200€ ist maßlos überteuert.

  • Aufenthalt Oktober 2014
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
3 von 5 Sternen Bewertet am 27. September 2014

Das Hotel, in dem wir schon vor zwei Jahren waren, hat viel Potential. Leider fehlt den Verantwortlichen absolut der Blick für das wesentliche. Über das Essen und die Servicekräfte kann man nicht schimpfen. Sie sind stets bemüht alles für die Gäste zu machen. Die Zimmer sind wie auch das Hotel mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Jedoch mangelt es hier an einigem. Die Badezimmeramaturen,wohlgemerkt alles von Grohe, sind völlig verkommen und funktionieren teilweise nicht mehr. Das Wasser wird nicht richtig warm. Das Licht lässt auch sehr zu wünschen übrig. Bei uns im Zimmer funktionierten eine Lampe im Bad und eine im Flur nicht. Hat auch niemand geschafft,das auf Nachfrage zu beheben. Hier fehlt einfach jemand,der sich der Mängel annimmt und die zielgerichtet beseitigt. Wenn man sowas regelmäßig machen würde, wäre das Hotel sicher Top in Schuss und vorbehaltslos zu empfehlen. Für Familien mit Kind ist das nichts. Alles eher auf relaxurlaub für Erwachsene ausgelegt.

Aufenthalt September 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
1 Bewertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 21. September 2014

Das Hotel ist leider nicht zu empfehlen.
Die Anlage ist zwar sehr schön und hat potential, leider weist sie erhebliche Mängel auf.
Das Personal spricht ganz überwiegend nicht mal rudimentär englisch, weshalb der Service mangels Kommunikationsmöglichkeit sehr zu wünschen übrig lässt.
Das KO-Kriterium dieses Hotels ist die Dauerbeschallung mit lauter Clubmusik am Pool und am Strand. Die Musik trönt aus dem Poolhaus und ist leider bis zum Strand - je nach Windverhältnissen- zu hören. Wer Ruhe und Erholung sucht und nicht - wie bei Abiturfahrten - mit lautem tückischem Techno beschallt werden möchte, bucht dieses Hotel lieber nicht.
Die in den vorhergehenden Bewertung bemängelte Disco hörten wir nicht.
Neben der Dauerbeschallung mangelt es an allen Ecken und Enden:
Im Restaurant gibt es Papierserveitten aus einem Spender (wie in einem schlechten Fast-Food-Laden).
Der Spa-Bereich riecht stark nach Kloake, vor allem in dem Umkleide- und Toilettenbereich.
Das Bad im Zimmer war nicht sauber. Wir konnten Haare unserer Vorgängerin und eine schlecht gepuzte Dusch-/Badewanne vorfinden. Auch im Übrigen lässt die Sauberkeit in der gesamten Anlage zu wünschen übrig. Sonnenschirme waren zerrissen, Kissen und Liegeauflagen hatten erhebliche Schimmel- und Stockflecken. Die Pooltreppen wackelten, etc etc.. Alles in allem erweckt das Hotel den Eindruck, als ob man sich um wenig kümmert.
Das Hotel vedient nicht mehr als drei Sterne.

Zimmertipp: Der Meerblick war sehr schön
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2014, Paar
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 30. August 2014

Nach etlichen Club-Urlauben an der türkischen Riviera entschieden wir uns dieses Jahr für einen Aufenthalt an der ägäischen Küste in einem idyllischen Boutique-Hotel und erlebten damit eine ganz andere Türkei.

Anders als an der vom Massentourismus und Club-Anlagen geprägten Südküste findet man auf der Halbinsel Cesme überwiegend kleine individuelle Hotels und viele einheimische Touristen. Ein deutsches oder russisches Wort ist selten zu hören.

Aufgrund der späten Ankunft im Hotel um ca. 01.30 bezogen wir rasch unser Zimmer ohne an der Rezeption Informationen zur Anlage einzuholen, was sich am nächsten Tag als Fehler erwies. Wir hatten All-Inclusive gebucht und nahmen unser Mittagessen im Sess-Club am Strand ein, welcher allerdings obwohl auf der Hotelanlage befindlich einen eigenen Betreiber hat. Speisen und Getränke sind dort extra zu bezahlen, ebenso wie an der kleinen Strandbar. Das All-In bezieht sich nur auf das Hotelrestaurant, die Lobby und die Pool-Bar, wobei auch nicht alle alkoholischen Getränke inkludiert sind. Bei einer Nachfrage an der Rezeption bekamen wir dann vom freundlichen Rezeptionisten sofort ein Informationsblatt ausgehändigt, auf welchem die Hotelleistungen vermerkt sind. Eine Anregung wäre es daher, diese Informationen direkt im Hotelzimmer aufzulegen.

Von der stilvollen Hotelanlage waren wir sehr begeistert. Die Zimmer waren geräumig und sehr heimelig gestaltet. An der Sauberkeit gab es nichts zu beanstanden, die Handtücher im Bad wurden jeden Tag ausgewechselt. Auf der Terrasse vermissten wir zwar Stühle und Tisch, welche trotz Reklamation an der Rezeption bis zum Ende unserer Urlaubswoche nicht bereitgestellt wurden, aber die Nachbarn halfen gelegentlich damit aus. Zur Elektronik im Zimmer 2 Tipps: Der Fernseher lässt sich über die im rechten unteren Eck befindlichen Sensoren einschalten und für die Ladung des Handys gibt es einen eigenen Schalter der zu aktivieren ist.

Liegen standen am Poolbereich und am Strand in ausreichender Anzahl zur Verfügung und waren mit bequemen Auflagen bzw. Polstern ausgestattet. Meist machten wir es uns direkt an der Wasserlinie zum Meer bequem und genossen die laue Brise und den wunderschönen Ausblick auf das glasklare Wasser, welches eine herrlich kühle Erfrischung an den heißen Tagen bot. An den Abenden kühlte es immer stark ab, sodass es zu späterer Stunde in einem Top richtiggehend zu kalt war. Jeans und Jäckchen sollten daher im Reisegepäck nicht fehlen.

Das Essen war sehr gut. Frühstücks-, Mittags- und Abendbuffet boten ein reichhaltiges Angebot an internationalen und nationalen Speisen. Da die Region für den Weinanbau bekannt ist, probierten wir auch das hiesige Angebot aus und waren besonders vom Rotwein angetan. Erst zu diesen Zeiten wurde ersichtlich wieviele Gäste sich eigentlich im Hotel aufhalten, da am Strand nie viele Menschen zu sehen waren.

Das Personal im Service und an der Rezeption besteht überwiegend aus sehr jungen Leuten, welche nur partiell Englisch sprechen. Das Rezeptionsteam war aber in allen Angelegenheiten sehr hilfreich und bemüht. Bei Verständigungsschwierigkeiten kam notfalls google-translator zum Einsatz, sodass jede Unklarheit behoben werden konnte. Es wurde mir einmal im Bedarfsfall auch angeboten einen der Computer an der Rezeption zu benutzen, vielleicht wäre es aber grundsätzlich möglich den Hotelgästen ein Gerät in der Lobby zur Verfügung zu stellen.

Ausflüge unternahmen wir nach Alacati, Cesme und Izmir. Der Dolmus nach Alacati hält direkt vorm Hoteleingang und fährt in regelmäßigen Abständen, die Fahrt kostet 3 TL = ca. 1 EUR. In Alacati steigt man dann um nach Cesme bzw. Izmir, wobei für letztere Tour eher die Buchung über einen Reiseveranstalter zu empfehlen ist. Der Ausflug kostet bei TUI z.B. EUR 27,- und ist es auf alle Fälle wert, die Reiseleiterin ist eine äußerst nette Dame. In Alacati sei der Markt am Samstag empfohlen, bei dem es angefangen von Obst, Gemüse, Marmeladen, Olivenöl, Granatapfelessig über Textilien und Schuhe so gut wie fast alles gibt. Auch ein abendlicher Ausflug in dieses ehemalige griechische Städtchen war ein nettes Erlebnis, aufgrund der Architektur und liebevollen Ausgestaltung der Häuser und Gassen verfügt dieser Ort über ein ganz besonderes Flair. Wer noch wie wir gerne Ansichtskarten anstatt elektronischer Bildbotschaften versendet, dem sei diesbezüglich Cesme empfohlen, da wir weder im Hotel noch in Alacati noch in Izmir Postkarten auftreiben konnten.

Alles in allem war es eine wunderschöne Urlaubswoche. Einziger Wehrmutstropfen war die mehrmals in der Woche auszuhaltende nächtliche Musikbeschallung durch den Sess-Club, welche nicht nur von uns vor Ort sondern auch von mehreren Vorschreibern bereits beanstandet wurde. Für junge Leute mag dies ein Pluspunkt sein, für erholungssuchende Menschen meiner Generation ist eine Nachtruhe möglichst ohne Ohropax erstrebenswert.

  • Aufenthalt Juli 2014, Freunde
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bruckmühl, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 3. Juli 2014

Sehr gutes Hotel. Servıce und Essen gut. Wunderschöne Poolanlage und Strandbereıch. Allerdıngs ıst dıe offene Dıscothek gegenüber nachts sehr laut.
Internet ıst nur bedıngt möglıch. Streamıngş wenn überhaupt nur ın der Lobbı

Zimmertipp: nıcht dıe Zımmer mıt Meeresblıck nehmen
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juni 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
OĞUZ KAĞAN A, Konuk İlişkileri Müdürü von Solto Alacati Hotel, hat diese Bewertung kommentiert, 11. Juli 2014
Sehr gerther Fraunen und Damen,

Danke für ihnen Auslegung. Wir haben ein Disko für unserem Gast tut uns leid darüber aber Musik war sehr normal für Alaçatı. Wir werden massnehmen ergeifen.
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Solto Alacati Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Solto Alacati Hotel

Anschrift: 2. Cark Plaji, Liman Mevki, Alacati, Cesme 35950, Türkei
Lage: Türkei > Türkische Ägäis > Izmir Province > Cesme > Alacati
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 5 der Spa-Hotels in Alacati
Nr. 6 der Luxushotels in Alacati
Nr. 6 der Strandhotels in Alacati
Preisspanne pro Nacht: 107 € - 312 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Solto Alacati Hotel 4*
Anzahl der Zimmer: 88
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, TripOnline SA, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Solto Alacati Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Solto Alacati
Solto Hotel Alacati
Alacati Solto
Alacati Hotel Solto
Solto Alacati Homepage
Alacati Cesme Solto Hotel

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Solto Alacati Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.