Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Herbst-Urlaub” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu PURAVIDA Resort Blau PortoPetro

Speichern Gespeichert
PURAVIDA Resort Blau PortoPetro gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
PURAVIDA Resort Blau PortoPetro
5.0 von 5 Hotel   |   Carrer des Far 16, 07691 Porto Petro, Mallorca, Spanien   |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 4 Hotels in Porto Petro
Regensburg, Deutschland
Senior-Bewerter
20 Bewertungen 20 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
Bewertungen in 17 Städten Bewertungen in 17 Städten
19 "Hilfreich"-<br>Wertungen 19 "Hilfreich"-
Wertungen
“Herbst-Urlaub”
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. August 2013

Top riesen-Hotel mit einer Superlage, ideal sowohl für einen "richtigen" Urlaub als auch für ein verlängertes Wochenende. Eigentlich haben wir keine minus-Punkte für das Hotel gefunden. definitiv weiter zu empfehlen!

  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

283 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    132
    89
    32
    17
    13
Bewertungen für
122
93
5
22
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (8)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. August 2013 über Mobile-Apps

Ein Top Hotel mit sehr weitläufiger Anlage. Abwechselungsreiches Essen mit verschiedenen Themenabenden und Essensmöglichkeiten ( standartrestaurant, japanisches Restaurant, 4-Gänge candlelight, Barbecue,Hobbykitchen).3 Pools, wobei einer im Erwachsenenbereich liegt und man nicht mitbekommt, dass überhaupt Kinder und Familien im Hotel anwesend sind. Ansonsten sehr kinderfreundliche Anlage und servicemitarbeiter. Großes sportangebot mit guter Ausstattung im Fitness &Wellnessbereich. Die Austattung und Sauberkeit des gesamten Hotels lässt keine wünsche offen.
Die Gegend um das Hotel mit Naturpark, yachthafen und Städten in Fahrradnähe lädt zu Ausflügen ein.
Wir haben 9 Tage hier verbracht und uns sehr wohl gefühlt. Das ganze hat halt seinen Preis, wie wir finden zurecht.
Einziger Mangel: keine kostenlosen/günstigen wasserstationen. Aber man kann Wasser im Supermarkt 400m vom Hotel entfernt kaufen.
Wir würden auch jeden fall noch einmal hier hin fahren.

  • Aufenthalt August 2013
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Blauportopetro, Director General von PURAVIDA Resort Blau PortoPetro, hat diese Bewertung kommentiert, 24. August 2013
Sehr geehrte Gäste,

ich Danke Ihnen im Namen unseres gesamten Teams für Ihre freundlichen Worte und freue mich, dass Sie Ihren Aufenthalt bei uns genossen haben.

Ich würde mich freuen, Sie bald wieder bei uns begrüssen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüssen,

PURAVIDA Resort Blau Portopetro

René Hoeltschl
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Papenburg, Deutschland
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. Juli 2013

Ein sehr schönes Hotel in einer sehr schönen Gegend.
Auch das Essen und die Getränke waren super. Das Animations-/Sportteam war auch von erster Güte. Sowohl die Mountainbike-Tour als auch die Wanderung waren wirklich gelungene Abwechslungen im Urlaub. Morning Yoga war traumhaft vor der Kulisse und die Trainerin Katy war einfach super. Unbedingt Bodypump mitmachen! ;-)

Wir hatten das Glück, in Gebäude 8 zu wohnen. Dort ist man sofort am (kinderfreien) Relax-Pool. Leider war dieser nicht immer (trotz Bemühungen der Guest Relation Managerin) kinderfrei, so das dort oft lauf geplanscht und geschrien wurde. Schade, das sich einige Leute an dieses sonst so schöne Konzept nicht halten können. Es gibt doch 2 Pools für Kinder...
Leider lief die entspannende Chillout-Musik hier nur an einem von 7 Tagen...

Die Anlage ist sehr weitläufig und man bekommen fast nie einen "überfüllten" Eindruck.

Die Zimmer sind sehr geräumig und der Reinigungsservice tadellos. Alle Damen hier waren auch sehr nett und immer hilfsbereit.

Portopetro ist schon sehr klein, also für Partys ist die Location weniger geeignet.

Alles in allem ein (fast) perfekter Urlaub. Wenn sich nun noch alle an die Vorschriften halten könnten bzw. dieses evtl. deutlicher gemacht wird und auch vehementer durchgesetzt wird ist dieses Resort eine perfekte Urlaubslocation.

Vielen Dank noch einmal an alle, die unseren Urlaub so schön gemacht haben.

  • Aufenthalt Juli 2013, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Blauportopetro, Director General von PURAVIDA Resort Blau PortoPetro, hat diese Bewertung kommentiert, 20. Juli 2013
Sehr geehrte Gäste,

ich möchte mich im Namen unseres gesamten Teams recht herzlich bei Ihnen für das ausführliche Feedback bedanken und freue mich insbesonders, dass es Ihnen so gut bei uns gefallen hat. Ein ausfürliches Feedback hilft auch anderen Gästen, Ihre Entscheidung für ihren Urlaub zu treffen.

Gerne kümmern wir uns weiterhin um die Adults-Only Zone, damit die versprochene Ruhe nicht gestört wird. Wie Sie selbst gesehen haben, kontrollieren wir es mehrmals täglich.

Wir würden uns sehr über einen erneuten Aufenthalt bei uns freuen.

Mit freundlichen Grüssen

PURAVIDA Resort Blau Portopetro

René Hoeltschl
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Hamburg, Deutschland
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. Juli 2013 über Mobile-Apps

meine Frau und ich haben eine sehr schöne Woche in diesem erstklassigen 5-Sterne Ressort verbracht und waren mit minimalen Einschränkungen sehr zufrieden.

Pro:
- schönes, sauberes Ressort mit 3 Poolanlagen und 2 Stränden.
- schöne, geräumige und helle Zimmer
- sehr gutes und abwechslungs-reiches Essen
- guter, freundlicher Service
- sehr gutes P/L-Verhältnis

Contra:
- Porto Petro ist schon sehr, sehr ruhig. Der Nachbarort Cala D'Or ist sehr viel netter.
- Einer der Mehrzugänge war recht steinig und voller Quallen
- wenn der Bungalow etwas weiter vom Haupthaus entfernt ist, dann sind die Wege recht weit - sie können jedoch über den internen Fahrtservice überbrückt werden.

  • Aufenthalt Juni 2013
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Blauportopetro, Director General von PURAVIDA Resort Blau PortoPetro, hat diese Bewertung kommentiert, 15. Juli 2013
Sehr geehrte Gäste,

Mein gesamtes Team und ich bedanken uns für Ihre freundliche Bewertung und freuen uns, dass es Ihnen bei uns gefallen hat.

Es würde uns freuen, Sie bald nocheinmal bei uns begrüssen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüssen,

PURAVIDA Resort Blau Portopetro

René Hoeltschl
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Ratingen
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
Bewertungen in 15 Städten Bewertungen in 15 Städten
35 "Hilfreich"-<br>Wertungen 35 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 30. Juni 2013

Das Puravida Resort Blau Hotel in Porto Petro Im Südosten Mallorcas verfügt über die Kategorie Fünf Sterne und hat 309 Zimmer. Die Hotelanlage erstreckt sich über satte 900 Meter entlang der überwiegend felsigen Küste. Die gesamte Anlage ist weiträumig angelegt und bietet Standard Doppelzimmer, Familienzimmer Suiten und sogar komplette Bungalows.
Erwähnenswert ist das TUI-eigene „Puravida“-Konzept, welches Stand Juni 2013 in drei verfügbaren Hotels (auf Mallorca, auf Kos und in der Türkei) Familien und Reisende ohne Kinder gleichermaßen durch verschiedene Bereiche im Hotel ansprechen soll. So gibt es etwa ein eigenes Kinder Adventure-Land mit Betreuung für Kids ab drei Jahren, gleichermaßen aber auch einen von insgesamt drei Pools und eines von zwei Hauptrestaurants, welches ausschließlich für Erwachsene ist. Auch im Spa-/Wellnessbereich heißt es ab Nachmittag: Kein Zutritt für Kinder. Ein durchaus interessantes Konzept, welches verschiedene Zielgruppen gleichzeitig ansprechen soll. Durchaus gelungen, was bedingt durch die weitläufige Hotelanlage natürlich auch gut umsetzbar ist. In Teilbereichen merkt man allerdings, dass das 2005 eröffnete Hotel nicht von Beginn an dafür konzipiert wurde, so sind die Wege für Kinderwagennutzer etwas kompliziert und teilweise nur mit Aufzug zu bewältigen und es gibt trotz zweier Familenpools nur einen sehr kleinen Kinderplanschbeckenbereich.

Die gesamte Anlage macht einen sehr guten und gepflegten Eindruck, lediglich im Bereich der Pools lässt sich der ein oder andere offensichtlicher Mangel in Form von abgebrochenen Kacheln erkennen.
Positiv fiel auf, dass Wasserproben des Pools entnommen wurden, negativ dass öfters von den Gästen zurückgelassener Müll länger auf der Anlage herumlag, so dass wir es uns zur Angewohnheit gemacht haben,praktisch jeden Morgen vor dem Sonnenbaden die Liegewiese erst einmal vom Unrat zu säubern.
Während unseres Aufenthaltes Ende Juni tummelten sich im Hotel zu 80% deutschsprachige Gäste (bei einem TUI-Hotel nicht weiter verwunderlich) kombiniert mit wenigen Spaniern, Engländern und Russen.

Lage
Das Hotel liegt ca. 60 Autominuten vom Flughafen in Palma entfernt.
Die Bucht von Porto Petro mit seinem malerischen Naturhafen ist eher beschaulich, touristisch noch wenig in Beschlag genommen. Mit nur etwa 500 Einwohneren, ein paar wenigen Restaurants und einer Handvoll Läden geht hier nicht die Post ab. Wer mehr Trubel haben will, muss sich in das gut fünf Kilometer entfernte Cala d’Or begeben, wo Bars, Kneipen und sonstiges typisches Nachtleben sowie Einkaufsmöglichkeiten angesiedelt sind. Mit dem Taxi bezahlt man etwa 10 Euro, insgesamt empfiehlt sich aber auch ein Mietwagen, welcher bei rechtzeitiger Buchung auf Mallorca ohnehin recht günstig zu haben ist.
An der Küste entlang des Hotels befinden sich zwei Buchten mit Stränden, welche wie überall auf Mallorca öffentlich sind und somit nicht direkt zum Hotel gehören. Ich würde Qualität, Sauberkeit, Algenbefall und Flair insgesamt als okay aber nicht super bezeichnen. Dafür dass man für Liegestuhl und Sonnenschirm nochmals extra bezahlen muss kann das Hotel zwar nichts und fairerweise muss man sagen dass dies überall auf Mallorca gleich ist, nervig ist es aber irgendwie trotzdem wenn man sich schon für ein Fünf Sterne Hotel entschieden hat.

Service
Alle Mitarbeiter, egal ob an der Rezeption, im Restaurant oder Barbereich sowie beim Zimmerservice waren ausnahmslos sehr freundlich und auch zu unserem Nachwuchs äußerst aufmerksam. Die meisten sprechen etwas Deutsch oder Englisch, so dass die Verständigung kein Problem war.
Es waren zu unserer Zeit auch einige Deutsche beschäftigt, was vielleicht am deutschen Hotelmanager lag, welcher sich und sein Hotel auch sehr nett bei einem Abend mit Begrüßungsdrink vorgestellt hat.
Der Service im Restaurantbereich ist sehr schnell und extrem aufmerksam. Selten steht ein leerer Teller länger als 30 Sekunden auf dem Tisch. Auch Getränkebestellungen werden zügig abgewickelt und das oftmals lästige Warten auf die Rechnung entfällt, da man am Ausgang einfach kurz seinen Beleg unterschreibt und auf das Zimmer buchen lässt.
Der Zimmerservice funktionierte sehr zügig und zuverlässig. Nachdem wir das Schild „Zimmer aufräumen“ rausgehängt haben, war Alles typischerweise eine Stunde später erledigt. Sauberkeit, Handtuchwechsel etc. waren im Allgemeinen okay. In die letzte Ecke (z.B. unter dem Bett) durfte man zwar nicht genauer nachsehen, wenn man aber mitkriegt, wie wenig Zeit den Reinigungskräften pro Zimmer zur Verfügung steht, ist das auch nicht verwunderlich.
Im Hotel gibt es auch eine Boutique mit den zu vermutenden Dingen, wie Sommerkleidchen, Sonnencreme, Bikinis, Kinderspielzeug, Andenken und Zeitschriften. Die Lebensmittelauswahl beschränkt sich auf Mineralwasser für 1,50 Euro pro 1,5 Liter-Flasche. Da lohnt sich dann eher der 10minütige Fußweg zum Sparmarkt in Porto Petro.
Alle Pools werden permanent von einem Lifeguard beaufsichtigt, was speziell für Eltern mit Kindern natürlich eine zusätzliche Sicherheit gibt.

Gastronomie
Das Puravida Blau Resort verfügt über ein Hauptrestaurants in dem Frühstück und Abendessen (bei Halb-/Vollpension) in Buffetform serviert wird. Es gibt keine feste Tischzuordnung und glücklicherweise auch kein Abendessen in mehreren Schichten, so dass man flexibel zwischen 18.30 und 22 Uhr Essen gehen kann.
Kulinarisch bietet das Hauptrestaurant für jeden Geschmack etwas. Zwar gibt es keine besonderen Themenabende, es wird sich aber Mühe gegeben, das Angebot mit allerlei Spezialitäten wie etwa echtem Serrano-Schinken, Hummer oder gar Austern punktuell an anderweitig anzureichern. Speisen sind in Anreichungsform und Qualität sehr gut und es gibt grundsätzlich Dreierlei Sorten Fleisch und Fisch zur Auswahl. Schön ist auch das separate Kinderbuffet mit Pommes, Chicken Wings, Fischstäbchen o.ä., wenn man mal von den Haribo-Bergen absieht, welche ebenfalls dazu angeboten werden. Die Getränke, welche extra bezahlt werden müssen, sind leider recht teurer mit EUR 2,95 für eine Cola/Fanta und EUR 3,90 für ein Bier (jeweils 0,3l). Eine Flasche Wein ist nicht unter EUR 15,- zu haben.
Neben einem weiteren Frühstücksbereich im Adulat only-Segment gibt es Im Hotel auch noch ein japanisches Restaurant gegen Vorreservierung und Aufpreis von EUR 15,- bei Halb-/Vollpension, welches wir allerdings nicht ausprobiert haben.
Eine schöne Idee für Familien mit älteren Kindern oder Gruppen ist das Adventure Barbecue, welches man ebenfalls gegen Vorbestellung alternativ kostenfrei zum Hauptrestaurant nutzen kann und sich Fleisch und Fisch in geselliger Runde auf einem eigens dafür eingerichteten Grillplatz selber brutzeln kann.
Das Frühstücksbuffet lässt kaum Wünsche offen. Eine vielfältige Auswahl an kalten und warmen Speisen und einer Kochstation mit Omelettes, Spiegelei o.ä.. Dazu frisches Obst und wahlweise Tee oder Filterkaffee bzw. selbstgezapftem Latte Macchiato oder Cappuccino aus dem Automaten und Sekt. Persönlich habe ich lediglich frisch gepresste Säfte vermisst, welche allesamt als Konzentrat aus der Tüte kamen.

Sport und Unterhaltung
Sport- und Wellnessangebote gibt es jede Menge. Angefangen bei dem Spa mit Wellness-Bereich inklusive umfangreichen und professionellen Massage- und Pflegeangeboten aller Art. Wir haben selbst einige (nicht ganz günstige) Behandlungen ausprobiert und waren von der Durchführung un dem Ambiente sehr angetan. Dazu einen gut ausgestatteten Fitnessraum, bis hin zu Volleyball, Tennis und Basketball. Mountain-Bikes können ebenfalls geliehen werden und täglich finden Animationskurse im Bereich Yoga, Zumba, Slacklining, Nordic Walking und Verschiedenes mehr statt. Wer also im Urlaub sportlich aktiv sein will, ist hier auf jeden Fall richtig.
Die angebotenen Möglichkeiten für Kinder hinterließen bei uns einen gemischten Eindruck. Das eigens eingerichtete Kinderdorf mit großem Abenteuerspielplatz, kleinen Planschbecken und Bereichen zum Malen und Spielen ist sehr aufwändig gestaltet und eher außergewöhnlich. Die tägliche Kinderbetreuung für die Kleinen ab drei Jahren haben wir beobachtet (da unser Nachwuchs noch zu klein dafür war) und fanden die Art der Aufsicht eher kritisch. Die Kinder dürfen sich im Areal frei bewegen ohne Aufsicht, was aus unserer Sicht fahrlässig ist bei 4 Meter hohen Klettergerüsten und großen Rutschen. Die abendliche Kinderdisco mit mehr oder weniger gleicher Musikabfolge und eher gelangweilten Kinderanimateuren veranlasste die Kinder auch nicht besonders zum Mitmachen und Kleinkinder wurden zudem eher ignoriert (gehören ja nicht zum vornehmlichen Aufgabenbereich der Animateure), was ausgerechnet hier einen aberwitzigen Gegensatz zur sonstigen Freundlichkeit aller Mitarbeiter im Hotel darstellte Dies war letztlich auch der Grund, warum wir das Angebot zum (aufpreispflichtigen) Babysitten für unseren Nachwuchs entgegen unserer ursprünglichen Absicht dann doch nicht gebucht haben.
Ab 21 Uhr gibt es täglich ein Abendprogramm mit wechselnden Bands oder DJ. Durchaus von hochwertiger Qualität und die sonst üblichen Vertreter der allabendlichen Hotel-Belustigungen mit Papageienshow, schrägen musikalischen Alleinunterhaltern oder der Höchststrafe, schauspielernden Animateuren, bleiben einem glücklicherweise erspart, zumindest kurz vor Beginn der Hauptsaison als wir da waren.
Unverständlich ist lediglich, dass fast alle Events an der Haupt-Bar in der Nähe der Lobby stattfinden, wo auch viele Familien mit Kindern untergerbacht sind und eben nicht in dem „Adults only“ Hotelbereich. Somit war praktisch jeden Abend Musik mit voller Lautstärke bis mindestens 23 Uhr angesagt. Für Eltern mit kleinen Kindern, die früh ins Bett gehen nicht ideal.

Zimmer
Wir hatten eine Suite gebucht. Bedingt durch unseren Nachwuchs wollten wir sicherstellen, dass wir ein extra Zimmer haben in dem dieser getrennt von den Eltern im extra Babybett schlafen kann. Die Suiten sind mit getrenntem Wohn- und Schlafbereich, großer Terrasse oder Balkon sowie zwei Bädern ausgestattet. Im Wohnzimmer befindet sich eine Schlafcouch wo theoretisch ebenfalls zwei Personen schlafen können. Die Suiten in den viergeschossigen Bungalows scheinen im Gegensatz zu den restlichen Zimmern alle in der Nähe des Haupthauses zu liegen, so dass man keine weiten Wege hat. Nicht umsonst kann man sich mit den hauseigenen Golf-Wägelchen von A nach B fahren lassen, wenn man ein Zimmer entfernter auf dem Areal hat.
Zur Ausstattung des Zimmers gehören drei geräumige Kleiderschränke, Telefon, Fön, Wasserkocher, Nummernsafe, Minibar (kostenpflichtig), ein kleiner und ein größerer Flachbildfernseher mit allen wichtigen deutschen Programmen außer Pro7 und ein Radiowecker mit CD-Laufwerk Kostenloses Wireless LAN gibt es im gesamten Hotel in ausgezeichneter Geschwindigkeit. Nach wie vor leider nicht Standard in vielen Hotels, hier aber absolut top.
Die für Wohn- und Schlafzimmer getrennt regelbare Klimaanlage haben wir wenig benutzt, sie ist aber lobenswert leise und auch im höheren Betrieb praktisch geräuschlos, was wir in Hotels auch der Luxuskategorie bisher extrem selten vorgefunden habe. Die Ausstattung der Suite und auch des Bades sind in modernem aber auch recht nüchternem Beige gehalten und komplett gefliest. Funktional und gut und sehr geräumig, besonders was das größere der beiden Bäder mit separater Dusche und Badewanne betrifft. Auch das zwei Meter breite Bett und Bettzeug sind von sehr guter Qualität, wenn auch mit für unseren Geschmack etwas zu weicher Matratze.

Tipps & Empfehlung
Tipp ausschließlich für Hoteliers: Bitte investieren Sie doch mit wenigen Euros in Ihr Mobiliar und spendieren den Stühlen auf den Hotelzimmern Filzgleiter, damit das Rumschieben auf gefliestem Boden geräuschlos passieren kann. Die Bewohner werden es Ihnen danken!
UND: Wenn auf lange Hosen/Abendgarderobe beim Abendessen abgehoben wird, wäre es auch schön, wenn dieses umgesetzt und Gäste mit Badeshorts darauf hingewiesen würden. Mir schmeckt der Hummer einfach besser, wenn ich dem Nachbarn nicht auf die Badeshorts gucken muss….

Fazit: Eine sehr schöne, hochwertige Anlage mit einem sehr guten Service, leckerem Esen und großem Freizeit- und Familien mit Kindern können hier ebenso gut den Urlaub verbringen wie Paare ohne Kinder.

  • Aufenthalt Juni 2013, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 11
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. Juni 2013

Lage:

Direkt neben dem netten Örtchen Porto Petro - der diverse ansprechende Restaurants und Bars bietet um einen gemütlichen Abend zu verbringen. Man bekommt dort auch das Nötigste - von Badespielzeug für die Kinder bis Babynahrung und Sonstiges (Spar).

Direkt am Strand - das Hotel besitzt zwei Badebuchten - eine die insbesondere von Familien mit Kindern genutzt wird und eine im "Ruhebereich" - wo Kinder eigentlich nicht erwünscht sind. Demzufolge können auch Gäste ohne Kinder dort durchaus einen entspannten und erholsamen Urlaub erleben. Ich kenne jedoch aufgrund meiner Kinder nur die erste Bucht - die zwar nicht spitze ist - da sehr klein und auch nicht im Privatbesitz - aber dafür eine Sandbucht ist, die vollkommen ausreicht um sich abzukühlen und mit den Kindern im Sand zu buddeln.

Hotel:

Zimmer: große sehr saubere Zimmer mit ebenso großen Badezimmern mit Dusche und Badewanne. Gute leise Klimaanlage, Minibar, Fön .... Die Babybetten sind groß und mit einer wirklich guten Matratze ausgestattet. Die Betten sind ebenso groß - sodass ein Ehepaar mit Kind oder drei Kinder ohne Probleme darin schlafen konnten.

Restaurants: Es gibt diverse Restaurants - das Hauptrestaurant besticht durch seine schöne Terasse mit einem wunderschönen Blick auf das Meer und dem Hafen von Porto Petro. Auch innerhalb des Restaurants hat man einen schönen Blick auf das Meer. Es gibt zahlreiche Kinderstühle, ein Kinderbuffet und das aller Wichtigste ein phantastisches Essen - ein Buffet mit einer grossen Auswahl an Köstlichkeiten ( insb. Die Nachspeisen). Das Personal ist sehr freundlich und erträgt geduldigste die Vielzahl an kleinen Gästen. Das Service ist schnell und aufmerksam.

Pools: es gibt drei Pools - einen Kinderpool - mit einem kleinen Plantschbereich für die Kleinsten (kniehoch) - jedoch keine Rutschen oder ähnliches. Einen Pool für Jung und Alt und einen sehr schönen Pool im Ruhebereich. Der meiner Ansicht nach der schönste ist.

Ein SPA ist ebenso vorhanden, wie auch zahlreiche Tennisplätze, ein Fußballplatz, ein Beachvolleyballplatz. Man kann sich Räder ausborgen. Es gibt Zumba, Yoga etc...

Der Kinderclub ist für Kinder ab 3 Jahren - er befindet sich gleich vor einem großen Spielplatz. Die Kinder werden dort sehr nett betreut - basteln, malen, spielen, tanzen ....

Die Anlage ist sehr gepflegt und weitläufig - man kann die Strecken durchaus laufen oder wartet auf einen Transfer.


Mein Fazit: Man kann hier einen wirklich schönen Sommerurlaub verbringen und findet wirklich nicht viel worüber man sich beschweren könnte. Einen einzigen kleinen Minuspunkt würde ich dafür geben, dass dem Hotel manchmal am Nachmittag die frischen Handtücher am Pool ausgehen - aber dafür möchte ich keinen Punkteabzug geben. Besonders schön finde ich, dass es sich hier nicht um einen riesigen Hotelkasten handelt - sondern um eine schöne Hotelanlage, die sich der Natur angepasst hat. Man findet hier auch keine Daueranimation oder Riesenrutschen für Kids - auch das finde ich erholsam. Auch die Gäste sind durch die Bank ordentlich gekleidet und wissen sich zu "benehmen". Das Essen ist sowohl in der Früh als auch am Abend sehr sehr gut und das Service ist von der Rezeption bis zum Housekeeping sehr freundlich und aufmerksam!!!

  • Aufenthalt Juni 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Top-Bewerter
67 Bewertungen 67 Bewertungen
46 Hotelbewertungen
Bewertungen in 42 Städten Bewertungen in 42 Städten
38 "Hilfreich"-<br>Wertungen 38 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. Juni 2013

Am Ortsrand von Porto Petro, im Südosten von Mallorca. Nach ca. 5-10 min Fußweg ist man im kleinen Ort.
Die Hotelanlage umschließt 2 kleine öffentliche Buchten, davon eine mit einem Sandstrand. Die Anlage ist sehr weitläufig mit verschieden Gebäudeteilen.
Es gibt 4 Pools, davon ein ganzjährig geheizter Pool mit 26°C warmem Wasser, ein Familienpool, auch mit Kinderbereich, ein Adults-only Pool im Ruhebereich und ein Innenpool im Spa-Bereich.
Urlaub nach dem eigenen Rhythmus. Der Slogan der PURAVIDA Hotels ist hier perfekt umgesetzt. Sehr weitläufige und ungemein gepflegte Anlage. Fantastischer Service, lange Essenszeiten, Sportmöglichkeiten fast zu jeder Tageszeit, vielfältige Spa-Angebote und ein Adults-only Bereich für Ruhesuchende. Für jeden Geschmack das Richtige.
WLAN steht im ganzen Hotel kostenlos zur Verfügung.
Alle Zimmer sind extrem großzügig geschnitten. In den Doppelzimmer gibt es entweder ein Kingsize-Bett oder 2 frz. Betten. Es gibt einen großen Einbauschrank, auch mit vielen Fächern. Bademäntel und Slipper liegen bereit, Bügel sind in ausreichender Menge vorhanden, sogar einige mit Satin, um empfindliche Kleidung zu schützen. Im Schrank befindet sich auch der Safe.
Ein Flatscreen-TV, sowíe ein Telefon und Radiowecker sind ebenfalls vorhanden.
Des Weiteren ist ein Sofa vorhanden, das sich in ein drittes Bett umbauen lässt.
Eine gut bestückte Minibar ist genauso vorhanden, wie ein Wasserkocher für Kaffee oder Tee.
Der Balkon ist sehr groß und mit 2 Stühlen und einem Tisch ausgestattet.
Im großen Bad findet man eine Badewanne, eine große Dusche und ein separates WC, dazu viele Kosmetikutensilien, ein Kosmetikspiegel und ein sehr guten Föhn.
Die Familienzimmer, bzw. Juniorsuiten befinden sich zumeist in den dicht am Haupthaus liegenden Häusern. Sie sind gleich ausgestattet wie die Doppelzimmer, allerdings bestehen sie aus 2 Räumen, wobei einer ein Schlafzimmer ist, im anderen steht ein umbaubares Sofa. Dazu kommen ein zweites Duschbad mit WC, ein zweites TV und ein riesiger Balkon.
Es gibt ein Hauptrestaurant, in dem man sich morgens, mittags und abends am vielfältigen Buffet bedienen kann. Dabei gibt es viele typisch mallorquinische Gerichte. Fleisch und Fisch wird à la minute zubereitet. Die Frühstückszeit sind so gestaltet, dass auch Langschläfer noch gemütlich frühstücken können.
Zu diesem Hauptrestaurant gibt es noch das "First Date" Restaurant, das nur abends geöffnet ist. Hier sind keine Kinder zugelassen, wie können mit Betreuung essen, was den Eltern oder Großeltern Zeit für ein Candlelight Dinner gibt.
Weiterhin gibt es ein japanisches Restaurant, in dem Kinder herzlich willkommen sind.
Die Spezialitätenrestaurants kann man gegen Voranmeldung nutzen.
Tagsüber bekommt man kleine Speisen auch an den diversen Poolbars.
Im Sommer wird im Bereich des Familienpools auch Frühstück gereicht.
Es gibt mehrere Bars, einen Bereich, in dem abends Unterhaltung geboten wird, sowie eine Bar, in der nachts getanzt werden darf.
Dazu gibt es diverse Konferenzräume

Da die PURAVIDA Hotels internationale Gäste haben, sind auch die Angestellten in der Regel mehrsprachig, deutschsprachiges Personal findet sich in allen Bereichen.
Der Service ist sehr aufmerksam, aber unaufdringlich.
Es gibt ein Sportprogramm, das täglich wechselt. Auf Yoga und Fitness wird viel Wert gelegt.
Mountainbikes können ausgeliehen werden, es werden auch organisierte Fahrten angeboten.
Es stehen viele Tennisplätze zur Verfügung, Sand und Beton, Trainerstunden können gebucht werden. Dazu gibt es einen Multifunktionsplatz und ein Beachvolleyballfeld.
Die Kinder werden von 3-17 Jahren in verschiedenen Altersgruppen betreut. Wobei die Kinder bis 12 einen eigenen, sehr großen Bereich haben, der nicht nur den Spielplatz, sondern auch einen Innenbereich umfasst. Die Teens von 13-17 haben einen eigenen Teensclub, in dem es auch viele Computerspielmöglichkeiten gibt.
Das Hotel liegt an zwei kleinen, öffentlichen Buchten, dabei hat eine Sandstrand. In der Hauptsaison kann man dort Liegen und Sonnenschirme mieten.
In den Poolbereichen stehen ausreichend Liegen und Sonnenschirme zur Verfügung, so dass niemand morgens seine Liege belegen muss.

  • Aufenthalt Juni 2013, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im PURAVIDA Resort Blau PortoPetro? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über PURAVIDA Resort Blau PortoPetro

Anschrift: Carrer des Far 16, 07691 Porto Petro, Mallorca, Spanien
Lage: Spanien > Balearen > Mallorca > Porto Petro
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Pantryküche Restaurant Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 von 4 Hotels in Porto Petro
Preisspanne pro Nacht: 197 € - 552 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — PURAVIDA Resort Blau PortoPetro 5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, TravelClick, Hotels.com, Expedia, Booking.com, HotelsClick, BookingOdigeoWL, BookingOdigeoWL, Venere und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei PURAVIDA Resort Blau PortoPetro daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Porto Petro Mallorca
Mallorca Porto Petro
Blau Hotel Porto Petro
Blau Porto Petro Beach Hotelanlage & Spa
Porto Petro Blau Beach Resort & Spa Hotel
Hotel Porto Petro Blau Beach Resort & Spa
Blau Porto Petro Beach Resort And Spa
Blau Porto Petro Beach Resort & Spa Hotel
Porto Petro Hotel Blau Beach Resort & Spa
PURAVIDA Resort Blau PortoPetro Porto Petro, Mallorca

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie PURAVIDA Resort Blau PortoPetro besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.