Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Must see...” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Ankers Hörn Langeneß

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
Speichern
Hotel Ankers Hörn Langeneß gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Hotel Ankers Hörn Langeneß
4.0 von 5 Hotel   |   Mayenswarf 2 | Hallig Langeneß, 25863 Schleswig-Holstein, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Profi-Bewerter
41 Bewertungen 41 Bewertungen
21 Hotelbewertungen
Bewertungen in 18 Städten Bewertungen in 18 Städten
175 "Hilfreich"-<br>Wertungen 175 "Hilfreich"-
Wertungen
“Must see...”
4 von 5 Sternen Bewertet am 3. Januar 2013

Das Hotel ist traumhaft gelegen und besticht durch seine geschmackvolle moderne Einrichtung. Man findet nach langen Spaziergängen eine Sauna und in den Zimmern einen traumhaften Blick auf die Hallig und die kommende und schwindende Nordsee.
Die Gastgeberin ist eine Künstlerin in jeder Hinsicht: Sie orgelt, spielt Schifferklavier und läßt durch ihre soziale Kompetenz den Aufenthalt in dieser rauhen Landschaft zu einem Erlebnis werden.
Zu Sylvester glänzte die Küche mit einem mehrgängigen Menue, daß auch gehobene Ansprüche befriedigt. Allein die Weinkarte ist verbesserungbedürftig.

  • Aufenthalt Januar 2013, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

22 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    9
    9
    2
    1
    1
Bewertungen für
3
12
4
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Profi-Bewerter
41 Bewertungen 41 Bewertungen
21 Hotelbewertungen
Bewertungen in 18 Städten Bewertungen in 18 Städten
175 "Hilfreich"-<br>Wertungen 175 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 3. Januar 2013

Das Hotel ist traumhaft gelegen und besticht durch seine geschmackvolle moderne Einrichtung. Man findet nach langen Spaziergängen eine Sauna und in den Zimmern einen traumhaften Blick auf die Hallig und die kommende und schwindende Nordsee.
Die Gastgeberin ist eine Künstlerin in jeder Hinsicht: Sie orgelt, spielt Schifferklavier und läßt durch ihre soziale Kompetenz den Aufenthalt in dieser rauhen Landschaft zu einem Erlebnis werden.
Zu Sylvester glänzte die Küche mit einem mehrgängigen Menue, daß auch gehobene Ansprüche befriedigt. Allein die Weinkarte ist verbesserungbedürftig.

  • Aufenthalt Dezember 2012, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
St. Gallen, Schweiz
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
26 "Hilfreich"-<br>Wertungen 26 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 29. Juli 2012

Auf unserer Rundreise haben wir auch die Hallig Langeness besucht. Welch ein Glück, dass wir in diesem Haus ein Zimmer reserviert hatten. Uns erwartete ein modernes Friesenhaus, dass mit Geschmack eingerichtet wurde und eine traumhafte Aussicht bot.
Auch das Frühstück wie das Abendmenü erfüllte unsere Erwartungen. Zu optimieren ist die Auswahl bei den offenen Weinen. Diese ist sehr beschränkt, so dass wir dann am letzten Abend eine ganze Flasche Rotwein bestellt haben. Aber auch hier war keine grosse Auswahl möglich.
Leider ist das Gastgeber-Paar kaum sichtbar, und wenn sie dann doch mal im Hause waren, vermissten wir eine herzliche Begrüssung. Alle Mitarbeitenden scheinen aus Polen zu kommen. Sie machen einen guten Job. Wir stellten uns aber dann doch die Frage: Lassen sie das Haus von "billigen" Personal führen. Schade, dass sie nicht offiziell die Gastgeberrolle übergeben haben. Vielleicht würden die Mitarbeitenden dann auch häufiger lächeln. Einwenig mehr Herz täte diesem Haus sehr gut.

  • Aufenthalt Juli 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wathlingen, Deutschland
Top-Bewerter
109 Bewertungen 109 Bewertungen
24 Hotelbewertungen
Bewertungen in 69 Städten Bewertungen in 69 Städten
90 "Hilfreich"-<br>Wertungen 90 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 19. Mai 2012

Wir haben in dem Hotel zu Mittag gegessen nach einem langen Spaziergang.
Das Essen , die Bedienung waren absolut in Ordnung.
Es können dort auch Fahräder gemietet werden.
Das Hotel ist von weitem gar nicht als ein solches zu erkennen und ähnelt einem der Höfe auf den umliegenden Warften. Ruhe pur.
Sollte Übernachtung gebucht werden und man kommt mit der Fähre ohne eigenen PKW
wird man am Hafen abgeholt.

  • Aufenthalt Mai 2012, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
pinneberg
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
42 "Hilfreich"-<br>Wertungen 42 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 21. April 2012

Das Hotel ist ein sehr schönes 4 Sterne Hotel,direkt am Wasser gelegen, mit Atemberaubenden Blick auf Föhr und Amrum
Frühstück ist nicht auf den Stand eines 4 Sterne Hotels. Alles ist auf dem kleinen Tresen zusammengefercht. Die Chefin kann selbst die Marmeladen nicht auseinanderhalten ( Erdbeer ) da die Beschriftung komplett fehlt.
Sehr !!!! Kleine Auswahl und täglich das Selbe. Lobend muss man erwähnen, das ein Feigensenf zur Verfügung stand.( für die 3 Käsesorten)

Gästestruktur:Überwiegend Familien mit Kleinkindern !
Wenn man Erholung sucht, sollte man hier nicht einchecken. Da man morgens 8:00 Uhr von lärmenden Kleinkindern geweckt wird.

Hm, ...
Man wird von der Fähre abgeholt, dies ist aber eher nötiges Übel der Gastgeber, da man sonst ja nicht zum HOtel kommt. Kaum angekommen im Hotel wurden wir nach Oben geschickt, es gab die Schlüssel und das war es. Weder einchecken noch wann und wo es Frühstück gibt, wurde uns erleutert. Nun ja warum viel REDEN, steht ja alles im Zimmer in der Broschüre...
Bei Ankunft dachten wir noch, nunja die haben vielleicht einwenig Stress(auf der Halligen)
Aber die ganze Sache sollte noch getoppt werden.
Am Vorabend des Abreisetages wurden wir vom schlecht deutsprachigen Servicepersonals gefragt ob wir die Frühfähre ( 7:30 Uhr) oder die Spätfähre (15:15) uhr nutzen. wir schauten etwa ungläubig - wir wurden sehr unfreundlich darauf hingewiesen, dass wir 10 Uhr das Zimmer zu räumen haben!!!!
Am Abreisetag gingen wir nun noch 5 stunden die Zeit vertreiben.( da wir ja kein ZImmer mehr hatten - ein Glück es regnete nicht)
DieChefin versicherte uns das unsere Koffer, dann zur Fähre gebracht werden.
Durchgefrohen wollten wir dann um 15.05 Uhr unsere Koffer in Empfang nehmen. Der chef guckte und raste schnell zurück. Gerade so kam er auch rechtzeiutig zurück. Stieg aus den Wagen und war WEG.
Meine Frau musste dann den Koffer allein aus den Auto holen. Ich redete mit dem Schiffspersonal, da wir ja noch mit wollten.
Eine ENTSCHULDIGUNG oder ein BEDAUERN - war hier eine FEHLANZEIGE.!!!Auch >Kein TSCHÜSS ...
Frühstück schon erwähnt.
Der Gastraum war sehr klein, wir fragten uns wie alle Gäste hier Platz finden sollten. Trotz Vorbestellung mussten wir am Sitztresen unsere Malzeit zu uns nehmen.
Das Essen war sehr gut, mit der Einschränkung,Täglich wechselndes Menü, bestehend aus einen FISCH und ein Fleischgericht . Veganer verhungern hier!
Keine Speisekarte.

Zwei strandkörbe für alle Gäste. Die Liegen haben wir gesucht, aber nicht gefunden!
Fahrräder kann man sich leihen, haben wir aber nur durch Zufall am Abreisetag, beim Auschecken erfahren, da ein anderes Gästepaar danach fragte.
Sauna: Handtücher und Bademäntel vorhanden.
nette Saunalandschaft, für Zwei Personen. Wir hatten im Vorweg darum gebeten die Sauna nicht so hoch zu drehen, aber es ist egal was hier! BITTET es wird einfach nicht zugehört.
20 euro für die erste Stunde ist einfach viel zu teuer für so einwenig Sauna. Das macht der Blick dann auch nicht mehr wett :-) und 12 für jede weiter ist schon mehr als frech!
Ruhe im Saunabereich nicht vorhanden, da man trotz der Zwei geschlossenen Türen die Atmosphäre und den Lärm hört.
Entspannung sieht anders aus.
sehr schöne zimmer.Geschmackvoll eingerichtet - alles auf den neuesten Stand.
Schönes Bad.
Matratzen sind perfekt!
Beim Verlassen des Hotels: hatten wir Beide ein schlechtes Gefühl wie wir es vorher noch nie hatten. ( Wir haben schon viele Hotels besucht)
Wir haben uns nicht WILLKOMMEN gefühlt.Das ist sehr schade, denn die Hülle von allen ist ausgezeichnet aber der Kern fault!!

  • Aufenthalt April 2012, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 17
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
pinneberg
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
42 "Hilfreich"-<br>Wertungen 42 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 15. April 2012

DAS HOTEL

Das Hotel ist ein sehr schönes 4 Sterne Hotel,direkt am Wasser gelegen, mit Atemberaubenden Blick auf Föhr und Amrum
Frühstück ist nicht auf den Stand eines 4 Sterne Hotels. Alles ist auf dem kleinen Tresen zusammengefercht. Die Chefin kann selbst die Marmeladen nicht auseinanderhalten ( Erdbeer ) da die Beschriftung komplett fehlt.
Sehr !!!! Kleine Auswahl und täglich das Selbe. Lobend muss man erwähnen, das ein Feigensenf zur Verfügung stand.( für die 3 Käsesorten)

Gästestruktur

:Überwiegend Familien mit Kleinkindern !
Wenn man Erholung sucht, sollte man hier nicht einchecken. Da man morgens 8:00 Uhr von lärmenden Kleinkindern geweckt wird.

SERVICE

Hm, ...
Man wird von der Fähre abgeholt, dies ist aber eher nötiges Übel der Gastgeber, da man sonst ja nicht zum HOtel kommt. Kaum angekommen im Hotel wurden wir nach Oben geschickt, es gab die Schlüssel und das war es. Weder einchecken noch wann und wo es Frühstück gibt, wurde uns erleutert. Nun ja warum viel REDEN, steht ja alles im Zimmer in der Broschüre...
Bei Ankunft dachten wir noch, nunja die haben vielleicht einwenig Stress(auf der Halligen)
Aber die ganze Sache sollte noch getoppt werden.
Am Vorabend des Abreisetages wurden wir vom schlecht deutsprachigen Servicepersonals gefragt ob wir die Frühfähre ( 7:30 Uhr) oder die Spätfähre (15:15) uhr nutzen. wir schauten etwa ungläubig - wir wurden sehr unfreundlich darauf hingewiesen, dass wir 10 Uhr das Zimmer zu räumen haben!!!!
Am Abreisetag gingen wir nun noch 5 stunden die Zeit vertreiben.( da wir ja kein ZImmer mehr hatten - ein Glück es regnete nicht)
DieChefin versicherte uns das unsere Koffer, dann zur Fähre gebracht werden.
Durchgefrohen wollten wir dann um 15.05 Uhr unsere Koffer in Empfang nehmen. Der chef guckte und raste schnell zurück. Gerade so kam er auch rechtzeiutig zurück. Stieg aus den Wagen und war WEG.
Meine Frau musste dann den Koffer allein aus den Auto holen. Ich redete mit dem Schiffspersonal, da wir ja noch mit wollten.
Eine ENTSCHULDIGUNG oder ein BEDAUERN - war hier eine FEHLANZEIGE.!!!Auch >Kein TSCHÜSS ...


Gastronomie

Frühstück schon erwähnt.
Der Gastraum war sehr klein, wir fragten uns wie alle Gäste hier Platz finden sollten. Trotz Vorbestellung mussten wir am Sitztresen unsere Malzeit zu uns nehmen.
Das Essen war sehr gut, mit der Einschränkung,Täglich wechselndes Menü, bestehend aus einen FISCH und ein Fleischgericht . Veganer verhungern hier!
Keine Speisekarte.


ERHOLUNG und Freizeit

Zwei strandkörbe für alle Gäste. Die Liegen haben wir gesucht, aber nicht gefunden!
Fahrräder kann man sich leihen, haben wir aber nur durch Zufall am Abreisetag, beim Auschecken erfahren, da ein anderes Gästepaar danach fragte.
Sauna: Handtücher und Bademäntel vorhanden.
nette Saunalandschaft, für Zwei Personen. Wir hatten im Vorweg darum gebeten die Sauna nicht so hoch zu drehen, aber es ist egal was hier! BITTET es wird einfach nicht zugehört.
20 euro für die erste Stunde ist einfach viel zu teuer für so einwenig Sauna. Das macht der Blick dann auch nicht mehr wett :-) und 12 für jede weiter ist schon mehr als frech!
Ruhe im Saunabereich nicht vorhanden, da man trotz der Zwei geschlossenen Türen die Atmosphäre und den Lärm hört.
Entspannung sieht anders aus.

Zimmer

sehr schöne zimmer.Geschmackvoll eingerichtet - alles auf den neuesten Stand.
Schönes Bad.
Matratzen sind perfekt!

Beim Verlassen des Hotels: hatten wir Beide ein schlechtes Gefühl wie wir es vorher noch nie hatten. ( Wir haben schon viele Hotels besucht)
Wir haben uns nicht WILLKOMMEN gefühlt.Das ist sehr schade, denn die Hülle von allen ist ausgezeichnet aber der Kern fault!!

  • Aufenthalt April 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 16
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schwerte, Deutschland
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. Februar 2012

Anker's Hörn ist ein kleines, familiengeführtes schmuckes Hotel, gelegen auf der Hallig Langeneß. Das Hotel ist 2010 eröffnet worden und der Zustand ist dementsprechend neu und modern, gepaart mit typisch nordfriesischem Flair.
Die Sauberkeit entsprach voll und ganz unseren Ansprüchen, das Zimmer wurde jeden Tag auch ohne Aufforderung gereinigt, was sehr angenehm war, da wir Urlaub mit unserem Beagle Lu machten. Gebucht hatten wir das Hotel mit Halbpension, da unser vorher Urlaubsantritt schon bewusst war, dass die Möglichkeiten zu anderweitiger Verpflegung auf der Hallig nur eingeschränkt vorhanden sind. Während unseres Aufenthaltes war die Gästestruktur sehr gemischt. Familien mit Kindern, junge und auch ältere Paare machten sich ein paar schöne Tage. Die Stimmung war stets sehr entspannt und locker.

Die Lage des Hotels kann man nur mit dem Wort "einmalig" beschreiben. Der Blick aus dem Zimmer direkt über die Salzwiesen und zur Nordsee war wunderbar. Bei gutem Wetter hatte man eine tolle klare Sicht, auch auf die Nachbarinseln Föhr und Amrum, was auch bei Dunkelheit seinen eigenen Reiz hatte. Die Umgebung ist sehr ruhig, das Geschehen dort wird weniger durch die Menschen, als durch die Gezeiten, Natur und Wind bestimmt. Was wir suchten fanden wir hier: absolute Ruhe und Entspannung. Vom Festland bis zur Hallig betrug die Fahrt mit der Fähre ca. 1:45h. Direkt an der Hotelwarf gibt es eine Badestelle mit direktem Zugang in die Nordsee. Sandstrand darf man auf einer Hallig allerdings nicht erwarten, da die gesamte Küste zum Schutz der Hallig befestigt ist. Ca. 7km entfernt gibt es einen kleinen Halligkaufmann, bei dem man sich mit den nötigsten Bedarfen versorgen kann, auch gibt es hier ein paar Souvenirs, aber auch hier darf man nicht den Anspruch an sonstige Nordseeinseln haben. Langeneß ist eine Hallig und eine kleine Welt für sich. Wer aus dieser auch mal ausbrechen möchte kann Ausflüge z. B. zu den Nachbarinseln Amrum, Föhr und Sylt unternehmen.

Das Personal war immer sehr freundlich, allerdings mussten wir uns auch erst ein wenig an den spröden Charme der nordfriesischen Einwohner gewöhnen.
Die Zimmerreinigung war tadellos und wurde täglich und ohne Aufforderung durchgeführt. Fehlendes Duschgel und eine defekte Glühbirne wurden nach unserer Meldung umgehend ausgetauscht. Frisch gewaschene Hotelhandtücher wurden draussen in der Sonne, klassisch auf einer Wäscheleine getrocknet. Ein großer Pluspunkt in Sachen Umweltbewusstsein. Bei Bedarf kann man auch eigene Kleidung durch das Hotel reinigen lassen, natürlich aber gegen eine geringe Gebühr.

Das Restaurant war für uns auf den ersten Blick etwas untypisch für ein 4-Sterne Hotel. Wir würden es eher als gemütlichen Friesenstube bezeichnen. Wunderschön und mit Liebe zum Detail eingerichtet, besonders die alten Fliesen an den Wänden waren beeindruckend. Der Ausblick von jedem Tisch aus, auch hier wieder wunderbar. Eigentlich muss man nichts tun, man kann einfach nur dort sitzen und nach draussen schauen. Das Frühstück war reichhaltig, für jeden Geschmack war etwas dabei. Allerdings könnten die Brötchen ein bißchen besser und krosser aufgebacken sein. Aber das ist nur unser persönlicher Geschmack. Es gab eine kleine Mittagskarte und zum Nachmittag gab es selbstgebackenen Kuchen der Hotelchefin und dieser war wirklich ausgezeichnet. Zum Abendessen gab es jeweils ein 3-Gänge-Menü, bei welchem man jeweils aus 2 Vorspeisen und Hauptgerichten wählen konnte. Für uns war immer etwas passendes dabei, die Beilagen konnten selbstverständlich getauscht werden. Qualität und Frische waren immer sehr gut.

Fährt man auf eine Hallig, sucht man in der Regel Ruhe und Entspannung im Einklang mit der Natur. Daher sollte man nicht auf ein vielfältiges Animationsprogramm hoffen, denn das ist nicht gegeben. Was man sehr gut machen kann ist wandern, joggen und Rad fahren. Am Hotel kann man sich gegen Gebühr Elektrofahrräder ausleihen, was bei dem halligtypischen Nordseewind durchaus von Vorteil sein kann. Man kann diverse Museen besuchen und auch verschiedene Exkursionen und Wattwanderungen mit der Schutzstation Wattenmeer können wir nur empfehlen. Wer reine Erholung sucht kann sich auch in die hoteleigenen Strandkörbe legen und einfach nur die Seele baumeln lassen. Hartgesottene können natürlich auch in die 16 Grad warme Nordsee eintauchen :).

Die Zimmer sind modern und im nordfriesichem Stil gestaltet. Naturtöne haben hier den Vorrang. Alles wirkt sehr stimmig und mit Liebe gestaltet. Ausgestattet sind die Zimmer mit TV, Telefon, Safe, Minibar und kostenlosem W-Lan. Alle Zimmer im Erdgeschoß sind gefliest und somit für Urlauber mit Hund geeignet, 2 davon haben eine eigene kleine Terrasse mit wunderschönen Blick über die Salzwiesen hinaus auf die Nordsee. Die Matratzen waren schön fest und ermöglichten uns so einen erholsamen Schlaf. Wer mit dem Standardkissen nicht zufrieden ist, kann dieses gegen andere Kissentypen austauschen lassen. In allen Zimmern ist Fußbodenheizung vorhanden.

  • Aufenthalt August 2011
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Hotel Ankers Hörn Langeneß ? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Ankers Hörn Langeneß

Anschrift: Mayenswarf 2 | Hallig Langeneß, 25863 Schleswig-Holstein, Deutschland
Lage: Deutschland > Schleswig-Holstein > Nordfriesische Inseln
Ausstattung:
Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Shuttlebus-Service
Hotelstil:
Nr. 22 von 90 Hotels in Nordfriesische Inseln
Preisspanne pro Nacht: 115 € - 124 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Hotel Ankers Hörn Langeneß 4*
Anzahl der Zimmer: 12
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, HRS, Booking.com, Hotel.de, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Ankers Hörn Langeneß daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Ankers Hörn Langeneß besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.