Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schildkröten hautnah” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Cayman Turtle Farm: Island Wildlife Encounter

Cayman Turtle Farm: Island Wildlife Encounter
786 North West Point Road, West Bay, Grand Cayman (ehemals Boatswain's Beach Adventure Park & Turtle Farm)
345 949-3894
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Fühlen Sie sich bei Ihrem Besuch wie ein Einheimischer
USD 37*
oder mehr
Platz Nr. 2 von 20 Aktivitäten in West Bay
Aktivitäten: Wild beobachten
Details zur Sehenswürdigkeit
Montabaur, Deutschland
Profi-Bewerter
40 Bewertungen 40 Bewertungen
20 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 23 Städten Bewertungen in 23 Städten
30 "Hilfreich"-<br>Wertungen 30 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schildkröten hautnah”
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. Januar 2012

Die Schildkrötenaufzuchtstation (Cayman Turtle Farm) auf Grand Cayman ist eine staatliche Aufzucht- und Forschungsstation für die Wiederbevölkerung von Schildkröten in den Gewässern der Caymans und beliebte Touristenattraktion (vergleichbar mit einem Zoo) aber auch (Schildkröten)-Fleischproduzent für die lokalen Restaurants. Turtle-Meat ist sehr beliebt bei der einheimischen Bevölkerung und bei einigen neugierigen Touristen. Auf der Farm gibt es ein riesiges Zuchtbecken („breeding pond“) mit mehr als 200 geschlechtsreifen Schildkröten. Pro Jahr legen diese Schildkröten bis zu 45.000 Eier. In mehreren kleineren Becken („turtle tanks“) werden Schildkröten ab der Geburt bis zur Geschlechtsreife aufgezogen und wandern (je nach Lebensalter) in größere Becken. An speziellen „touch tanks“ können die Besucher Schildkröten berühren, streicheln und sogar mit den Schildkröten „schwimmen“.
In der Boatwain´s Lagoon kann man gemeinsam mit tausenden Meeresbewohnern schwimmen und schnorcheln. Ein absolutes Erlebnis. Der Park bietet selbstverständlich auch ein kulinarisches Angebot („Schooner's Bar & Grill“) und einen Souvenir-Shop.
Der Eintritt für die Turtle Farm liegt bei 30 US-Dollar, für den gesamten Park bei 40 US-Dollar pro Person (Kinder 25 bzw 20 US-Dollar)

Aufenthalt Januar 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.462 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    576
    486
    246
    92
    62
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Düsseldorf
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“zu teuer, nicht informativ”
2 von 5 Sternen Bewertet am 22. Mai 2011

Da es in jeder Broschüre erwähnt wird, haben wir der Turle Farm einen Besuch abgestattet.

Man hat 2 Möglichkeiten beim Eintritt: nur die Farm = US-$ 30 p.P., der ganze Park = US-$ 45 p.P. Der Park beinhaltet zusätzlich zur Farm ein Schwimmlandschaft, in der einzelne Tiere (Schildkröten, aber auch Fische) schwimmen, die man dann "beobachten" kann.

Wir haben nur die Farm besucht.

Diese besteht aus einigen Becken mit Meeresschildkröten in unterschiedlicher Größe, die man auch aus dem Wasser heben kann, sowie einer "Brutstation". Außerhalb der Brutstation gibt es keinerlei Informationen über die Tiere, man weiß nicht einmal, um welche Gattung es sich handelt. Der Lerninhalt ist null. Auch an der Brutstation gibt es nur eine Informationstafel, die beschreibt, dass diese Schildkröten in der freien Natur ihre Eier sehr tief im Sand vergraben.

Von den Schutzbemühungen, die ja eigentlich der Grund für die Farm ist, erfährt man nichts. Auch war keinerlei Personal anwesend, die das Herausnehmen der Tiere überwacht.

Die Fütterung bestand aus dem wortlosen und völlig lieblosen Reinschütten von mehreren Säcken Fertigfutter in das größte Becken.

Es kann ja sein, dass die Schutzbemühungen viel Geld kosten und daher den hohen Eintrittspreis rechtfertigen, aber es wird einfach nicht dargestellt.

Beim Ausgang wird man zwangsweise durch einen Shop mit den üblichen Devotionalien geleitet.

Aufenthalt Mai 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vaduz, Liechtenstein
Profi-Bewerter
42 Bewertungen 42 Bewertungen
10 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 28 Städten Bewertungen in 28 Städten
24 "Hilfreich"-<br>Wertungen 24 "Hilfreich"-
Wertungen
“Von klein bis gross”
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. September 2010

Während unserer Karibikkreuzfahrt besuchten wir die Turtle Farm in Grand Cayman. In der Turtle Farm gibt es von ganz kleinen bis hin zu sehr alten und grossen Schildkröten alles. Der Tour Guide war sehr freundlich und hatte zu allem seine Geschichte. Es war sehr spannend ihm zuzuhören und gleichzeitig viel Neues über Schildkröten zu erfahren. Die kleinen Schildkröten konnte man auch aus dem Wasser nehmen um ein Foto zu schiessen. Ich würde den Ausflug auf jeden Fall weiterempfehlen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Cayman Turtle Farm: Island Wildlife Encounter angesehen haben, interessierten sich auch für:

Grand Cayman, Kaimaninseln
Seven Mile Beach, Grand Cayman
 
Grand Cayman, Kaimaninseln
 

Sie waren bereits im Cayman Turtle Farm: Island Wildlife Encounter? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Cayman Turtle Farm: Island Wildlife Encounter besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.