Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

die kleine insel

Hamm, Deutschland
Beiträge: 696
Bewertungen: 45
die kleine insel

vor 28 jahren kamen wir das erste mal nach wangerooge, im zuge einer mutter/kind kur. danach sind wir viele jahre immer wieder dorthin zurückgekehrt, die insel hatte uns eingefangen. man erreicht wangerooge über carolinensiel/harlesiel dort findet man parkplätze fürs auto, denn die insel ist autofrei. von harlesiel setzt man dann mit der fähre über und dann gehts weiter mit der inselbahn. das dauert alles in allem ca. 1 1/2 bis 2 stunden. es gibt auch die möglichkeit mit dem flugzeug von harlesiel nach wangerooge zu fliegen, haben wir immer gemacht, der flug dauert nur ca. 8 minuten und ist sehr interessant weil man tief über das wattenmeer fliegt da bekommt man schon einen ersten eindruck von der doch eher kleinen insel, sie ist ca. 8 km lang und nur ca. 1 km breit. ist man nun am bahnhof/flughafen angekommen geht es zu fuß weiter. für das gepäck stellen die hotels/ferienwohnungsvermieter handkarren zur verfügung um das gepäck leichter zur ferienunterkunft zu transportieren. manche vermieter laßen das gepäck auch abholen das muß man dann vorher abklären. sehenswürdigkeiten im klassischen sinn gibt es hier nicht, der leuchtturm ist eine attraktion, man kann auf ihn besichtigen und wer gut zu fuß ist kann auch hochgehen, die aussicht ist wirklich schön und entschädigt für den aufstieg. dann gibt es noch das "kaffee pudding" ein restaurant/cafe

direkt an der strandpromenade und der "flaniermeile". dort kann man von mittags bis abends vom schnitzel bis zu kuchen alle bekommen. niemand kommt am kaffee pudding vorbei. desweiteren gibt es einen wirklich schönen breiten sandstrand mit strandkörben im sommer, der zum strandlauf oder einfach nur zum relaxen einlädt. natürlich ist der strand für familien der anziehungspunkt, man kann die kleinen dort wirklich herumtoben laßen, ohne das sich gleich jemand aufregt. überhaupt ist die insel sehr kinderfreundlich denn es gibt ja keine autos nur ein paar elektrowagen und natürlich die pferdekutsche für transporte. es gibt einen deich den man bis zum westturm entlang laufen kann, oder man fährt mit dem leihfahrrad was vorallem auch den kindern spaß macht da sie ja nicht auf autos achten müßen. wir haben die insel auch einmal im januar besucht, da war ich noch nicht so kälteempfindlich, das war schon sehr speziell wir waren eingfroren am strand stapelten sich die eisschollen, meine tochter hatte einen heidenspaß auf ihnen herumzuklettern. am nächsten tag kam noch nebel hinzu und es ging nichts mehr die fähren konnten nicht fahren und die flugzeuge konnten nicht fliegen die insel war von der außenwelt abgeschnitten. es gibt dann keine post mehr und die lebensmittel können auch nicht mehr angeliefert werden ist aber für die insulaner nichts besonderes kommt dort öfter im winter vor, für uns war es ein erlebnis da sich unser aufenthalt unfreiwillig verlängert hat. aber wie heißt es so schön man muß alles mal mitgemacht haben. wer also das raue noordseeklima mag und auch im sommer den regen ertragen kann der sollte mal einen abstecher auf diese besondere insel machen, es lohnt sich wirklich. zu den preisen/kosten kann ich nichts sagen da es schon ein paar jahre her ist als wir das letzte mal dort waren. gaby

10 Antworten zu diesem Thema
Vermont
Beiträge: 385
Bewertungen: 14
TripAdvisor-Team
1. AW: die kleine insel

Danke für den Tipp!!! Meine Eltern sind erst vor ein paar Jahren in die Ecke gezogen und wir wollten immer schon einmal auf einer der Inseln.

Weisst du, ob sich wegen der Gezeiten ein Tagesausflug anbietet oder man eher eine Übernachtung einplanen sollte?

Hamm, Deutschland
Beiträge: 696
Bewertungen: 45
2. AW: die kleine insel

hallo katrin, es ist schon besser wenn man sich vorher informiert wie die gezeiten sind, dann kann man einen tagesausflug einplanen, mit dem flugzeug dauert es nur 8 minuten um auf die insel zu kommen und man ist nicht von den gezeiten abhängig.........da müßtest du dann entscheiden was für dich in frage kommt........aber es lohnt sich auf jeden fall die insel zu besuchen.....lg gaby

Zuletzt geändert: 05 September 2012, 1:26
Baden-Württemberg
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko
Beiträge: 1.862
Bewertungen: 30
3. AW: die kleine insel

Auf Wangerooge war ich mal als Kind. Erinnere mich noch an die Überfaht, es waren einige Windstärken "zu viel". Vielen Leuten ist es schlecht geworden.

Also wenn man nicht seefest ist, unbedingt darauf achten, dass es nicht zu stürmisch wird. Sonst kann ich mich die schönen Strände erinnen, wahrscheinlich hat sich aber auch dort einiges verändert.

Schwyz, Schweiz
Reiseziel Experte
für Schweiz
Beiträge: 5.217
Bewertungen: 271
4. AW: die kleine insel

Hier gibt es ein paar Bilder, zum Teil mit mehr und zum Teil mit weniger Aussagekraft

tripadvisor.de/Tourism-g651878-Wangerooge_Lo…

Zuletzt geändert: 05 September 2012, 9:50
Hamm, Deutschland
Beiträge: 696
Bewertungen: 45
5. AW: die kleine insel

hallo zusammen, ich habe schon oft gehört das die meisten zum ersten mal als kind auf wangerooge waren, das liegt wahrscheinlich daran das man dort mit kindern einen sehr enspannten urlaub verbringen kann.......weltreisen da die fähre nicht für jeden das richtige ist hab ich ja noch auf die möglichkeit hingewiesen zu fliegen das haben wir immer gemacht weil es viel schneller ging.......danke für die fotos mum, leider hab ich keine bilder von unseren aufenthalten auf meinem laptop, die sind alle noch altmodisch auf papier.......lg gaby

Krefeld, Deutschland
Reiseziel Experte
für Wien
Beiträge: 644
Bewertungen: 35
6. AW: die kleine insel

Hallo Gaby,

ich habe alle alten Papierbilder mittlerweile eingescannt....und dabei noch ein bisschen bearbeitet. Versuch es auch mal, man schaut sich die Fotos am PC mehr an, als in den alten Papieralben.

Gruß

Vienna 15

Hamm, Deutschland
Beiträge: 696
Bewertungen: 45
7. AW: die kleine insel

danke für den guten tip, stimmt ich schau mir die "neuen fotos" am pc öfter an als die alten auf papier.........lg gaby

Wien, Österreich
Reiseziel Experte
für Ladakh, Usbekistan, Neukaledonien, Portugal
Beiträge: 907
Bewertungen: 210
8. AW: die kleine insel

danke Gaby, interessante INFO,

...Schande über mich, kannte ich bisher nicht, gut Deine INFO dazu.

lg albre

Hamm, Deutschland
Beiträge: 696
Bewertungen: 45
9. AW: die kleine insel

hallo albre, ich finde es nicht schlimm das ein österreicher die kleine insel wangerooge an der deutschen nordseeküste nicht kennt :)......hab mir schon gedacht das die insel hier im forum nicht so bekannt ist, deshalb hab ich auch diesen beitrag geschrieben.........lg gaby

Zuletzt geändert: 05 September 2012, 15:15
Bünde ...
Beiträge: 1
10. AW: die kleine insel

hallo gaby,

ich bin ja erst 13 Jahre alt,aber ich war mit meiner Klasse in Wangerooge...

warst du/sie auch ein mal in Wangerooge??..wenn "ja" dan hab ich eine frage an dich /sie:war es auch ein mal bei dir/sie so dass das Gepäck faltsch beladen wurde? bei mir ist es einmal so geschehen,aber dann hab ich mein Gepäck wieder bekommen,weil ein netter Herr mein Gepäck mit dem Zug gebracht hat :DD..ich war dan richtig HAPPY!!!UND ich war in den Bünder Schullandheim ,weil ich auf die Erich Kästner-Gesamtschule gehe!!!

Antwort auf: die kleine insel
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Wangerooge
Aktuelle Konversationen