Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Sylvester auf dem Times Square

Frankfurt am Main ...
Beiträge: 3
Bewertungen: 2
Sylvester auf dem Times Square

Ich will dieses Jahr die Sylvester Party auf dem Times Square mitmachen. Jetzt habe ich gehört, man muss sehr früh da sein, da weiträumig abgesperrt wird. Mittags soll es schon zu spät sein. Jetzt gibt's ja genug Möglichkeiten zu speisen und Getränke zu sich zu nehmen, aber Alkohol trinken auf der Straße ist wohl verboten (Sekt zum Anstoßen ade). Rauchen ist wohl auch verboten (in den Restaurants sowieso und auf der Straße wohl auch). Das Marriott-Marquis läßt sich nicht buchen.

Wer hat Erfahrungen oder Tipps für ein sicheres Gelingen des Vorhabens?

Klaus

11 Antworten zu diesem Thema
Deutschland
Beiträge: 90
1. AW: Sylvester auf dem Times Square

Hallo Klaus,

hast du den Forumsthread hier schon gesehen? tripadvisor.de/…14412211

Frag mal strubbeline direkt, ob sie Silvester gut überlebt hat ;-)

Gruß

Kessia

Frankfurt am Main ...
Beiträge: 3
Bewertungen: 2
2. AW: Sylvester auf dem Times Square

Habe ich bisher übersehen. Danke für den Tip. Hab sofort bei ihr nachgefragt ;-)

DANKE

München
Beiträge: 93
3. AW: Sylvester auf dem Times Square

Hallo Klaus,

entschuldige, dass ich mich erst jetzt melde, eigentlich kriegt man ja so eine Email, wenn einem jemand hier ne Nachricht schreibt. Aber das hat wohl nicht funktioniert und so habe ich heute erst durch Zufall entdeckt, dass ich eine Nachricht von dir hatte. Schönes Bild hast du übrigens!

Also von wegen Time Square New York zu Silvester. Ja, ich war dabei :-)

Ums gleich vorneweg zu sagen, nochmal würde ich das nicht machen. Da ist Silvester bei mir zu Hause ja spannender. Da kann man wenigstens auf der Straße anstoßen und ordentlich feiern. So geht es in New York nicht zu, es ist alles recht gesittet, aber eben auch langweilig für Silvester. Das hat uns am meisten gestört, ehrlich. Gegen die Kälte hatten wir warme Klamotten, Moonboots, Schal und so, aber dieses langweilige Rumstehen - ohne Sekt (Vorglühen :-)) oder dergleichen. Übrigens werden verdächtig aussehende Tüten kontrolliert. Das hat einfach keinen richtigen Spaß gemacht. Nie wieder!

Ich fange mal von vorne an zu erzählen:

Mittags ist viel zu spät, wir haben rumüberlegt, und wollten dann doch nicht den ganzen Tag dort sein. Aber ehrlich, der Platz ist morgens um 10 schon voll! Danach gehts in die angrenzenden Gebiete, also weiter und weiter weg vom Geschehen. Wir sind um 6 Uhr (abends) da gewesen, pfff, ewig weit entfernt, keine Chance da noch in die Nähe des Time Squares zu kommen. Egal, Silvester mit Millionen von Leuten zu feiern, das wollten wir halt mal mitmachen. Man wird in ein bestimmte Gebiet eingewiesen, ist alles abgetrennt. Diese Gebiete heißen übrigens "pen", also ein Pferch, wo normalerweise das Vieh reinkommt....und da steht man dann halt rum. Wir waren neben einer Gruppe von Leuten, die mit leuchtenden Augen erzählt haben, dass sie jetzt schon zum wiederholten Male hier sind. Die waren prima vorbereitet, mit Klappstuhl, Proviant und dergleichen. Aber nee, für uns war das nichts. Wir standen und warteten. Immerhin hatten wir nette Nachbarn. Man hört aber auch viel von Leuten, die mit weniger netten, Rüpel-Nachbarn zu kämpfen haben.

Von dieser Kugel, die da runterkommt, waren wir natürlich ewig entfernt. Es erlebt zu haben, sagen zu können "wir waren Silvester auf, naja, nicht so ganze wahr ;-) dem Time Square" war schon toll. Aber mehr auch nicht, jedes andere Silvester hat bisher mehr geboten. Ich würde es nicht nochmal machen. Denn auch der Weg zurück ist nicht gerade einfach - man kann sich das vorstellen, wenn zig Leute versuchen, zurück zum Hotel zu kommen...

Was in New York toll sein soll, das ist Silvester im Central Park zu feiern.

Auch wird so eine Bootstour angeboten, wo man dann vor der Statue of Liberty zu Mitternacht ist. Aber da habe ich gemischte Erfahrungen gehört, von wegen Essen gar nicht toll, Boot überfüllt, etc.

Also, wenn wir nochmal in New York über Silvester wären, dann auf jeden Fall Central Park oder einem schönen Restaurant oder so.

Aber ich war vor Silvester eben auch auf dem Standpunkt gestanden, dass wir das unbedingt machen müssen. Nun nicht mehr ;-) Ganz frei weg und ehrlich, ich bin sicher, man kann die Zeit in New York besser nutzen und schöner ins neue Jahr feiern.

LG - strubbeline

Deutschland
Beiträge: 90
4. AW: Sylvester auf dem Times Square

OH NO!!! Das hört sich ja gar nicht so toll an, Strubbeline...schade :-(

Von dieser Bootstour habe ich noch nichts gehört (von meinen Freunden in NY), aber ich weiß, dass sie im Central Park bereits (sehr gut!) ins neue Jahr gerutscht sind.

Ohne selbst da gewesen zu sein, glaube ich Central Park ist eine gute Idee....übrigens generell eine gute Idee :-)

Was machst du jetzt Silvester? Doch Times Square oder was anderes?

Frankfurt am Main ...
Beiträge: 3
Bewertungen: 2
5. AW: Sylvester auf dem Times Square

Wir werden wohl trotz aller (guten) Warnungen zum Times Square gehen. Ich versuche in einem der Restaurants einen Tisch zu kriegen und dann halt erst kurz vor 12 raus gehen. Aber es ist ja noch Zeit bis dahin, mal sehen ob wir nicht doch noch was anderes machen.

Ich habe übrigens noch 3 sehr gute Sites im Netz gefunden:

http://www.newyork.de/index.cfm?PID=157843

www.timessquarealliance.org/nye/nye.html

stern.de/reise/…552125.html

Klaus

Deutschland
Beiträge: 90
6. AW: Sylvester auf dem Times Square

Ach, seufz...wenn ich das lese, will ich gleich schon wieder hin!

"Die größte Party der Welt" in der geilsten Stadt der Welt!!! Irgendwann muss ich das auch nochmal mitmachen ;-)

München
Beiträge: 93
7. AW: Sylvester auf dem Times Square

Entschuldigt Klaus und Kessia, ich hab im Moment nicht die Zeit, um häufig hier vorbeizuschauen (Stress!!! ;-))

Also noch einmal zurück zur Time Square Geschichte...macht das nuraml mit, das kann nicht schaden. Aber erwartet nicht die super Party und direkt vor diesem Ball zu stehen.

Ich bin gespannt, was eure Eindrücke vom Geschehen sind!

LG - strubbeline

NRW
Beiträge: 1
8. AW: Sylvester auf dem Times Square

Kann mich nur der Meinung meiner Vorgängerin anschliessen. Waren zur Millenniumsfeier in New York. Der Times Sqare war schon morgens proppenvoll, alles abgesperrt und überhaupt keine Stimmung. Da wir den Tag noch etwas von der Stadt sehen wollten hatten wir gegen Abend natürlich keine Chance noch mal dorthin zu gelangen. Denn einmal raus aus der Absperrung und man kommt nicht mehr rein. Somit sind wir ziellos durch die Stadt geirrt auf der Suche nach einer Stätte zum Feiern. Schlußendlich sind wir dann ein einem kleinen Restaurant gelandet - das kann ich allerdings auch zu Hause haben. Keine Raketen, kein Feuerwerk (wegen der Hochhäuser), irgendwie ist somit keine richtige Stimmung aufgekommen. Kurz nach Mitternacht sind wir dann noch einmal zum Times Square gegangen, aber weit und breit nur noch Reinigungsmaschinen die auch die letzten Feiernden vertrieben hatten.

London
Beiträge: 1
Bewertungen: 46
9. AW: Sylvester auf dem Times Square

Ich lebe in NYC, habe aber auch nur Negatives ueber Silvester am Times Sq gehoert.

Der lange Beitrag fasst das sehr gut zusammen.

Dem habe ich nur hinzuzufuegen, dass es keine Dixies oder aehnliches gibt, damit man mal austreten kann ... es kann also zu einer ziemlichen Qual werden. Freunde von mir waren dort und haben berichtet, dass die meisten Leute wirklich nur den Ball mitbekommen wollen, und um 5 nach 12 wollen die Leute dann einfach nur noch ins Warme oder gar nach Hause/ins Hotel.

Es scheint da aber ein paar VIP-Parties zu geben von den Unternehmen, die direkt am Times Sq ihre Bueros haben (NY Times, MTV, Ernst & Young, ...). Wer Beziehungen hat, kommt da evtl. rein, oder kann sich einkaufen ...

München
Beiträge: 93
10. AW: Sylvester auf dem Times Square

Hallo DBMilano,

jetzt bin ich einfach mal neugierig ;-)

Wo hast du denn in New York, als einer, der dort richtig liebt, am besten Silvester gefeiert. Klar hängt das "am besten" immer vom Auge des Betrachters ab...aber wenn ich nochmal nach New York fahre (das steht fest!), und sollte es auch nochmal über Silvester sein (das wohl weniger wahrscheinlich, da die Preise halt um einiges teurer sind), wo würdest du sagen, kann man gut feiern?

Ohne eben ziellos umherzuirren, sich einkaufen zu müssen oder meilenweit (keine Untertreibung!) vom eigentlichen Geschehen wegzusein?

LG strubbeline

Antwort auf: Sylvester auf dem Times Square
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu New York City