Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

LA - San Diego - LA - SFO - Las Vegas

Karlsruhe ...
Beiträge: 14
LA - San Diego - LA - SFO - Las Vegas

Hallo ihr Lieben,

ich werde ab dem 25. März mit meinem Mietauto in Los Angeles starten und dann nach San Diego fahren. - Lohnt sich ein Ausflug nach Mexico?

Danach wieder zurück nach Los Angeles um die Sehenswürdigkeiten zu machen und um Shoppen zu gehen - Irgendwelche MUST DO Shopping Spots auf meiner Route ? :)) (Abercrombie etc. ...)

Von Los Angeles möchte ich dann über St.Barbara nach San Fransisco fahren. Dort mir die Stadt anschauen. Dann geht es weiter zum Yosemite National Park und über die Death Valley nach Vegas.

In Las Vegas dann noch einen Ausflug zum Grand Cannyon - Kann man das selbst mit dem Auto machen? Oder muss man einen Flug buchen? Wenn Flug, was kostet so eine Tour?

Ich habe für diese Tour vom 25. März 2014 - 08. April 2014 Zeit.

Habt ihr Tipps für mich was ich unbedingt machen sollte? Outlet Stores etc.?

Auch über den Zeitplan mach ich mir Sorgen da ich keine Ahnung hab wo ich wielange bleiben soll.

Über jegliche Art von Tipps würde ich mich sehr freuen - DANKE :)

19 Antworten zu diesem Thema
Dormagen ...
Beiträge: 48
Bewertungen: 76
1. AW: LA - San Diego - LA - SFO - Las Vegas

Hallo Dennis!

Bevor du Mexico anpeilst klär ab, ob dein Autovermieter damit einverstanden ist (in der Regel nicht). Da es auf der anderen Seite von San Diego ein bisschen wie Ballermann auf amerikanisch sein soll haben wir uns das erspart. Echtes Mexico ist anderes!

In LA haben uns die Universal Studios gut gefallen. Am Walk of Fame die Sterne der persönlichen Favoriten besucht, im Mann's Chinese Theater einen Kinofilm geguckt (sehr plüschige Toilette, zumindest bei den Damen), Konzert im Hollywood Bowl, für den Schnappschuß des Hollywood- Signs unangenehm bei der Neighborhood Watch aufgefallen....

Shoppen waren wir in Barstow, Outlet Center irgendwo in der Pampa zwischen Küste und Las Vegas.

Zwischen LA und San Fransisco finde ich z.B. Monterey sehr schön, besonders das Aquarium. Oder das Hearst Castle bei San Simeon, ziemlich schräg.

Zum Grand Canyon kann man natürlich mit dem Auto, wie fast überall in den USA. Flug ab Las Vegas geht natürlich auch und ist nochmal eine besondere Perspektive, kostete mal 99 USD mit dem Kleinflugzeug(ist aber schon ein paar Jahre her).

Zeitlich mußt du sicher Abstriche machen, ist doch eine Menge Strecke, die du da planst. Viel Spaß bei Planung und Durchführung.

Liebe Grüße,

Heike

Karlsruhe ...
Beiträge: 14
2. AW: LA - San Diego - LA - SFO - Las Vegas

Vielen Dank für deine Antwort :) Sehr nett von dir.

Würdest du empfehlen den Grand Canyon selbst mit dem Auto zu bereisen oder mit einer Tour? Kosten wahrscheinlich ziemlich viel diese Touren deswegen sind wir am überlegen.

Das Selbe gilt auch für Death Valley. Tour oder selbst?

Liebe Grüße Dennis

Dormagen ...
Beiträge: 48
Bewertungen: 76
3. AW: LA - San Diego - LA - SFO - Las Vegas

Wenn du eh den Mietwagen hast würde ich in jedem Fall selber fahren - man kann einfach besser dort anhalten und ggf. länger bleiben, wo man mag! Sinnvoll ist eine Tour z.B. im Monument Valley, wo der gemeine Mietwagen ziemlich abschmiert und nur noch der Geländewagen geht. Den Flug würde ich mir immer wieder gönnen! Wir sind erst geflogen, dann hingefahren, und die Dimensionen, wenn man dann plötzlich dort steht und nicht nur drüber wegfliegt, sind atemberaubend. Den Skywalk gab es damals noch nicht, wenn ihr schwindelfrei seid wäre das vielleicht noch eine Alternative.

Death Valley muß ich passen, haben wir (noch) nicht gemacht, würde aber vermutlich auch hier selber fahren, weil man da die Klimaanlage langsam runterfahren kann, bevor man aussteigt, und nicht gleich vom Schlag getroffen wird bei 20 Grad Unterschied zwischen Auto und Umgebung.

Liebe Grüße,

Heike

Albany, New York
Beiträge: 2.580
Bewertungen: 85
4. AW: LA - San Diego - LA - SFO - Las Vegas

Ich wuerde mich erstmal informieren ob man im Yosemite National Park zu der Zeit fahren kann. Ich glaube da sind noch viele der Hauptstrecken vom Winter geschlossen und machen erst spaeter in der Saison auf. Waere schade, wenn du an die vier Stunden von SF lang hinfaehrst und dann enttaeuscht wirst. ( Fuer SF eine etwas dickere Jacke nicht vergessen. Da kann es recht ziehen, auch im Winter. Die Temperaturen sind dort immer frischer als in LA beispielsweise.)

Mit Mexiko gebe ich Heike recht. Mexiko ist was anderes als schnell ueber die Grenze fahren. Mexiko ist ein wunderschoenes Land, aber was genau hinter der Grenze hinter San Diego los ist und ab geht wuerde ich nicht als "Mexiko" bezeichnen. Kommt eher dem Ballermann auf Mallorca gleich.

Dormagen ...
Beiträge: 48
Bewertungen: 76
5. AW: LA - San Diego - LA - SFO - Las Vegas

Undine hat Recht: Der Tioga Pass ist im März mit Sicherheit noch dicht, was die Fahrt von SF zum Yosemite NP erschwert. Wir sind seinerzeit aus dem Süden via Mariposa reingekommen. Vielleicht hat Sequoia/Kings Canyon schon auf, als Alternative zum Yosemite? Google am besten mal die offizielle Seite der Nationalparks durch.

Und wir haben uns im Juni Fratze gefroren in San Fransisco! Im März hat man aber meist doch noch die etwas dickere Jacke dabei...

Graz
Beiträge: 71
Bewertungen: 84
6. AW: LA - San Diego - LA - SFO - Las Vegas

Hallo.

Du bist 14 Tage unterwegs und willst San Diego,L.A. und San Francisco besuchen,um alle drei Städte zu besuchen,inklusive Outlets,brauchst Du schon 9 Tage.Dazu kommt noch der Hw 1,mit mindestens zwei Tagen,

dann bleibt nicht viel für die National Parks.Schau Dir lieber die 3 Städte genauer an,inklusive den Hw 1 und heb

Dir die Parks für ein andermal auf,ansonsten sitzt Du nur im Auto und hast nichts davon.

Albany, New York
Beiträge: 2.580
Bewertungen: 85
7. AW: LA - San Diego - LA - SFO - Las Vegas

Uebrigens, der Grand Canyon hat Ende Maerz/ Anfang April vermutlich auch noch Schnee. Wer morgens sich den Sonnenaufgang ansehen moechte, WARM einpacken, - 20 C sind da noch leicht drin.

Wer ein bisschen in den Canyon absteigen moechte bitte sehr aufpassen, die Wege sind noch vereist und NICHT abgesichert. Wer ausrutscht stuerzt mehrere hunderte Meter ab.

Bitte sehr aufpassen. Maerz/ April ist nicht unbedingt der beste Monat fuer den Grand Canyon. Es ist morgens noch schweinskalt und die Wege sind nicht sicher.

Sollte man einfach nur wissen bei der Reiseplanung.

Berlin
Beiträge: 274
Bewertungen: 57
8. AW: LA - San Diego - LA - SFO - Las Vegas

Hallo Dennis,

du musst von deinen Vorstellungen sehr große Abstriche machen. In der kurzen Zeit kannst du nicht alles sehen.

In Los Angeles ist ein Shopping "Must do" die Ontario Mills. Die haben 200 Shops inklusive einigen Outlet-Stores, darunter auch ein Abercrombie-Outlet!

Denkbar ist Folgendes:

In San Francisco starten (3 ÜN),

dann Highway 1 nach Los Angeles (1 ÜN in Pismo Beach).

In LA 3 ÜN (eigentlich zu kurz)

Von LA nach San Diego (dort 3 ÜN, wenn ihr Seaworld besucht, sonst nur 2 ÜN).

Danach nach Las Vegas (4 ÜN)

Ich würde mir San Diego schenken, um Zeit zu gewinnen.

Mit Scenic Airlines gibt es Tagesausflüge für etwa 300 $ mit dem Kleinflugzeug von Las Vegas zum Grand Canyon. Von Las Vegas aus könnt ihr tolle Ausflüge mit dem Mietwagen ins Death Valley, in das Valley of Fire und an den Hoover Dam machen.

Karlsruhe ...
Beiträge: 14
9. AW: LA - San Diego - LA - SFO - Las Vegas

Vielen Dank für Eure Antowrten - hat mich sehr gefreut :)

Kann man wenn man selbst zum Grand Cannyon fährt einfach zum Skywalk laufen oder wie funktioniert das? Was wäre der Vorteil an einer Tour? Gibt es auch eine Tour unter 120$ ?

Lohnt sich San Diego gar nicht? Ist ja nur 2 h von LA weg und zudem gibts dort anscheind gute Outlets und Strände.

Würdet ihr Death Valley auf dem Weg von SF nach Las Vegas machen und von Las Vegas aus Grand Cannyon?

Ganz Liebe Grüße :)

Albany, New York
Beiträge: 2.580
Bewertungen: 85
10. AW: LA - San Diego - LA - SFO - Las Vegas

Ehrlich gsagt glaube ich nicht, dass du San Diego, Los Angeles, Highway 1 , San Fransico, Yosemite National Park, Death valley, Las Vegas und den Grand Canyon in zwei Wochen schaffst.

Du musst dir auch ueber die Distanzen im klaren sein. Kalifornien laesst sich groessenmaeseig mit Italien vergleichen.

Du musst was streichen. Dein Programm ist in 14 Tagen nicht machbar.

Antwort auf: LA - San Diego - LA - SFO - Las Vegas
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu San Diego