Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Kalifornien-Miami

Bad Grönenbach ...
Beiträge: 2
Kalifornien-Miami

Hallo ich hätt ne frage.

In dezember fliege ich für 4-5 wochen nach usa.

lohnt es sich von kalifornien nach miami zu fahren?

oder ist es zu gefährlich?

danke gruß fabi

8 Antworten zu diesem Thema
Schwyz, Schweiz
Reiseziel Experte
für Schweiz
Beiträge: 5.153
Bewertungen: 264
1. AW: Kalifornien-Miami

Hallo fabi und willkommen im Forum.

Wir haben den Trip nicht nach Miami, sondern von Kalifornien südlich bis New Orleans, dann nach Norden bis Tennessee und östlich bis North Carolina gefahren. Erstens war es schwierig, einen Vermieter für den 6-wöchigen Trip zu finden. Der Preis für die Rückführung des Fahrzeuges war teurer als die Miete.

Gefährlich war es nicht, aber es war auch nicht Dezember sondern April.

Weiter nördlich in gewissen Parks waren die Verhältnisse nicht gut,(haben wir dann auch bleiben lassen). Südlich war gut.

Vielleicht sagt dir jemand noch etwas genaueres über die durchschnittlichen Strassenzustände im Dezember.

Viel Spass beim Planen

mum47

Albany, New York
Reiseziel Experte
für Oberbayern, New York
Beiträge: 2.561
Bewertungen: 86
2. AW: Kalifornien-Miami

Hallo,

gefaehrlich wuerde ich es nicht nennen aber ich weiss nicht ob gerade Dezember dafuer die geeignete Jahreszeit ist.

Darf ich fragen warum Du von Kalifornien nach Miama "fahren" moechtest? Ist es Dir an einem "roadtrip" gelegen, moechtest Du einfach mehr vom Land sehen oder wie?

Waere interessant zu wissen, dann koennte man Dir besser etwas raten wenn man Deine Hintergruende kennen wuerde.

Undine

Bad Grönenbach ...
Beiträge: 2
3. AW: Kalifornien-Miami

ja genau, ich möchte einfach mehr vom land sehen :)

Albany, New York
Reiseziel Experte
für Oberbayern, New York
Beiträge: 2.561
Bewertungen: 86
4. AW: Kalifornien-Miami

aha, Du moechtest mehr vom Land sehen. Warst Du schon mal in den USA? Ich persoenlich wuerde lieber verschiedene Fluege haben und mir dann vor Ort mehr Zeit nehmen um mir verschiedenes anzusehen als von CA nach FL zu fahren, da gibt es meiner Ansicht nach schoenere Strecken, allerdings weniger im Dezember zu empfehlen.

Von wo aus in Kalifornien soll es denn losgehen?

München
Beiträge: 264
Bewertungen: 99
5. AW: Kalifornien-Miami

Im Prinzip sicherlich eine Interessante Route... theoretisch in 2 Tagen zu schaffen (zumindest LA- Miami)... also in Realität sind 4 - 5 Wochen genügend Zeit, um Unterwegs viel zu sehen. Mein Problem wäre auch der Reisezeitraum - der Winter. Das darf man da teilweise nicht unterschätzen.

Schwyz, Schweiz
Reiseziel Experte
für Schweiz
Beiträge: 5.153
Bewertungen: 264
6. AW: Kalifornien-Miami

Hallo fabi,wir sind damals San Francisco geflogen.

 Was ich wieder besuchen würde, wenn ich die Gelegenheit dazu hätte:

Joshua Tree National Park

usa-und-kanada.info/2011/…

kann Schnee haben, muss aber nicht

www.nps.gov/jotr/planyourvisit/hours.htm

Organ Pipe nat'l Monument

arizonas-world.de/html/organ_pipe_cactus_nat…

Winter temperatures are pleasant, mid 50-60 degrees F (10-15 Grad C) during the day; chilly 30-40 degrees F (-1 to +4 Grad C) during the night.

Saguaro Nationalpark

arizonareise.de/parks-natur/saguaro-national…

Nicht auslassen würde ich auch das Hotel Best Western Space Age Lodge in Gila Bend

tripadvisor.de/Hotel_Review-g31229-d73416-Re…

Die Geisterstadt Steins in New Mexico

Steins ist 19 Milen westlich von Lordsburg, New Mexico, anm I-10 , Ausfahrt #3, östlich der Arizona-New Mexico Grenze.

Eine gute Quelle mit vielen Anregungen und Touren ist auch dies

http://www.sanfrancisco4you.com/index.html

 Und vielleicht liest ja Treplow mit

Hallo Treplow!

 Wie ist Dezember da unten (auf der Karte "unten" meine ich)

Und hast du Vorschläge oder eine andere Meinung?

Schönen Tag an alle

mum47

Colorado Springs ...
Beiträge: 4.829
Bewertungen: 1
7. AW: Kalifornien-Miami

Ich wuerde von Los Angeles nach Las Vegas fliegen, dort einen Wagen mieten und dann in Richtung Zion National Park fahren, Abstecher nach Bryce Canyon, dann ueber Page -Lake Powell zum Grand Canyon (Sued Park) fahren. Von da, Flagstaff, Sedona, Phoenix, Tucson (wo ich gerade bin). Von Tucson wuerde ich mit Amtrak oder Flugzeug nach New Orleans reisen. Von dort an der Kueste entlang bis nach Naples, Florida fahren, dann hinueber zur Ostkueste von Florida fahren.

Plan B wuerde ich aktivieren, falls zur Zeite meiner Ankunft der Grand Canyon tief im Schnee steckt. Dann wuerde ich mehr suedlich (Interstate 8) nach Tucson fahren, dann von dort ueber Sedona an den Grand Canyon In derHoffnung, dassdann die Strassen ffreiu sind) , und von dort wieder in Richtung Sueden fahren, eventuell ueber Navajo Monumemt Park, Chinle (Canyon de Chelly) nach Santa Fe und Albuquerque, und dann New Orleans per Flugzeug. Die Strecke zwischen dem Rio Grande (Las Cruces, ElPaso) und New Orleans ist im Winter ziemlich langweilig, mit Aussnahme des Big Bend National Park (Texas).

Allgemein wuerde ich waehrend der ganzen Reise so viel wie moeglich suedlich von der Interstate 40 bleiben. Noerdlich davon sind imWinter die Strassenverhaeltnisse zu unsicher.

Das ist Alles im ganz grossen Auszug. Muss und kann dann mehr detailliert werden. Ich bin die meisten Strecken ueber die Jahre hin gefahren.

Wohnst Du irgendwo in der Naehe von Muenchen? Bin dort am 12. Mai., am Flugplatz

Schwyz, Schweiz
Reiseziel Experte
für Schweiz
Beiträge: 5.153
Bewertungen: 264
8. AW: Kalifornien-Miami

Danke Treplow, das war, was ich mir vorgestellt habe.

 Ich wünsche dir eine gute Reise, wenn es dann soweit ist.

Antwort auf: Kalifornien-Miami
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Houston