Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Rental Car Vorsicht vor Abzockerei

Witterswil
Beiträge: 2
Bewertungen: 14
Rental Car Vorsicht vor Abzockerei

Wir hatten über ein Reisebüro in Deutschland einen Minivan bei Alamo gebucht, Kategorie 7 Plätze 4 Koffer, abgebildet ein Chrysler Town & Country.

Bei der Ankunft am Alamo rental car Schalter wollte uns der Sachbearbeiter aber einen grösseren Toyota Sienna aufschwatzen für einen Aufpreis von $ 45 pro Tag. Er behauptete, dass unsere 4 Koffer keinen Platz hätten im gebuchten Minivan und zeigte uns ein Bildchen , wo alles sehr winzig aussah und ein anderes Bild vom grösseren, mit mehr Platz. Zuerst wollte er die 45$ pro Tag, also 450$ für die 10 Tage und sagte, das sei speziell günstig, da das normalerweise 60$ pro Tag kostet. Als wir nicht anbissen, fragte er nach unseren Flugscheinen und meinte dann, mit Swiss kostet es nur 40$ pro Tag Aufpreis. Er behauptete auch, dass der Toyota Sienna sehr viel weniger Benzin brauche als die kleinen Minivans (was mich nicht überzeugte) und wir den Aufpreis dadurch rasch wieder drin hätten.

Wir blieben aber dabei, dass wir die gebuchte Kategorie wollten. Die Dame in der Garage unten sagte uns dann, wir können einen aus Reihe 8 aussuchen und dort hatte es sowohl die langen Chrysler Town & Country, als auch kürzere Modelle oder Dodge Caravan und Grand Caravan.

Wir nahmen einen voll ausgestatteten T&C, da hatten unsere 4 Koffer selbst bei nur umgeklappten hintersten Sitzen noch Platz. Wenn wir die mittels stow and go ganz versenkt hätten, hätten da ca. 10 Koffer Platz, und vorne 4 Personen, also wirklich riesig.

Uns ist aufgefallen, dass alle Mitarbeiter der Schalter versucht hatten irgendwelche Zusatzleistungen oder grössere Autos aufzuschwatzen. Am Schalter nebenan waren 2 Personen, denen wurde gesagt, ihre zwei Koffer hätten keinen Platz in der gemieteten Kategorie (Dodge Charger), ein absoluter Witz, 4 Koffer haben dort zwar nicht Platz und 3 nur knapp, aber 2 gehen locker rein. Ich gehe davon aus, dass die Alamo Leute dort ganz bewusst und gezielt versuchen, die müde ankommenden Touristen übers Ohr zu hauen, indem sie ihnen solche Lügen auftischen. Ausserdem habe ich mir später auch den Toyota Sienna angeschaut. Der ist fast exakt gleich gross wie ein T&C und ich glaube nicht, dass dort mehr Gepäck Platz hätte. Ich denke, man sollte alle Reisenden explizit vor diesen betrügerischen Tricks der Alamo Mitarbeiter warnen.

12 Antworten zu diesem Thema
Witterswil
Beiträge: 2
Bewertungen: 14
1. AW: Rental Car Vorsicht vor Abzockerei

das war übrigens am Miami international airport

Berlin, Deutschland
Beiträge: 1
2. AW: Rental Car Vorsicht vor Abzockerei

Ich kann das nur bestätigen. Dasselbe ist uns auch passiert. Wir hatten vorab über den ADAC einen festen Wagen zu einem festen Preis gebucht. Mit der Aufforderung "please put your initials here" wurden dann in den Vertrag verschiedene Extraleistungen reingeschmuggelt, die den Preis effektiv verdoppelt hätten. Wohlgemerkt, wir wurden nicht einmal gefragt, ob wir evtl. Zusatzversicherungen haben wollen. Es wurde einfach reingeschrieben in der Hoffnung, dass wir es nicht merken. Wir haben darauf bestanden, den Vertrag neu auszudrucken und die Klauseln rauszunehmen.

Die Wagengröße war auch ein Thema, dabei waren wir nur zu zweit und unsere Koffer hatten in dem midsize-SUV (JEEP) ganz locker Platz. Hier hakte die betreffende Mitarbeiterin sogar mehrfach nach, ob wir nicht wirklich doch einen größeren Wagen haben wollen.

Daher: Nicht vom Jetlag verleiten lassen, den Vertrag nicht zu lesen!

Luzern, Schweiz
Beiträge: 1
3. AW: Rental Car Vorsicht vor Abzockerei

Auch uns (4Personen) ist bei Alamo Miami Airport dasselbe passiert:

Auf www.alamo.ch für 9 Tage ein Midsize SUV 5 Erwachsene/3Koffer mit Master Paket für Fr. 549.64 gebucht- wir hatten 2 grosse Koffer plus Handgepäck dabei. Am Schalter in Miami erklärte uns die Dame wir sollten ein grösseres Auto nehmen wegen der Koffer. Dummerweise willigten wir ein!!! Laut alamo.ch kostet ein Auto für 7 Personen nur rund Fr. 200.00 mehr. Letze Woche dann der grosse Schreck: die Kreditkarte wurde nebst den Fr. 549.64 noch zusätzlich mit USD 1111.05 belastet!!! Kundenservice und Reklamationen-Tel.: diese Rufnummer ist ungültig.... Alamo Flughafen Zürich: tut uns leid, aber das geht uns nichts an, reklamieren sie in Miami.....E-Mail an frage@ rentpremier.com vor 6 Tagen: bis heute nicht beantwortet....

Für uns ist klar: NIE MEHR ALAMO!

St. George's ...
Beiträge: 13
Bewertungen: 39
4. AW: Rental Car Vorsicht vor Abzockerei

Das ist keine Abzocke, sondern einfach Verkaufsförderung. Klar will Alamo noch etwas extra verdienen. Zwar sind die Begründungen nicht immer ganz astrein, aber es steht jedem Kunden frei ja oder nein zu sagen.

Im übrigen ist das nicht nur bei Alamo so, sondern bei vielen anderen Autovermietungen auch.

Baden-Württemberg
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko
Beiträge: 1.853
Bewertungen: 30
5. AW: Rental Car Vorsicht vor Abzockerei

wir hatten kein problem bei alamo in miami. da für unsere kategorie kein auto mehr verfügbar war, konnten wir uns irgendein auto in der nächsten kategorie in der tiefgarage aussuchen - ohne aufpreis.

Wien, Österreich
Reiseziel Experte
für Ladakh, Usbekistan, Neukaledonien, Portugal
Beiträge: 907
Bewertungen: 207
6. AW: Rental Car Vorsicht vor Abzockerei

Servus im Forum,

kann mich Eurer Kritik nicht anschließen, im Gegenteil. Ich miete seit Jahren (öfters im Jahr) zu meinen Reisen Fahrzeuge von RentalCar und bin immer äußerst zufrieden. Auch der Umgang mit dem Kunden wird freundlichst abgewickelt.

Als ich im letzten Jahr in Italien (Fiumicino) das Fzg mit einer größeren Tankmenge, als wir übernommen haben, zurückbrachte, wurde der Überstand sogar von der Rechnung abgezogen. Welch ein Service!

Und für heuer schon wieder 3 x Fzg von RentalCar angemietet..

lg albre 13

8910 Affoltern am ...
Beiträge: 1
Bewertungen: 1
7. AW: Rental Car Vorsicht vor Abzockerei

Ja das ist so seit über 30 Jahren und nicht nur bei ALAMO und nicht nur in Miami.

Einfach gut vorbereiten und nur bei wirklich guten "Upgrades" zugreifen wenn sie ohne weitere Kosten sind.

Hatten vor drei Wochen bei BUGET Glück und wurden auf einen teureren Town and Country upgrgraded.

Ein super Auto für Florida mit den beiden elektrischen Schiebetüren und der automatischen Heckklappe, alles ferngesteuert!

Super um das aufgeheizte Auto vor dem Einsteigen durchzulüften.

VG

Rolf E.

Amberg, Deutschland
Beiträge: 1
8. AW: Rental Car Vorsicht vor Abzockerei

Wir haben bereits alle Auto-Vermieter in USA ausprobiert und es ist eigentlich immer das gleiche Procedere, man muß einfach standhaft bleiben! Besonders penetrant war mal ein Mitarbeiter der DOLLAR-Vermietung in Miami. Da wir standhaft blieben hat er uns eine echt versiffte Karre gegeben, die wir dann am nächsten Flughafen eben umgetauscht haben :-) Ansonsten waren wir die letzten Jahre mit ALAMO sehr zufrieden und seit neuestem kann man ja online einchecken und man bekommt ein sogenanntes Bypass-Ticket und man muß gar nicht mehr zum Schalter! Supertoll und hat jetzt erst vor kurzem in Miami einwandfrei geklappt!

Minneapolis ...
Beiträge: 1
Bewertungen: 14
9. AW: Rental Car Vorsicht vor Abzockerei

Kommen gerade aus Florida zurueck und mussten bei Budget Rent A Car leider genau die gleiche achlechte Erfahrung machen. Zuerst versuchte der Angestellte von Budget uns eine groessere Kategorie fuer USD 35 pro Tag anzudrehen und als wir strikte darauf beharrten, die mit Voucher bezahlte Klasse zu bekommen, wechselte er die Masche und sagte, uns fehle die Kollisions- und Haftungsdeckung...tja, das war dann ja wohl sein groesster Fehler. Als Mitarbeiter einer grossen deutschen Versicherungsgruppe weiss ich Bescheid. Ich verlangte sofort den Station Manager und schwups: allea war ploetzlich in Ordnung. Nie beeindrucken lassen! Was wir ueber unsere Reisebueros buchen ist ok und sicher.

Beiträge: 1
Bewertungen: 1
10. AW: Rental Car Vorsicht vor Abzockerei

Wir haben für Dezember einen Wagen bei National gebucht. In L.A. haben wir im letzten Jahr gute Erfahrungen mit National gemacht. Die Dame im ADAC Reisebüro hat uns damals National als Alternative zu Alamo empfohlen, weil es eine Gesellschaft ist. Bei National sind die Schlangen am Schalter nicht so lang. Hat jemand Erfahrungen mit National in Miami?

Antwort auf: Rental Car Vorsicht vor Abzockerei
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Miami