Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

bush2beach

Düsseldorf
Beiträge: 11
Bewertungen: 1
bush2beach

Hat irgendjemand Erfahrung mit Safaris Nord TAnsania von bush2beach? die Beratung war bisher sehr kompetent, aber ich würde gerne etwas mehr wissen, wenn ich mich jemand auf einer Safari anvertraue..

Für Infos dankbar

3 Antworten zu diesem Thema
Österreich ...
Beiträge: 5
1. AW: bush2beach

Nach meiner Erfahrung ist bush2beach eine ausgezeichnete Agentur im mittleren bis oberen Preissegment. Sie sind seriös, haben alle für Tansania wichtigen Lizenzen und werden von einem Team von Expats geführt. Sie haben auch ein Sozialprojekt mit den Maasai laufen, das sie - nach Möglichkeit - in ihre Reisen auch einbauen. Obwohl die meisten Leute wahrscheinlich Standard-Safaris buchen, haben sich Bush2Beach eher auf Routen off the beaten track spezialisiert. Kann die Agentur nur empfehlen!

Düsseldorf
Beiträge: 11
Bewertungen: 1
2. AW: bush2beach

Klingt gut, woher kennst Du bush2beach? Die Vorschläge zur Reiseplanung fand ich sehr gut, leider tatsächlich ein ganzes Stück teurer als ein anderer Tour Operator, mit dem Freunde von uns schon unterwegs waren. Der Unterschied macht für eine 5 Tage Lodge-Safari immerhin knapp 300 USD pro Person aus! Wenn ich jetzt sagen würde, ich würde die Safari gerne buchen, sie müsste aber 200-300 USD preiswerter sein, wirkt das ja schon fast unverschämt.

Aud der anderen Seite betreibe ich auch ne Website, fotografiere und hab Kontakte zu nem Online Magazin. Nach ner Reise könnte ich richtig gut Werbung für das Unternehmen machen. Und dann hätte das Unternehmen auch öffentliches Feedback auf das es verweisen kann.

Deutschland
Beiträge: 15
3. AW: bush2beach

Wir haben selbst aus leidvoller Erfahrung bereits den Unterschied zwischen billigen und etwas teureren Safari-Anbieter zu spüren bekommen.

Im ersten Moment mag man angesichts des Preisunterschieds etwas schockiert sein, aber wenn bush2beach ein seriöser Anbieter ist, dann lohnt es sich, das Geld mehr zu zahlen. Wir selbst kennen bush2beach nicht, aber würden dringend davon abraten, bei billigen Anbietern Safaris zu buchen.

Die besseren Anbieter bieten längere Touren und engagieren wirklich geschulte Fahrer. Die Leute werden besser bezahlt und der Service ist erstklassig. Teilweise sind das nur Details, wie dass beim Anhalten zum Fotografieren der Motor ausgeschaltet wird. Man kann in aller Ruhe seine Aufnahmen schießen und es wird nicht verwackelt.

All das machen eine Safari wesentlich angenehmer.

Zurück zu bush2beach und deiner Frage. Hast du mal im englischen Forum nachgefragt? Dort sind viele mit Safari-Erfahrung, die sicher weiterhelfen.

Gruß aus Koblenz

Antwort auf: bush2beach
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Arusha