Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Besuch in Galle

Schwyz, Schweiz
Reiseziel Experte
für Schweiz
Beiträge: 5.341
Bewertungen: 284
Besuch in Galle

Von Tangalle nach Galle ist es ein Katzensprung, dachten wir. Keiner von uns hat daran gedacht, dass an diesem Tag die Kandidaten sich für die Wahlen sich einschreiben mussten.

So kam es, wie es kommen musste: Schon lange vor Galle fuhr der Verkehr 3-spurig ( auf einer 2-spurigen Strasse) und es ging im Schrittempo vorwärts, wenn überhaupt.

Unser Hauptziel war es, den Schmuckhersteller zu finden, welcher uns vor Tsunami ein paar hübsche Dinge verkauft und zum Teil speziell für uns angefertigt hatte.

Das Haus gab es noch , aber weder der Showroom noch die Leute waren da. Man sei ins Galle Fort umgezogen, war der Bescheid.

Aber zuerst hatten wir Hunger, und machten uns auf die Suche nach dem Lady Hill Hotel. Wir wollten Daya die Aussicht von der Dachterrasse zeigen. Auf dem höchsten Punkt von Galle gelegen, hat es eine fantastische Aussicht auf alle Seiten. Die positive Überraschung : Man kann dort oben jetzt auch essen und braucht nicht den eher düsteren Speisesaal zu benutzen

Nach dem Mittagessen wollten wir ins Fort, das Museeum an der Leyn Baan Street besichtigen, welches Daya auch nicht kannte.

Dieses "Museum" kostet keinen Eintritt und ist ein privates Sammelsurium eines Juweliers. Es beinhaltet Funde aus allen Epochen des Forts, portugiesisch, holländisch und "neueren " Datums. Manche könnte man kaufen, andere sind unverkäuflich.

Das Ganze befindet sich in einem restaurierten Haus im holländischen Stil und es wird auch altes Handwerk demonstriert.

Die Schmuckstücke die dort verkauft werden( neu), empfanden wir als günstig, hatten jedoch keinen Bedarf.

Nach so viel "Staub" waren wir durstig und suchten einen passenden Ort. Wir fanden Mamas Galle Fort Roof Café, an der Ley Baan Street 76. Es hat auch eine Dachterrasse, aber mit wesentlich weniger Aussicht, dafür schön bepflanzt. Es werden dort auch Zimmer vermietet, aber wir brauchten ja keines.

Angesichts der Verkehrsmisere bei der Anreise machten wir uns auf den Heimweg, und hofften, noch bei Tag in Tangalle einzutreffen. ( um Viertel nach sechs ist Sonnenuntergang und um sieben Nacht)

Leider passierte dann auf der viel befahrenen Strasse ein Unfall, sodass wir erst nach dem Einnachten zurück kamen.

3 Antworten zu diesem Thema
Forum
Beiträge: 739
1. AW: Besuch in Galle

Hallo mum47,

vielen Dank für deinen spannenden Bericht! Das mit dem Unfall ist natürlich sehr unschön, ich hoffe, es geht wieder besser?

Ich glaube, es wurde an anderer Stelle bereits gesagt: deine Berichte lesen sich wie Abenteuer-Romane!

Danke fürs Teilen und viele Grüße

Christina

Zuletzt geändert: 11 Mai 2010, 16:45
Schwyz, Schweiz
Reiseziel Experte
für Schweiz
Beiträge: 5.341
Bewertungen: 284
2. AW: Besuch in Galle

Entwarnung:

Der Unfall hat nicht uns betroffen, nur dessen Stau. Wir brechen unsere Rippen jeweils zuhause .

Schwyz, Schweiz
Reiseziel Experte
für Schweiz
Beiträge: 5.341
Bewertungen: 284
3. AW: Besuch in Galle

Noch Bewertungs-Links zu Galle

Lady Hill Restaurant und Hotel

tripadvisor.de/Restaurant_Review-g297896-d12…

Mama's Galle Fort Roof Cafe

tripadvisor.de/Restaurant_Review-g297896-d19…

Antwort auf: Besuch in Galle
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Galle