Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Inka Trail nach Machu Picchu

Berlin
Beiträge: 4
Bewertungen: 55
Inka Trail nach Machu Picchu

Hallo

Ich plane auch dieses Jahr den Inka Trail zu machen. Weiss jemand ab wann dieser wieder offen ist (wegen den Überschweummungen). Vorallem, kennt jemand gute Guites/Operators? Der Forenbetirag von SandraUndMichael war nicht grad ermutigend ;-)

Gruss

Patrick

7 Antworten zu diesem Thema
Basel
Beiträge: 10
Bewertungen: 25
1. AW: Inka Trail nach Machu Picchu

Hi,

gute Wahl. Peru ist super. Der Inca Trail ist ab 1. April wieder offen. Hab aber gehört, dass die Bewilligungen bis mitte Juni alle weg sind. Wir waren letzten September, haben aber den Lares Trek gemacht. Inca Trial war voll. War aber auch super. Wir waren bei www.perutreks.com. Von der Firma selber waren wir eher entäuscht. Extrem freche Büroangestellte. Die Tour selber war aber gut und alle Guides, Köche, Träger etc. waren einwandfrei und super nett. Die haben dann den Trek noch gerettet. Unser Guide hat in der zwischenzeit seine eigene Firma aufgemacht und ich kann ihn dir nur empfehlen: www.incatrekkers.com.

Falls du noch weitere Fragen hast, einfach melden.

München
Beiträge: 93
2. AW: Inka Trail nach Machu Picchu

Hallo Columnbus!

Willkommen im Forum und danke für deine Infos!

Ich habe auch gehört, dass der Inka Trail wieder ab 1. April geöffnet ist. Schaun mer mal, ob es dabei bleibt, ist ja schon bald!

Machu Picchu steht ebenfalls auf unserem Programm. Wir werden im Herbst, wohl September und/oder Oktober Südamerika bereisen.

Wie viele Tage würdest du sagen sollte man sich für Machu Picchu Zeit nehmen? Wir überlegen, ob wir den gesamten Trail machen sollen oder "nur" MP alleine...? Was waren deine Eindrücke?

LG - strubbeline

Basel
Beiträge: 10
Bewertungen: 25
3. AW: Inka Trail nach Machu Picchu

Hi strubeline,

für MP reicht ein voller Tag. Sich auf den Wayna Picchu hochzukämpfen (der Berg im Hintergrund des bekannten MP pic) würde ich unbedingt machen. Zwar extreme Quälerei aber der Ausblick lohnt sich wirklich :-) Problem ist dass es nur 400 (glaub) permits gibt nach dem Prinzip first comes first served. musst also um 06:00 vor eingang stehen. wenn du inca trail machst kommst du aber erst später an und alle permits sind weg. daher hängen viele welche ina trail machen einen Tag an wenn sie auf wayna picchu wollen. ich habe den lares trek gemacht ubd schön gefunden. bei den alternative trrks kommt man am Borabend an und dynn kannst du um 04:00 loslaufen und von aguas calientes auf MP hochlaufen. auch 1h quälen aber irgenwie cool ;-)

trekking würde ich dir schon empfehlen und ist nur mässig anstrengend.

gruss,

columbus

Basel
Beiträge: 10
Bewertungen: 25
4. AW: Inka Trail nach Machu Picchu

ach ja, inca trail ist immer voll da pro Tag nur 500 Personen zugelassen sind. Also am besten so rasch eie möglich versuchen zu buchen oder dann einen alternative trek wählen, welche auch viel weniget bevölkert sind. inca trail muss z.T. schon übel voll sein.

Berlin
Beiträge: 4
Bewertungen: 55
5. AW: Inka Trail nach Machu Picchu

hallo an alle, danke für die tipps.

@columbus, hab mir inzwischen bei der webpage http://www.incatrekkers.com/ die infos angeschaut und auch nochmals bezüglich inka trail abgeklärt. Momentan ausgebucht, aber für ende September wurde meine Buchung bereits bestätigt!

Jupi, jetzt fehlt nur noch der flug ;-)

Danke an alle!

Hohenstein-Ernstthal
Beiträge: 2
Bewertungen: 59
6. AW: Inka Trail nach Machu Picchu

fröhliches Hallo an dich!

hätte noch ne gute adresse für nen fähigen organisator oder guide

www.wickleder-travel.com

war mit andreas diesen april unterwegs in südperu. u.a. auch mp.

er hat tickets für incarail versorgt und sich um alles gekümmert. wir sind ab km 82 gefahren, vorher die strecke is noch gesperrt.

für den huaynapicchu mußt du dir unten am eingang das billet geben lassen. am besten erscheint mir von 10-11 uhr mit zu wandern. da sind die wolken weg und die sicht ist super.

ich selbst war aber nicht ganz oben, war an dem tag zu nass und mit meiner höhensangst waren mir die letzten meter nix...

wünsch dir nen schönen urlaub! ich beneide dich, würd am liebsten gleich wieder los.....

lg

Berlin, Deutschland
Beiträge: 11
7. AW: Inka Trail nach Machu Picchu

Hallo an alle,

ich bin gerade auf Eure Kommentare gestoßen und ich muss sagen es kommen alte Erinnerungen auf.

Ich war 2008 für 5 Wochen in Peru und habe eine 4 Tages Wanderung zum Machu Picchu gemacht. Leider kann ich mich nicht mehr so genau an die Agentur erinnern doch ich fand es echt spitze.

Natürlich war der Treck nicht immer einfach und ich hatte keinen Träger genommen, doch habe ich viele nette Menschen während dem Treck kennen gelernt und wir hatten viel Spaß.

Wer einen solchen Treck macht sollte, was Qualität angeht nicht so viel Erwarten, was ich damit sagen will das ich einige gesehen habe die sich hier in Tripadvisor über Essen und Schlafsäcke beschweren. Wenn man wandern geht kann man halt leider nicht mit einem Hotel-Komfort rechnen und am besten ist es seinen eigenen Schlafsack mit zunehmen.

Ich hatte es wirklich sehr genossen und bin total in Peru verliebt ;-). Ich war die meiste Zeit bei meinen Freunden in Trujillo doch auch Cajamarca war traumhaft.

Ich wünsche euch ein tolle reise und viel Spaß.

Anne-Marie

Antwort auf: Inka Trail nach Machu Picchu
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Machu Picchu