Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Erhöhte Kriminalität in Argentinien?

Beiträge: 3
Bewertungen: 38
Erhöhte Kriminalität in Argentinien?

Hallo zusammen :)

Im Februar/März 2014 werde ich nach Buenos Aires fliegen, für 3 Wochen werde ich dort in der Stadt, und dann wohl Richtung Norden unterwegs sein. Also die Privinzen Córdoba und Misiones..

Da der Flug nun gebucht ist, fange ich nun mit den Reiseplanungen langsam mal an.. Und da stoße ich doch auf so einen Beitrag auf der Internetseite des auswärtigen Amtes:

"Es wird eine erhöhte Kriminalität beobachtet. Daher wird zu Vorsicht und Wachsamkeit geraten. Wertgegenstände sollten nicht offen getragen werden, Bargeld sollte nur in geringen Mengen mitgeführt werden. Bei Überfallen sollten Sie keinen Widerstand leisten, da die Täter in der Regel bewaffnet sind und vor Gewaltanwendung nicht zurückschrecken.."

auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/…

Meine Frage nun: Wieviel Wert und Glauben sollte ich darauf geben?

Ich meine ich reiße dort dann die ganze Zeit mit meiner Cousine (lebt in Buenos Aires) und bin auch nicht der unerfahrenste was Reisen angeht. Ich werde jedoch auch die meiste Zeit teure und auffällige Kamera(Ausrüstung) bei mir haben und was tut man mit einer Kamera? Offen herumtragen natürlich..

Trickbetrüger und Zwilichtige Gestalten die hin und wieder auf meine Kamera schielen sind mir auch in Paris, San Francisco usw. begegnet. Jedoch reichte hier die übliche allgemeine Wachsamkeit.. reicht die In Argentinien, Buenos Aiers und Co., auch? Oder gibts hier jemand der sagt: ne, Argentinien ist dann doch ein anderes Pflaster hier und da wird nicht Grundlos gewarnt?

Hoffe ich konnte mich erklären :D

6 Antworten zu diesem Thema
Albany, New York
Beiträge: 2.580
Bewertungen: 84
1. AW: Erhöhte Kriminalität in Argentinien?

Hallo und herzlich willkommen im Forum,

wir waren im Mai diesen Jahres und hatten keinerlei Probleme. Meine Kameraausruestung ist auch sehr teuer, hatte nie Probleme damit.

Ich fand die Stadt ueberraschend europaeisch angehaucht und habe mich dort nicht anders verhalten als in Paris oder New York. Taschendiebe etc. gibt es in jeder Stadt. Beachte die Regeln, die es fuer jede grosse Metropole gibt, hoer auf dein Bauchgefuehl und du faehrst gut.

Österreich
Beiträge: 45
Bewertungen: 288
2. AW: Erhöhte Kriminalität in Argentinien?

@Sebastian H

Im Frühjahr waren wir 2 Monate in BsAires und ich kann Undine bestätigen, es ist nicht gefährlicher als in Paris oder New York.

Kleiner Tipp: Besonders an Wochenenden gibt es jetzt iim Zentrum (Plaza del Congreso usw.) etwas vermehrt "Senfattacken". Sollte dir das passieren, lass dich nicht reinigen(Diebstahlgefahr), sondern hau einfach ab. Sonst die Regeln und Hinweise Einheimischer beachten.

Es wird dir gefallen!

Schönen Aufenthalt!!!

Salzburg, Österreich
Beiträge: 1
Bewertungen: 1
3. AW: Erhöhte Kriminalität in Argentinien?

Hallo,

ich bin seit 2 Wochen in BA und ich kann nur bestätigen was die anderen geschrieben haben. Hirn einschalten! Jedoch würde ich keinerlei Wertgegenstände öffentlich tragen und ich würde auch nie mit einer teuren Kamera-Ausrüstung herum laufen. Besonders in und um die Subte (U-Bahn) empfiehlt es sich den Rucksack vorne zu tragen. Das machen hier auch die Einheimischen. Ansonsten kannst du in Once am Schwarzmarkt deine Technik Gadgets zurück kaufen...;)

Dennoch ist die Stadt toll und hat einen ganz eigenen Charakter. Da es sich um eine der größten Südamerikanischen Städte handelt, ist der Einfluß von Europa auch sichtbar. Aber es gibt schon Straßenzüge wo man merkt, dass man weit weg von Europa ist.

Viel Spass!!!

Halle, Deutschland
Beiträge: 2
Bewertungen: 1
4. AW: Erhöhte Kriminalität in Argentinien?

Hallo,

Buenos Aires sicherheitsmäßig mit New York oder Paris zu vergeichen, ist schon ein wenig blauäugig. Das ist wie Kartoffeln mit Trüffel zu vergleichen. In Buenos Aires sollte man die Augen schon viel mehr offener halten, darauf achten, wer hinter einem her läuft, in welcher Gegend man sich bewegt, usw. Ich habe dort schon erlebt, dass einer Frau beim Fotografieren von einem Radfahrer die Kamera aus der Hand gerissen wurde, de Taxifahrer bescheissen und einiges mehr. Die Kriminellen dort erkennen jeden Touristen oder Ausländer sofort und wissen, dass es bei ihm irgendwas zu holen gibt. Und ihre Methoden sind nicht zimperlich. Ich habe keine Angst durch Buenos Aires zu laufen, aber ich bin dort viel viel viel aufmerksamer und misstrauischer als ich das in London, Paris oder Berlin bin.

Albany, New York
Beiträge: 2.580
Bewertungen: 84
5. AW: Erhöhte Kriminalität in Argentinien?

Hm, also ich achte in New York oder Paris auch drauf wer hinter mir her laeuft und passe auf in welcher Gegend ich mich aufhalte. Es gibt Gegenden in Buenos Aires in die man als Tourist nicht muss aber die gibt es auch in New York City.

Und einen Touristen erkennt man nicht nur in Buenos Aires. Touristen stechen ueberaus hervor.

Kamera Diebstaehle, unehrliche Taxifahrerer etc. gibt es ueberall, das ist jetzt nicht Buenos Aires spezifisch finde ich. Die gibt es in Barcelona, Rio an der Strand Promenade ( speziell die Kamera Diebstaehle) oder London auch.

Ich habe mich dort nicht unwohl gefuehlt. Wenn man verschiedene Sachen/ Regeln beachtet, die ich in JEDER Grosstadt beachten wuerde faehrt man gut.

Beispiele wie Schmuck zuhause lassen, nicht alleine durch dunkle Nebenstrassen gehen/ allein im dunklen Park rumhaengen, nicht mit Wertsachen ( Kamera, Iphone, Ipad, Designer Klamottenetc.) protzen, nicht mit Bargeld rumwedeln usw. usw.

Das sind fuer mich Regeln, die ich ueberall auf der Welt anwende.

Weilheim
Beiträge: 236
Bewertungen: 408
6. AW: Erhöhte Kriminalität in Argentinien?

Auch ich war schon vor 2 Jahren in BA habe keine besonders hohe Kriminalität bemerkt, man

muss wie schon geschreiben, vorsichtig sein, keine Wertgegenstände nach außen und offen tragen,

auch von der Kleidung nicht auffällig sein, möglichst nicht allein besonders am Abend durch die Straßen

gehen. Man soll bedenken das dort die Menschen arm sind ! Diese Vorsicht hat mir bisher geholfen.

Antwort auf: Erhöhte Kriminalität in Argentinien?
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.