Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Welchen Treckingrucksack

Nürnberg ...
Beiträge: 4
Welchen Treckingrucksack

Hallo,

ich benötige einmal eure Hilfe.

Ich suche einen neuen Trekkingrucksack für meinen nächsten Trip (2 Wochen) auf Bali, brauche allerdings einen neuen Rucksack.

Ich schwanke derzeit zwischen einem neuen Hudson Meru 60 ([url]https://www.globetrotter.de/shop/meru-hudson-60-194802/[/url]) oder einem gebrauchten Deuter Alpamayo 60+10.

Beide habe ich bereits anprobiert und lassen sich gleich gut tragen.

Jetzt kommt ihr ;-) welchen soll ich nehmen?

Gruß

BommesDieder

5 Antworten zu diesem Thema
Berlin, Deutschland
Beiträge: 647
1. AW: Welchen Treckingrucksack

Wieso brauchst du einen 60ltr + 10 Rucksack als Trekkingrucksack ?

Bischen gross, meine ich.

Friedrichshafen ...
Beiträge: 18
2. AW: Welchen Treckingrucksack

Für einen 2wöchigen Urlaub auf Bali (auf einer Insel) lohnt sich ein Rucksack nicht. Da würde ich inzwischen einen Koffer mit Rollen bevorzugen. Lieber einen guten Daypack-Rucksack zum Koffer. Auf Bali schleppst du den Rucksack eh nur vom Taxi ins Hotel und zurück

Frankfurt
Beiträge: 280
Bewertungen: 120
3. AW: Welchen Treckingrucksack

Hallo Sebastian,

ich persönlich finde beide Marken sehr gut. Habe mehrere Rucksäcke und bin mit dem Deuter sehr zufrieden. Bei den Merus finde ich die Polsterungen sehr gut. Trotzdem würde ich sagen, so wie die Anatomie jedes Menschen sehr unterschiedlich ist und auch die Gewohnheiten und Befindlichkeiten, so kann man eben keine grundsätzliche Empfehlung für Rucksäcke geben, die immer passt.

Ich rate, sich sehr viel Zeit zu nehmen und sich in einem sehr guten Fachgeschäft beraten lassen. Globetrotter ist ja ein sehr guter Laden. Ob der jeweilige Berater gut ist, muss man eben erst raus finden. Eventuell eben mal auch den Berater wechseln. Ich würde verschiedene Rucksäcke testen, auch mal beladen und längere Zeit aufbehalten und damit rumlaufen oder auch mal beladen mehrmals Treppen steigen. Hört sich albern an, ist aber wichtig, um zu wissen, wie er sich nach einiger Zeit unter Belastung anfühlt, ob was drückt, zwickt oder (hatte ich leider auch schon) sich Riemen immer wieder lockern. Es ist wie beim Wanderschuhkauf. Erst mit der Zeit weiß man, was das Teil taugt.

Die Hauptlast soll ja auf der Hüfte liegen. Wer das bisher nicht beachtet hat, der muss sich auch beim Test erstmal umstellen/eingewöhnen. Der Rucksack muss richtig eingestellt sein, dass er auf der Hüfte sitzt, sie idealer Weise auch im oberen Hüftknochenbereich angenehm umschließt und insbesondere die Höhe der Tragegurte richtig eingestellt ist (einstellbar ist) sodass die Verbindungsriemen von Rucksack zu den Tragegurten zumindest horizontal verlaufen oder nach unten zu den Schultern (keinesfalls nach oben).

Also erst intensiv probieren, dann entscheiden. Sicher spielen noch andere Faktoren eine Rolle, wie Außentaschen, Zugang zum unteren Teil durch Rundumreißverschlüsse etc etc. Das hängt vom Einsatzbereich ab, was da gefällt bzw funtkional ist (Alpin, Regengebiete oder überwiegend Schönwettereinsätze). Diese Kriterien sollte man zuerst nennen und dann bei den verbleibenden Modellen rein nach Tragekomfort und Passform nach längerer Testphase entscheiden.

Viel Spaß wünscht

ikarusfly

Bali, Indonesien
Beiträge: 672
Bewertungen: 23
4. AW: Welchen Treckingrucksack

Hallo Sebastian,

wenn Du einen neuen Rucksack brauchst, solltest du vielleicht auf einem Bergsteiger-Forum posten, aber auf dem Bali-Forum bist du völlig verkehrt, denn in Bali braucht niemand einen so großen Rucksack.

Du bewegst Dich hier in den Tropen mit Tagestemperaturen um 30 Grad ....

Da haben meine Vorgänger völlig Recht, einen "Rolli" und einen kleinen Tagesrucksack, DAS ist es,

liebe Grüße

KristinBali

Berlin, Deutschland
Beiträge: 647
5. AW: Welchen Treckingrucksack

Habe deine Frage zunächst missverstanden. Du brauchst einen Rucksack für die ganze Reise.

Selbst dafür ist das Ding zu gross und unpraktisch und schließe mich "mimpimanis" in seiner Meinung an.

Eine gute Reisetasche oder ein Rolli reichen wirklich aus. Ihr werdet das Ding kaum schleppen müssen. Er liegt entweder im Bus, im Auto oder in der Unterkunft. Tragen müsst ihr ihn zum Flughafen und vom Ankunftsflughafen DPS bis zum Taxi. Ein Rucksack hat auch Nachteile, die da wären: er kann sich mit seinen Haken und Ösen auf den Transportbändern am Flughafen verheddern und es wäre nicht der erste Rucksack. In manchen Gegenden werden Rucksäcke nicht mehr gerne gesehen.

Viel wichtiger ist ein Tagesrucksack, den ihr auf eurer Trekkingtour (20ltr) und auch sonst. benötigt.

Antwort auf: Welchen Treckingrucksack
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Bali