Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Bali i 14 Tagen???

Regensburg ...
Beiträge: 13
Bali i 14 Tagen???

Hallo Leute,

ich schon wieder:-)

Wir fliegen im November nach Singapur und Bali.Auf Bali bleiben wir 14 Tage.Jetzt ist die Zeit gekommen wo ich schön langsam Hotels buchen möchte.Wir dachten erst Jimbaran,Ubud und dann Candidasa oder Gillis, und das alles für ein Paar Tage?!Bin mir aber nicht sicher ob es nicht zu viel ist oder statt Jimbaran eher Siminyak oder so.Wollen halt Kultur,Strände und Tauchen verbinden.Keine Gaudi oder so.

Danke schon mal

p.s.über nähere Informationen zwecks Fähre auf Gillis wäre ich dankbar

7 Antworten zu diesem Thema
Winsen, Deutschland
Beiträge: 34
1. AW: Bali i 14 Tagen???

Hallo Julz,

also deine Kombi ist toll, habe wir auch dieses Jahr so ähnlich gemacht.

Also ich bin absoluter Jimbaran-Fan, allerdings sind die Hotels natürlich ein wenig hochpreisiger. Das Interconti am jimbaran Beach ist ein Traum!

Aber auch das Keraton, was günstiger ist, soll gut sein.

Ubud ist immer einen Besuch wert und von dort könnt ihr schön Tagesausflüge machen, vom süden aus sind die etwas anstrengend wegem dem Verkehr.

Wenn ihr tauchen wollt, ist Candidasa vielleicht nicht der optimale Ausgangspunkt, obwohl es auch einige Taucher dorthin verschlägt. Da wäre Padangbai wohl besser, von dort fahren viele Tauchschulen jeden Tag los.

Zum Schnorcheln ist Candidasa toll, vor dem Anom Beach ist ein schönes Riff.

Wir tauchen aber selber nicht, deswegen kann ich dir da keine genaue Info geben.

Auf den Gilis gibt es etliche Tauchschulen und diverse Tauchmöglichkeiten.

Aber auch hier haben wir nur geschnorchelt.

Es fahren mehrmals täglich etliche Speedboote von Padangbai zu den Gilis. Die Tickets kann man entspannt vor Ort kaufen, sie werden auch in allen größeren Touristenorten verkauft (Ubud, Kuta etc.) Schaut z.B. mal bei Perama.

Bei eurem knappen Zeitplan würde ich nicht mit der Fähre fahren, das dauert einfach zu lange!

Viele Grüße

Christiane

Bali, Indonesien
Beiträge: 515
Bewertungen: 18
2. AW: Bali i 14 Tagen???

Hallo,

also bei nur 2 Wochen Bali sollte man wirklich gut planen, wenn man von allem etwas haben will:

Jimbaran als 1. Station ist schön, wenn man in 4 oder 5 - Sterne - Hotels wohnen möchte.

Ansonsten würde ich Seminyak oder weiter nördlich empfehlen, oder aber

Yeh Gangga in Westbali, was vom Tourismus noch weitgehend verschont ist. Aber dort gibt es auch div. Unterkünfte. Vom Airport aus ca. 1 h entfernt, man kann sich auch vom Hotel abholen lassen.

Unbedingt die Reisterrassen von Jatiluwih (UNESCO Weltkulturerbe) ansehen.

Danach würde ich für einige Tage nach Ubud fahren und mir balinesische gelebte Kultur ansehen (Tanzvorführungen).

Von hier aus kann man auch schöne Tagesausflüge machen oder einfach mal durch die Reisfelder wandern.

Candi Dasa gefällt mir persönlich nicht, weil es kein "richtiges" Dorf ist, sondern eine Ansammlung von Unterkünften und Restos an der Durchgangsstraße nach Osten. Aber wenn man nahe C.D. wohnt in einem der Ressorts, ist es ruhig, die Straße ist dann weit weg.

Zum Tauchen ist auch Nusa Lembongan sehr empfehlenswert, einige Tauchschulen sind dort, viele Unterkünfte in allen Preisklassen. Vor Nusa Penida sind einige der besten Tauchspots bei Bali.

Die Gilis sind mir zu "rummelig" geworden.

Auf alle Fälle solltet Ihr mindestens 1 - 2 Tage vor Eurem Rückflug wieder auf Bali sein, denn es fallen immer mal wieder SÄMTLICHE Schiffsverbindungen nach Bali aus, wetterbedingt.

Weiter viel Spaß beim Planen,

KristinBali

Regensburg ...
Beiträge: 13
3. AW: Bali i 14 Tagen???

Hi CCStrobel,

danke füt die Informationen,waren sehr hilfreich.

Also wenn Candidasa nicht so gut ist,wäre Padangbai eigendlich besser oder?Weisst du da viel.ein gutes Hotel?

Danke schon mal

Julz

Regensburg ...
Beiträge: 13
4. AW: Bali i 14 Tagen???

Hi KristinBali,

oh man die Zeit ist einfach zu kurz um Bali in 14 Tagen zu erkunden.Ich würde trotzdem einiges anschauen wollen:-).Wir kommen so ziemlich abends auf Bali an,was meinst du sollen wir in Denpasar eine Nacht übernachten oder weiter nach Yeh Gangga fahren?Geplannte Route ist.Erst Ubud dann Padangbai und dann Jimbaran.Jetzt bin ich ein bisschen verwirrt sollen wir doch Nusa Lembongan nehmen?!Habe gehört dass der Srand "Bias Tugal" in Padangbai einer der schönsten Strände Balis ist,stimmt es?Da du der Profi bist,hoffe ich du kannst mir helfen.

Danke schon mal

Julz

Winsen, Deutschland
Beiträge: 34
5. AW: Bali i 14 Tagen???

Also wir waren wie gesagt in der Nähe von Candidasa in Sengkidu, das ist praktisch ein kleiner Ort mit Versammlungsplatz, Tempel, kleinen Läden etc. ca. 3 km vor der Ansammlung der Restaurants und Hotels in Candidasa.Selbst kleine Warungs gibt es.

Candidasa selber fanden wir auch nicht schön und sind eigentlich bis auf einen Stop im Supermarkt oder dem Geldautomaten nur durchgefahren.

Hinter Candidasa liegt auch ein wunderschöner Strand bei Bugbug (kann man unter Pasir Putih Bugbug Bilder zu googeln).

Padangbai kenne ich nur für die Überfahrt zu den Gilis, einmal waren wir zum Schnorcheln dort.

Viele, gerade der Bali-Freaks ;-) mögen Padangbai sehr gerne, ich kann dem Ort nichts abgewinnen. Zumindestens am Wasser, um den Hafen rum ist es mir viel zu trubelig, wegen der ganzen Gili Touristen.

Und man hat nur die Möglichkeit zwischen den Booten zu schwimmen oder aber zu den beiden Stränden außerhalb zu laufen.

Ich habe einfach gerne eine Bade- und Schnorchelmöglichkeit direkt am Hotel.

Aber das ist Geschmacksaache.

Und zum Tauchen ist Padangbai sicherlich besser als Candidasa.

Bali, Indonesien
Beiträge: 515
Bewertungen: 18
6. AW: Bali i 14 Tagen???

Hi Julz81,

das beste Hotel in Padangbai ist das "Puri Rai" mit ca. 35 € die Nacht.

Gruß KristinBali

Bali, Indonesien
Beiträge: 515
Bewertungen: 18
7. AW: Bali i 14 Tagen???

Hi Julz81,

wenn ihr amSpätnachmittag ankommt. könnt Ihr Euch am besten von Eurem Hotel in Yeh Gangga abholen lassen, denn übernachten in Denpasar ist quasi nicht möglich, die dortigen Hotels sind nur für lokale Business-Gäste ausgerichtet, Touristen gehen nach Kuta, Legian o.ä.

Da die Fahrt vom Airport nach Yeh Gangga aber nur eine Stunde ist, würde ich die Alternative vorziehen und dort vielleicht 3 Nächte bleiben. Dort ist es ruhig und Ihr könnt erstmal ankommen ...

2. Station wäre dann Ubud.

3. Station könnte Padang Bai sein, aber richtig, zum schönen Strand Bias Tugal (sauber, tolle Wellen, aber badegeeignet) läuft man ca. 20 Min. von der Unterkunft aus über den Hügel und dann runtergehen.

Der Strand direkt vor der Tür ist nicht (mehr) schön, viele Boote und manchmal auch Plastik im Wasser.

In Padangbai sind auch Tauchschulen, z.B. die dt.-sprachige "Water Works"

4. Station könnte dann Jimbaran sein. Sehr praktisch, weil der Airport gleich "nebenan" ist, aber Fluglärm ist quasi nicht dort.

Falls Nusa Lembongan noch im Gespräch ist, würde ich das als 3. Station machen anstelle von Padangbai.

Ihr könntet nach N.L. von Ubud aus fahren mit Perama und von N.L. aus dann nach Padangbai fahren, um am Bias Tugal-Strand zu baden und dann von dort aus nach Jimbaran fahren.

Also weiter viel Spaß beim Planen,

KristinBali

Zuletzt geändert: 06 August 2012, 11:11
Antwort auf: Bali i 14 Tagen???
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Bali