Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Bali für "Oldies"

Schweiz
Beiträge: 8
Bewertungen: 8
Bali für "Oldies"

Seid gegrüsst!

Wir sind ein älteres Ehepaar, das vor ca. 30 Jahren das letzte Mal in Bali war. Sicher hat sich die Insel enorm entwickelt und ist nicht mehr so wie wir sie in Erinnerung haben. Und obwohl wir viel gereist und sehr selbstständig sind , sind wir unsicher betr. der Insel. Auch punkto Sicherheit.

Wir möchten in Bali Weihnachten verbringen. Wir suchen ein gemütliches, schönes Hotel am Strand, es darf luxuriös sein. Wir suchen keinen Trubel und wenn ich da lese, dass alles was südl. von Denpasar liege "out" und zum Vergessen sei, dann ahne ich nichts Gutes. Deshalb frage ich euch um Rat. Trimakasi für eure Antworten.

Zuletzt geändert: 28 Juni 2012, 9:36
23 Antworten zu diesem Thema
Schweiz
Beiträge: 8
Bewertungen: 8
1. AW: Bali für "Oldies"

Besten Dank für die wertvollen Hinweise!

Wie ruhig ist die politische Lage? Erinnerungen an die Anschläge kommen hoch. Sicher nicht einfach zu beurteilen, kann ich mir vorstellen. Hätte z.B. keinerlei Bedenken, in Malaysia herumzureisen, aber Indonesien ist uns schon ein wenig "fremd" geworden.

Schweiz
Beiträge: 8
Bewertungen: 8
2. AW: Bali für "Oldies"

Ja, wenn man es so sieht, stimmt es. Man wird einfach ein wenig vorsichtiger mit den Jahren und macht sich wohl auch zu viele Gedanken. Na denn: Leinen los!

Danke nochmals.

Wien, Österreich
Reiseziel Experte
für Ladakh, Usbekistan, Neukaledonien, Portugal
Beiträge: 980
Bewertungen: 222
3. AW: Bali für "Oldies"

Servus Freuzo !

..wir würden uns auch schon als "Oldies" bezeichnen ( ist aber als ein Qualitätsmerkmal gemeint),

sowie Altermann dir das schreibt sind dzt die Verhältnisse überall

( nirgends ist völlige Ruhe, außer zuhause am Pool ).

Ich werde im September eine große Tour ( Gruppe an Oldies ) 4 Wochen durch Indonesien führen und dabei auch in Bali sein.

Nach meiner Rückkehr im Oktober werde ich noch einen genauen Situationsbericht an Euch weiterleiten....

lg albre13

Bali, Indonesien
Beiträge: 619
Bewertungen: 22
4. AW: Bali für "Oldies"

Hallo Freuzo,

Ruhe findet Ihr noch in Bali, jedoch nicht im Süden, auch nicht in Sanur, weil auch dort alles !! touristisch komplett erschlossen ist.

Eine Alternative wäre die Gegend zwischen Lovina im Norden und Amed im Osten, in diesem Küstenstrich sind einige, auch luxuriöse, Resorts, die abseits vom Massentourismus liegen.

Am besten googelt Ihr mal.

Diese Resorts haben auch Security-Kräfte, die für die Sicherheit der Gäste sorgen.

Allgemein gelten in Bali die gleichen Vorsichtsmaßnahmen und Verhaltensregeln wie überall in der Welt.

Was die politische Lage angeht, so ist Indonesien und auch Bali als Teil davon als ruhig zu bezeichnen. Terror-Anschläge können auf der ganzen Welt verübt werden.

Allerdings sind bei großen Events wie int. Kongressen z. B. sehr viele zusätzliche Sicherheitskräfte und Soldaten in Bali im Einsatz.

Übrigens sind viele Oldies in Bali unterwegs.

Also Leinen los und auf nach Bali.

KristinBali

Bad Hersfeld ...
Beiträge: 2
Bewertungen: 46
5. AW: Bali für "Oldies"

Hallo Freuzo,

bin auch schon fast ein Oldtimer - bereise jedes Jahr (seit 1999) in meinem Urlaub diese schöne Insel.

Wie schon beschrieben "Idioten" gibt es überall....stimmt.

Der Trubel und die Lautstärke in den Touristengebieten wie Seminiak oder Kuta ist nicht mehr auszuhalten.

Wenn man Ruhe sucht, kann ich nur Candidasa empfehlen. Da gibt es sehr gute; auch preiswerte Hotels direkt am Strand mit Pool und sehr gutem Service. Empfehlenswert sind auch die Bungalowanlagen direkt am Meer.

Candidasa bietet sich auch als Start für Besichtigungstouren an. So z.B. der Wassertempel Tirtagangga (Nähe Amlapura) an.

Gerne beantworte ich weitere Fragen.

Beste Grüße und eine gute Reise wünscht der

Balikurti

Bali, Indonesien
Beiträge: 619
Bewertungen: 22
6. AW: Bali für "Oldies"

Hallo,

Candidasa finde ich als Ferienort nicht so interessant, da der Strand sehr schmal bzw. bei Flut so gut wie gar nicht mehr vorhanden ist (vor vielen Jahren wurde das vorgelagerte Riff "abgehauen"). Jetzt hat die Regierung riesige Betonklötze ins Meer gesetzt.

Der Ort wird von der Durchgangsstraße nach Amlapura durchschnitten.

Vor Candidasa gibt es einige gute Resorts in weitgehender Abgeschiedenheit.

Gruß KristinBali

Bad Hersfeld ...
Beiträge: 2
Bewertungen: 46
7. AW: Bali für "Oldies"

Hallo KristinBali,

stimmt - allerdings ging es um Ruhe, die man in div. Bungalowanlagen am (Strand) findet. Fast alle haben direkt am Meer einen Pool.

Der Balikurti

Wien, Österreich
Reiseziel Experte
für Ladakh, Usbekistan, Neukaledonien, Portugal
Beiträge: 980
Bewertungen: 222
8. AW: Bali für "Oldies"

...servus liebe Bali-Experten !

..verfolge mit großer Interesse euren discurs, da wir im Zuge einer ausführlichen Rundreise durch Indonesien - Medan - Komodo - einen 1-wöchigen Aufenthalt im CANDI - Beach - Cottage

 ( mit Gruppe an "rüstigen" Oldies ) gebucht haben...

...bitte um Eure Experten Meinung zum Hotel ( ohne das negative, ha, ha, )

lg aus Wien

Schweiz
Beiträge: 8
Bewertungen: 8
9. AW: Bali für "Oldies"

Danke euch allen!

Aus unserem Freundeskreis hörten wir Positives über das Interconti Hotel in Bali.Die Beschreibungen im Hotelprospekt würden sich in etwa mit der Realität decken.

War jemand von euch schon dort?

Sydney, Australien
Beiträge: 10
Bewertungen: 5
10. AW: Bali für "Oldies"

Ich bin gerade erst wieder aus Bali zurück gekommen und habe einen super netten und zuverlässlichen Fahrer und Tour Guide kennengelernt den wir für die meiste Zeit gebucht hatten.

Er hat uns vom Flughafe abholt und die nächsten Tage dann überall in Bali umher gefahren.

Man kann entweder seine eigene Tour entwerfen oder ihm einfach sagen was man für vorlieben hat (Kultur, Strand, Sport, Natur usw.). Alles hat einen Fixpreis also völlig egal wo und wie lang es wo hin geht und es war wirklich ein Schnäppchen (vorallem wenn man es mit anderen teilt z.B. Freunden oder anderen Paaren). Wir haben im Endeffekt 20 Euro pro Tag bezahlt. Echt super.

Er spricht fliessend Englisch und hat uns alles über die Geschichte, Traditionen und Menschen in Bali erzählt.

Er hat uns sogar mit zu sich nach Hause genommen wo wir mit seiner Frau gekocht haben.

Wer Bali richtig erleben will der sollte Made anrufen. Er hat unseren Urlaub erst so richtig unvergesslich gemacht.

Das hier ist seine Webseite mit Informationen und Telefonnummer: http://www.balimadetour.com/

Antwort auf: Bali für "Oldies"
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Bali