Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Sicherheit in Kenia

Steyr, Österreich
Beiträge: 3
Bewertungen: 17
Sicherheit in Kenia

Hi,

habe einen 2wöchigen Urlaub in Kenia (4 Tage Safarai Tsavo Ost, West und Ambosi und Badeurlaub am Diani Beach) gebucht. In drei Tagen geht es los und jetzt mache ich mir doch etwas Sorgen wegen der Sicherheitsentwicklung. Ich weiß nicht, ob ich mich da jetzt reinsteigere oder ob es wirklich gefährlich ist nach Kenia zu reisen.

Das Außenministerium hat ja eine partielle Reisewarnung erlassen. Zwar nur beim Gebiet an der Grenze nach Somalia, aber irgendwie habe ich nun doch Bedenken.

War vielleicht jemand von euch vor kurzem dort und kann Genaueres zur Sicherheitslage sagen.

Die üblichen Sicherheitsvorkehrungen wie bei Dunkelheit Hotelanlage nicht verlassen, keine Überlandfahrten, .... ist für uns natürlich selbstverständlich.

Danke! Ihr würdet mich damit sehr beruhigen

LG

Elisabeth

49 Antworten zu diesem Thema
Amt Neuhaus
Beiträge: 11
Bewertungen: 15
21. AW: Sicherheit in Kenia

Hallo Fred,

als ich Deinen Beitrag gelesen habe, war mein erster Gedanke: Bleibe mal lieber zu Hause und hoffe, dass Dir da nichts passiert.

Wir fliegen seit 15 Jahren nach Kenia in den Urlaub und waren auch während der letzten Wahlen und der Aufstände danach dort. Dass es in Nairobi sehr gefährlich ist, wissen wir schon von den Einheimischen. Dort wird man schon potentielles Opfer, wenn man Europäer und einigermaßen gut gekleidet ist.

Wir halten uns vorwiegend an der Nordküste auf und dort ist uns bisher auch nichts passiert. Wir gehen ganz unbefangen Essen oder Einkaufen, besuchen Sehenswürdigkeiten und Parks, wandern am Strand und haben uns bisher mit den Leuten dort immer sehr gut unterhalten. Es gab wirklich nicht eine einzige Situation, in Panik zu verfallen.

Wir gehen auch regelmässig auf Safari, die wir bei einem örtlichen Unternehmen buchen. Es war immer TOP ! Und nicht zuletzt haben unsere privaten Ausflüge mit unserem Patensohn nach Emali- zu seinen Verwanden - viele Einblicke in die Kultur und das Leben der Bevölkerung gebracht.

Natürlich bekommt man als Urlauber lange nicht alles mit, und kann nicht mit den Leuten mithalten, die ständig dort leben, aber mit etwas Einfühlungvermögen lebt man bestimmt entspannter und sicherer.

Es muss wohl jeder auf seine besondere Weise glücklich werden, aber es gibt keinen Grund, eine so negative und abwertende Einstellung zu Kenia zu posten.

Wir haben unser Lieblings- Urlaubsland gefunden und wir fliegen auch wieder hin ( die nächsten 2 Reisen sind gebucht ).

Hua Hin, Thailand
Beiträge: 565
Bewertungen: 8
22. AW: Sicherheit in Kenia

Ohne Kommentar: Meldung von heute, 6. Juli2014:

Russische Touristin bei Raubüberfall in Kenia erschossen.

Weiterhin schoenen Urlaub allen, die Urlaub in "Bombenstimmung" vebringen wollen

Kenya
Beiträge: 61
23. AW: Sicherheit in Kenia

Na mal gut Fred das du anscheinend die Nachrichten aus aller Welt nicht verfolgst, sonst könntest du armer Mensch bestimmt nicht mehr schlafen.

Oh Mann, und das schreibt jemand aus Thailand. Ich lebe übrigens in Kenia und fühle mich sicher wie in den den letzten Jahren hier.

Hua Hin, Thailand
Beiträge: 565
Bewertungen: 8
24. AW: Sicherheit in Kenia

@jambonbo

Da du dort lebst und das etwas anders sehen musst ist mir voellig klar. Wenn du meine Beitraege hier liest, kannst du ja nachvollziehen, wie ich micht dort in Kenia im Urlaub gefuehlt habe.

Warum muss ich in ein Land fahren, in dem Bombendrohungen usw. an der Tagesordnung sind. Es gibt soviele schoene Laender auf dieser Welt. da muss ich mich nicht diesem Risiko aussetzen.

Mir kommt das immer so vor: Seht Leute ich wohne hier, lebe noch. So gefaehrlich kanns also garnicht sein.

Wien, Österreich
Reiseziel Experte
für Ladakh, Usbekistan, Neukaledonien, Portugal
Beiträge: 1.027
Bewertungen: 226
25. AW: Sicherheit in Kenia

Servus jambombo,

..muß Dir (habe lange nur mitgelesen) leider widersprechen. Heute haben wieder alle wichtigen Sender in Europa über neuerliche, heutige Überfälle auf Dörfer im Süden berichtet, wo wieder viele Menschen ihr Leben lassen mussten. Angeblich ziehen die Täter nun von ort zu Ort. Kannst Du darüber auch berichten. Ich kenne das Land aus vielen Reisen ( Reiseleiter ) liegt aber schon einige Jahre zurück.

lg albre 13

Kenya
Beiträge: 61
26. AW: Sicherheit in Kenia

Der Bereich wo es immer wieder seit 10 Jahren Überfälle gibt liegt im Bereich Lamu und Tana, ist von der Südküste 350 und mehr entfernt.

Natürlich ist es schlimm, hat aber auf das Leben hier keinen Einfluss. Im Süden war kein Überfall, nicht einer. Im Norden ist dies schon immer begünstigt durch die Lage zu Somalia und den Rückzug dahin,

Hier die Menschen die vom Tourismus abhängig sind, sind natürlich am stöhnen. Aber das Leben läuft hier ab wie immer, es gab schon immer so etwas in Afrika und wird es auch noch lange geben. Und oft werden dann Stammesfehden ausgefochten und dann auf Somalia geschoben oder auf was auch immer.

Ich fahre jede Woche aus Safari und bin oft in Mombasa und fühle mich wie immer sicher soweit man sich nicht nachts zu Fuss bewegt. Habe ich zwar auch gemacht, aber dann nur in der Nähe der Busstation. Alles andere muss ja auch nicht sein. Und hier in Diani ist eh alles wie immer, man nimmt Abends ein Taxi als Urlauber und gut.

Beim Urlaub in Kenia ist das gefährlichste die Fahrt zum Flughafen in Deutschland.

Düsseldorf ...
Beiträge: 2
27. AW: Sicherheit in Kenia

Hallo zusammen,

wir fliegen am 25.09.2014 zum ersten mal nach Afrika-Kenia, einerseits freu mich riesig und auf der anderen Seite machen mir ein wenig sorgen.

Laut Auswärtiges Amt wird es bageraten.

Hmm?

Kenya
Beiträge: 61
28. AW: Sicherheit in Kenia

Lasst Euch den Urlaub nicht verderben, es sind im Moment schon relativ viele Touristen hier. Es ist nicht voll, aber so 2/3 besucht. Also eigentlich normal für die Zeit.

Die Gäste fahren auf Safari und alles ist wie immer. Passiert ist hier wie überall immer mal was. jetzt war einiges in der Nähe von Lamu los.

Wo seit Ihr denn hier bei uns im Urlaub ?

Wenn du noch etwas wissen möchtest, schreib mich gerne direkt an, Gruss aus Kenia

Kenya
Beiträge: 61
29. AW: Sicherheit in Kenia

Hallo Albre, kann ich nicht bestätigen, es war in Likoni im Slum, wo eigentlich jedes halbe Jahr was passiert ist, seit vielen Jahren.

Wenn man schreibt was hier wirklich los ist, heisst es man möchte es beschönigen, aber so sind die Eindrücke nun mal hier.

Düsseldorf ...
Beiträge: 2
30. AW: Sicherheit in Kenia

Wr sind in neptun paradise/diani beach in der nehe vom Mwabangu..

Antwort auf: Sicherheit in Kenia
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.