Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Derzeitige Situation in Ägypten

Beiträge: 6
Derzeitige Situation in Ägypten

Hallo ihr Lieben.

Ich habe zum 26.08.2013 eine Nilkreuzfahrt und badeurlaub in Luxor und Marsa Alam geplant.Nun wurde eine Reisewarnung für Luxor ausgesprochen.War jemand von euch gerade dort und kann mir sagen in wie weit und ob man etwas gemerkt hat?Wir sind uns nicht sicher was wir machen sollen.

Würde mich über Antworten freuen.Danke!

41 Antworten zu diesem Thema
Baden-Württemberg
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko
Beiträge: 1.731
Bewertungen: 30
1. AW: Derzeitige Situation in Ägypten

ich wäre mir da ganz sicher, was ich machen würde - STORNIEREN!

Essen, Deutschland
Reiseziel Experte
für Patara
Beiträge: 11.847
Bewertungen: 80
2. AW: Derzeitige Situation in Ägypten

Die Lage in Ägypten ist so unübersichtlich, da würde ich kein Risiko eingehen. Auch wenn es im Moment in den reinen Touristengebieten noch ruhig ist weiß man nicht, wie sich alles entwickelt. Und Nilkreuzfahrten sind jetzt auch in die offiziellen Warnungen aufgenommen worden.

Natürlich könntet Ihr abwarten, aber vielleicht solltet Ihr lieber auf Numero sicher gehen und eine Alternative suchen.

Aber die Entscheidung liegt bei Euch, und sicher wird es auch Leute geben, die trotzdem dahin reisen und sich auch sicher fühlen.

Hamm, Deutschland
Beiträge: 693
Bewertungen: 45
3. AW: Derzeitige Situation in Ägypten

Kann mich Weltreisen und Patara nur anschließen und würde z.Z. nicht nach Ägypten reisen..........wir waren in den vergangenen Jahren viermal dort als es noch keine Unruhen gab, aber schon damals gab es überall "Straßensperren" wo Militär mit Maschinengewehren die Autos/Busse kontrolliert haben, auch die Reisebusse von z.B. Hurghada nach Luxor durften nur im "bewachten Konvoi" fahren und wurden von Militärfahrzeugen begleitet, ich mag mir nicht vorstellen wie es jetzt dort aussieht.........das ist für mich kein Urlaub mehr.........

Gruss Gaby

Zuletzt geändert: 11 Juli 2013, 23:28
Schleswig-Holstein
Beiträge: 4
Bewertungen: 9
4. AW: Derzeitige Situation in Ägypten

Bin gerade am vergangenen Montag zurückgekommen: ich war in Hurghada, El Gouna, Luxor und Esna und bin auch jetzt im regelmäßigen Kontakt mit zuverlässigen Ägyptern, die dort in verantwortlichen Positionen tätig sind.

In all diesen Orten ist es ruhig.

Es gab in Luxor und Hurghada in der jüngsten Vergangenheit einzelne friedliche, geordnete Demos.

(Auseinandersetzungen privater Art können natürlich auch hier passieren, ein Familienstreit ist u.U. Umfangreicher als in D. - logisch, wenn zur Großfamilie gelegentlich 2500 Personen zählen...)

Ich konnte mich ohne Einschränkungen frei bewegen und habe alle geplanten Ausflüge machen können .

Alle Fachleute können sich nicht vorstellen, dass man in Luxor und Assuan, wo man von den Touristen lebt, zu Übergriffen auf Gäste kommen könnte.

Aber natürlich kann niemand ernsthaft garantieren!

Wer in Ägypten "auf Nummer Sicher" Urlaub machen möchte, sollte El Gouna buchen:

Es ist eine Ferienregion 30 km nördlich von Hurghada mit 16 Hotels, Villen, Appartments.... El Gouna ist in koptischem Privatbesitz, hier gibt es Zutritt nur für Berechtigte, einen eigenen Sicherheitsdienst, kein Feilschen bei Taxis etc, keine übereifrigen Verkäufer, die man abwimmeln muss.....

Hübsche Lagunen, toller Strand, prima Wind zum Kiten....

Also: rundum eine gelungene Lösung, die man absolut auch Frauen empfehlen kann, die alleine reisen.

Ich war in diesem Jahr schon 4 mal in Ägypten weil ich dort beruflich zu tun habe.

Ich fühlte mich niemals unsicher oder gar bedroht.

Es gibt keine Militär-Begleitung zwischen Luxor und Hurghada. Nur ganz normale Kontrollposten am Eingang zur Wüste und an zwei weiteren Stellen auf der Wüstenstrecke- wie seit Jahrzehnten. Das dient der Sicherheit..

Linz, Österreich
Beiträge: 3
5. AW: Derzeitige Situation in Ägypten

Hallo assuan_9 wäre nett wenn du uns hier am am laufenden halten kannst wir haben in der 1sten September Woche gebucht und es wäre mein erster Flug Urlaub ich will nicht wirklich stornieren jedoch möchte ich auch nicht 1 Woche nur im Hotel sitzen laut Reiseveranstalter wurden die Ausflüge nach Luxor bereits gestrichen ich hoffe jedoch das sich die Situation wieder so entspannt das wir doch diesen Ausflug wahrnehmen können.Bitte Bitte halt uns am laufenden!!

DANKE

Baden-Württemberg
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko
Beiträge: 1.731
Bewertungen: 30
6. AW: Derzeitige Situation in Ägypten

Wir waren 4mal in ägyptgen. und schon 1997 fuhren wir im konvoi mit militärschutz von hurghada nach luxor.

und ausserdem assuan-9 ist es doch wohl ein unterschied, ob man geschäftlich in ägpyten zu tun hat oder dort ferien machen will.

ich wundere mich wirklich, warum man unbedingt in der jetzigen zeit nach ägypten reisen muss - gibt es da etwas gratis?

liest denn niemand zeitung oder hört nachrichten, was da mit den frauen - teilweise am hellichten tag passiert? und warum sollte das nicht auch in anderen landesteilen ausserhalb von kairo passieren?

und wenn dann den touristen etwas zustösst, ist das gejammer gross, so man denn noch jammern kann...

Beiträge: 6
7. AW: Derzeitige Situation in Ägypten

Vielen Dank für eure Antworten!Assuan 09 es wäre toll wenn du uns auf dem laufenden halten könntest!vielen dank!!!

Schleswig-Holstein
Beiträge: 4
Bewertungen: 9
8. AW: Derzeitige Situation in Ägypten

Bis zum September fließt noch viel Wasser im Nil...

Die Reisewarnungen vom AA sind zunächst ja nur bis zum 22.7. gültig, es sind Vorsichtsmaßnahmen.

Gerne vermittle ich Euch sehr gute individuelle Ausflüge, wenn Ihr das wünscht.

Die sind sowieso kaum teurer aber viel besser als die gewöhnlichen Bus-Asflüge von den großen Reiseveranstaltern: sie sind weniger anstrengend, weil man am Roten Meer nicht in Herrgottsfrühe von Hotel zu Hotel gekarrt wird, um die anderen Ausflügler abzuholen. Das spart Zeit. Alles wird wirklich nach individuellen Wünschen zusammengestellt, damit der Gast genau das sieht / erlebt, was ihn interessiert.

Die Autos (Limousine oder kl. Bus) sind im guten Zustand, Fahrer top, die Reiseführer haben schon für Premiumanbieter wie Helios gearbeitet, und Eure Euros bleiben bei den Menschen, die die Leistung erbracht haben, nicht bei den großen Firmen - das ist doch in der heutigen Zeit vielleicht auch ein Argument!

Meldet Euch einfach noch mal, wenn Ihr Interesse habt.

Schleswig-Holstein
Beiträge: 4
Bewertungen: 9
9. AW: Derzeitige Situation in Ägypten

Weltreise-10: In der Regel ist Urlaub nicht gratis...

Wenn du seit 1997 schon 4 mal in Ägypten warst, muss es ja irgend einen Grund dafür gegeben haben.

Es gibt viele gute Gründe für einen Urlaub in Ägypten - nicht nur das Preis-Leistungsverhältnis!

Ich selbst bin übrigens nicht nur geschäftlich in Ägypten unterwegs. Ich bin Journalistin mit dem Schwerpunkt Tourismus und kenne das Land seit den 90er Jahren. Gelegentlich mache ich sehr besondere Reisen und dann schließen sich Freunde und Bekannte an, weil das Land mehr zu bieten hat, als Sonne und AI aus dem Katalog. Man kann z.B. wunderbare Reisen in die Wüste machen oder mit traditionellen Segelschiffen (nur 6-10 Kabinen) auf dem Nil reisen...

Der Umbruch eines Landes - wie seit 2011 in Ägypten - ist immer eine außerordentliche Herausforderung für die Sicherheitskräfte.

Vergewaltigungen und Mord gibt es leider überall wie z. B. letzte Woche in Lübeck....

Wie man Touristen gegenüber tritt, hat mit der politischen Auseinandersetzung in den gr. Zentren des Landes nichts zu tun.

Sehr wichtig ist vielmehr auch, dass die Touristen den Ägyptern respektvoll begegnen und nicht nur als Schnäppchenjäger das Land ausnutzen.

Wer nicht nach Ägypten will, kann ja auch in Griechenland urlauben, oder, oder....

Essen, Deutschland
Reiseziel Experte
für Patara
Beiträge: 11.847
Bewertungen: 80
10. AW: Derzeitige Situation in Ägypten

Du hast sicher recht und es gibt viele Gründe dieses interessante Land zu besuchen!

Nur ob das gerade jetzt so schlau ist weiß ich nicht. Wenn solche Unruhen herrschen sollten Touristen vielleicht erst mal abwarten, wie es sich entwickelt. Nicht alle sind so souverän und evtl. vertraut mit den Gepflogenheiten und können ohne Angst im Land umherreisen, und nur in einer Hotelanlage oder ähnlichem zu sitzen wäre für mich kein Urlaub.

Aber jeder hat vielleicht eine andere "Schmerzgrenze" in solchen Angelegenheiten, und das ist ja auch völlig ok.

Antwort auf: Derzeitige Situation in Ägypten
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Luxor