Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Arabisch kurs im Sommer, aber wo?

Wien, Österreich
Beiträge: 2
Arabisch kurs im Sommer, aber wo?

Hallo ihr,

ich bin Studentin (Uni Wien) und habe an der Uni schon einen Elementaren Arabisch-kurs gemacht. In den Semesterferien würde ich sehr sehr gerne in einem arabisch sprachigen Land einen 2-wöchigen Sprachkurs machen und dann evtl noch ein bisschen rumreisen. Ich würde zwischen Mitte August bis Mitte September fahren.

Sprachkurse habe ich gefunden in Marokko und Ägypten, wobei der Kurs in Marokko teurer wäre, aber der Flug billiger, und in Ägypten andersrum.

Sollte ich nach Ägypten fahren würde es mich interessieren anschließend nach Israel zu reisen.

Da ich Studentin bin und ein sehr limitiertes Budget habe muss ich leider auch sehr aufs Geld schauen. Sowohl Reisekosten als auch Lebensunterhaltungskosten im Land.

Ich bin 23, blond und hellhäutig und eben alleinreisend. Ich bin aber sehr offen in eine neue Kultur einzutuachen und diese auch zu respektieren und würde zB auch Kopftuch tragen.

Welches Land könnt ihr mir empfehlen (vll auch ein ganz anderes) ?

Vielen Dank für eure Antworten!

Desiree

4 Antworten zu diesem Thema
Vermont
Beiträge: 385
Bewertungen: 14
TripAdvisor-Team
1. AW: Arabisch kurs im Sommer, aber wo?

Hallo und herzlich willkommen im Forum!

Ich bin Mitarbeiterin hier im Forum und stehe bei Fragen und Anregungen gerne zur Verfügung. Jetzt überlasse ich allerdings erstmal den anderen Mitgliedern im Forum das Wort und hoffe es hat noch jemand eigene Erfahrungen dazuzufügen.

Persönlich würde ich aufgrund der gegenwärtigen politischen Lage auf Ägypten verzichten.

Katrin

Team TripAdvisor

Hamm, Deutschland
Beiträge: 750
Bewertungen: 45
2. AW: Arabisch kurs im Sommer, aber wo?

hallo desiree wir sind ein paar mal in ägypten gewesen, aber nur zwischen hurghada und soma bay. daher kann ich nur etwas zur mentalität der ägypter sagen. grundsätzlich sind sie sehr freundlich, wir hatten dort sehr nette begegnungen. was ich in deinem fall etwas problematisch finde ist das du als frau alleine reisen möchtest. die frau hat in der arabischen welt einen anderen stand und du wirst vielleicht probleme mit aufdringlichen männern bekommen, vorallem wenn du ohne mänliche begleitung unterwegs bist. vorallem ist es wichtig wenn du durchs land reist das du immer lange hosen trägst und am besten auch langärmlige blusen oder shirts trägst ein kopftuch ist in größeren städten nicht unbedingt notwendig sollte aber griffbereit sein. die kleidung hat auch etwas mit dem respekt vor der religion zu tun. und du solltest dich unbedingt beim auswärtigen amt darüber informieren wie die sicherheitslage zum zeitpunkt deines besuches ist, also kurz vor anreise. also falls du dich wirklich dazu entscheidest ägypten zu besuchen mußt du gut planen. gruß gaby

Hamm, Deutschland
Beiträge: 750
Bewertungen: 45
3. AW: Arabisch kurs im Sommer, aber wo?

desiree habe noch einen kleinen nachtrag, alles was für ägypten gilt, gilt auch für länder wie marokko, tunesiesn usw. meine tochter ist vor ein paar jahren mit einer freundin beide blond, in tunesien gewesen, und hat dort keine guten erfahrungen gemacht. sie würde auch nicht mehr mit freundinnen in arabische länder (mit ausnahme der emirate) reisen, und sie ist travel agent.

Hurghada, Ägypten
Beiträge: 11
Bewertungen: 5
4. AW: Arabisch kurs im Sommer, aber wo?

liebe desiree

ich habe deinen Beitrag mit Interesse gelesen!

Ich selbst wohne in Hurghada und rate dir dirngendst ab, als alleinreisende (blonde) Individual-Touristin in ein islamisches Land zu reisen. Das Risiko ist zu gross, verschleppt zu werden. Vergiss nicht, Menschenleben zählen hier nicht, wie bei uns in Europa. Ich bin ehrlich: Du wärst hier gefundenes Fressen! Wenn ich das mal so deutlich ausdrücken darf. Als Pauschal-Tourist ist das natürlich anders, da wirst du am Flughafen abgeholt, in dein Hotel gebracht, verbringst deinen Urlaub, wirst an den FH zurück gebracht und ab nachhause. Ich selbst gehe z.Z. nur bei Tageslicht aus dem Haus, es ist mir zu gefährlich. Die Gefahrenquelle ist enorm hoch und die Toleranzgrenze bei Ägypter ist im Moment 000. Da wird nicht lange gefackelt. Ich will dir oder den anderen Lesern keine Angst einjagen, mann soll es sich als "Nicht-Pauschaul-Tourist" einfach bewusst sein, dass die Gastfreundlichkeit im Hotel und auf der Strasse 2 verschiedene Bedeutungen haben. Gastfreundlichkeit im Hotel heisst: Trinkgeld ernten mit vorgeteuschter Freundlichkeit = > Mehr Geld nachhause bringen, da der Verdienst eines Hotelangestellten, wie z. B. im Service bei 200 - 300 LE (EUR 25 - 40) monatilchem Gehalt liegt. Die Menschen in Ägypten kämpfen um jeden Cent, um zu überleben. Gastfreundlichkeit auf der Strasse: Wie komme ich an ihr Geld? Wie komme ich aus dem Land? Hier der Hinweis auf das florierende Geschäft "bezzness", wo Frauen tausende von Euros verlieren, ausgebeutet werden. http://www.1001geschichte.de/ nach vielen, vielen, leeren Versprechungen, vorgespielter Liebe und Leid, etc.

Zu Israel: Du kannst von Ägypten auf dem Landweg über DAHAB nach Israel ausreisen, aber nicht umgekehrt. Einen Zweit-Pass würde hier sicherlich dienen, auch für später. Z.B. mit israelischen Einreise-Stempel im Pass verweigern dir viele islamische Staaten die Einreise. Erkundige dich ziesbezüglich bei der Botschaft direkt.

Ich hoffe, dir ein bisschen geholfen zu haben, bei Fragen einfach melden!

Liebe Grüsse

Antwort auf: Arabisch kurs im Sommer, aber wo?
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Ägypten