Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Spice Garden

Klagenfurt ...
Beiträge: 1
Bewertungen: 1
Spice Garden

Die Preise in den "Spice Gardens" sind sehr gesalzen, daher empfiehlt es sich nicht gleich zu kaufen, sondern sich zuerst einmal darüber zu informieren. Produkte gegen bestimmte Beschwerden haben sicherlich ihre Qualität und somit stimmt das Preis-Leistungsverhältnis dann sicherlich auch. Für gewisse Öle wie z.B. Jasmin-Öl, Temple-Flower Öl oder Citronella ist es aber nicht notwendig soviel Geld auszugeben. Da hab ich z.B. in Hikkaduwa einen Shop (Sandagiri Art Centre) gefunden, die diese Öle zu akzeptablen Preisen anbieten.

21 Antworten zu diesem Thema
Schwyz, Schweiz
Reiseziel Experte
für Schweiz
Beiträge: 5.532
Bewertungen: 369
1. AW: Spice Garden

Hallo jazzy H und willkommen im Forum.

Zu den höheren Preisen, die ein weisses Gesicht erzeugt, kommt nach meiner Meinung auch das Problem, dass diese Produkte nur für Weisse hergestellt werden.

Kein SriLanker würde(könnte) so etwas kaufen und die ayurvedischen Ärzte für Einheimische verwenden nach unseren Erfahrungen ganz andere Produkte.

Ein SpiceGarden ist nach meiner Meinung gut, um die verschiedenen Gewürze kennen zu lernen. Wenn man einen guten Führer hat, bekommt man solches Wissen auf Touren ohne einen SpiceGarden zu besuchen.

Mit Ölen kenne ich mich nicht aus, nur dass Citronella bei mir gegen Mücken nicht hilft.

Fürth, Deutschland
Beiträge: 1
Bewertungen: 5
2. AW: Spice Garden

Ich kenne die Familie die diesen sogenannten Spice Garden betreibt Seit 1980.Da Sri Lanka seit dieser Zeit meine 2.Heimat geworden ist,möchte ich mich dazu folgendermaßen äußern:Wie überall auf der Welt, sollte man alles ein wenig kritisch unter die Lupe nehmen,und nach Alternativen Ausschau halten.Ein kleiner Tip zu Beruwela:80%der Einwohner sind um 3 Ecken miteiander Verwand-Verschwägert -Verbrüdert oder mindestens in allen

Geschäften miteinander verbunden,was nicht immer ein Nachteil sein soll.Also Augen und Ohren auf,und einen relaxten Urlaub auf Sri Lanka.

Kiel, Germany
Beiträge: 1
Bewertungen: 2
3. AW: Spice Garden

Hallo Sri Lanker Besucher.

Wir waren mit dertours auf der 8 tägigen Rundreise auch im Spice Garden gelandet. Die Führung durch den Garten wurde "sehr zügig" durchgeführt. Trotzdem war es sehr interessant. Danach gab es dann eine Kostprobe einer Suppe und einem wurde ein 4 seitiger Flyer überreicht, auf dem alle "Medikamente" und deren Heilwirkungen beschrieben waren. Man sollte auf diesem Zettel seine Beschwerden ankreuzen ( und wer hat schon keine Beschwerden).

Danach gab es dann eine kostenlose Nackenmassage von den "Schülern". "Leider" waren weniger Schüler als Reisende vor Ort, dass wir als erstes die Zeit im Verkaufsshop "nutzen" konnten. (Wir wurden von der Herde getrennt) Dort nahm der Chef unseren Fragebogen und packte sodann alle "Medikamente" ohne große Widerrede in eine Rüte und bedrängte uns extrem doch nicht bei der Gesundheit zu sparen. Mit Müh und Not konnten wir noch einiges Verhindern, aber landeten trotzdem bei über 300 €, die mühelos vom Kreditkartenlesegerät geschluckt wurden. Ich fühlte mich wie eine überfahrene Oma auf einer Kaffeetour, der man 3 Gesundheitsmatratzen verkauft hatte.

Was soll ich sagen, wir waren selbst Schuld - wir hätten ja Nein sagen können (allerdings gab er uns dazu keine Chance).

Dann wurden wir zurück (zur Herde) gebracht und das nächste Pärchen geholt. Selbst zwei jungen (19) Mädchen schaffte er es das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Später entdeckten wir dann ähnliche Produkte zu einem Bruchteil des Preises in normalen Kaufläden. (Faktor 10)

Verbuchen wir es mal als Erfahrung!

Aber seien Sie besser auf der Hut als wir und seien Sie gewarnt vor dem, was da auf Sie zu kommt.

Einen schönen Urlaub !

Zuletzt geändert: 15 Juli 2013, 13:31
Kiel, Germany
Beiträge: 1
Bewertungen: 2
4. AW: Spice Garden

Hallo Sri Lanker Besucher.

Wir waren mit dertours auf der 8 tägigen Rundreise auch im Spice Garden gelandet. Die Führung durch den Garten wurde "sehr zügig" durchgeführt. Trotzdem war es sehr interessant. Danach gab es dann eine Kostprobe einer Suppe und einem wurde ein 4 seitiger Flyer überreicht, auf dem alle "Medikamente" und deren Heilwirkungen beschrieben waren. Man sollte auf diesem Zettel seine Beschwerden ankreuzen ( und wer hat schon keine Beschwerden).

Danach gab es dann eine kostenlose Nackenmassage von den "Schülern". "Leider" waren weniger Schüler als Reisende vor Ort, dass wir als erstes die Zeit im Verkaufsshop "nutzen" konnten. (Wir wurden von der Herde getrennt) Dort nahm der Chef unseren Fragebogen und packte sodann alle "Medikamente" ohne große Widerrede in eine Rüte und bedrängte uns extrem doch nicht bei der Gesundheit zu sparen. Mit Müh und Not konnten wir noch einiges Verhindern, aber landeten trotzdem bei über 300 €, die mühelos vom Kreditkartenlesegerät geschluckt wurden. Ich fühlte mich wie eine überfahrene Oma auf einer Kaffeetour, der man 3 Gesundheitsmatratzen verkauft hatte.

Was soll ich sagen, wir waren selbst Schuld - wir hätten ja Nein sagen können (allerdings gab er uns dazu keine Chance).

Dann wurden wir zurück (zur Herde) gebracht und das nächste Pärchen geholt. Selbst zwei jungen (19) Mädchen schaffte er es das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Später entdeckten wir dann ähnliche Produkte zu einem Bruchteil des Preises in normalen Kaufläden. (Faktor 10)

Verbuchen wir es mal als Erfahrung!

Aber seien Sie besser auf der Hut als wir und seien Sie gewarnt vor dem, was da auf Sie zu kommt.

Einen schönen Urlaub !

Zuletzt geändert: 15 Juli 2013, 13:31
Hannover ...
Beiträge: 643
Bewertungen: 1
5. AW: Spice Garden

Ein Blick vorher in ein Reiseforum, einen Reiseführer oder erfahrene Touristen vor Ort und ihr hättet es vermeiden können.

Allerdings frage ich mich warum ihr das nicht an Dertours meldet. Immerhin könnte der Reiseführer im Bus schon vorwarnen oder diesen Garten nicht mehr anfahren.

Sie haben übrigens drei Preistafeln. Eine für euch, also die teuerst. Eine für Besucher die schon mal da waren und alles kennen, also -20% und einen Preistafel für Einheimische, also -50%. Und dann verdienen sie immer noch 100% daran.

Frankfurt am Main ...
Beiträge: 4
6. AW: Spice Garden

Es gibt sicher seriöse Spice Garden, wir haben leider einen üblen Betrüger und notorischen Lügner kennengelernt.

Finger weg von: www.arunalu80sri.com

Es fing so harmlos an: Besichtigung und anschließend der Kauf von ein paar Flaschen. Bezahlt haben wir mit der Kreditkarte.

Da die Flaschen nicht mehr in den Koffer passten, haben wir sie uns zuschicken lassen. Das Paket kam nicht bei uns an, sondern wurde vom Zoll festgehalten. Es fehlte die notwendige Zollerklärung. Der Zoll bestand auf einer Analyse des Inhalts für 300 Euro + 150 Euro Zoll.

Wir haben dankend abgelehnt und das Paket ging wieder zurück nach Sri Lanka.

Die Kreditkartenzahlung haben wir gestoppt und dachten, damit sei die Sache erledigt.

Weit gefehlt: Nachdem dieser nette Herr Darmawardhana sein Paket zurückerhalten hatte, forderte er von der Bank die Auszahlung. Er legte die von mir unterschriebenen Belege vor. Ich habe sofort Widerspruch eingelegt und die Bank genau informiert. Das störte die Bank nicht und sie zahlte das Geld aus. Sie gab mir den genialen Rat, es wieder vom Mr. Darmawardhana zurückzufordern.

Damit begann mein Leidensweg und auch nach einem Jahr ist kein Licht am Ende des Tunnels erkennbar.

Dieser Mr. Darmawardhana hat nie bestritten, dass er das Geld zurückzuzahlen hat und hat in 100 emails immer wieder betont, dass er es ganz sicher demnächst überweisen würde, er hatte aber nie vor, es auch zu tun.

Viele Schreiben an das Fraud Bureau der Polizei in Colombo blieben ebenso unbeantwortet, wie eine Bitte an den Präsidenten von Sri Lanka. Das Tourismusbüro interessierte sich auch nicht.

Meine letzte Hoffnung waren Schuldeneintreiber in Sri Lanka, aber die haben einen höflichen Brief an Mr. Darmawardhana geschrieben und blieben sonst untätig.

Wer also viel Ärger vermeiden will, sollte einen großen Bogen um den Spice and Herbal Garden, No80, Matale machen.

Mein Bedarf an Sri Lanka ist vorerst gedeckt.

Hannover ...
Beiträge: 643
Bewertungen: 1
7. AW: Spice Garden

Hallo Bernd,

Schade das du die Erfahrung machen musstes, aber ein Blick vorab in einen Reiseführer, in ein Reiseforum oder Gespräche mit anderen Reisenden hätte das vermeiden können, so war ja auch die Antworten im SLB.

Du hast alle Fehler gemacht, die man machen kann.

Dort einkaufen zu teuer. Dort mit Kreditkarte zu zahlen zu gefährlich. Es sich nachschicken lassen zu teuer, zu risikoreich und da es Richtung Medizin geht muss es vom Zoll herausgefischt werden. Dafür kann aber der Spice Garden nichts. Warum sollte der Spice Garden also nicht sein Geld bekommen. Er hat geliefert und du hast die Lieferung abgelehnt.

Also nicht andere verdammen wenn man selber Fehler macht !

Berlin, Deutschland
Beiträge: 736
8. AW: Spice Garden

@BerndF

Warum sollte der Verkäufer das Geld zurück überweisen?

Warum sollte die Kreditkartengesellschaft eine Rückbuchung vornehmen?

Er gibt keine Gründe dafür.

Was kann der Verkäufer für den deutschen Zoll.

Mit dem Kauf und der Bezahlung ging die Ware in dein Eigentum über.

Der Versand der Waren war eine reine Gefälligkeit des Verkäufers.

Du hättest das Zeugs eigentlich selbst einpacken müssen und die Zollformalitäten erledigen.

Um wie viel Geld ging es eigentlich oder wie viele Flaschen waren das. Schmerzt der Verlust so sehr um das ganze nicht als "Lehrgeld" abzuhaken? Im Falle der Menge gibt es Einfuhrgrenzen und die sind im Internet nachzulesen.

Frankfurt am Main ...
Beiträge: 4
9. AW: Spice Garden

Du hast natürlich Recht. Der Kriminelle ist das eigentliche Opfer und nicht der Täter. Der Geschädigte ist immer selber schuld, er hätte ja nicht in ein Chaotenland fliegen müssen.

Hannover ...
Beiträge: 643
Bewertungen: 1
10. AW: Spice Garden

Scheinbar nichts daraus gelernt....

Hättest du über den teuren Preis, die fehlende Wirkung, oder das fehlende nachgesendete Paket gemeckert hätten dir hier alle zugestimmt das du das Opfer bist.

So waren ja auch die Antworten im SLB

Du hast das Paket erhalten, wo ist das Problem wenn DU es nicht durch den Zoll bekommst?

Kopfschüttelnde Grüße

Antwort auf: Spice Garden
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.