Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

süden thailand

Beiträge: 4
Bewertungen: 1
süden thailand

Halli hallo aus dem wunderschönen indien. Unsere letzten tage hier sind angebrochen und bald gehts auf nach bangkok! Als erstes würden wir gerne in den süden und dann weiter nach malaysia. Jetzt wollte ich mich mal nach einer guten route erkundigen.. Es gibt so viele dinge zu sehen ich hab schon komplett den überblick verloren.. Wir sind offen sowohl für party aber mögen doch mehr plätze wo es nicht nur von touristen überlaufen ist! Vielen dank schon mal für die hilfe liebe grüße elisabeth

12 Antworten zu diesem Thema
Karlsruhe
Beiträge: 88
1. AW: süden thailand

Setzt euch in einen Bus (Southern Bus Station in BKK) und fahrt bis Chumpon. (Lasst euch ja kein Joint Venture Ticket aufschwatzen - das sind alles Gangster. Ihr schafft das auch alleine!)

Dort müsst ihr euch entscheiden:

Ostküste: Boot nach Ko Tao - Ko Phangnan - Ko Samui - nach Surat Thani und weiter mit Zug oder Bus nach Malaysia.

Westküste: Bus nach Ranong - kleines Ko Chang - Kuraburi als Ausgangspunkt nach Ko Surin zum Schnorcheln - Khao Lak - Phuket oder Krabi - Trang - mit der Fähre zur Insel Langkawi (Malaysia).

Ist auch eine Frage der Zeit, die ihr habt.

Viel Spaß,

Rofi

Zuletzt geändert: 09 Februar 2014, 12:50
Beiträge: 4
Bewertungen: 1
2. AW: süden thailand

Hey vielen danken für die schnelle und hilfreiche amtwort. Wir haben ca 25 tage zeit. Ist es umständlich beide küsten zu bereisen? Liebe grüße elisbaeth

Berlin, Deutschland
Beiträge: 58
Bewertungen: 55
3. AW: süden thailand

Hallo, wir waren vor 2 Jahren in Thailand und waren sowohl an der West- als auch der Ostküste - sind allerdings von "unten nach oben gereist ;)

An der Westküste waren wir etwa 4-5 Nächte in Krabi auf dem Festland und haben von dort aus verschiedene Touren zu anderen Inseln wie Ko PhiPhi und die 7 Islands Tour (sehr zu empfehlen, da sie erst nachmittags beginnt und bis abends geht und daher verglichen sehr touristenarm ist!!!) mitgemacht.

Dann sind wir mit Bus und Boot an die Ostküste gefahren (dauert etwa 1 Tag!) und waren dort insgesamt etwa 7-8 Nächte. Ko Tao ist super geeignet, wenn ihr auf Tauchen und schnorcheln steht. Es gibt hier auch eine deutsche Tauchschule (Ostseite der Insel), falls ihr nen Schein machen wollt. Dazu solltet ihr allerdings 4-5 Tage einplannen. Ko Phangan ist einfach nur chillig, wenn ihr auf der Westseite nahe der kleinen Insel im Norden wohnt. Wir waren an einem Strand mit lediglich ein paar Hotels und das war suuuuper!!! Ko Samui fand ich persönlich jetzt nicht so dolle, weil viel zu überlaufen. Hier haben wir uns daher für ein Hotel auf der Westseite entschieden, aber da ist dann wirklich gar nichts los *lol*. Der bekannteste Strand findet sich an der Ostseite der Insel und ist total überlaufen!

Hoffe das hilft etwas ;)

Karlsruhe
Beiträge: 88
4. AW: süden thailand

Hi,

natürlich könnt ihr Ost- und Westküste bereisen. Wird dann aber etwas stressig.

Ok., bis Surat Thani wie oben bescrieben.

Von Surat Thani könnt ihr dann mit dem Bus oder Minibus z.B. nach Krabi, von dort die „bekannten“ Ausflüge (siehe Aingus) machen, und per Boot die Inseln abklappern: Koh Lanta, Ko Muk, Ko Libong, Ko Sukon, Ko Lipe und weiter nach Langkawi. Es gibt wohl auch organisierte Inseltouren, wovon ich nicht viel halte, es bringt doch nichts jeden Tag auf eine andere Insel zu schippern. Sucht euch lieber 2, max 3 Inseln raus und bleibt jeweils ein paar Tage dort. Es gibt Transport zwischen den Inseln.

Viel Spaß,

Rofi

Beiträge: 4
Bewertungen: 1
5. AW: süden thailand

Supi vielen dank(=

München, Deutschland
Beiträge: 1
6. AW: süden thailand

Hallo Ko Phangan Freunde! Ich suche einen Strand, der nicht zu überlaufen ist, aber auch nicht total isoliert. Ihr schreibt, dass der Nordwesten gut ist. Nur was ist mit der beschriebenen starken Ebbe, Schlamm und hervorstechenden Muscheln? Ist hier in der Regenzeit (August) immer Wasser und es wäre daher kein Problem? Danke sehr für einen Tipp , gern mit erprobtem Unterkunftsnamen und Ortsangabe :-) LG

Beiträge: 4
Bewertungen: 1
7. AW: süden thailand

Hallo! Also ich weiß nicht wie es im august ist ich war nur im februar dort und werde im mai/juni nochmal hin! Ich habe nur gelesen man kann die insel ganzjährig bereisen! Wir waren im nord westen. Der beach heißt had yao (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen beach im osten)! War wunderschön zwar auch ein eher touristischer strand aber man ist ja auch auf DER insel thailands! Ich war auch mal an einem strand schwimmen ein bischen weiter im norden war auch wunderschön (weiß leider den namen nicht mehr) waren halt mehr familien und so! Je nach dem ob man auch zum party machen da ist sollte man nicht zu weit in den norden weil dann wirds um so teurer zum jedes mal mit dem taxi ganz in den süden zu den partys und wieder zurück zu fahren! Wir haben im ling sabai geschlafen und werden dort auch wieder hingehen! Ein wuuunderschöner blick übers meer von allen bungalos. Es gibt verschiedene preisliche kategorien je nach dem was man möchte. Der besitzer ist ein superhilfsbereiter schweizer und auch die angestellten sind sooo lieb und sehr gute küche! Hoffe das hat geholfen! Lg aus malaysia

Ulm
Beiträge: 3
8. AW: süden thailand

Hallo Elisabeth,

waren auch knappe 4 Wochen in dieser Gegend unterwegs und sind leider seit letzter Woche wieder zuhause.

Hier mal unsere Route:

4 Tage Phuket (Patong) - 3 Tage Koh Yao Noi - 3 Tage Krabi (Ao Nang) - 2 Tage Koh Lanta (Klong Dao Beach) - 3 Tage Koh Kradan - 6 Tage Koh Lipe (Pattaya Beach u. Sunrise Beach) - 3 Tage Langkawi (Pantai Cenang)

War ne super Mischung aus Party & Trubel und absoluter Ruhe & relaxen.

Die Transfers kannst alle problemlos vor Ort organisieren. (Longtails,Speedboats und Ferries)

Gruß Thomas

Zuletzt geändert: 31 März 2014, 9:56
Ulm
Beiträge: 3
9. AW: süden thailand

Hallo Elisabeth,

hab gerade gesehen, dass dein erstes posting vom 8.Feb war.

Na da bin ich jetzt wohl n bisschen zu spät dran, mit meiner Antwort. ;-)

Köln, Deutschland
Beiträge: 34
Bewertungen: 35
10. AW: süden thailand

Hallo Elisabeth,

also, ich habe vor allem einen Tipp für ein paar völlig entspannte Tage ohne Trubel an fast menschenleeren Stränden. Nämlich die Inseln Koh Yao Yai und Koh Yao Noi. Die beiden (recht großen) Inseln liegen in der Phang Nga Bucht, zwischen Phuket und Krabi. Von Phuket aus setzten mehrmals täglich Fähren über. Auf beiden Inseln gibt es inzwischen ca. ein Duzend günstige Bungalow Anlagen und zwei bis drei bessere Hotels. Shoppen und Nightlife ist nicht, dafür aber wirklich noch menschenleere Strände (die natürlich auch nciht immer geschniegelt und gebügelt sind, trotzdem sind jeweils an den Ostküsten wirklich traumhafte Strandabschnitte zu finden. Mit einem gemieteten Moped oder Fahrrad (Mopedverleih gibt es z.B. auf Yao Noi im Hauptort und am Ankunftssteg der Fähre) kann man auf den fast menschenleeren Straßen über die Inseln touren und seine eigenen "Entdeckungen" machen. Die Preise sind recht moderat, die Natur wunderbar und die Menschen sind wie vor 50 Jahren. Freundlich, zurückhaltend und alles andere als die Abzocker auf Phuket etc. Wirklich super toll, gerade wenn man flexibel ist mit der Reiseplanung. Wir werden dieses Jahr zum dritten mal nach Yao Noi fahren.

Antwort auf: süden thailand
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Thailand