Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Routenempfehlung Indien Nord-Mittel-West-Nepal

Beiträge: 3
Routenempfehlung Indien Nord-Mittel-West-Nepal

Hallo allerseits :)

Meine Freundin und ich planen kommenden Oktober für ca. 20 Tage nach Indien zu reisen. Wir waren noch nie dort und sind uns ein bisschen unklar bzgl. der Reiseroute. Bisher haben wir drei Routen gefunden, die für uns in Frage kommen:

Route 1: Delhi - Mandava - Bikaner - Deshnoke - Kheechan - Jaisalmer- Khuri - Osiyan - Jodhpur - Ranakpur - Udaipur - Pushkar - Ranthambore - Jaipur - Bharatpur - Fatehpur Sikri - Agra - Varanasi - Delhi.

Route 2: Delhi - Jaipur - Pushkar - Deogarh - Udaipur - Chittorgarh - Bundi - Kota - Ranthambore National Park - Bhandarej - Bharatpur - Fatehpur Sikri - Agra - Delhi

Route 3: Delhi - Jaipur - Agra - Jahnsi - Orchha - Varanasi - Lumbini - Chitwan National Park - Pokhara - Kathmandu

Wichtig ist für uns vor allem schöne Städte und viel Tierlandschaft mit guter Tiersichtung (vor allem Tiger). Daher ist für uns auch eine zentrale Frage, ob der Chitwan National Park und der Ranthanambore sich groß voneiander unterscheiden, bzw ob der eine deutlich sehenswerter ist als der andere.

Sind ganz schön viele Infos, aber wäre echt klasse, wenn ihr mir helfen könntet :)

Liebe grüße aus köln!

5 Antworten zu diesem Thema
London, Vereinigtes ...
Beiträge: 7.212
TripAdvisor-Team
1. AW: Routenempfehlung Indien Nord-Mittel-West-Nepal

Hallo und herzlich willkommen im Forum!

Ich bin Mitarbeiter hier im Forum und stehe bei Fragen und Anregungen gerne zur Verfügung. Jetzt überlasse ich allerdings erstmal den anderen Mitgliedern im Forum das Wort und hoffe es hat noch jemand eigene Erfahrungen hinzuzufügen.

In der Zwischenzeit können Sie sich gerne in unserem Forum umschauen. Vielleicht hilft Ihnen auch unsere komfortable Suchfunktion weiter.

Stefano

Team TripAdvisor

Egelsbach ...
Beiträge: 13
2. AW: Routenempfehlung Indien Nord-Mittel-West-Nepal

Hallo Fabian,

klingt nach relativ vielen Städten in sehr kurzer Zeit - vielleicht ein wenig stressig?

Ich war letztes Jahr im Chitwan NP - falls du einen extrem guten Guide brauchst kann ich dir jemanden empfehlen, der sich auf Wander-Safaris spezialisiert hat (wesentlich spannender als im großen Jeep mit vielen anderen Touris). Jedoch werden im Chitwan NP lediglich etwa zwei Tiger im Jahr gesichtet, sodass eure Chance gegen Null geht, welche zu sehen. Das Highlight hier sind ehr die Nashörner.

Einen Vergleich zum Ranthambore habe ich leider nicht, soweit ich weiß ist das jedoch "the-place-to-be" wenn es um Tiger geht.

Beiträge: 3
3. AW: Routenempfehlung Indien Nord-Mittel-West-Nepal

Hi, erstmal danke für deine Antwort :)

Haben unsere Route jetzt ein wenig abgespecket und noch ein paar Tage dran gehangen. Werden uns jetzt sowohl den Ranthambore als auch den Chitwan Nationalpark ansehen :)

Das mit der Wandersafari hört sich cool an, zumal wir die Jeep-Safaris ja auch schon im Ranthambore haben werden. Kannst mir sehr gerne deinen Guide nennen, Tipps von Erfahrenen sind immer gut. Bekommt man auf den Wandersafaris denn auch Tiere zu sehen, oder ist das wegen der Sicherheit nicht wirklich vorgesehen?

Viele Grüße!

Egelsbach ...
Beiträge: 13
4. AW: Routenempfehlung Indien Nord-Mittel-West-Nepal

Hallo,

das mit der geänderten Route klingt sehr gut ;)

Wir waren insgesamt zwei volle Tage im Chitwan NP. Am ersten Tag haben wir das volle Touri-Programm gemacht, also eine preiswerte Wandertour in der Gruppe am Vormittag und am Nachmittag eine Jeepsafari. Beides hätten wir nicht machen brauchen. Bei der Wandertour hatten wir effektiv etwa 45 Minuten im Busch. Unsere Gruppe bestand neben uns aus 4 chinesischen Mädels mit iPhone und knallgelben Sonnenschirmen uns 3 absolut gelangweilten Israeli-Girls. Leider haben sich die beiden Gruppen so gut verstanden, dass sie sich lauthals unterhalten haben. Tiere haben wir leider gar nicht gesehen. Auf der Jeepsafari haben wir dann gegen Ende an einer Stelle gehalten, wo bereits 5 andere Jeeps standen. Mit viel Fantasie konnten wir am Horizont ein Nashorn entdecken.

Ziemlich gefrustet hatte ich am Abend keine Lust mehr auf den Chitwan-Nationalpark. Wir sind dann mit Prakash ins Gespräch gekommen und was er uns vorschlug gefiel uns sehr. Wir haben dann am nächsten Tag eine achtstündige Wandersafari gemacht, bei der nur wir, Prakash und ein weiterer Guide gelaufen sind.

Während der gesamten Wanderung wurde nur sehr wenig gesprochen, um die Tiere nicht zu verscheuchen. Die Wanderung durch das hohe Gras und das unwegsame Gelände waren unbeschreiblich aufregend, die Anleitung über Verhaltensregeln wenn ein Nashorn angreift haben uns zusätzlich gepusht ;)

Das erst Nashorn haben wir am frühen Vormittag gesehen. Es war im Fluss fressen. In dieser Situation kann mann sich Nashörnern relativ gefahrlos auf wenige Meter nähern. Ein sehr spektakulärer Anblick.

Den ganzen Tag hindurch haben wir dann ehr weniger große Tiere gesehen (Affen, Krokodile, Wild). Also haben wir den Rückweg, jedoch mit einem Umweg über eine einigermaßen vielversprechende Stelle, angetreten. Und Plötzlich standen wir 20m entfernt von 3 Nashhörnern! Wahnsinnig aufregend. Unser Briefing vornweg hat uns gelehrt, dass wir möglichst schnell auf einen Baum klettern sollten. Als wir das nach einigem hin und her geschafft hatten kamen die Nashhörner tatsächlich auf uns zu und liefen in etwa 4m an uns vorbei! das Adrenalin war gaaanz oben ;)

Nachdem die Nashörner verschwunden waren gingen wir alle (auch unsere beiden Guides) völlig euphorisiert zurück zum Fluss, wo wir wieder mit dem Boot übersetzten. Um den gelungenen und unserer Meinung nach perfekten Tag gebührend zu feiern haben wir dann noch bis in die Nacht diverse Gorkha getrunken ;)

Such im Facebook mal nach dem Namen "Prakash Adhikari", sein Profilbild sind seine Füße auf einem Boot.

Wenn du ihm schreibst richte ihm bitte viele Grüße von Katrin & Hannes, die im das Spiel mit dem Stock, wo man schwindelig wird beigebracht haben, aus ;)

Ich schätze eure Wahrscheinlichkeit bei so einer Safari auf Nashörner zu treffen mal auf 85% ;)

Natürlich kann euch Prakash da besser beraten...

Egelsbach ...
Beiträge: 13
5. AW: Routenempfehlung Indien Nord-Mittel-West-Nepal

Auf zdf Info läuft gerade eine Doku über den Chitwan-NP - ein wenig reißerisch, aber interessant...

Antwort auf: Routenempfehlung Indien Nord-Mittel-West-Nepal
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Indien