Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Livingstone Tours Dr. Gorthner - Reise mit großen Mängeln

Berlin, Deutschland
Beiträge: 2
Bewertungen: 17
Livingstone Tours Dr. Gorthner - Reise mit großen Mängeln

Die Tourbeschreibung (www.livingstone-tours.de/tourdetails.php) liest sich toll, wurde jedoch leider auch auf Grund von KFZ-Pannen nicht eingehalten. Die Reise ist grundsätzlich wunderbar und voller urspünglicher Afrika-Eindrücke. Auf der Reise lernt man das ursprüngliche Afrika kennen, sieht und beobachtet Tiere wie Löwen, Leoparden, Elefanten, Nilpferde aus nächster Nähe. Der Guide ist sehr kompetent.

Leider mangelte es an zahlreichen Kleinigkeiten, die viel schönes der Reise in den Schatten gestellt haben. Ein guter Guide sollte die Gäste und nicht seine persönlichen Bedürfnisse in der Vordergrund stellen.

Auch ist es unmöglich, seinen Gästen Fleisch zum Mittag anzubieten, von dem man die Ränder abschneiden muss, um dessen Genießbarkeit darzustellen.

Wenngleich wir uns auf der Tour durchweg sicher gefühlt haben, wäre es beruhigender, wenn der schwäbische Guide aus vermutlich finanziellen Beweggründen nicht darauf verzichtet hätte, für den Notfall ein Satellitentelefon mitzuführen.

Eine KFZ-Panne kann immer passieren und sie ist in Afrika sicherlich nicht leicht zu lösen. Könnte man nicht aber von einem Touranbieter erwarten einen Plan B bereit zu halten, der die Reisegäste so wenig wie möglich einschränkt.

Stattdessen mussten wir nach Tanzania und wurden wir mehrere Tage auf einem Hotel mit Campingplatz abgestellt und mussten sogar die Gebühren für die Einreise zur Hälfte selbst bezahlen.

Wir wurden schier davon abgehalten, eigene Speisen und Getränke einzukaufen. Der Guide begründete das immer mit seinem Zeitplan. Aus meiner Sicht hätte ein fünfminütiger Stopp den Zeitplan nicht zu stark belastet. Natürlich will der Touranbieter seine eigenen Getränke verkaufen, wenn die aber fast allabendlich nicht für Jedermann ausreichen, dann versiegt die Freude und das Verständnis für den bewussten Verzicht auf EInkaufsstopps. Das sind alles nur Kleinigkeiten, die die rückwirkende Bewertung der Reise von sehr gut auf mangelhaft fallen lassen.

4 Antworten zu diesem Thema
London
Beiträge: 1.923
Bewertungen: 2
1. AW: Livingstone Tours Dr. Gorthner - Reise mit großen Mängeln

Hallo Travaddiction

vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht. Ich höffe, daß ihr eure Reise, obwohl ja einiges nicht so gut abgelaufen ist, trotzdem genießen konntet.

Viele Grüße

Bettina

Berlin, Deutschland
Beiträge: 2
Bewertungen: 17
2. AW: Livingstone Tours Dr. Gorthner - Reise mit großen Mängeln

Der Verzicht auf sehr überzogenes Sparen und ein wenig auf die Bedürfnisse der Gruppe einzugehen, sich als Guide nicht selbst am nächsten zu stehen, hätte die Reise zu einem perfekten Erlebnis gemacht. Dr. Gorthner hat viele Stärken in seiner Person und seines Reiseunternehmens. Die könnte er zum Wohle der Gäste mehr leben. Dann wäre es eine grandiose Reise.

72581 Dettingen
Beiträge: 1
3. AW: Livingstone Tours Dr. Gorthner - Reise mit großen Mängeln

Wir, eine Familie mit drei fast erwachsenen Kindern, haben diesen Sommer mit Albrecht Gorthner die Sambia- Tour erlebt. Dieser Tage haben wir das mit unseren Bildern gestaltete Fotobuch erhalten und die Begeisterung über das Erlebte ist wieder voll präsent.

Die Weite der afrikanischen Landschaften, freundliche Menschen in ihrem Alltag, Tiere in freier Wildbahn, abenteuerliche Fahrten mit dem Landrover ... alles sind unvergessliche Eindrücke.

Die einfache Lebensweise, Rücksichtnahme auf die Gruppe und manchmal auch eigene Bedürfnisse hintenanstellen ... auch das sind Erfahrungen, die prägen.

Übrigens haben wir auch schon die Malawi- und die Südtansania-Tour mit Livingstone- Tours gemacht. Das Afrika-Fieber hat uns also schon längere Zeit gepackt über die Reisen mit Albrecht Gorthner.

Wir haben die Reise wieder voll und ganz genossen. Also bei uns überwiegt ganz sicher die Begeisterung.

Tübingen ...
Beiträge: 1
Bewertungen: 2
4. AW: Livingstone Tours Dr. Gorthner - Reise mit großen Mängeln

Als Teilfamilie (es waren nur 3 unserer 6 Kinder mit) und mit brüderlichem Anhang von mir starteten wir am 17.08.2013 Richtung Malawi und Tansania mit livingstone-tours. Wir konnten Mängel wie im obigen Beitrag geschildert nicht feststellen. Es gab abends immer genug zu trinken, auf individuelle Wünsche wurde, soweit möglich, eingegangen. Was auch bei uns vorkam, war eine Autopanne - darauf muss man sich aber einstellen, wenn man in Afrika auf den rauhen Straßen unterwegs ist! Die Tour war fantastisch, wir haben viel gesehen und gehört, und vor allem die Weite und Schönheit Afrikas kennengelernt!

Fazit: Wer unvoreingenommen nach Afrika fliegt und jeden Tag einfach genießt ohne Terminplaner im Kopf und Handy am Ohr, ist bei Livingstone tours und Albrecht Gorthner an der richtigen Adresse!

Antwort auf: Livingstone Tours Dr. Gorthner - Reise mit großen Mängeln
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Sambia