Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Reiseveranstalter African Desk Swakopmund

Binningen, Schweiz
Beiträge: 3
Reiseveranstalter African Desk Swakopmund

Reiseveranstalter African Desk Swakopmund

Wir sind absolut begeistert von African Desk. Wir waren im Mai/Juni 2013 auf einer geführten Tour durch Namibia. Unsere Befürchtung, dass die Geldüberweisung nicht klappt war total unbegründet. Die Reise wurde von Elizabeth de Beer nach unseren individuellen Wünschen hervorragend organisiert und unser Guide, Floyd Hambira, war in jeder Hinsicht ein zuverlässiger, sympathischer Partner mit grossem Wissen zu allen gestellten Fragen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist aus unserer Sicht „top“. Wir waren auf herrlichen Lodges untergebracht, konnten die Tour voll geniessen und uns dabei erst noch entspannen. Wir werden sicher erneut mit African Desk reisen.

 

R. und B. Hess

Schweiz

9 Antworten zu diesem Thema
Mainz, Deutschland
Beiträge: 1
1. AW: Reiseveranstalter African Desk Swakopmund

Empfehlung für Namibia Reisende, die individuelle Betreuung lieben:

African desk, ein kleines Reisebüro aus Swakopmund ist absolut zuverlässig und Elizabeth de Beer plant tolle, individuelle Reisen.

Wir haben über das Internet (africandesk.com) Kontakt aufgenommen. Anschließend gab es ausführliche e-mail und Telefonkontakte mit Elizabeth de Beer.

Floyd Hambira ist einer der besten guides in Namibia. Da er perfekt deutsch spricht (ebenso wie Elizabeth) sind immer gute Informationen über das Land und interessante Gespräche gewährleistet.

Ich kann African desk nur wärmstens empfehlen!!!

Dr. Ursula Tegtmeyer

Rostock, Deutschland
Beiträge: 1
2. AW: Reiseveranstalter African Desk Swakopmund

Wir (Familie mit 2 Kindern 6 und 15 Jahre) haben bereits 2 x mit African Desk unseren Namibiaurlaub geplant und gebucht und waren jedesmal begeistert. Wir hatten einen kleinen Reiseveranstalter gesucht, der es versteht sich auf die individuellen Anforderungen einzustellen (in unserem Fall familienorientiert, unsere Kinder waren bei der ersten Reise 3 und 12) und an sich den Anspruch stellt, seinen Kunden dieses tolle Land und seine Bewohnen näherzubringen. Dies ist sowohl Elizabeth mit der Planung und Organisation als auch Floyd mit der Tourführung vor Ort hervorragend gelungen. Kurz gesagt: .African Desk steht für einen individuellen Namibiaurlaub mit Herz.. Wir können das Team um Elizabeth ebenfalls nur wärmestens empfehlen.

Rostock, den 30.07.2013

Thomas Heuer

Erlangen ...
Beiträge: 1
3. AW: Reiseveranstalter African Desk Swakopmund

Wir waren mit unseren beiden 9- und 11-jährigen Töchtern für 2 Wochen über die Jahreswende mit africandesk in Namibia. Das war eine wunderbare Zeit. die Organisation von Elizabeth war perfekt und unser Guide Floyd ist ein Erlebnis. Er hat mit den Mädels gesungen und gelacht, mit meinem Mann über Fußball sprechen können und mir tiefe Einblicke auch in "heikle" Themen gegeben. Wir haben gemeinsam "Big Daddy" erklommen und sind dann wieder runtergekullert. Wir haben so viele Tiere gesehen, nur die Elefanten bleiben uns fürs nächste Mal. Namibia ist uns ans Herz gewachsen. Eine persönlichere Reise kann ich mir nicht vorstellen. Es war wie ein Reisen mit Freunden!

PS: Lieber Floyd, das Mobile aus Naturmaterialien, das Du mit Deinem Sohn für uns gemacht hast, hängt stolz in unserer Küche.

Wien, Österreich
Beiträge: 1
4. AW: Reiseveranstalter African Desk Swakopmund

Hier meine wunderbaren Erfahrungen, die ich über African-Desk mit meiner Familie hatte. Wir machten eine Tour durch Namibia, die durch das African Desk Reisebüro organisiert wurde. African Desk ist in Swakopmund und wird von Elisabeth de Beer geleitet. In diesem Reisebüro und seinen Mitarbeitern lebt ein sehr hohes Potenzial an Verantwortung um Tourismus und ökologische sowie soziale Belange. In zwei Wochen waren meine Familie und ich in der Lage, ein tiefes Wissen über das, was die Menschen in Namibia bewegt, was die Probleme sind die das Land mit den Möglichkeiten und Unmöglichkeiten der zukünftigen Entwicklung hat, zu sammeln. Dank unserem Guide Kavazembua Hambira , einfach gesagt Floyd , haben wir viele verschiedene Menschen auf unserer Reise getroffen. Floyd spricht verschiedene Sprachen der namibischen Stämme, so konnten wir Ansichten dieser Menschen erfahren und nicht nur die üblichen Höflichkeiten austauschen.

African Desk erweist sich als ein Reisebüro das mit seinem Herzen und einer Mission für die Menschen in Namibia, dem Land in einem weiten Sinne über die Verbindungen mit der Welt, große Hilfe zukommen lässt. Namibia ist in Österreich ein sehr beliebtes touristisches Land , daher ist es mir eine Freude über unsere einzigartigen Erfahrungen zu erzählen und uns hiermit auch bei Elisabeth de Beer von African Desk zu bedanken, sowie die Herzen aller Interessierten für das Land und die Menschen in Namibia erwärmen.

Lohmar, Deutschland
Beiträge: 1
5. AW: Reiseveranstalter African Desk Swakopmund

Reiseveranstalter African Desk Swakopmund

Wir waren in großer Verzweiflung und Elisabeth von African Deck in Swakopmund hat uns sehr geholfen. Mitten in der Stadt an sog. bewachten Parkplätzen wurde am Vormittag unser Auto aufgebrochen und Kameraausrüstung, Geld, ipad und Pässe waren weg.

African Deck hatte sofort seine Hilfe angeboten und mit der örtlichen Polizei (oder was mindestens so aussah wie Polizei) gesprochen und Druck gemacht. Auch unser Weg am nächsten Tag zur dt. Botschaft wegen der neuen Pässen wurde von African Deck gut vorbereitet und unterstützt. Wir bedanken uns hiermit noch mal bei Elisabeth für die Unterstützung.

PS: Elisabeth wollte uns sogar ihre Kamera leihen für die Reise (war unser 5. Tag von 24 in Namibia). Wir haben uns aber nicht getraut dieses Angebot anzunehmen, war sicherlich im Nachhinein ein Fehler.

Frankfurt am Main ...
Beiträge: 1
6. AW: Reiseveranstalter African Desk Swakopmund

Aus beruflichen Gründen reiste ich 2005 das erste Mal nach Swakopmund, Namibia und lernte dort Elizabeth de Beer und ihr Team von African Desk kennen. Elizabeth organisierte zahlreiche Ausflüge für mich (u.a. eine sehr authentische Township-Tour), wodurch ich die beeindruckende Landschaft und unterschiedlichen Kulturen Namibias kennen und schätzen gelernt habe.

African Desk liegt es am Herzen die Menschen und ihre Kulturen zusammenzubringen und schafft dadurch unvergessliche Begegnungen. Die Gastfreundlichkeit der Einheimischen war beeindruckend.

Zwei weitere Reisen nach Namibia folgten 2007 und 2010, deren Planung ich wieder in die kompetenten Hände von Elizabeth gegeben habe. Ich wurde auch diesmal nicht enttäuscht, indem ich wieder neue Teile des Landes kennenlernte und überrascht war, wie vielseitig das Land doch ist. Ich freue mich schon jetzt auf meinen nächsten Namibia-Besuch!

Ich bin von dem Enthusiasmus und der Professionalität des African Desk Teams begeistert und kann die Agentur jedem Namibia-Reisenden nur wärmstens weiterempfehlen!

Kelkheim (Taunus ...
Beiträge: 1
Bewertungen: 1
7. AW: Reiseveranstalter African Desk Swakopmund

Als ich unsere Familienreise nach Namibia (Okt. 2010) plante, suchte ich bewusst nach einem einheimischen Reiseveranstalter und bin über ein Reiseforum von Geocommunity auf African Desk gestoßen. Schon der sehr persönliche email-Kontakt war außergewöhnlich: Elizabeth de Beer ist hoch professionell, flexibel und einfallsreich auf unsere Wünsche eingegangen und hat uns -trotz der vielen abgefahrenen Kilometer- eine abwechslungsreiche Reise zusammengestellt, die für die Eltern wie die 10- und 12jährigen Söhne ein unvergessliches Erlebnis waren. Neben den klassischen Höhepunkten einer Namibia-Rundreise hatten wir die Chance, Orte jenseits des Mainstreams zu erleben: eine Geparden-Aufzuchtstation, ein Himba-Dorf und ein Damara-Freilichtmuseum sowie ein Township in Swakopmund und in Windhoek.

Uns war es wichtig zu erfahren, wie die Menschen in diesem afrikanischen Land leben. Direkte menschliche Begegnungen möglich zu machen, dies gehört sicher zu einer von Elizabeth's Stärken. Ein besonderes Erlebnis in diesem Zusammenhang war das dreitägige Camping bei einer Herero-Familie am Rande der Kalahari-Wüste und der Besuch der dortigen Schule (sehr einfache Verhältnisse, darum auch sehr lehrreich). Die verschiedenen Übernachtungsarten, die für uns organisiert wurden -Zelten (die ganze Ausrüstung, incl. der Schlafsäcke und bequemen Matratzen, war von African Desk), Gästefarmen und nur hier und da mal eine Lodge (schön aber teuer)- machten die Reise nicht nur etwas kostengünstiger, sondern haben auch dazu beigetragen, näher an Land und Leuten zu sein.

Unser guide, Pascallis, war wie ein gutmütiger, lustiger Onkel mit den Kindern, für uns Erwachsene ein interessanter Erzähler und Kenner des Landes mit seinen verschiedenen Kulturen und Sprachen. Nach den 2 1/2 intensiven Wochen mit ihm ist uns der Abschied richtig schwer gefallen. Ebenso ging es uns mit Elizabeth, deren Umsichtigkeit und Herzlichkeit wir in Swakopmund genießen durften.

Ich kann mich einem früheren Kommentator nur anschließen: es fühlte sich an wie ein Besuch bei Freunden, sodass wir fest vorhaben zurückzukehren! :-)))

Danke Elizabeth, danke Pascallis!

Anna, Pete, Max und Sam

München, Deutschland
Beiträge: 1
8. AW: Reiseveranstalter African Desk Swakopmund

Ich kann mich den anderen Kommentatoren nur anschließen. Wir waren 2010 mit unserem damals 7jährigen Sohn in Namibia. Wir wollten ihm dabei nicht nur die Tiere, sondern auch das Land und die Leute näher bringen.

Elisabeth hat uns im Vorfeld viele Fragen kompetent beantwortet und eine für uns perfekte Reise organisiert. Wir haben so viel gesehen und gelernt. Unser Sohn spricht heute noch oft von Floyd.

Dieser hat uns nicht nur das Land gezeigt, er nahm sich auch immer Zeit für spontane Wünsche. Er zeigte uns, wo man die schönsten Steine findet, machte Picknick mit uns am Fuße von Big Daddy, tollte mit unserem Sohn in den Dünen und zeigte uns, wie man ein perfektes Lagerfeuer macht.

Einer der Höhepunkte waren für uns auch die Wüstenelefanten und der Leopard. Floyd war stets gut informiert und wusste immer wo man die Tiere finden konnte.

Aber er hat uns auch viel über die Leute und ihre Probleme gelehrt. Wir haben tolle Gespräche geführt.

Für uns ist sicher, Urlaub in Namibia nur mit AfricanDesk!

Danke an das ganze Team für diesen unvergesslichen Urlaub!

Hannover ...
Beiträge: 1
9. AW: Reiseveranstalter African Desk Swakopmund

Hallo!

African Desk - jederzeit wieder!

Ich hatte einen Transfers von Swakopmund nach Windhoek sowie eine Katutura-Township-Tour gebucht, hat alles super geklappt, tolle persönliche Betreuung durch Nazeem und Floyd. :-)

Sollte ich noch einmal Gelegenheit haben, nach Namibia zu reisen, werde ich einen großen Teil der Reise über African Desk buchen!

Wegen der Überweisung hatte ich mir auch etwas Gedanken gemacht - ist je nach Bank doch etwas komplizierter, hat aber alles einwandfrei geklappt.

Viel Spaß allen, die noch nach Namibia reisen! Es ist ein wunderschönes Land!

Anja

Hannover

Deutschland

Antwort auf: Reiseveranstalter African Desk Swakopmund
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Namibia