Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Suche Fahrer für Omo Valley und .co (März2014)

Frankfurt am Main ...
Beiträge: 23
Suche Fahrer für Omo Valley und .co (März2014)

Hallo,

meine Freundin und ich möchten gern im März2014 nach Äthiopien.

Wir sind sehr interessiert was Kultur und Natur angeht. Allerdings weniger wandern durch Berge... lieber fahren durch die Berge =)

Wir würden gern ins Omo Valley und uns einige Völker, Märkte und Dörfer anschauen.

Da wir beide Studenten sind und das Geld nicht allzu locker sitzt, würden wir gern nur einen Fahrer + 4WD mieten und in Sachen Unterkünfte die einfachsten von den einfachsten buchen(Hauptsache dusche und bad,)

Kann jemand gute Fahrer empfehlen ?

Wäre echt nett, wenn ihr uns weiterhelfen könntet.

P.s. Komplette Touren von diversen Anbietern, kann man preislich gesehen vergessen. Die Preise sind ja unverschämt teuer, wenn man überlegt, dass es eins der ärmsten Länder der Welt ist. Da wäre glaube ich eine Tour in Deutschland günstiger :-P

Grüße Martin

12 Antworten zu diesem Thema
Heek, Deutschland
Beiträge: 1
Bewertungen: 2
1. AW: Suche Fahrer für Omo Valley und .co (März2014)

Hi Martin, seid ihr da schon fündig geworden? Plane auch den Maerz - vl kann man sich die Tourkosten auch teilen wenn ihr mögt? Gruß, Flo

Frankfurt am Main ...
Beiträge: 23
2. AW: Suche Fahrer für Omo Valley und .co (März2014)

Hey, ja habe genug Angebote bekommen. Anfangen bei 100€ pro Tag inkl. Fahrer Benzin und Tax, bis zu 130 €.

Allerdings habe ich mich so sehr informiert, dass es für mich uninteressant geworden ist. Diese Völker zeigen null Interesse an dir, kommen aufdringlich, teils aggressiv an und wollen nur dein Geld in Form von Fotos. Dann schmücken die sich noch extra bunt, denn der jenige, der am buntesten u D interessantesten aussieht, bekommt die meisten Fotos. Mittags sind sie meist schon besoffen. Und ständig laufen diese Leute auch mit kalaschnikow Rum.reiner touristenzirkus. Haben uns jetzt für einen anderen Teil von Afrika entschieden. Trotzdem danke.

Zuletzt geändert: 19 Januar 2014, 12:52
Steinfurt ...
Beiträge: 2
3. AW: Suche Fahrer für Omo Valley und .co (März2014)

Hallo Martin,

wir selbst waren vor 2 Jahren im Süden von Äthiopien und haben wirklich sehr gute Erfahrungen gemacht.

Die Leute, die wir getroffen haben ( der Stämme Mursi, Omo, Hamer etc.) waren alle sehr freundlich. Besoffen haben wir nicht einen gesehen.

Jetzt wollen wir ab mitte März für 2 Wochen den Norden Äthiopiens bereisen und suchen noch ein 4 WD mit Fahrer.

Kannst du , oder jemand anders uns jemanden empfehlen, der vom Preis her bezahlbar ist?

Würden uns sehr freuen.

Lg. Thomas

Frankfurt am Main ...
Beiträge: 23
4. AW: Suche Fahrer für Omo Valley und .co (März2014)

hallo,

haben uns nun für was anderes entschieden...keien lust auf son touristenzirkus.

hatten allerdings angebote bekommen für fahrer inkl benzin und tax für 125 - 150 USD...... bei interesse billewinki@gmail.com , dann kann ich dir ein paar adressen senden

Padua, Italien
Beiträge: 11
5. AW: Suche Fahrer für Omo Valley und .co (März2014)

Hallo, sorry für mein schlechtes Deutsch, weil ich Italienisch.

Kann ich Ihnen mein äthiopischen Freund Seife (slethiopiatour@yahoo.com), die mich und meine Freunde schon begleitet hat, in den entlegensten Gebieten des Omo-Tal, in der Danakil-und Tigray vorschlagen , in zwei Fahrten spektakulär.

Er ist ein Führungs sehr vorbereitet und sehr professionell und bietet Dienstleistungen überschreiten in Zeiten die Qualität Reisebüros, nicht wie es manchmal vor, dass die Reisebüros (um den Preis niedrig zu halten) zu bezahlen mit einer Handvoll Reis Guides ( ausnutzen ) und so die Führungen haben keinen Anreiz, um alle Bedürfnisse der Touristen gerecht zu werden, und wichtige Seife liebt sein Land, so dass er in einer einzigartigen Art und Weise zeigen können, in allen Orten.

Ein guter Führer ist der Schlüssel zu einem wahren Abenteuer in Äthiopien in entlegenen Gebieten, wo es keinen Massentourismus

Egelsbach ...
Beiträge: 13
6. AW: Suche Fahrer für Omo Valley und .co (März2014)

www.konso-tours.com

Beilngries ...
Beiträge: 7
7. AW: Suche Fahrer für Omo Valley und .co (März2014)

Hallo Martin,

bin auf Deinen Eintrag bei tripadvisor bzgl. Fahrer in Äthopien gestoßen. Plane im Dezember eine einmonatige Tour nach Äthopien und suche einen Fahrer für eine Tour u.a. ins Omo Valley. Könntest du mir da ein paar Tips geben?

Vielen Dank!

Liebe Grüße

Rainer Linden

Egelsbach ...
Beiträge: 13
8. AW: Suche Fahrer für Omo Valley und .co (März2014)

Hallo Rainer,

schau dir mal die Seite über deinem Post an, wäre vielleicht was.

Ich war Januar 2013 für 6 Wochen in Äthiopien, falls du Fragen hast melde dich.

Beilngries ...
Beiträge: 7
9. AW: Suche Fahrer für Omo Valley und .co (März2014)

Hallo Sebastian,

Danke für deine rasche Antwort. Habe mir die Seite bereits angeschaut. Was kostet der Tag mit einem Fahrer? Mit welchen Übernachtungskosten muss ich rechnen? Warst du zufälligerweise auch in der Danakil Wüste. Würde mich ebenfalls interessieren.

Danke!

Gruß

Rainer

Egelsbach ...
Beiträge: 13
10. AW: Suche Fahrer für Omo Valley und .co (März2014)

Wir waren selbstständig zu zweit im Norden unterwegs und haben von mehreren Leuten gesagt bekommen, dass der Süden sich mit Jeep besser erschließt. Also haben wir uns alles vor Ort organisiert.

Trotzdem war es ziemlich teuer: 14 Tage mit 3000km 1670€, also etwa 120€ am Tag. Von einem niederländischem Paar haben wir den Tipp bekommen, es bei "Ethiopian Impressions Tours" zu versuchen, die waren super unkompliziert. Wir haben den kompletten Trip machen können und dann erst im Nachhinein von Deutschland aus gezahlt. Sicherlich bekommt man auch günstigere Angebote.

Bei dem selbstorganisierten Teil haben wir anfangs für etwa 20$ pro Nacht gewohnt, bis zu einem traumatischen Bettwanzenerlebnis in Mekele, danach haben wir uns nach etwas besseren Hotels umgesehen, sodass wir dann wohl ehr bei 40$ lagen. Wir haben aber von vielen Budget-travelern gehört, dass sie keinerlei Probleme hatten, da hatten wir wohl einfach Pech.

Für die Südroute haben wir uns den Luxus gegönnt, die Übernachtungen vorab zu buchen. Das hat sich sehr gelohnt und war nach den 3,5 Wochen vorneweg eine echte Erholung. Das Ganze hat natürlich ordentlich gekostet (40€ pro Nacht für 2 Personen).

In der Danakilwüste waren wir aufgrund der Warnungen vom auswärtigen Amt nicht. Das war auch gut so, da wir genau zu der Zeit in Mekele waren, als die Deutschen und Österreicher erschossen wurden - also Schwein gehabt...

Man braucht im Süden, wenn man Dörfer besuchen will, größtenteils einen Guide, andernfalls erhält man keinen Zutritt. In Konso lernten wir so Chuchu (www.konso-tours.com) kennen, der beste und netteste Guide den wir im ganzen Land hatten. Er hat sich große Mühe gegeben und war immer um unser Wohl besorgt. Alles in allem eine der nettesten Begegnungen in Äthiopien. Leider waren wir am Ende unserer Reise, andernfalls hätten wir gern mit ihm einen kleinen Trek oder eine Längere Tour gemacht. Am besten ihr schreibt ihn einfach mal an und fragt, was das alles bei ihm so kostet.

Freut euch auf Äthiopien, es wird eine tolle, aber auch anstrengende Zeit!

Ich lag danach anderthalb Wochen mit Scharlach flach ;)

PS: Wir reisen nun schon eine Weile, Äthiopien war eines der teuersten Reiseländer.

Antwort auf: Suche Fahrer für Omo Valley und .co (März2014)
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Äthiopien