Mamuya Safaris

Hallo zusammen,

nach unzähligen sehr unterschiedlichen Reisen in die verschiedensten Länder Afrikas (von Camping bis Luxus-Safari) und somit vielfältiger Erfahrungen mit Afrikareisen möchte ich nach meiner letzten Reise allen, die Tanzania erleben möchten, Mamuya Safaris vorstellen und wärmstens empfehlen.

Relativ kurzfristig entschlossen mein Freund und ich uns letztes Jahr Tanzania zu bereisen. Hierbei ist zu erwähnen, dass er „Afrika-Neuling“war, wenn wir mal „Nordafrika“ außen vor lassen. Und ich verband mit dieser Reise die Hoffnung, dass meine Liebe für das „echte Afrika“ auf ihn überschwappt.

Wir recherchierten also im Internet und stießen beide eher zufällig auf die Seite www.mamuyasafaris.com . Diese Seite weckte sofort unser Interesse und so nahmen wir sofort Kontakt auf und stellten eine Anfrage zu einer dort angebotenen Safari.

Ganz schnell erhielten wir ein sehr interessantes Angebot von Daniela.

(Hinter „Mamuya Safaris& Lifestyle Ltd.“ steht ein mehrsprachiges,sehr nettes, schwarz-weißes Ehepaar. Elbariki Mamuya ist am Fuße des Kilimanjaro geboren und sehr erfahren im Tourismus und Daniela Geier-Mamuya zog aus Liebe von Ihrer alten Heimat Deutschland ins unvergleichliche Tanzania, wo nun beide gemeinsam alles daran setzen, Touristen die Einzigkeit Tanzanias näher zu bringen.)

Da wir, wie gesagt, sehr kurzfristig „unterwegs“ waren und unbedingt per Direktflug nach Tanzania wollten und auch ein paars Sonderwünsche hatten, mussten wir Daniela mehrfach bitten, die angebotene Safari für uns umzustellen bzw. anzupassen. Wir waren also keine „ganz einfachen“ Kunden.

Hier schon mal das erste große Lob. Daniela antwortete immer ganz schnell und passte das Angebot hilfsbereit, kompetent und mit Liebe fürs Detail unseren entsprechenden Wünschen an, bis es perfekt für uns passte. Wir hatten einen sehr netten Email-Kontakt und freuten uns somit noch mehr, als die Tage unseres Abfluges näher rückten.

Was die finanzielle Abwicklung unserer Buchung angeht möchte ich eventuellen Sorgen oder Befürchtungen vorbeugen. Daniela nannte uns für die Zahlungen eine deutsche Kontoverbindung. Über diese wickelten wir sowohl unsere An- als auch die Endzahlung reibungslos ab und Daniela sandte uns jeweils unverzüglich per mail die quittierte Zahlungsbestätigung zu.

Anfang August sind wir dann in Arusha gelandet und wurden von Daniela und Eliabu (unserem Guide) am Flughafen empfangen und herzlich in Tanzania willkommen geheißen.

Elbariki konnte leider nicht dabei sein, da er selbst gerade auf Tour war. Sonst wäre auch er mitgekommen, um uns persönlich in seiner Heimat zu begrüßen.

Im Fahrzeug stand schon Wasser zum Trinken für uns bereit und an viele weitere Dinge war ebenso gedacht. Daniela begleitete uns bis Arusha und gab uns interessante Informationen für und zu unserer Tour und über Land und Leute. Die Unterhaltung zwischen uns war angeregt und heiter und unsere Müdigkeit ganz schnell verflogen. Als wir Daniela in Arusha absetzen viel es tatsächlich schwer gleich wieder Abschied zu nehmen. Aber wir wussten ja, dass wir uns am Ende unserer Tour nochmals wiedersehen würden.

Die nächsten zwei Wochen verbrachten wir zusammen mit Eliabu auf unserer unvergesslichen Safari durch den Norden Tanzanias und es war wirklich wie ein Traum. Wie gesagt, ich habe Afrika- Erfahrung und weiß, wovon ich spreche.

Eliabu kann ich Euch als Guide nur empfehlen. Er ist zunächst einmal ein toller Mensch, voller Herzenswärme, guter Laune und Humor. Außerdem ist er absolut zuverlässig, pünktlich, hilfsbereit und ein hervorragender und vor allem absolut sicherer und verantwortungsbewusster Fahrer.

Sein Wissen über Land, Leute, Menschen, Kultur, Tiere, etc. hat uns schwer begeistert. Wir hatten eine tolle Zeit zusammen, in der wir viel gelernt, erlebt und miteinander gelacht haben.

Jeden Abend haben wir den Ablauf des nächsten Tages besprochen und Eliabu hat uns immer tolle Vorschläge für den Folgetag gemacht, damit wir soviel von „seinem Land“ mitnehmen konnten, wie nur möglich und dabei ist er stets auf unser Wünsche und Bedürfnisse eingegangen. Wir hätten uns keinen besseren Guide für unsere Tour wünschen können.

Macht eine Tour mit ihm und Ihr werdet wissen, was ich meine!

Unsere zweiwöchige Safari war von Daniela perfekt geplant und von Eliabu bestens durch geführt. Tausend Dank dafür! ASANTE SANA!

Elbariki lies es sich nicht nehmen uns an einem Abend, an dem es einen Überschneidungspunkt unsere beiden Touren gab, in unserer Unterkunft nach uns zu suchen, um uns ebenfalls persönlich kennen zu lernen. Unser Zusammentreffen war ebenso herzlich, wie das mit Daniela. Ihn interessierte natürlich, wie uns die bisherige Safari gefallen hat und ob wir mit allem zufrieden waren. Wir konnten nur in den höchsten Tönen loben und von unseren Erlebnissen schwärmen.

Wir genossen die zwei Wochen und unsere unzähligen unvergesslichen Erlebnisse in vollen Zügen und die Zeit verging wie im Fluge.

Als wir uns am letzten Tag von Eliabu verabschiedeten war es nicht einfach ein Abschied von „irgendeinem“ Guide sondern von einem Freund. Und auch das Wiedersehen mit Daniela war überschwänglich und herzlich und der anschließende Abschied viel schwer.

Wenn Ihr also Tanzania entdecken und eine unvergessliche Zeit in diesem Land verbringen wollt, dann lasst Euch ein Angebot von Daniela und Elbariki unterbreiten. Versucht es einfach mal und vielleicht habt Ihr auch das Glück, das Eliabu die Tour mit Euch fahren kann.

Mir bleibt nun nur noch Euch eine tolle Zeit in Tanzania zu wünschen und mich nochmals ganz herzlich bei Eliabu, Daniela und Elbariki für unsere traumhafte Zeit in Tanzania zu bedanken.

ASANTE SANA, SANA, SANA NA KWAHERI!