Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

6 wochen südafrika

Wien, Österreich
Beiträge: 9
Bewertungen: 54
6 wochen südafrika

hallo,

ich (55) plane mit meinem mann (70) im september/oktober eine 6 wöchige sa-rundreise. wir sind individualreiseerfahren - hauptsächlich aber in südostasien und südamerika gereist, wo es ja sehr einfach ist. in afrika waren wir noch nicht! wir starten in johannesburg und fliegen von kapstadt zurück.

.) haben uns für ein mietauto entschieden - kennt jemand eine

     verlässliche örtliche mietwagenfirma?

.) kann jemand für 6 wochen eine interessante route empfehlen?

.) wollen auf jeden fall nach swasiland!. sollen wir auch

    nach lesotho ?

.) möchten natürlich auch die big 5 erleben,welcher park ist zu

   empfehlen, muss es der krüger sein- es gibt soviele eventuell

   weniger touristische.....? ev. der addo np ?

.) hat jemand erfahrung mit dem karongwe privat game resort?

 .) interessieren uns auch sehr für die weingüter und die

   kapregion. reicht 1 woche in dieser gegend?

da wir absolute afrikagreenhorns sind freuen wir uns über jeden vorschlag, es gibt so viele fragen in so einem riesen land....

.) freuen uns auch über hotel oder b&b empfehlungen. brauchen

   keinen luxus,nur saubere ruhige einfache und günstige

   quartiere - gerne auch mit kochmöglichkeit - da unser budged

    begrenzt ist.

.) da wir am späten nachmittag in joburg ankommen brauchen

   wir für die erste nacht zum eingewöhnen ein hotel, ev mit

   abholung vom airport - oder gleich besser dort ein mietauto

    nehmen ???

danke im voraus für eure tipps!

7 Antworten zu diesem Thema
DU
Beiträge: 3
Bewertungen: 41
1. AW: 6 wochen südafrika

Hallo ihr beiden.

Ich kann leider nur sehr begrenzt Tips geben, da ich selbst nur 2 Wochen in Südafrika war und dort bei einer Familie gewohnt habe. Von Bekannten habe ich gehört, dass das 'House on York' in Kensington ganz toll sein soll, es wird auch ein Shuttle vom Hotel angeboten, was ich euch auch wirklich empfehlen würde. Johannesburg ist nicht klein und nach der Fußball WM sind die Autobahnen alle sehr ausgebaut und ich fand es alles sehr verwirrend. Also lieber erstmal ankommen und ohne Sorgen ins Hotel fahren!

http://www.houseonyork.com/index.htm

Ansonsten bieten aber alle größeren Hotel Ketten wie Holiday Inn etc. Shuttle Services an, sind dann aber auch etwas teurer.

Ich habe in der Nähe von Johannesburg das Rhino&Lion Nature Reserve besucht, ein eher kleines Reserve, wo man Hyänen, Löwen, Schlangen, Geparden, Nashörner etc. sehen kann. Ein wirklich schöner Daytrip (länger braucht man nicht) von Johannesburg mit vielen einheimischen Familien (also nicht sehr touristisch :)).

www.rhinolion.co.za/ (Bei mir funktionierte der Link nicht, vielleicht erneuern die gerade die Website...!?)

Man kann keine Giraffen und Elefanten sehen! An sich hat das Reserve auch eher etwas von einem Wildlife Park, kein Nationalpark eben und ich möchte sehr, sehr gerne noch mal den Krüger National Park sehen, ich glaube, der ist ein Muss! :)

Ansonsten war ich in Durban, an der Ostküste von Afrika. Durban ist eher feucht-warm, hat aber tolle und einsame Strände! Hat mir sehr gut gefallen, viele Afrikaner haben dort ihre Ferienhäuser. Man kann dort toll tauchen gehen und 1000Hills ist ein Ort etwas im Land, wo man toll in die Kultur eintauchen kann.

Mehr kann ich leider nicht sagen, ich hoffe meine Informationen helfen euch wenigstens ein bisschen. Ich kann euch nur mit auf den Weg geben vorsichtig zu sein, denn auch wenn Afrika längst nicht so gefährlich ist wie viele es darstellen ist es sicherlich nicht das ungefährlichste Pflaster auf der Welt. Wie in jeder Großstadt gibt es Stadtteile wo man besonders im Dunkeln einfach nicht hingeht, holt euch am besten immer lokale Informationen oder findet nette, vertrauenswürdige Lokals die euch herumführen. Die Unterscheidung/Abstufung zwischen den 'Europäern' und den 'Farbigen' ist teilweise noch sehr zu spüren, das ist etwas wo man sich erstmal dran gewöhnen muss. An Ampeln wird man fast durchgehend von Händlern belagert, haltet eure Fenster geschlossen oder gebt ihnen ein deutliches, freundliches nein, dann lassen die Meisten einen in Ruhe.

Afrika ist ein tolles Land!

Würde mich freuen wenn ihr mir eure Erfahrungen und Tips nach eurer Rundreise schreibt. :)

Liebe Grüße

Romea

Wien, Österreich
Beiträge: 9
Bewertungen: 54
2. AW: 6 wochen südafrika

hallo romea,

vielen herzlichen dank für die antwort. hat mir schon sehr geholfen.muss mich gleich schlaumachen wegen des hotels u reserves. klingt alles recht gut.

werde nach meiner reise sicher einen beitrag schreiben.

lg karin

Hamburg, Deutschland
Beiträge: 5
Bewertungen: 39
3. AW: 6 wochen südafrika

Hallo Karin,

wir waren 7 Wochen in Südafrika und Namibia. Und sind inzwischen immer wiedergekommen ;-)

Um die Big 5 zu sehen gibt es aus meiner Erfahrung zwei gute Parks, den Kruger un den Hluhluwe, in beiden haben wir die Bi5 als Selbstfahrer gesehen.

Grob würde ich empfehlen von Johannesburg zum südlichen Bereich des Krugers zu fahren. Haben da eine wunderschöne kleine B&B oder SC Lodge direkt am Crocedile River und haben die Big 5 dort von außerhlb des Parks sozusagen vom Pool gesehen, ein kleines Paradies, sehr familiär. Bei Interesse bitte einfach e-mail an mich, dann schick ich Euch den Tipp (cm@mental-safari.com).

Von da nach Swaziland (da waren wir auch zwei Tage, sehr ursprünglich, nettes Camp um Hlane NP, Africa pur).

Von da weiter nach St.Lucia an der Küste, größter Wetland Park Afrikas, da hätte ich auch einen Tipp für ein sehr, sehr nettes Guesthouse B&B.

Durban fanden wir nicht besonders schön, wir sind dan auch von Durban nach Kapstadt geflogen. Die Küste und gerade die Wine Route müssen aber auch sehr schön sein, aber da kann ich keine Tipps zu geben.

In Cape Town hatten wir auch ein kleines sehr familäres B&B mit Blick auf das Stadion und den Hafen. Da waren wir 6 Tage und haben uns auch sehr wohl gefühlt. Wenn Ihr also Details wollte, bitte einfach melden... Wir werden im Dezember wieder in Südafrika sein...

Gruß

Christian

Wien, Österreich
Beiträge: 9
Bewertungen: 54
4. AW: 6 wochen südafrika

toll, vielen dank für die antwort.

 wir sind sehr interessiert mehr, bzw mailadresse u namen der B&B` u lodges zu erfahren.auch das von kapstadt bitte.

gibt``s ev. noch einen tipp eines verläßlichen rent a car anbieters?

Beiträge: 3
Bewertungen: 2
5. AW: 6 wochen südafrika

Beste Autos bekommt man zu vernünftigen Preisen über www.drivesouthafrica.co.za

Wenn Ihr Nachmittags am Flughafen ankommt erst mal übernachten, es gibt gute und preiswerte Hotels in der Nähe.

Am nächsten Morgen Auto mieten und gen Osten Richtung Krüger Park. Ihr könnt euch auch 2 Tage Zeit nehmen und z.B. bei den wilden Pferden von Kapsehoop oder im Art-Hotel in Graskopp Station machen.

Dann würde ich über den Blyde Canyon Richtung Hoedspruit fahren und mit dort eine nette Lodge suchen.

Ihre könnt euch unsere Lodge auf www.masodini.co.za ansehen, aber es gibt ganz viel Auswahl.

Viele unserer Gäste fahren dann selbst vom Phalborwa Gate oder Orpen Gate durch den KNP nach Süden.

Auf jeden Fall sollte man (grade wenn ihr 6-7 Wochen Zeit habt) einen Abstecher nach Mozambique, Swaziland und Lesotho machen. Das ist einfach sehenswert.

Beim Autovermieter das bitte angeben. Diese Destinations kosten extra Gebühren.

Bei allen weitere Fragen könnt ihr mir gern schreiben.

Herzliche Grüsse

Sabine

Masodini Game Lodge

Wien, Österreich
Beiträge: 9
Bewertungen: 54
6. AW: 6 wochen südafrika

hallo sabine,

herzlichen dank für deine tipps. werde mir alles genau anschauen.

lg karin

Berlin, Deutschland
Beiträge: 1
7. AW: 6 wochen südafrika

Hallo Christian,

ich habe dein Bericht mit Interesse gelesen und fliege im Oktober nach Johannesburg. Vielleicht kannst du mir dein Übernachtungstipp vom Swaziland und von ST. Lucia schicken. Ich wollte nicht bis Durban. Aber St. Lucia soll sehr schön sein. Ich brauch auch noch eine Übernachtung ca. 100 Km südlich von Johannesburg.

Vielen Dank wenn du dir die Mühe machst.

Christina

Antwort auf: 6 wochen südafrika
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Südafrika