Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Reisetipps für Umgebung von Marrakesch im März

Heidelberg
Beiträge: 38
Reisetipps für Umgebung von Marrakesch im März

Hallo,

wir haben vor, im März 2010 2 Wochen in Marrakesch und Umgebung zu verbringen, z.B. 2-3 Tage in Marrakesch, ca. 5-6 Tage fürs Trekking/Wandern und Sightseeing, 5-6 Tage Baden. Da wir Marokko-Neulinge sind, haben wir folgende Fragen:

1) Kann jemand uns ein paar schöne Orte für den 5-6 tägigen Ausflug empfehlen? Oder einen Ort nennen, wo wir als Basis für Wanderungen und Ausflüge bleiben können.

2) Können wir diese Orte auch mit öffentlichen Bussen bereisen oder besser mit dem Mietwagen?

3) Wir haben an Essaouira als Badeort und Entspannung für 5-6 Tage gedacht. Ist es dort bereits warm genug im März?

Vielen Dank für Eure Tipps!

TravelerHeidelberg

3 Antworten zu diesem Thema
Hbro
Beiträge: 1
1. AW: Reisetipps für Umgebung von Marrakesch im März

Hallo TravelerHeidelberg!

In Marrakech würde ich in einem Riad in der Medina (Altstadt) übernachten. Es gibt sehr schöne zu absolut überzeugenden Preisen.

Wenn ihr mit dem Auto unterwegs seid, findet ihr immer etwas zum übernachten - auch sehr schöne Unterkünfte, man muß nicht vorbuchen und seine Route damit schon zu Hause festzurren!

Für den 5-6 tägigen Ausflug würde ich empfehlen ein Auto zu mieten und z. B. über den Tizi-n-Tichka in Richtung Quarzazate fahren - Ait Benhaddou liegt dann quasi auf dem Weg.

Von Quarzazate aus kann man in Richtung Zagora fahren, das ist das Draa Tal mit vielen Oasen. Ein unglaubliches Bild, wenn man die Passtraße hinab- und in das Draa-Tal hineinfährt, Palmenoasen die wie ein grüner Fluss vor einem liegen! Es gibt Kashbas zum übernachten, z. B. in Tizergate (kurz vor Zagora).

Man muß (außer man nimmt Offroadstrecken) allerdings die gleiche Straße wieder zurück.

Sehr schön ist dann auch noch wenn man in Richtung Boumalne das Dades Tal entlang fährt. Das ist der perfekte Ausgangspunkt um die Dades Schlucht (Gorges du Dadès) zu druchfahren bzw. weiter zum Ort Tinerhir für die Todra Schlucht. Als ich das letzte mal dort war, ist die Straße in die Todra Schlucht gerade befestigt worden (früher wars eine reine Schotterpiste).

Wesentlich weniger touristisch ist es wenn man von Quarzazate aus in Richtung hoher Atlas aufbricht in Richtung Taroudannt oder Tafroute.

Die Strecke zurück würde ich über den Tizin'Test nach Marrakech fahren - oder gleich von Taroudannt in Richtung Küste und der Küste entlang nach Essaouira.

Ich war im April in Essaouira, die Temperaturen waren schön warm -wenn man windgeschützt war. Essaouira wird nicht umsonst windycity genannt... Das Wasser ist zum Baden bestimmt noch nicht geeignet... Aber der Ort ist sehr schön, läd zum bummeln ein.

Man kann auch mit Busen reisen, sollte dann jedoch französisch sprechen (macht vieles einfacher...). Mit dem Auto hält man halt einfach an wo's einem gefällt und ist freier.

Ihr habt Euch auf jeden Fall ein sehr gastfreundliches Land ausgesucht!

Viel Spaß in Marokko!

Nicole

kiel
Beiträge: 1
2. AW: Reisetipps für Umgebung von Marrakesch im März

mann kann in marakesh viel sehen ,2-3 essouira reicht märz ist ca 12C.lieber nach ouarzazat.dann merzouga da ist wärmer.lg

Lausanne
Beiträge: 1
Bewertungen: 2
3. AW: Reisetipps für Umgebung von Marrakesch im März

Halllo TravelerHeidelberg,

Wenn du einige Zeit für Entdeckung und wunderbare Erfahrung hast, sehe mal www.kameltrekkingsahara.ch! Ich war letzten Sommer mit Youssef ins Wüste und ich würde es nie vergessen! Typisch, herzlich und ausserordentlich!!!

Grüsse

Lionel

Antwort auf: Reisetipps für Umgebung von Marrakesch im März
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.