Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Sicherheit in Marokko

Mülheim
Beiträge: 2
Bewertungen: 4
Sicherheit in Marokko

Hallo !

Wir wollen im November zum ersten Mal (Golf-) Urlaub in Agadir machen.

Wir haben eine Woche über unseren Golfclub gebucht, mit vollem Golfprogramm in der gesamten Woche. Nun überlegen wir, noch eine Woche zu verlängern um auch etwas von Agadir und Umgebung kennen zu lernen, sind uns aber ein wenig unsicher bezüglich möglicher "Gefahren" wenn wir dort alleine unterwegs sind. Auf der Seite des auswärtigen Amtes gibt es eine Reisewarnung für Marokko. Es wird vor möglichen Entführungen gerade in der Nähe der Sahara gewarnt, auch vor terroristischen Anschlägen etc. Auch im Hinblick auf die undurchsichtige Lage in Algerien wird auf mögliche Gefahren auch in Marokko hingewiesen. Kann uns jemand sagen, ob wir uns in der Hinsicht sorgen machen müssen ?

Vielen Dank schon mal für Ihre Antworten !

4 Antworten zu diesem Thema
Frankfurt
Beiträge: 235
Bewertungen: 117
1. AW: Sicherheit in Marokko

Hallo Miss Marple,

ich komme gerade wieder einmal aus Marokko, reise immer auf eigene Faust dort, gezielt auch abseits der Tourisitenpfade. Es ist meinen Ausführungen, die in den zwei hier einkopierten Links dargelegt sind, auch aktuell nichts hinzuzufügen. Ich sehe - im Vergleich zu europäischen Großstädten - kein erhöhtes Reiserisiko für Marokko - auch nicht südlich des Atlas im Sahara-Gebiet. Klar sollte man nicht unachtsam im Grenzgebiet zu Algerien rumkurven.

tripadvisor.de/…46841131

tripadvisor.de/…47618082

Schönen Urlaub wünscht

ikarusfly

Beiträge: 1
Bewertungen: 5
2. AW: Sicherheit in Marokko

Hallo

Bin gerade zurück aus Agadir. Wir haben ohne Probleme die Golfplätze in Agadir per Taxi oder auch Shuttle erreicht. Wir sind jeden Abend in der Stadt zum Dinner gewesen. Alles ohne Probleme. Sehr freundliche und hilfsbereite Bevölkerung.

Bad Rappenau ...
Beiträge: 245
Bewertungen: 8
3. AW: Sicherheit in Marokko

Hallo,

die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes sind nach dem Anschlag in Marrakech auf das Restaurant Argana und die neuerlichen Unruhen in Mali verschärft worden. Auch die Hinweise auf die Westsahara sind für die meisten Marokkourlauber nicht relevant.Es ist alles ruhig im Moment.Bin immer in persönlichem Kontakt mit Reisenden vorort und auch Menschen die dort leben.Hoffe das sich dort bis November nichts ändern wird und wir Marokkoliebhaber weiterhin unbesorgt in dieses wunderbare Land reisen können.

Marokko ist nachwievor ein sicheres Land. Diese Sicherheitshinweise schaden dem Tourismus in Marokko sehr.

Lese den offenen Brief von Erika Därr, Marokkokennerin und Verfasserin von Reiseführern.

trekking-marokko.de/index.php/…

Man sollte aber an öffentlichen, stark frequentierten Plätzen, wie dem Djemma el Fna in Marrakech auf sein Hab und Gut(Pickpocket) aufpassen, wie überall auf der Welt.

Eine Userin des grossen Marokkoforums wurde kürzlich nachts in Agadir auf ihrem Heimweg überfallen und verletzt(sie war alleine) von einer jugendliche Bande. Also nachts lieber in Begleitung rausgehen.Das betrifft auch eventuelle Spaziergänge spät nachts als Frau alleine in verwinkelten, einsamen Medinagassen. Ich selbst reise seit vielen Jahren nach Marokko auch alleine.

Agadir selbst ist ja ein europäisch angehauchter Touristen(Badeort)ort ohne Medina und sonstigen historischen Bauten. Hat mit anderen Sehenswürdigkeiten in Marokko wenig gemein. Es gibt aber tolle Ausflugsmöglichkeiten für einen Tag oder auch mit Übernachtungen.In Agadir selbst gibt es nicht viel zu erkunden - der Souk el Had ist sehenswert.

Unbedingt in den Anti - Atlas nach Tafraoute,ins Paradise-Valley nach Immouzzer,Taroudant und Umgebung falls ihr nicht nach Marrakech wollt(unbedingt mit Übernachtung) Essaouira!!! Sidi Ifni und Legzira - gerne gebe ich noch Tipps - eine kleine Rundreise mit Mietwagen oder öffentlichen Verkehrsmitteln lohnt sich.

Kauft euch den Südmarokko Füher von den Därrs, damit seit ihr gut informiert.

Allgemeine Infos

http://marrakechtours.de/153.0.html

Liebe Grüsse

Gabriele - ganga08

Mülheim
Beiträge: 2
Bewertungen: 4
4. AW: Sicherheit in Marokko

Hallo zusammen,

vielen lieben Dank Euch allen für die ausführlichen Antworten und Links ! Jetzt bin ich auf jeden Fall beruhigt und kann mich noch mehr auf den Marokko Urlaub freuen. Ein wenig Zweifel kommen einem ja schon, wenn man die Reisewarnung des auswärtigen Amtes liest....Und wie Ihr schon treffend bemerkt habt, wo ist man

heutzutage auch noch wirklich sicher ?!

Danke nochmal für Eure Hilfe !

Viele Grüße,

MissMarple54

Antwort auf: Sicherheit in Marokko
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Agadir