Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

marokko in 11 Tagen

Wien, Österreich
Beiträge: 1
Bewertungen: 3
marokko in 11 Tagen

Hallo (:

Ein billiger Glug hat eine Freundin und mich dazu bewegt im September eld bzw zehn Tage nach Marrakesh bzw Marokko zu fliegen. Wir sind beide Studenten, 20 Jahre alt, also das Budget ist nicht allzu hoch, allerdings unnötig sparen wollen wir auch nicht, sondern eine waaahnsinnszeit haben.

Ich habe ein paar Fragen und wuerde mich ueber viele Antworten freuen.

Als erstes, wie schaut es mit Mietautos und dem Fahren auf Marokkos Straßen aus? Bezogen auf das Reisen von Marrakesch irgendwo anders hin.

Außerdem wo sollte man uuuunbedingt hin?

Ist Marokko prinzipiell teuer? Sicher kann man immer in einem 5sterne Restaurant essen, aber durchschnittlich - sollte man viel Geld für Essen einplanen?

Und ist spontanes Hotel bucher besser bzw einfacher oder lieber im Vorhinein?

Ich freue mich ueber jegliche antworten und auch ueber zusätzliche Information (:

Vielen Dank und liebe Grüße,

Paula

3 Antworten zu diesem Thema
Frankfurt
Beiträge: 280
Bewertungen: 120
1. AW: marokko in 11 Tagen

Hallo Paula,

Zu Deinen Fragen:

Mietauto unproblematisch. Ich würde im Voraus bei einer namhaften Verleihfirma buchen und klären, ob es ein Mindestalter gibt. Die meisten Straßen sind gut befahrbar und ausreichend ausgeschildert. Ein NOGO ist es, in die Medina (= Altstadt) von Marrakesch mit dem Mietauto zu fahren. Das ist nur was für Leute, die sich sehr gut auskennen (auch bei den anderen Städten ähnlich).

Unbedingt sehen sollte man: Marrakesch, Sahara, Atlasgebirge, Essaouira, Ait Ben Haddou. Wenn man sehr viel Zeit hat, dann auch noch den Norden mit Fes, Meknes etc.

Preisniveau: Das ist nicht leicht zu beantworten. Es gibt eine sehr breite Preisrange - sowohl beim Essen, beim Wohnen etc. Ich habe dazu schon einiges im Forum hier beschrieben. Einfach mal stöbern. Man kann günstig an Imbissbuden essen, sollte aber etwas aufpassen mit Hygiene. Nach oben gibt es keine Grenzen. Ich würde schon empfehlen, auch mal in ein schönes Restaurant zu gehen, auch wens etwas kostet. Siehe dazu auch meine Forumsbeiträge mit Kommenierungen zu den Restaurants. Bei den Riads (Pensionen) sollte man aufn jeden Fall in der Medina (=Altstadt) wohnen. Die sind in Ausstattung und Komfort sehr unterscdhiedlich. Da gibt es auch günstiges, was einfach und sauber ist und natürlich auch Träume aus 1000 ud einer nacht für entsprechend Geld. September ist Hochsaison. Also Medina von marrakesch wird schon etwas teurer, sollte man aber unbedingt machen. Demenstprechend mal suchen hier bei den Pensionsunterkünften.

Unbedingt Unterkunft im Voraus buchen!

Hier schon mal ein paar hilfreiche links zu Forumsbeiträgen.

tripadvisor.de/…55676881

tripadvisor.de/…53904290

tripadvisor.de/…53365529

tripadvisor.de/…56378782

tripadvisor.de/…50954635

tripadvisor.de/…46841131

tripadvisor.de/ShowTopic-g293734-i9196-k5205…

Wenn noch Fragen sind - gerne

Schönen Gruß von

ikarusfly

Würzburg ...
Beiträge: 1
2. AW: marokko in 11 Tagen

Paula, du bist die Beste. Marokko wird hundertprozentig genial. :)

Erfoud, Marokko
Beiträge: 13
3. AW: marokko in 11 Tagen

hallo paula ,

 die str in marokko sind in sehr gut zustand mietwagen kostet zwischen 30 - 40 euro wenn du dich fur mehre info intereserien melde dich mal bei mir .

vielen grusse aus marokko

Antwort auf: marokko in 11 Tagen
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.