Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Marokko-Neulinge. Was ist die schönste Stadt?

kleines Dörfchen
Beiträge: 45
Bewertungen: 1
Marokko-Neulinge. Was ist die schönste Stadt?

Hallo! Wir wollen das erste Mal nach Marokko. Wie realistisch ist es, mehr als nur eine Stadt in einer Woche zu sehen? Wir haben eine Woche Zeit und würden gerne die schönste Stadt in Marokko und vielleicht noch eine zweite sehen. Was haltet ihr davon? Danke!

30 Antworten zu diesem Thema
München
Beiträge: 1
Bewertungen: 3
1. AW: Marokko-Neulinge. Was ist die schönste Stadt?

Ich bin gerade aus Marokko zurückgekommen und war restlos begeistert von diesem traumhaft schönen Land. Die gilt natürlich auch für Leute.

Wir hatten auch nur eine Woche zur Verfügung und haben folgende Tour gemacht. Flug nach Marrakesch (wahnsinnig tolle Stadt, hält was der Name verspricht - 1001 Nacht). Eine Übernachtung in Marrakesch in einem schönen Riad (der Aufenthalt in einem Riad ist unbedingt zu empfehlen - ein iealer Kontrast zum quirligen Treiben in der Stadt). Sind dann mit Mietwagen über das Atlasgebirge und Quazazarte nach Tinghir gefahren. Diese Strecke haben wir in vier Tagen gemacht. Hat wunderbar funktioniert und wir konnten auch noch einiges außerhalb der Hauptstrecke machen (hat sich gelohnt). Zum Abschluss haben wir noch drei Tage in Marrakesch verbracht - davon war keine Stunde zuviel. Hoffe, ich konnte fürs erste weiterhelfen.

Gruß, PetraFE

basel
Beiträge: 1
Bewertungen: 7
2. AW: Marokko-Neulinge. Was ist die schönste Stadt?

es ist sehr realistisch, mehr als eine stadt zu sehen. welches die "schönste" stadt ist, ist natürlich subjektiv.

- für 1001-nacht stimmung empfehle ich FEZ.

als zweite stadt wäre in der nähe RABAT, CASABLANCA oder CHEFCHAOUEN

- wenn man alle touristischen annehmlichkeiten geniessen will, dann eher MARRAKESCH. wenn man gerne am meer ist, dann ist ESSAOUIRA nahe und idyllisch.

nebst den städten finde ich einen trip in die wüste etwas vom spektakulärsten. dies ist für eine woche bisschen knapp. am ehesten lässt sich dies von MARRAKESCH aus in vernüftigem zeitrahmen machen.

Rom, Italien
Beiträge: 1.400
Bewertungen: 11
3. AW: Marokko-Neulinge. Was ist die schönste Stadt?

Ciao,

allora fuer mich Marrakech, Meknes, Fez una Rabat. Casablanca ist nicht Morokko. Zu modern wie Agadir. Ein halber Tag um die Moschee zu sehen. Auch Tanger ist nett.

Mir hat auch Essaouira sehr gut gefallen.

Ait Ben Haddu ist zu sehen, wenn man in die Wueste faehrt.

Tschuss

Köln
Beiträge: 2
Bewertungen: 14
4. AW: Marokko-Neulinge. Was ist die schönste Stadt?

Hallo!

Ich war im Oktober in Marokko und ich bin nach Casablance geflogen, dort 2 Tage geblieben und dann weiter nach Marrakech geflogen. Dort war ich für 4 Tage. Also: Casablanca würde ich auslassen. Ich habe mich nicht sonderlich sicher gefühlt und die Stadt ist nicht schön. Marrakech ist ein Traum, wenn man es "arabisch" mag! Ich würde auch ein Riad außerhalb der Stadt vorschlagen, weil Marrakech selbst wirklich stressig ist.

Auf jeden Fall in Marrakech eine Tour mit dem roten Bus machen! Der fährt am Jamaa al Fna-Platz los, man kann ein- und aussteigen, wo man will und man sieht viel Sehenswertes der Stadt, was zu Fuß einfach zu weit wäre!

Marrakech ist super sicher, weil überall Zivilpolizisten stehen (die man allerdings nicht erkennt) und die sofort eingreifen, wenn irgendwo ein Tourist belästigt werden sollte.

Der Souk ist ein MUSS! Aber ich würde hier keine Teekannen kaufen, die taugen nichts! (den Fehler hab ich beim ersten Besuch gemacht). Deko, Bilder, Tontöpfe etc. sind wunderbar, aber nichts, wovon man isst!

Ganz wichtig noch für Marokko: Man MUSS Französisch oder Arabisch sprechen! Mit Englisch kommt man nicht weiter!

Falls Du noch mehr Infos brauchst, kannst Du Dich gern melden!

Liebe Grüße und viel Spaß :-)

Tanja

kleines Dörfchen
Beiträge: 45
Bewertungen: 1
5. AW: Marokko-Neulinge. Was ist die schönste Stadt?

Danke für eure tollen Antworten. Ihr habt mir etwas die naja, wie soll ich sagen, Nervosität (Angst wäre übertrieben) vor Marokko genommen. Statt dessen habe ich jetzt richtig Lust bekommen, loszufahren :-)

Warum Nervosität? Naja, ich bin selbst noch nicht so weit gereist und schon gar nicht in ein Land, das so anders ist als unsere Nachbarländer. Aber was ich bisher von Marokko gelesen und auf Photos gesehen habe, fasziniert mich das Land total!! Mein Schulfranzösisch würde ich dazu auch wieder aufpolieren :-)

Nervosität auch ein wenig, weil ich gar nicht genau einschätzen kann, wie sicher Marokko ist. Ich wäre zwar nicht alleine, sondern mit meinem Partner unterwegs, aber trotzdem sind wir eben klare Touristen.

Aber man kann da ohne Probleme einen Mietwagen nehmen? Sind die Straßen gut befestigt?

Das mit dem Mietwagen würdet ihr von Marrakesch aus empfehlen, gell?

Also rein so von dem, was ich bisher gelesen habe, hört sich für mich Marrakesch am attraktivsten an. Und dann folgt Essaouira, der Strand sieht einfach toll aus! Aber ich sehe schon, bei nur einer Woche Zeit, da müssen wir uns genau überlegen, was wir machen wollen.

Wenn man so eine Wüstentour macht, dann mit Führer?

Oh, ich habe noch so viele Fragen merke ich gerade ;-)

Wäre schön, wenn ihr noch zu ein paar etwas wisst!

Danke!

Karlsruhe
Beiträge: 1
Bewertungen: 4
6. AW: Marokko-Neulinge. Was ist die schönste Stadt?

Hallo Brueni,

ich bin erst vor ein paar Tagen aus Marokko zurückgekommen - und bin immer noch begeistert. Wir waren 10 Tage dort und haben 4 Städte mitgenommen. Das war nicnt sonderlich stressig, also denke ich, dass Du 2 Städte locker schaffst. Wir waren 2 Tage in Marrakesch (eine spannende Stadt, sehr zu empfehlen, da reichen auch 2 Tage). Danach sind wir mit dem öffentlichen Bus (dauert einen Tag, daher weniger zu empfehlen) über die Gebirge in die Wüstenstadt Zaghora gefahren (Übernachtung im Hotel La Fibule du Draa - sehr zu empfehlen). Dort haben wir eine geführte 2-Tagestour mit dem Allrad in die Wüste gemacht, anschließend ging es wieder mit dem Bus zurück über Marrekesch nach Essaouira, einer bezaubernden kleinen Hafenstadt (aber auch touristisch). Dort haben wir eine kleine Suite in Jacks Apartments gehabt, sehr schön - sehr zu empfehlen. Agadir war der Abschluss der Reise - ganz nett, aber dort muss man nicht gewesen sein. Meine Empfehlung: Marrakesch und Essaouira (falls Ihr Lust auf Strand habt). Die Mischung ist meiner Meinung nach genau richtig für eine Woche.

Düsseldorf ...
Beiträge: 1
Bewertungen: 2
7. AW: Marokko-Neulinge. Was ist die schönste Stadt?

Wir waren im Oktober für 9 Tage in Marokko. Erst 2 Tage Marrakesch in einem schönen Riad, dann im Mietwagen (ca. 2h) nach Essaouira. 1 Nacht dort. Dann nach Süden an Agadir vorbei (war uns zu hässlich) bis nach Massa ins Vogelschutzgebiet direkt am Strand. Traumhaft. 2 Nächte dort. Dann entlang des südlichen Atlasgebirges mit Zwischenübernachtung in kleinem Dorf bis nach Quarzazate. Dort 1 Nacht. Und dann eine Tagestour über die tolle Passstraße zurück nach Marrakesch. Da hatten wir dann nochmal 2 Nächte. Gebucht hatten wir nur die erste Übernachtung in Marrakesch. Der Rest hat sich spontan ergeben und war unproblematisch.

Zurückblickend waren die Highlights Marrakesch und die ganze Gegend mit den tollen "Ksar's" und "Kashba's" rund um Quarzazate, sowohl landschaftlich als auch kulturell. Im Süden sind auch die Fahrtstrecken abwechslungsreich und interessant. An der Küste war das eher unspektakulär.

Bei einer Woche würde ich mich für eine Stadt und ein landschaftlich/kulturelles Ziel entscheiden.

Viel Spaß bei der Planung

Friedberg
Beiträge: 1
Bewertungen: 1
8. AW: Marokko-Neulinge. Was ist die schönste Stadt?

Hallo Brueni,

ob eine Woche ausreichend ist, ist immer eine Frage der persönlichen Präferenzen. Will man alle Museen und sonstigen Sehenswürdigkeiten besuchen sollte man schon einige Zeit mitbringen. Will man jedoch nur einen allgemeinen Eindruck vom Leben und Treiben der Menschen auf der Straße mit nach Hause nehmen, genügen für z. B. Marrakesch 2 Tage. Ein Tag die Medina und einen Tag die Neustadt und den einen oder anderen Garten. Übrigens: Für einen Aufenthalt in Marrakesch empfehle ich den Aufenthalt im Riad Ajmal, inmitten der Medina, fußläufig ca.5 - 10 Minuten bis in die Souks.

Köln
Beiträge: 2
Bewertungen: 14
9. AW: Marokko-Neulinge. Was ist die schönste Stadt?

Hallo nochmal Brueni,

ich hatte es ja schon in meinem Beitrag gesagt: In Marrakech brauchst Du überhaupt keine Angst haben! Es ist tip-top sicher dort! Selbst zu später Stunde in den Souks passiert Dir nichts.

Was ich aber trotz allen vorschlage, ist ein gewisser Respekt gegenüber der Kultur. Ich bin nie irgendwo in Shorts oder ärmellosen T-Shirts hingegangen. Also Knie bedeckt, Schultern bedeckt. Viele Touristen machen das zwar nicht, aber ich finde, ein bisschen Respekt sollte schon sein.

Die Besitzerin des Riads, in dem ich gewohnt habe (Dar Charif) empfahl mir Touren mit einem Mietwagen. Man kann günstige Tagespreise aushandeln, der Fahrer wartet überall und man umgeht den Verkehr in den Städten. Also, ich wollte in Marrakech nicht selbst fahren... ;-)

Nochmal viel Spaß und liebe Grüße

Tanja

ulm
Beiträge: 1
Bewertungen: 1
10. AW: Marokko-Neulinge. Was ist die schönste Stadt?

Hallo! Wir waren im Oktober auch zum ersten mal in Marokko und haben jede Stunde genossen. Wir sind nach Marrakech geflogen und haben dort 3 Nächte in einem wunderschönen Riad verbracht (Riad Tizwa). Vormittags und Abends haben wir die Stadt erkundet, am Nachmittag im Riad Ruhe und traumhaft entspannte Athmosphäre genossen. Nach Marrakech sind wir nach Essaouira gefahren. Mit dem Bus kein Problem und günstig, wenn mindestens einen Tag vorher die Tickets reserviert werden. Das haben wir leider verpasst, sind dann aber für ca. 70 Euro per Taxi sehr angenehm gefahren. In Essaouira geht es viel entspannter und weniger turbulent als in Marrakech zu und die frische Meerluft tut nach dem Stadtaufenthalt richtig, richtig gut. Wir haben uns in Essaouira im Riad Baladin eingemietet und die dortige Managerin Nicole ist mehr als ein Glücksgriff. Neben der deutschen Sprache ist vor allem ihre herzliche, unkomplizierte Art sehr, sehr wohltuend. Wir hatten in Essaouira traumhafte Tage - und als Kontrast zu Marrakech fanden wir es grandios. Zurück gings dann wieder mit dem Taxi an den Flughafen in Marrakech (Bus ist natürlich auch jederzeit möglich). Also abschliessend: wir fanden die Kombi von Stadt, Trubel und Hitze mit der gelassenen Stimmung am Meer traumhaft und für eine Woche genau richtig! Ohne Stress konnten wir viele verschiedene und nachhaltig positive Eindrücke mit nach Hause nehmen. Viel Spass und Grüsse!

Antwort auf: Marokko-Neulinge. Was ist die schönste Stadt?
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.